Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

24.05.2015 um 21:07
@derpreusse

Also so in etwa wie beim römischen Imperium. Allerdings muss man annehmen, dass der Islam dort dann trotzdem tendenziell liberal ausgelebt wurde, denn Kultur und oft auch Wissenschaft blüht zumindest dann am meisten bei der Abwesenheit von repressiven Systemen.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

24.05.2015 um 22:37
nun,das Problem bei monotheistischen Religionen generell ist,dass sie einen Universalanspruch haben und in dem Moment, in dem innerhalb dieser Religionen ultraorthodoxe Fundamentalisten das Sagen haben es unweigerlich zu Auseinandersetzungen mit dem Rest der Menschheit und zu Rückschritten in der eigenen Kultur führt-Das gab es im Judentum, im Christentum und im Islam.
In West- urnd Mitteleuropa hatten wir glücklicherweise die Bewegungen der Aufklärung, die langfristig zu säkularen Staatsformen führte und den Einfluß dieser fundamentalistischen religiösen Kräfte sowohl innerhalb des Staatswesens als auch innerhalb der Religionen begrenzte. Überdies setze sie mit ihren Kernforderungen nach säkularer Staatsführung,Gewaltenteilung, religiöser Toleranz ,Demokratie und Freiheit der Wissenschaft Innovationsprozesse in Gang , die m-E- einen wesentlichen Faktor für die Entwicklung der europäischen Vormachtstellung in der Welt darstellen.
Im Gegensatz zu den beiden anderen Religionen gab und gibt es diese Aufklärungsbewegung im islamischen Bereich bis heute nicht oder nur in geringem Maße und die Folgen sind eindeutig: Wesentliche Innovationen fanden im islamisch dominierten Bereich in den letztem dreihundert Jahren de facto nicht statt weder im wissenschaftlich-technischen noch im kulturellen Bereich.Und ohne die Petrodollars wären die islamischen Länder noch weniger entwickelt und noch bedeutungssloser
Wo es säkulare Versuche gab,waren diese von oben angeordnet und verschwanden mit der Autorität,die die Anordnung getroffen hatte , da im Gegensatz zu Europa mangels zu Grunde liegender demokratischer Strukturen die Verankerung in der Bevölkerung und auch der allgemeine staatsphilosophische Unterbau fehlte und fehlt.
Dadurch kommt es zu den Entwicklungen,die wir heute sehen und die natürlich Ressentiments gegen diese Religion schüren.
Diese verstärken sich natürlich ,wenn auch jede noch so berechtigte Kritik von Anhängern der Reliigion sofort als Islam-Bashing oder gar Beleidigung qualifiziert und jeder Zweifel tabuisiert wird , statt die geistige argumentative Auseinandersetzung zu suchen.
-


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 13:38
@nananaBatman
Ja, wahrscheinlich ;)
Und die Azhar-Universität, Leute wie Orhan Pamuk (Nobelpreis für Literatur 2006), Farah Ossouli (iranische Malerin, verheiratet mit einem Regisseur sozialkritischer Filme) und Osman Hamdi Bay (türkischer Maler und Archäologe) sind auch ausgedacht.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 14:29
@brunhildeb
Um mal bei dem Nobelpreis zu bleiben.
Ein Argument, das gegen den Islam verwendet wird, ist die Anzahl der Gewinner.
Man vergleiche selbst:
Wikipedia: Category:Lists_of_Nobel_laureates_by_religion

Zum Wikipedia: House_of_Wisdom
Nach 786:
Through the Umayyad era (...) Books written in Greek, Romanian, and Persian in the fields of medicine, alchemy, physics, mathematics, astrology and other disciplines were also collected and translated by Muslim scholars at that time.[7] Remarkably, the Umayyads also appropriated paper-making techniques from the Chinese and joined many ancient intellectual centers under their rule, and employed Christian and Persian scholars to both translate works into Arabic, and to develop new knowledge.[8] These were fundamental elements that contributed directly to the flourishing of scholarship in the Arab world.[7](...)
Für die, die es interessiert etwas lesenswertes zum vorislamischen Spanien:
http://www.firstprinciplesjournal.com/articles.aspx?article=1824
(...)Count Julian’s words were proven true when the Muslim leader Tariq found near the Visigoth capital of Toledo “one and twenty copies of the Torah, the Gospels, and the Psalms, as well as a copy of the book of Abraham, and another of that of Moses [probably Deuteronomy]. . . . He found likewise five-and-twenty royal diadems, beautifully ornamented with jewels, one for each of the kings who had ruled over the country. . . . He found also . . . books treating of the manner of using plants, minerals, and animals, advantageous for man, besides many wonderful talismans, the work of ancient philosophers, and another work on the great art [which teaches the construction of talismans], and its roots and elixirs; all these precious objects, together with an immense quantity of rubies and other coloured gems, stored in golden and silver urns of beautiful workmanship, and ornamented with large pearls, were the fruits of Tarik’s conquest.”7

Al-Kortobi confirms that when Musa went to Damascus to pay homage to the Caliph, he brought with him “all the spoil . . . consisting of thirty skins full of gold and silver coin, necklaces of inestimable value, pearls, rubies, topazes, and emeralds, besides costly robes of all sorts; he was followed by eleven hundred prisoners, men, women and children, of whom four hundred were princes of the royal blood.”8 (...)


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 14:39
@arminirr
Ach das sind alles Einzelfälle die nichts mit dem Islam zu tun haben.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 15:14
@arminirr
Wenn man nach den Nobelpreisen geht, dürfte die gesamte Welt bis auf die USA und Europa nur aus Idioten bestehen. Die Amis sollen zB ganz groß in Lobbyarbeit sein. Südamerika, China, Indien, alle unterrepräsentiert. Japan - ein hoch technisiertes Land - ist hier http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Listen_der_Nobelpreistr%C3%A4ger#Listen_der_Nobelpreistr.C3.A4ger_nach_ihrer_Staa... nicht einmal aufgeführt.

Aber darum gehts auch nicht. Der Post, auf den ich mich bezog, hörte sich so an, als ob in muslimischen Ländern nur kriegsgeile Trottel herumlaufen würden ;) Natürlich ist es in repressiven Systemen schwer seine Kunst unter die Leute zu bringen, gerade wenn sie vielleicht auch systemkritisch ist. Das wiederum ist ein Problem der Ausführung/Auslegung des Islams und nicht des Islams im Allgemeinen.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 16:47
@brunhildeb
brunhildeb schrieb:Das wiederum ist ein Problem der Ausführung/Auslegung des Islams und nicht des Islams im Allgemeinen.
Ich glaube nicht, dass es einen großen Spielraum in der Auslegung gibt.
http://quran.com/33/21
arminirr schrieb am 21.04.2015:Ihr habt ja im Gesandten Allahs ein schönes Vorbild, (und zwar) für einen jeden, der auf Allah und den Jüngsten Tag hofft und Allahs viel gedenkt.
Der Islam hat das Problem, dass er andere Religionen (Wertesysteme) und "Kulturen" nicht zulässt.
Ein einfaches Beispiel:
- Das Oktoberfest wäre im Islam nicht denkbar. (Alkohol, Frauen mit tiefen Ausschnitten ohne Hijab, keine Geschlechtertrennung, Tanz und Musik, keine Einhaltung der Gebetszeiten, Bratwürste, Religionsvielfalt)
- Zur Toleranz: Wozu sollte das Oktoberfest "unter" dem Islam (=Dhimmi-Status) gefeiert werden. Anders ausgedrückt: Aus "Rücksicht" auf Muslime modifiziert werden.

---

Der "Islam" hat für unser Jahrhundert das Problem, dass er die Vorstellungen des 7.Jahrhunderts beeinhaltet und "alle anderen" dominieren möchte.

http://quran.com/9/33
Er ist es, Der Seinen Gesandten mit der Rechtleitung und der Religion der Wahrheit gesandt hat, um ihr die Oberhand über alle Religion zu geben', auch wenn es den Götzendienern zuwider ist.
http://quran.com/8/39
Und kämpft gegen sie, bis es keine Verfolgung mehr gibt und (bis) die Religion gänzlich Allahs ist. Wenn sie jedoch aufhören, so sieht Allah wohl, was sie tun.
http://quran.com/61/9
Er ist es, Der Seinen Gesandten mit der Rechtleitung und der Religion der Wahrheit gesandt hat, um ihr die Oberhand über alle Religion zu geben, auch wenn es den Götzendienern zuwider ist.
----

Noch ein Beispiel in Bildern:
Was sollen diese Menschen mit dem Islam anfangen?
polls eskimo 2217 228354 poll xlarge

indianer

Zulu

Muslime sollten sich eingestehen, dass der Islam nicht für alle Menschen auf der Welt gelten kann bzw. diese nicht mit der ganzen Welt "Krieg" führen können.

----

Nachfolgend ein Video, dass u.a. aussagt, dass die ersten Mosheen so gebaut wurden, dass die Gebetsrichtung in Richtung der Stadt "Patra" gebaut wurden + dass es unterschiedliche Koranmanuskripte zur gleichen Zeit gab.

Youtube: An Historical Critique of Islam's Beginnings - Jay Smith


melden
quagmire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 16:48
Ja wie auch immer , die schwanzvergleiche mit den preisen.... wenn man bedenkt das Obama den Friedensnobelpreis gewonnen hat , kann man sehen das diese Preise nicht mehr ernst nehmen kann , das hat irgendwas ulkiges


melden
quagmire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 16:49
arminirr schrieb:Muslime sollten sich eingestehen, dass der Islam nicht für alle Menschen auf der Welt gelten kann bzw. diese nicht mit der ganzen Welt "Krieg" führen können.
@arminirr
Das haben doch die Konqistatoren gut jhinbekommen , man hat diese menschen Kolonisiert und hingerichtet im namen Christi


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 16:52
@quagmire
Das war in der Vergangenheit.
Jesus lehrte Frieden.
Mohamed lehrte Krieg.
Was wünschst Du Dir für die Zukunft und für unsere Gesellschaft?
Das Beispiel mit dem Oktoberfest lässt sich auf jede Kultur (Tanzen und Feiern) beziehen.


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 16:56
quagmire schrieb: wenn man bedenkt das Obama den Friedensnobelpreis gewonnen hat , kann man sehen das diese Preise nicht mehr ernst nehmen kann , das hat irgendwas ulkiges
Der Friedensnobelpreis hat auch sehr viel mit Wissenschaft zu tun:D


melden
quagmire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 16:57
@arminirr
Blödsinn , es waren Christen die die WK nach Europa brachten , soviel zu Jesus lehren und er ach so herrlische frieden.

Da fällt mir auf , warum gibt es so viele Kindesmissbrauch in den kirchenämtern`? Hat man da die Nächstenliebe zu wörtlich genommen??


melden
quagmire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 16:58
@nananaBatman
Genau , die Wissenschaft zu töten mit drohnen Technik etc etc


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 17:01
@quagmire
Die Weltkriege wurden nicht im Namen der "Religion" geführt.
Zum Kindesmissbrauch:
- Hat Jesus es so vorgemacht?


melden
quagmire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 17:03
@arminirr
nein natürlich nicht ... du kennst die antwort


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 17:07
@quagmire
informiere dich.

Aber jetzt mal etwas neutraler:
Als Mensch müsste man sich doch über die Vielfalt freuen.
Herzlicher-Empfang-fuer-die-Delegation-a

Können sich Muslime denn nicht auch über solche Feste freuen.


melden
quagmire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 17:07
@arminirr
Nein können nicht , sie leben ja nach deiner Logik in einer Finsteren Höhle :D


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 17:09
@quagmire
Wie wünschst Du dir die Zukunft?


melden
quagmire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 17:10
@arminirr
arminirr schrieb:Wie wünschst Du dir die Zukunft?
Das du @Topic bleibst


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

25.05.2015 um 17:24
Ich finde das liegt daran ,dass der grösste Teil der Menschen ein Bild für Terrorgruppierungen im Islam von den Medien vorgesetzt bekommen. Sodass sie nichtradikale Muslime die sie nicht kennen nach den äusserlichen Kriterien gleichsetzen. Das machen die Medien auch mit jedem anderem und so funktionieren ja werbungen.:tannenbaum:


melden
465 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt