Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

3.336 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Medizin, Psiram, Alternative Medizin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:20
Wikipedia: Naturheilkunde

Fallkonferenz will mit Ärzten, Pflegekräften und Angehörigen praxisnah diskutieren

22.08.2012

Nach Ansicht der Leiterin des Lehrstuhls für Naturheilkunde an der Universitätsmedizin Rostock, Prof. Dr. Karin Kraft, sind schulmedizinische und komplementärmedizinische Methoden gut miteinander vereinbar. Im Verlauf einer im September geplanten Fallkonferenz zur Integrativen Medizin will die Naturheilkunde-Expertin und Ärztin aufzeigen, wie konventionelle Therapien mit Naturheilverfahren kombiniert werden können.

Der Integrativen Medizin gehört die Zukunft
Schulmedizin und Naturheilkunde sind schon lange kein Gegensatz mehr, sie sollten idealerweise aber gemeinsam verantwortlich ausgeübt werden. „Der Naturheilkunde, die ein wichtiger Teil der Komplementärmedizin ist, wurde in den vergangenen Jahren eine wachsende Aufmerksamkeit nicht nur in der Bevölkerung zuteil“, freut es die Rostocker Ärztin und Professorin Karin Kraft. Sie leitet seit zehn Jahren an der Universitätsmedizin Rostock den Lehrstuhl für Naturheilkunde. Karin Kraft ist Fachärztin für Innere Medizin und seit vielen Jahren ausgewiesene Spezialistin für Naturheilverfahren. Für die 60-Jährige steht fest: „Der Kombination zwischen schulmedizinischer und komplementärmedizinischer Behandlung wie z. B. mit Naturheilverfahren im Sinne der Integrativen Medizin gehört die Zukunft“. „Integrative Medizin“ heißt aktuell die Formel, die international Schul- und Komplementärmediziner zu versöhnen scheint. „Ich habe den Eindruck, dass auch in Deutschland immer mehr Arztkollegen ganz selbstverständlich der Naturheilkunde, die
ihre Wurzeln im deutschsprachigen Raum hat, offen gegenüberstehen".

Dass schulmedizinische und komplementärmedizinische Methoden gut mit einander vereinbar sind, möchte Professorin Kraft jetzt öffentlich demonstrieren. Sie leitet am 1. September in Rostock eine Fallkonferenz zur Integrativen Medizin in der Palliativmedizin, zu der von 9 bis 16 Uhr auch interessierte Bürger in den großen Hörsaal des Zentrums für Innere Medizin, Ernst-Heydemannstr. 6, eingeladen sind. „Es geht konkret um zwei Krebspatienten, bei denen für die Behandlung ihrer Beschwerden Schulmedizin und Komplementärmedizin in Kombination angewandt werden können. „Wir werden die verschiedenen Therapieansätze diskutieren und mögliche Schnittstellen beziehungsweise Unterschiede herausarbeiten, um die bestmögliche Behandlung zu ermöglichen“, blickt Karin Kraft voraus.

Patienten erreichen die unter chronischen Schmerzen und ständigen Infekten leiden
Mit Blick auf diese Veranstaltung sagt sie: „Naturheilverfahren sind großenteils angewandte Physiologie, d.h. die normalen Körperfunktionen werden mit natürlichen Heilmitteln wie Bewegung, gesunder Ernährung, Entspannungsverfahren, kaltem Wasser und vielen weiteren Methoden angeregt bzw. normalisiert". Obwohl seit einigen Jahren Umfragen immer wieder belegen, dass über 80 Prozent der Bevölkerung Naturheilverfahren aufgeschlossen gegenüberstehen, hatten Naturheilverfahren in Deutschland bei den medizinischen Fachvertretern bislang eher einen geringen Stellenwert. Der ehemalige Präsident der Bundesärztekammer, Professor Jörg-Dietrich Hoppe, hat deshalb vor über zehn Jahren innerhalb der Ärzteschaft zwischen Vertretern der konventionellen Medizin und komplementärer Therapieformen mit der Gründung des „Dialogforum Pluralismus“ eine Plattform für den gegenseitigen Dialog ins Leben gerufen, zu dem auch die Veranstaltung am 1.September gehört. „Wir wollen durch die Integrative Medizin für die Patienten erreichen, dass Beschwerden wie beispielsweise chronische Schmerzen oder ständige Infekte noch besser behandelt werden können“, sagt Karin Kraft. Sie will auch zukünftig dazu beitragen, dass die Gesundheitspolitik vom Wert der Integrativen Medizin überzeugt wird.

Naturheilkunde immer mehr anerkannt
Es freut sie, dass die Universitätsmedizin Rostock dem aktuellen Trend Rechnung trägt, indem die Entwicklung und Anwendung komplementärmedizinischer Heilverfahren im Klinikalltag vorangetrieben werden. „Die Naturheilkunde“, so Professorin Kraft, „wurde früher von den Kollegen oft belächelt. Dass die Zweifel an der Wirksamkeit vieler Verfahren überholt sind, zeigen die aktuellen Ergebnisse von Forschungsarbeiten, auf denen ein Lehrbuch basiert, das sie gemeinsam mit einem Kollegen veröffentlicht hat. Auch die Lehre zu den Naturheilverfahren ist fester Bestandteil des Medizinstudiums in Rostock. „Die Medizinstudenten sind sehr aufgeschlossen“, bilanziert Prof. Kraft. Zudem wird unter ihrer Leitung am Klinikum eine Hochschulambulanz für Naturheilverfahren betrieben. „Der Bedarf an naturheilkundlicher Therapie ist gestiegen, und die Ergebnisse naturheilkundlicher Forschung können in der klinischen Praxis gut umgesetzt werden“, stellt sie fest und plädiert für „die wirkungsvolle Verknüpfung von naturheilkundlichen mit herkömmlichen Verfahren“. Neben der Empfehlung von naturheilkundlichen Medikamenten und Verfahren geht es in ihrer Ambulanz immer auch um die Hilfe zur Selbsthilfe. „Die Patienten müssen aktiv in den Heilungsprozess eingebunden werden“, sagt Professorin Kraft. (pm)
http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/schulmedizin-und-naturheilkunde-hand-in-hand-9014859.php


melden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:22
@off-peak
@CosmicQueen
@Commonsense
@Lepus
@geeky
Ich möchte mal anmerken was unter dem zweiten artikel von CosmicQueen steht..
(nicht als gebashe gegen sie aber um sich mal eines vor die augen zu führen welche leute da scheinabr für artikel verantwortlich sind...)
Firmenprofil:
Praxisklinik für Integrative Medizin. * Dr. med. Ralf Heinrich * Arzt für Naturheilverfahren * Schwerpunkt: Biologische Tumorbehandlung. Dazu: Cellsymbiosis-Therapie, Intravasale Laserbluttherapie, Vitalfeld-Therapie, Hyperthermie, Oncothermie, Intratumorale Galvanotherapie, Ozon-Therapie, Homöopathie, Eigenbluttherapie, biologische Hormontherapie. Seit 2005 ärztliche Privatpraxis.
http://www.archiv.medizin-aspekte.de/Komplementaermedizin-und-Naturheilkunde-sollten-sich-mit-konventionellen-Methoden-enger-vernetzen_49626.html

Homöopatie gegen Tumore?? Na hoffentlich nur gegen Gutartige und nicht gegen Bösartige o_O Hamer lässt grüssen..

@CosmicQueen
Du glaubst nicht das:
Oft werden auch folgende Methoden der Alternativmedizin als Naturheilkunde bezeichnet:
bedeutet das sie fälschlicherweise dazu zählen?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:24
@CosmicQueen
geeky schrieb:
Daß Homöopathie Betrug ist weißt du aber schon, oder?

CosmicQueen schrieb:
Wäre es so, dann gäbe es diese nicht.
Falsch, denn dann gäbe es ja nie und nirgends Betrug und Betrüger. Die Homöopathie setzt heute wie damals auf die Dummheit der Käufer und das Bestreben der Betrüger, diese Dummheit auszunutzen. Würde eins von beidem fehlen, gäbe es diese Unsinn längst nicht mehr. Aber die Dummen sterben eben nicht aus, und auch Betrüger wachsen immer wieder nach.

Glaubst du denn wirklich, man könne nicht gleichzeitig an 2 verschiedenen Krankheiten leiden? Genau darauf basiert nämlich die Homöopathie: auf einem mittelalterlichen Irrtum.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:34
@interrobang

Was für eine beeindruckende Liste von Fantaise-Therapien, Wer denkt sich nur immer diese Namen aus?

Ozon-Therapie? Hier scheint wer nicht zu wissen, dass Ozon in Bodennähe giftig ist -->wird verdächtigt, krebserregend zu sein.

Abgesehen davon, wenn man den Geruch erst mal kennt, willste den nicht wirklich einatmen.

Andrerseits, Gläubige der "alternativen Medizin" würgen sich ja auch MMS runter, und baden ihre Füße zwecks "Entschlackung" via Fußsohle schon mal in Chlorsalzlösungen und ziehen sich das aufgrund der Elektrolyse entstandene Chlor in die Lungen. Ausgesprochen schädlich, wie jeder weiß, der im Chemieunterricht aufgepasst hat.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:34
@interrobang
Doch das ist gebashe, denn du versteift dich jetzt zu sehr auf den Link, mir ging es um den Artikel der das was ich meinte unterstützt und viele Schulmedizner sehen das ähnlich. Einfach mal schlau machen und Naturheilkunde und Schulmedizin googlen, dann wirst du schlauer werden und hämmerst nicht gleich drauf los wie ein Holzhammer.

Es geht auch um pflanzliche Stoffe, die selbst bei Bauchspeicheldrüsenkrebs getestet werden und zusammen mit der Schulmedizin angewandt werden. Habe da vor längeren einen Beitrag im ARD gesehen und so was meine ich u.A.
Youtube: Brokkoli gegen Krebs: Wirkung nachgewiesen!
Brokkoli gegen Krebs: Wirkung nachgewiesen!



2x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:37
@CosmicQueen
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Einfach mal schlau machen
Ja, tu das mal, vielleicht erkennst du dann auch, welchem grandiosen Betrug du zum Opfer gefallen bist.


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:37
@off-peak
Da sind aber auch ein paar gute Dinger dabei.
Bei "Intravasale Laserbluttherapie" dachte ich zuerst "Dafaq?!", aber es scheint eine erprobte Therapie zu sein.
Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege.


1x zitiertmelden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:38
@CosmicQueen
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:und viele Schulmedizner sehen das ähnlich
Ich kann dir auch einen Biologen zeigen welcher totaler Kreationist ist weil er eben seinen Glauben vor seine ausbildung stellt. Nur fakten sind wichtig.

Hamer war auch mal "Schul"mediziner.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb: Einfach mal schlau machen und Naturheilkunde und Schulmedizin googlen, dann wirst du schlauer werden und hämmerst nicht gleich drauf los wie ein Holzhammer.
Danke ich habe mich mit diesem Müll lange und ausgiebig befasst.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Es geht auch um pflanzliche Stoffe, die selbst bei Bauchspeicheldrüsenkrebs getestet werden und zusammen mit der Schulmedizin angewandt werden. Habe da vor längeren einen Beitrag im ARD gesehen und so was meine ich u.A.
Stell dir vor... diese stoffe benutzt auch die echte Medizin. Du solltest wirklich mal:
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb: Einfach mal schlau machen



melden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:39
@Lepus
naja...
https://www.psiram.com/ge/index.php/Intraven%C3%B6se_Laserblutbestrahlung
Der Erfinder, Michael Weber, sieht in seiner intravenösen Laserblutbestrahlung eine Variante der Akupunktur und bezeichnet sie als so genannte "Systemakupunktur". Von Akupunktur ist bislang erwiesen, dass sie lediglich einen Placeboeffekt besitzt. Ebenso sprach Weber von seiner Methode als "energetische Therapie".[2] Dieser Begriff mit Bezug zum Geistheilen stammt aus der Esoterik und beschreibt kein medizinisch wirksames Verfahren.



melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:41
@geeky
Homöopathie interessiert mich eigentlich nicht wirklich, mir ging es um Naturheilkunde, pflanzliche Stoffe die bestimmte Wirkung auf den Körper haben. Man muss nicht IMMER nur die Chemiekeule auspacken, es geht auch anders. Deshalb schrieb ich ja, dass es die gesunde Mischung zwischen Naturheilkunde und Schulmedizin ausmacht..


2x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:43
@geeky
Ups... o_O
Ich sollte nicht auf das Ärzteblatt hören...

Danke! ^^


melden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:44
@CosmicQueen
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb: mir ging es um Naturheilkunde, pflanzliche Stoffe die bestimmte Wirkung auf den Körper haben. Man muss nicht IMMER nur die Chemiekeule auspacken, es geht auch anders.
Beides ist allerdings Chemie. Die Evidenzbasierende Medizin setzt eben nur die Wirkstoffe ein und funktioniert genauer.

Chemiekeule ist im grunde ein reiner Bashbegriff der Esos.

@Lepus
ver@et? :troll:


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:45
Zitat von geekygeeky schrieb:Ja, tu das mal, vielleicht erkennst du dann auch, welchem grandiosen Betrug du zum Opfer gefallen bist.
Ich bin niemanden zum Opfer gefallen, habe schon jahrelang kein Antibiotika gebraucht, da ich bei Erkältungen etc. Schwedenkräuter zu mir nehme ;)


1x zitiertmelden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:45
@interrobang
*Facepalm*
Sorry! :cry:


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:46
@CosmicQueen
Antibiotika bekommt man auch nicht bei einer Erkältung. ^^


melden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:46
@Lepus
btw.. is eigentlich Laserblutbestrahlung und Laserblutterapie dasselbe? :ask:

Bin da jetzt grad selber stutzig geworden.. kannst mal den beitrag vom Ärzteblatt posten?

@CosmicQueen
Ich bin niemanden zum Opfer gefallen, habe schon jahrelang kein Antibiotika gebraucht, da ich bei Erkältungen Schwedenkräuter zu mir nehme ;)
Also ich schlaf das aus... warum sollte ich dagegen Medizin nehmen?


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:47
@CosmicQueen
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Homöopathie interessiert mich eigentlich nicht wirklich
Dann solltest du dich aber auch zurückhalten mit Aussagen wie "heißt aber noch lange nicht das Homöopathie sinnlos oder eine Verarsche wäre". Denn genau das ist sie. Also bitte beherzige deinen eigenen Ratschlag "Einfach mal schlau machen", statt unreflektiert die Werbeparolen der Betrüger nachzubeten oder gar ihre Seiten zu verlinken.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Ich bin niemanden zum Opfer gefallen
Natürlich, den Lügen der Homöopathen zum Beispiel.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:48
@Lepus
Kenne Leute die nehme bei jeder Entzündung im Körper Antibiotika, also auch bei einer Erkältung die mit Halschmerzen (entzündungen im Hals) verbunden sind. ^^


1x zitiertmelden
interrobang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:50
@CosmicQueen
Unn es gibt eben auch leute die nehmen nichts bei Krebs. Beides ist dumm und kein Standard in der Medizin.


melden

Alternative "Medizin" = Körperverletzung?

15.07.2015 um 21:50
@geeky
sehe ich anders, Homöopathie ist für mich kein Betrug und hilft sogar in der Tiermedizin. Da pauschal so eine Aussage wie deine zu treffen, ist wohl überzogen.


2x zitiertmelden