Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

3.336 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Medizin, Psiram, Alternative Medizin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 14:42
@Kayla
geeky schrieb:
Dann ist doch alles in Ordnung. Was meinst du, glaubt Hahn daran, eine Krankheit durch das Erzeugen einer ähnlichen heilen zu können? Falls ja, ist er dumm, falls nicht, ein Betrüger.

Kayla schrieb:
Hahn glaubt nicht an Homöopathie
Gut, das war auch nur ein Test, ob du diese Frage generell ignorierst oder nur wenn du direkt gefragt wirst.
Also nochmal:
Kayla schrieb:
bewiesen ist, das keine Substanz in den Potenzen ist und das wurde auch noch nie abgestritten, von daher kann von Lüge nicht die Rede sein, weil der Nutzen eben nicht, lt. Homöopathie von einer vorhandenen Substanz ausgeht.
Die Lüge besteht darin, das simile-Prinzip als real hinzustellen, und das ist die Basis der gesamten Homöopathie: eine Krankheit durch das Erzeugen einer ähnlichen heilen zu wollen.

Glaubst DU etwa an die Existenz eines solchen Prinzips?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 15:03
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Die Lüge besteht darin, das simile-Prinzip als real hinzustellen, und das ist die Basis der gesamten Homöopathie: eine Krankheit durch das Erzeugen einer ähnlichen heilen zu wollen.
Ich glaube mit Einschränkung an die Phytotherapie, das simile Prinzip beruht auf Spontanheilung durch Wissen um eine Wirkung. An Hahnemanns Konzept glaube ich nicht wie er es vorschreibt. Ich bin der Meinung das zumindest ein winziger Bestandteil oder Anteil einer wirkenden Substanz vorhanden sein muss. (Wie und wo ist dabei irrelevant). Außerdem ist es so, das manche leichte Erkrankungen von selbst verschwinden können, mit Globulis muss das nicht im Zusammenhang stehen. Außerdem werden Globulis oft nicht allein eingenommen, sondern in Verbindung mit einem bestimmten Tee oder Saft, so das man davon ausgehen kann, das der entsprechende Pflanzenbestandteil darin enthalten ist und mit den Globulis zusammenwirkt. Z.B. Husten: Arnica montana, Arsenicum album, Bryonia alba usw. wo warme Getränke das Leiden verbessern hilft warmer Tee, wo kalte Getränke helfen, hilft kalter Tee oder Saft usw. in den entsprechenden Getränken ist der Wirkstoff z.B. als Substanz enthalten, was mit den Globulis zusammenwirkt und sie praktisch zurückführt. Die Getränke sind empfohlen. Ich wüßte nicht, das Jemand Globulis alleine und seperat einnimmt ohne Getränk.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 15:05
Zitat von geekygeeky schrieb:Dann stimmst du also Hahnemann zu, daß jegliche homöopathische Behandlung wirkungslos bleibt, wenn man Kaffee trinkt. Nicht nur in der Zeit, in der man die Globuli schluckt, sonder schon vorher, noch vor der Symptomaufnahme durch den Homöopathen. Schließlich bewirkt der Kaffeegenuß zusätzliche Symptome, so daß er das eigentlich passende simile gar nicht finden KANN.

Und Kaffee ist bei weitem nicht das einzige, auf das ein Homöopathie-Jünger verzichten muß, Hahnemanns diesbezügliche Verbotsliste ist ziemlich lang.
@geeky
habe ich das IRGENDWO geschrieben? Wenn ja, dann bitte zitieren, ansonsten bitte keine Aussagen unterstellen, die nicht getätigt wurden, es ging in meinem Post nur um Kaffee als Arzneimittel, um sonst nichts, Dir müssen Argumente fehlen, wenn Du ständig alles absichtlich verdrehst oder umdeutest, was tatsächlich geschrieben wurde, eine sehr ekelhafte Unart, wie ich finde


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 15:09
@geeky


Z.B. Rundblättriger Sonnentau als Tee bei Husten und Keuchhusten eingenommen mit Globulis.

Der Rundblättrige Sonnentau wurde als Heilkraut gegen Reizhusten, jede Art von Lungenleiden, Schwindsucht, Epilepsie und Geisteskrankheit verschrieben.

Noch heute wird in der Homöopathie Sonnentau gegen Husten verwendet, allerdings ist die Verwendung des Rundblättrigen Sonnentaus wegen seines Status als geschützte Art zugunsten importiertem Drosera madagascariensis und Sonnentauarten aus Zuchten zurückgegangen.

Der Rundblättrige Sonnentau war als “lus-na-feàrnaich” in den schottischen Highlands ein traditioneller Farbstoff für die Farbe Purpur.[1]


Wikipedia: Rundblättriger Sonnentau


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 15:11
@Kayla
Was nutzt das "Wissen" wenn keine Substanz in den Potenzen vorhanden ist?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 15:12
@Zyklotrop
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Erklär doch mal bitte wie das funktionieren soll
Wie das funktioniert habe ich @geeky geschrieben. Die Substanz wird zurückgeführt.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 15:14
@Kayla
Kannst du den Post an Geeky bitte mal verlinken?
Wie konnte die Substanzrückführung bewiesen werden wenn doch nichts Messbares vorliegt?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 15:29
@Zyklotrop


Angenommen man bekommt Globulis Drosera rotundifolia sind D2 bis D12. Dazu wird Tee empfohlen :

Für einen Sonnentau-Tee übergiesst man einen Teelöffel Sonnentau-Kraut mit einer Tasse kochendem Wasser und lässt ihn zehn Minuten ziehen.

Anschliessend abseihen und in kleinen Schlucken trinken.

Von diesem Tee trinkt man ein bis zwei Tassen täglich.


Werden Globulis dazu genommen reduziert sich die Dauer der Erkrankung, einmal Globulis ca. 6 auf zwei Tassen Tee am Tag. Die genaue Dosierung gibt da der behandelnde Therapeut vor. Sucht man dann die Substanz im Patienten und nicht in den Globulis, dann muss sie dort nachzuweisen sein. Es kann sich aber auch um einen anderen Tee oder Saft handeln, in welchem die verschüttelte Substanz anteilsmäßig vorhanden ist. Der Erfolg ist also bei der richtigen Dosierung von Getränk und Globuli zu suchen. Oder mit welcher chemischen Reaktion erzeugt man z.B. Arsenicum album, gegen Husten.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 15:47
@Kayla

Erst mal danke für die detaillierte Antwort, auch wenn sie an der Frage vorbeiging.
Zitat von KaylaKayla schrieb:Ich glaube mit Einschränkung an die Phytotherapie
... die aber reinste Allöpathie ist und damit noch nie eine Krankheit heilen konnte, wie Hahnemann behauptet.
Zitat von KaylaKayla schrieb:das simile Prinzip beruht auf Spontanheilung durch Wissen um eine Wirkung.

Nein, es beruht auf mittelalterlichem Aberglauben. Für eine Spontanheilung müsste man keine neue Krankheit erzeugen, und genau darum geht es in der Homöopathie.
Zitat von KaylaKayla schrieb:An Hahnemanns Konzept glaube ich nicht wie er es vorschreibt. Ich bin der Meinung das zumindest ein winziger Bestandteil oder Anteil einer wirkenden Substanz vorhanden sein muss.

Auch Hahnemann war der Meinung, daß seine "Potenzen" noch immer einen Teil der Ursubstanz enthalten, er wußte noch nicht, daß sich eine Substanz nicht unendlich verdünnen läßt. Du glaubst also nicht an eine unendliche Verdünnung ohne Wirkverlust, aber an das simile-Prinzip selbst glaubst du trotzdem?
Zitat von KaylaKayla schrieb:Außerdem ist es so, das manche leichte Erkrankungen von selbst verschwinden können, mit Globulis muss das nicht im Zusammenhang stehen.
Du überraschst mich! Aber ja, genau das ist der Grund, warum Homöopathen vorrangig Unpäßlichkeiten und Befindlichkeitsstörungen "behandeln" - sie verschwinden ohnehin gern von selbst, dann kann der Priester behaupten, sein Voodoo hätte die Heilung gebracht.
Zitat von KaylaKayla schrieb:Außerdem werden Globulis oft nicht allein eingenommen, sondern in Verbindung mit einem bestimmten Tee oder Saft, so das man davon ausgehen kann, das der entsprechende Pflanzenbestandteil darin enthalten ist und mit den Globulis zusammenwirkt. Z.B. Husten: Arnica montana, Arsenicum album, Bryonia alba usw. wo warme Getränke das Leiden verbessern hilft warmer Tee, wo kalte Getränke helfen, hilft kalter Tee oder Saft usw. in den entsprechenden Getränken ist der Wirkstoff z.B. als Substanz enthalten, was mit den Globulis zusammenwirkt und sie praktisch zurückführt. Die Getränke sind empfohlen. Ich wüßte nicht, das Jemand Globulis alleine und seperat einnimmt ohne Getränk.
Globuli dürfen laut Hahnemann nicht mit einem arzneilich wirksamen Getränk eingenommen werden, er empfiehlt Wasser oder sie sich unter der Zunge auflösen zu lassen.


3x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 15:51
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:habe ich das IRGENDWO geschrieben?
Nein, das hatte ich angenommen. Aber an das homöopathische Prinzip glaubst du doch, oder?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:04
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Nein, es beruht auf mittelalterlichem Aberglauben. Für eine Spontanheilung müsste man keine neue Krankheit erzeugen, und genau darum geht es in der Homöopathie.
Die Ausgangsstoffe der Homöopathischen Mittel stammen aus allen Bereichen der Natur und lassen sich in vier große Bereiche einteilen: Pflanzen, Mineralien und Metalle, aus dem Tierreich, Krankheitserreger, Gifte und Toxine. Man kann also durch bestimmte Gabe aus den genannten Bereichen durchaus Symptome erzeugen und dann ein entsprechendes Gegenmittel mit ähnlichen Symptomen herstellen. Man kann nicht einfach hergehen und kann behaupten, weil z.B. Stiefmütterchen eine bestimmte allergische Sympotomatik auslösen, würde man damit eine Allergie heilen, die ähnliche Symptome aufweist, das ist völliger Unsinn. Hautreizungen, Pusteln und Ekzeme oder Ausschläge sehen nie gleich aus. Man muss zwischen den oben genannten Bereichen unterscheiden und wissen, welcher davon jeweils in Betracht kommt. Ein Gift oder Allergie aus dem Tierreich wird nicht durch ein Gift aus der Pflanzenwelt bekämpft, weil es dort ähnliche allergische Reaktionen und Symptome gibt, sondern durch eines aus der toxischen. Z.B. bei einer Katzenhaarallergie, mit Niesreiz.
Zitat von geekygeeky schrieb:Globuli dürfen laut Hahnemann nicht mit einem arzneilich wirksamen Getränk eingenommen werden, er empfiehlt Wasser oder sie sich unter der Zunge auflösen zu lassen.
Wie schon geschrieben, Hahnemann ist da wohl mit seiner Vorschrift am Ziel vorbeigeschossen. Allerdings ist bei der Homöopathie die Einstellung des betreffenden Patienten und das jeweilige Temperament schon wichtig, um einen Heilerfolg herbeizuführen.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:09
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Du glaubst also nicht an eine unendliche Verdünnung ohne Wirkverlust, aber an das simile-Prinzip selbst glaubst du trotzdem?
Nein und ich denke das ich ziemlich ausführlich dargelegt habe, wie ich es sehe.:)


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:27
Zitat von geekygeeky schrieb: Globuli dürfen laut Hahnemann nicht mit einem arzneilich wirksamen Getränk eingenommen werden, er empfiehlt Wasser oder sie sich unter der Zunge auflösen zu lassen.
Zitat von KaylaKayla schrieb:Wie schon geschrieben, Hahnemann ist da wohl mit seiner Vorschrift am Ziel vorbeigeschossen. Allerdings ist bei der Homöopathie die Einstellung des betreffenden Patienten und das jeweilige Temperament schon wichtig, um einen Heilerfolg herbeizuführen.
Das heißt dann dieser HP-Hersteller verbreitet auch Hahnemanns alten Irrtum?

http://www.remedia-homoeopathie.de/de/homoeopathie/FAQ-haeufig-gestellte-Fragen/s197.html
Wie werden die Mittel eingenommen?
1 Dosis = 5 Globuli unter der Zunge zergehen lassen



1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:29
@geeky
ich "glaube" gar nichts, ich verwende die Mittel, die ich für wirksam und angebracht halte, mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe, hauptsächlich pflanzliche Mittel. Ich bin nicht dogmatisch, sondern ich gehe einfach danach, was hilft und so wenig wie möglich schadet. Sollte es nur ein Placeboeffekt sein, dann soll es mir recht sein, denn wenn ich keine Symptome mehr verspüre oder eines der Tiere nicht mehr leidet, dann habe ich ja erreicht, was ich wollte.


2x zitiertmelden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:31
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ich "glaube" gar nichts
Natürlich glaubst du. Sonst würdest du kein rein Religiöses Produkt kaufen.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Sollte es nur ein Placeboeffekt sein, dann soll es mir recht sein, denn wenn ich keine Symptome mehr verspüre oder eines der Tiere nicht mehr leidet, dann habe ich ja erreicht, was ich wollte.
Warum dan das kaufen was betrüger verbreiten? Da reicht Wasser.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:36
@geeky


Um nochmal darauf hinzuweisen, das man heutzutage keine Globulis ohne Wirksubstanz mehr anbietet:

Eines der beliebtesten Heilmittel der Homöopathie sind die Globuli. So bezeichnet man winzige Kügelchen, in dem das entsprechende Heilmittel in konzentrierter Form enthalten ist. Als Trägerstoff wird in diesen überwiegend Rohrzucker verwendet. Der Entwickler Hahnemann selbst verwendete noch Globuli, in denen eine Mischung aus Rohrzucker und Stärkemehl vorhanden war. Heutzutage setzen sich diese Kügelchen also aus Rohrzucker und dem entsprechenden Heilstoff zusammen, wie beispielsweise bei der Bachblütentherapie. Die Homöopathie bietet alternativ zu Globuli auch die Einnahme des Heilmittels in Form von Tropfen an – dies hängt von der persönlichen Vorliebe des jeweiligen Patienten ab.

Die Deutsche Angestellten Krankenkasse (DAK) empfiehlt bei Globuli eine Einnahme von fünf Kugeln, welche mindestens stündlich bei akuten Erkrankungen, mindestens dreimal am Tag bei schwächer werdenden Krankheiten und zweimal am Tag bei chronischen Leiden eingenommen werden. Kinder sollten nicht mehr als drei Globuli gleichzeitig einnehmen.


http://www.globuliwelt.de/was-sind-globuli/

Beispiel Bachblüten-Inhalt

92,5% Wasser
7% Alkohol 37% Vol.
0,5% Bachblüten-Kräutermischung



melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:37
@interrobang
kannst Du von Deinem dogmatischen Trip auch wieder runter kommen? Ist ja furchtbar.......pflanzliche Mittel helfen, die meisten regulären Arzneimittel beruhen darauf, sind der Natur entnommen, oder der Natur entlehnt, hatte ich ja verlinkt, also WAS ist eigentlich Dein Problem? Lieber Chemie schlucken, weil Du dann keiner "Sekte" angehörst? Noch nie heisse Zitrone getrunken? Oder Möhrensuppe nach Moro gegessen?


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:40
@Rambaldi
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb:Das heißt dann dieser HP-Hersteller verbreitet auch Hahnemanns alten Irrtum?
Nein, weil Globulis ohne Wirksubstanz gar nicht mehr angeboten werden, das habe ich im letzten Beitrag an @geeky bereits dargelegt. Wer sie dennoch so anbietet, verkauft Schrott oder muss entsprechende Tee´s und Säfte mit verordnen.

http://www.globuliwelt.de/was-sind-globuli/


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:41
Zitat von KaylaKayla schrieb:weil Globulis ohne Wirksubstanz gar nicht mehr angeboten werden
Seit wann enthalten Globuli eine Wirksubstanz?


1x zitiertmelden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

22.09.2015 um 16:43
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:pflanzliche Mittel helfen
Gerade ging es um Homöopatie. Und das ist kein Pflanzliches mittel. Es soll mit Magie heilen.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb: Lieber Chemie schlucken
Schwachsinn. Auch wasser ist Chemie.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Noch nie heisse Zitrone getrunken? Oder Möhrensuppe nach Moro gegessen?
Hat nichts mit Medizin zu tun. Würdest du damit Krebs behandeln? Ebola? Lässt du deinen Arm Gibsen oder trinkst du einen Tee?

@kleinundgrün
Seit sich die Betrüger nicht mehr einig sind wie sie die leute abzocken sollen. Gibt de etliche modelle.

Lustigerweise wiedersprechen sich viele werden aber gleichzeitig angeboten...


1x zitiertmelden