Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

11.03.2014 um 23:16
Private Fehden sind ab sofort einzustellen! Ab sofort wird hier sachlich weiter diskutiert oder es erfolgen Sanktionen.


melden
Anzeige

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 07:26
@Salatschuessel
nein, dort ist nicht jede Person einzeln zu bewerten, denn es wird sich zusammengerottet, so entsteht ein Mob, ganz einfach. Die eine einzelne Person würde nämlich im Normalfall ihren Mund halten, wenn sie nicht den Eindruck bekäme, dass es voll supi ist, sich so zu äussern, dass man sagen/schreiben kann, was man will, machen andere ja auch. Das ist widerlich, feige und verachtenswert.

@Agnodike
und "dieser Mensch" bekommt hier gar keine Plattform, wenn man sich über "diese anderen Menschen" äussert und sich gegen Hetze äussert. Da missverstehst Du etwas gewaltig.

Ein Mob ist unkontrollierbar, da wird auch nicht diskutiert, sondern es werden Parolen ausgegeben, es wird agitiert und schlimmstenfalls, wird das, was sich so leicht schreibt, umgesetzt, weil man eben nicht denkt, sondern aufgehetzt glaubt, etwas "tun" zu müssen.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 09:25
@Tussinelda

Interessant wäre es ja auch mal, sich zu fragen, wie die ,,Mob-Mitglieder'' sich hinterher fühlen, wenn die Aufregung abgeklungen ist?

Fühlen sie sich dann immer noch im Recht? Haben sie Schuldgefühle und schämen sich?
Rechtfertigen sie sich damit, dass ,,andere es ja auch gemacht haben''?


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 09:35
@KC
Ich glaube, dass diese Mob-Mitglieder wie du sie nanntest gar nicht so weit denken. Für die ist die Sache dann abgeharkt und fertig. Die meisten jedenfalls.
Es wird wohl auch ein paar geben die sagen werden: Das war gerechtfertigt.
Und ein Paar die sagen: Scheiße, sowas mach ich nie wieder..
Aber das wird denke ich die Minderheit sein.
So meine Meinung.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 09:49
Es wäre wohl hilfreicher, wenn sich all die Leute, die sich diesem wilden Mob angeschlossen haben, aktiv (oder passiv durch Geldspenden) im Tierschutz engagieren würden beispielsweise. Da wäre die Energie viel besser angelegt - auch wenn ich die Wut mancher auf jeden Fall sehr gut nachvollziehen kann und ich auch kein Mitgefühl für den Täter übrig habe.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 09:56
@Kältezeit
@LoveTheWorld

Klar, es ist ja auch okay, wenn man verärgert über solche Taten ist und sich abgestoßen fühlt.

Abneigung und Missbilligung sind, finde ich, auch völlig akzeptabel - und ein gewaltiger Unterschied zur Hetze.

Was das Helfen angeht, muss ich ja sagen: Dann lieber direkt oder die Organisation wirklich gut auswählen. Seit ich ,,Schwarzbuch WWF'' gelesen und auch eigene Erfahrungen gemacht habe, ist mir klar geworden, dass das mittlerweile auch nur eine Art grünes Wirtschaftsunternehmen geworden ist. Und so auch andere, große Tierschutzverbände - Geld geben ja, dann darf man sich gut fühlen und das war's. Aktiv mithelfen? Naja, man darf Flyer verteilen, Geld sammeln, mehr nicht :D


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 10:12
Obwohl ich diesen Mob insgesamt nicht für gut heißen kann, hat er doch einen Effekt den ich mir auch oft von der Justiz wünschen würde. Er macht dem Täter Angst und zeigt ihm das es mit einer Geldstrafe oder ein wenig Freiheitsentzug nicht getan ist. Er zeigt ihm das es auch Leute gibt die zu mehr fähig sind. Auch wenn es hoffentlich nicht zu Übergriffen kommt.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 10:16
hAmMeLBeIn schrieb:Was es ihm schadet?
Das Leben dieses Menschen ist komplett ruiniert!

Er hat einen Hund geschlagen, musste/muss um sein Leben bangen, den Wohnort wechseln und andauernd Angst haben.

Er hat niemanden umgebracht, nichtmal den Hund.
Er hat niemanden vergewaltigt und auch nichts in die Luft gesprengt.

Darüber hinaus wird er sich vor Gericht verantworten müssen.
Ja und das Leben des Hundes vielleicht auch!
Er hat ihn nicht "nur" geschlagen sondern "brutal geschlagen".
Und er hatte angekündigt das er diesen "Bastard" töten würde .....
Der Film zeigt den Mann aus der Verbandsgemeinde Betzdorf dabei, wie er einen kleinen Hund am Nacken packt und ihn mehrfach brutal auf den Kopf schlägt.
Er kündigte dort an, „den Bastard zu töten" und drohte jedem, der ihn provoziert, würde es genauso ergehen.
http://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/altenkirchen-betzdorf_artikel,-Nach-dem-Video-Polizei-raet-Tierquaeler-zum-Ab...
Man kann sich doch eigentlich selber ausrechnen was das eventuell für Folgen hat, oder?
Wie sich das eventuell auf die Seele des Hundes auswirkt?
Gottseidank ist dem Hund nicht "mehr passiert", körperlich. Wobei ich denke das reicht schon an grausamkeit, was der Hund erlitten hat.

Aber nein er hat niemanden umgebracht und auch niemanden vergewaltigt. Und ja er wird sich vor Gericht verantworten müssen. Was so auch richtig ist! Diese Hetze gegen diesen jungen Mann
bringt dem Hund auch nichts!
Man kann aufgebracht sein, man kann weinen/traurig sein wenn man solche "Geschichten" hört/liest/sieht, man kann sogar wütend sein auf solche Tierquäler.
Aber den Rest sollte man doch bitteschön dem "Gesetzt" überlassen.
Alles andere bringt rein gar nichts.
Im Gegenteil ...


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 10:18
KC schrieb:Aktiv mithelfen? Naja, man darf Flyer verteilen, Geld sammeln, mehr nicht :D
Das muss ja auch nicht bei einer großen Institution sein !
Tierschutz fäng in deiner unmittelbaren Nähe an !
Das hier zB., hätte es ohne Privatpersonen die recherchieren, und ihre Freizeit opfern,
nie gegeben !

http://www.aachener-zeitung.de/lokales/region/tierquaelerei-pferdezuechter-fritz-b-schweigt-1.326535
http://www.aachener-zeitung.de/lokales/aachen/verurteilter-pferdequaeler-fritz-b-wieder-vor-gericht-1.710834


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 10:19
@KC
Aber es muss ja eine Organisation geben die sich wirklich einsetzt. Da müsste man mal nachforschen. Immerhin kann es ja nicht sein, dass es nur noch diese großen Organisationen wie WWF oder Greenpeace ect gibt. Wie gesagt, da müsste man sich mal schlau machen, mit dem Thema befasste ich mich blöderweise noch nicht.
Ich weiß nur, dass ich mich mal bei Greenpeace einsetzen wollte, nur ist mir das alles zu passiv. Zu meiner Frage wo denn die nächste Zentrale wäre, wo man mal hingehen könnte um sich zu informieren, Kontakte zu knüpfen ect kam nur die Antwort, dass die nächste in Hamburg wäre. Ich wohne ca 150 Km von Hamburg entfernt und die Spritkosten sind es mir nicht wert. Etwas unorganisiert finde ich.

@CthulhusPrison
Das kann man sehen wie man will.
Ich finde, dass die Mitglieder dieses Mobs zu wenig darüber nachdenken, was sie sagen.
Nesca schrieb:Aber nein er hat niemanden umgebracht und auch niemanden vergewaltigt. Und ja er wird sich vor Gericht verantworten müssen. Was so auch richtig ist! Diese Hetze gegen diesen jungen Mann
bringt dem Hund auch nichts!
Das ist es nämlich. Was bringt es dem Hund? Was bringt es den anderen Tieren die misshandelt werden, es ist ja nicht nur ein Hund bzw ein LEBEWESEN auf dieser Welt, dass sowas mitmachen muss.
Man sollte das ganze mal im allgemeinen betrachten.
Denkt nur mal an die Tiermessis. Diese Leute die zum teil hunderte von Tieren auf engstem Raum horten. Die Schlachthöfe die ihre Tiere aufs brutalste misshandeln und verrecken lassen usw.
Wenn man sich einsetzen will, sollte man nicht auf einen Facebook-Mob hoffen, sondern auf eine Organisation, welche mit Struktur und vorallem LEGAL und effektiv vorgehen kann.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 10:34
LoveTheWorld schrieb:Das ist es nämlich. Was bringt es dem Hund? Was bringt es den anderen Tieren die misshandelt werden, es ist ja nicht nur ein Hund bzw ein LEBEWESEN auf dieser Welt, dass sowas mitmachen muss.
Man sollte das ganze mal im allgemeinen betrachten.
Denkt nur mal an die Tiermessis. Diese Leute die zum teil hunderte von Tieren auf engstem Raum horten. Die Schlachthöfe die ihre Tiere aufs brutalste misshandeln und verrecken lassen usw.
Wenn man sich einsetzen will, sollte man nicht auf einen Facebook-Mob hoffen, sondern auf eine Organisation, welche mit Struktur und vorallem LEGAL und effektiv vorgehen kann.
Du sprichst mir aus der Seele @LoveTheWorld :)
In diese Richtung hin muss noch sehr viel getan werden.

Es würde auch schon sehr viel bringen wenn man die eigenen Augen offen hält und beobachtet.

Wie hier schon von einem User geschrieben wurde, hatte er selbst wohl mitbekommen
als ein Mann ihn dauernd auf die Schnauze schlug weil er das bellen nicht sein ließ.
Ich finde diesen Beitrag leider nicht mehr :/, ich weiss auch nicht mehr welche User das geschrieben hat.

Ich weiss nun leider nicht ob dieser User zu diesem Mann gegangen ist. Ich glaube dazu hat er sich nicht geäussert.
Wenn ich dort gewesen wäre, ich wäre zu ihm hingegangen und hätte in gebeten aufzuhören!
Wenn er unhöflich geworden wäre usw... spätestens dann hätte ich die Polizei gerufen.

Wenn ein Mensch einen Hund schon in der Öffentlichkeit schlägt, möchte ich nicht wissen was daheim abgeht :( .


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 10:57
Ich habe den Beitrag gefunden, er war von @pokpok
Beitrag von pokpok, Seite 49
pokpok schrieb:Ich war am We auf einem Campingplatz als dort ein Hundebesitzer ankam. Da der Hund nicht auf "AUS" reagierte hat er ihm ständig auf die Schnauze gehauen damit er reagiert.
Nun muss ich mich verbessern; er schlug ihn nicht weil er nicht aufhörte zu bellen,
sondern weil er aufs "Aus" nicht reagierte.

Bist du denn zu diesem Hundebesitzer gegangen und hast ihn gefragt was das solle?
Oder hast du sonst irgendetwas unternommen?


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 11:01
@Nesca

Ja, das war ein User namens pokpok - seinen Namen, Fotos und die Adresse habe ich aber leider nicht....

Aber ich gehe davon aus, das er tatenlos zugesehen hat und sich somit auch mitschuldig gemacht hat.
Hätte es eine irgendeine Konfrontation zu diesem Zeitpunkt gegeben, wäre dies doch genauestens von ihm beschrieben worden.


Aber hier im Internet kann man den Schnabel auch dann leicht aufmachen.....


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 11:06
@KC
Jupp, ich denke, die kleineren Organisationen / Vereine vor Ort, freuen sich über jegliche Mithilfe. Da gibt es ja genug... ob es nun ein Tierheim ist, ein kleinerer Tierschutzverein etc.
Ich persönlich denke da auch eher im Kleinen und habe wenig Lust, die größeren Organisationen zu unterstützen, zumal die Kleineren ihre Finanzen (Spendeneingänge ect.) auch eher offenlegen (bzw. das auch überschaubarer ist).

Das können ja auch Sachspenden sein, z. B. Kratzbäume für Katzen oder Futter, eine (Flug)Patenschaft oder oder oder ...
Tierschutz fängt ja ach schon im Kleinen an und ich kenne einige Vereine, die sich auch über kleinere Sachspenden schon riesig freuen.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 11:16
@Masterblunt
Masterblunt schrieb:Ja, das war ein User namens pokpok - seinen Namen, Fotos und die Adresse habe ich aber leider nicht....
Danke dir :), ich habe diesen Beitrag aber schon selbst gefunden , siehe eins weiter oben
über deinen Beitrag.
Die Adresse oder ein Foto von ihm wollte ich aber nicht :D
Ich wollte halt nur wissen über welche Situation ich geschrieben habe, sprich User,
damit man das auch selber nachlesen kann :).
Und ihn fragen ob er etwas unternommen hat.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 11:35
@Nesca
Nesca schrieb:Bist du denn zu diesem Hundebesitzer gegangen und hast ihn gefragt was das solle?
Oder hast du sonst irgendetwas unternommen?
Ja und zwar sofort! Habe ihm gesagt dass man mit Schlägen keine Hunde erzieht. Er meint das er Schwierigkeiten mit seiner Geduld hätte und daran arbeiten müsse.

PS: Er hat den Hund erst seit 4 Wochen meinte er.


melden

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 11:41
fiinja schrieb:und das versteht dein Kind? Du sagst, es ist saudumm und trotzdem führst du es vor.. psychologisch ganz schön verquer, meinst du nicht ?
Er weiß das es verbunden ist mit einer Sucht und auch das es schädlich ist. Er sagt mir ständig ich soll aufhören... und klar ist es saudumm.. ich könnte ja auch aufhören wenn ich will. Ich will aber nicht. Ich bin nicht perfekt. Genau das gebe ich meinem Sohn wieder.

Wo genau liegt jetzt das Problem ?

Ich rauche nicht Zuhause und auch nicht im Auto. Den Rest entscheide immer noch ich für mich selbst.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 11:48
@pokpok

Wenn nur das Deine Reaktion war.... wieso forderst Du denn dann hier Auge um Auge und Zahn um Zahn ???
Sollen die anderen Spinner die Drecksarbeit übernehmen ???

Deine Argumente humpeln....


http://www.rhein-zeitung.de/region/panorama_artikel,-Tierquaeler-Video-aus-Betzdorf-Todesstrafe-Seite-legt-100000-Fans-r...



http://www.doggennetz.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1582:aua1264-privater-fahndungsaufruf-von-carsten-...


Und noch bevor Du diese Links/Berichte mal liest fängst Du schon wieder an zu schreiben - unglaublich !!!


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 11:55
Masterblunt schrieb:Wenn nur das Deine Reaktion war.... wieso forderst Du denn dann hier Auge um Auge und Zahn um Zahn ???
Öhm, wat? Wo steht denn das ich fordere ihn zu verprügeln? Ich mache Zugeständnisse wenn es darum geht dass er selbst erleben soll wie es ist ausgeliefert zu sein und sich vor Angst in die Hose zu shicen. Ja, das gönne ich ihm.


melden
Anzeige

Armes Deutschland - Menschenjagd, Hetze und Massenhysterie wegen Video

12.03.2014 um 11:57
Jetzt geht das wieder los.
Selbstjustiz, Mörder.
Sparen wir uns das.
Das ist seine/Ihre Meinung. Seine/Ihre Meinung zählt hier in diesem Staat aber sehr wenig.
Die Diskussion darüber wäre nun unnötig.


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden