Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

3.336 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Medizin, Psiram, Alternative Medizin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 10:47
@Bauli
Zitat von BauliBauli schrieb:mögest du niemals die Erfahrung machen, die mir vorgestern jemand aus meinem Bekanntenkreis schilderte. Die Frau verstarb. Bleib bei der Homöopathie, aber sage anderen nicht, wie sie zu denken haben und vor allen Dingen:
Nur zur Information, wenn gemurkst wird liegt das nicht an der Homöopathie, sondern an der meist falschen Behandlung und daran das kein Schulmediziner mit einbezogen wurde. Ich habe nirgends behauptet, das Homöopathie ein Allheilmittel ist, also hör auf mir hier Etwas zu unterstellen, was nicht der Wahrheit entspricht.

Und ich kann Dir die Zahl der an falscher Schulmedizin verstorbenen Patienten gerne posten, auch das zur Information.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 10:52
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:wenn gemurkst wird liegt das nicht an der Homöopathie
Da die Homöopathie selbst schon Murks ist liegt es selbstverständlich an ihr - und an all den eifrigen Märchenerzählern und vor allem Märchenerzählerinnen, die keine Ahnung von Homöopathie haben und daher sich und anderen weismachen wollen, die Propagandaparolen der Profiteure wären wahr.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 10:52
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Um das simile-Prinzip erläutern zu können müßtest du es erstmal verstehen, wovon leider nach wie vor nichts zu bemerken ist.
Du solltest nicht immer von Dir auf mich schließen, denn hättest Du es kapiert, wäre Dein Selbstversuch anders ausgegangen.
Zitat von geekygeeky schrieb:die Propagandaparolen der Profiteure wären wahr.
Wenn es um Probaganda geht, dann kann man Dir dazu gratulieren wie formvollendet Du sie beherrscht.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 10:52
@Aldaris ich könnte das sehr gut aber das ist von Seiten der absoluten Gegner alternativer Heilmethoden nicht möglich, da sie diese nicht als Ergänzung sondern als Schamanentum, Religion und gefährlich ansehen.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 10:54
@Bauli dann hat deine Bekannte wohl keine Schulmedizin in Anspruch genommen? Tut mir ja leid für sie aber dann ist sie selbst schuld.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 10:55
@Kayla

Von was für einem Selbstversuch faselst du da ständig? Und kannst du denn inzwischen endlich akzeptieren, daß das Ähnlichkeitsprinzip die Grundlage der Homöopathie darstellt, oder willst du es bei der nächstbesten Gelegenheit wieder abstreiten? Irgendwie scheinst du vor dieser einfachen Frage eine Heidenangst zu haben...


2x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 10:57
@Lumina85

Für mich ist es dann gefährlich, wenn man ernsthafte Krankheiten damit zu therapieren versucht, ohne den medizinischen Weg gegangen zu sein oder wenn die Mittel an sich toxisch sind. Als Ergänzung sehe ich in homöopathischen Mitteln kein Problem. Eins ist allerdings auch noch problematisch: Wenn Homöopathen den Menschen viel Geld aus der Tasche ziehen. Das ist, angenommen die Mittel sind nicht schadhaft, trotzdem unredlich und moralisch verwerflich.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 10:58
@geeky


Deine ständigen Wiederholungen und Fehlinterpretationen sollen nur den Fokus auf Dich und Deine ach so ausgereiften Kommentare lenken, ich fürchte nur das es nicht klappen wird. Wenn ich davon ausgehe, das Homöopathie und das Ähnlichkeitsprinzip nicht auf Jeden und Alles anwendbar ist, dann war dies eine korrekte Aussage.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 11:00
@Kayla

Btw: Danke, aber ich bin in keiner Opposition. Ich sage nur meine Meinung. Wir sind hier ja nicht im Bundestag.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 11:01
@Aldaris
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Ich sage nur meine Meinung. Wir sind hier ja nicht im Bundestag.
Das sicher nicht, nur sehr viel anders geht es hier bisweilen auch nicht zu.:)


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 11:02
@Aldaris da kann ich dir nur absolut zustimmen. Es gibt leider in allen Bereichen schwarze Schafe. Sprich: Wenn ein Homöopath bei einer schweren Erkrankung nur Extrakte gibt und von der Schulmedizin abrät, dann ist das genauso schädlich wie ein Schulmediziner, der pfuscht oder die falschen Therapieansätze wählt und den Patienten damit gefährdet.


melden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 11:06
@Tussinelda
du kommst auch mit Sachen an welche nichts mit dem thema zu tun habem wie eben ernährung.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 11:11
@Kayla
Zitat von KaylaKayla schrieb:Deine ständigen Wiederholungen und Fehlinterpretationen
Die Wiederholungen sind deiner notorischen Ignoranz geschuldet, und daß du die Richtigstellung deiner von völliger Unwissenheit geprägten Behauptungen als "Fehlinterpretationen" bezeichnest ist ebenfalls nichts neues.
Zitat von KaylaKayla schrieb:Wenn ich davon ausgehe, das Homöopathie und das Ähnlichkeitsprinzip nicht auf Jeden und Alles anwendbar ist, dann war dies eine korrekte Aussage.
"Nicht auf Jeden und Alles" ist ungefähr so korrekt wie die Aussage, daß sich durch Beten nicht Jeder und Alles heilen läßt. Außerdem hast du dich mit diesem peinlichen Strohmann erneut vor einer Antwort gedrückt. Da ohnehin nicht zu erwarten ist, daß du selbst diese entscheidende Feststellung triffst, werde ich es für dich tun: Ja, das Ähnlichkeitsprinzip ist die Grundlage der Homöopathie, alles andere in ihr baut darauf auf. Erweist sich also das Ähnlichkeitsprinzip als Humbug, trifft das auf die gesamte Homöopathie zu. DAS ist doch der Fakt, vor dem du hier ständig so laut kreischend flüchtest, oder?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 11:54
Passend dazu ein paar Einlassungen vom Vater dieses scams:

"Wendet man nun bei Behandlung einer Krankheit diejenige Arzenei an, deren erstere, positive Wirkungssymptome die grösste Aehnlichkeit mit den Krankheitszufällen haben, so ist diess eine positive oder kurative Heilart, das ist, es erfolgt, was nach dem zweiten Erfahrungssatze erfolgen muss, schnelle dauerhafte Besserung, bei deren Vervollständigung das Heilmittel in immer kleinern und kleinern Gaben und immer seltener gegeben werden kann, ohne dass ein Rückfall erfolgt; wo nicht gar schon die erste oder die ersten Paar Gaben zur Heilung zureichten.
Es wird nämlich dem im Körper vorhandenen, widernatürlichen Reize ein anderer Krankheitsreiz von möglichster Aehnlichkeit (mittelst der angewendeten, mit ihren primären Symptomen hier positiv wirkenden Arzenei) entgegen gesetzt in der Masse, dass dieser jenen überwiegt, und es erfolgt (da zwei widernatürliche Reize nicht neben einander im menschlichen Körper bestehen können, dieses aber zwei gleichartige Reize sind) die völlige Auslöschung und Vernichtung jenes durch diesen.
Hier wird freilich eine neue Krankheit (durch die Arzenei) in den Körper gebracht, aber mit dem Unterschiede im Erfolge, dass die ursprüngliche durch die künstlich erregte ausgelöscht wird – der Verlauf der künstlich erregten, siegenden aber (der Verlauf der Arzeneisymptome) in so kurzer Zeit exspirirt, als keine natürliche, auch noch so kurze Krankheit."
Hahnemann, "Heilkunde der Erfahrung" S. 46

Mit anderen Worten: Dieselben Globuli, die angeblich eine Krankheit heilen, erzeugen im Gesunden diese Krankheit - und können dann logischerweise gleich weiter gegeben werden für "die völlige Auslöschung und Vernichtung jenes durch diesen".

Das wäre genial. Leider ist es aber nur Blödsinn, wie das ganze simile-Prinzip.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 13:53
so, mal was zum Lesen, leider habe ich es nicht auf Deutsch gefunden, aber es gibt sicherlich einige geneigte Gegner, die des Englischen mächtig sind
Research in Homeopathy – There’s Lots of It!
by Robert Medhurst

I’m constantly amazed at the ease with which critics of homeopathy confidently declare that there’s no evidence for homeopathy, and even more amazed at the lack of scrutiny that’s given to this statement by the media. Whether this declaration is made through simple ignorance, stupidity or with the deliberate intent to deceive, would make an excellent topic for investigation. Either way, the assertion that there’s no evidence for homeopathy is plainly and clearly wrong. Shown below are abstracts from human, animal, plant and in-vitro scientific studies that attest the reality that there is indeed evidence for homeopathy, and lots of it.

- See more at: http://homeopathyplus.com.au/robert-medhurst-research/#sthash.mvOaNZtE.dpuf



melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 14:44
Zitat von geekygeeky schrieb:Von was für einem Selbstversuch faselst du da ständig?
Von meinem Selbstversuch. :D

Aber das ist nur fair, mir hat sie auch ein paar Dinge um die Ohren gehauen, die nicht ich, sondern jemand anderes gesagt hatte.

Betrifft also nicht nur die Homöopathie, grundsätzlich geht bei @Kayla einiges durcheinander.


2x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 15:06
@interrobang
es ging NICHT um Ernährung, sondern die Wirkung, die die Moro'sche Möhrensuppe hat, aber das bemerkst Du selbstverständlich nicht, bist ja in dem "alles was die schreibt ist scheisse" Modus :D sogar so sehr, dass Du bis jetzt nicht nachgelesen hast, was und warum die Suppe das bewirkt


melden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 15:26
@Tussinelda
keine ahnumg wo der unterschied zwischen deiner morenkarottensuppe und einer normalen ist. aber etwas mit wirkung gehört eben nicht zu den alternativen dreck.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 15:34
@interrobang
es ist aber "alternative" Medizin......womit zumindest in diesem Fall alternative Medizin nicht grundsätzlich "Dreck" ist, ist sowieso lustig, was Du so für Unterscheidungen machst........wenn also egal was für ein alternatives Zeug nachweislich Wirkung hat bei bestimmten Krankheiten, dann ist alles supi, grundsätzlich ist aber alles eigentlich scheisse, denn Du gehst ja davon aus, dass nix hilft, höchstens auch nicht schadet (bestenfalls), das stimmt aber eben genau nicht.
Nicht nur die Schulmedizin bietet Arzneien, die wirken, da gibt es deutlich mehr.......und genauso, wie Schulmedizin nicht immer nur hilft oder immer richtig dosiert oder immer richtig getestet wurde oder aber JEDEM gleich hilft, ist es eben außerhalb der Schulmedizin auch der Fall und darum geht es mir. Es gibt nicht nur Schwarz und Weiss.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

26.09.2015 um 15:34
@Tussinelda

mal was zum Lesen für dich, ist sogar auf deutsch:
http://www.beweisaufnahme-homoeopathie.de/?cat=10


@Groucho
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Betrifft also nicht nur die Homöopathie, grundsätzlich geht bei @Kayla einiges durcheinander.
Dacht' ich's mir doch... ;)


melden