Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

1.389 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Frau, Schwangerschaft, Polen, Schwanger, Abtreibung

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.10.2016 um 19:01
@Oli-Fee

Hier tut das gerade kein vernünftig denkender Mensch, aber es gibt genug Menschen, die meinen, man kommt in Situationen, in denen eine Abtreibung zur Debatte steht nur, wenn man zu dumm oder faul zum Verhüten ist.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.10.2016 um 19:21
Nein, ich denke, da kommt vieles zusammen. Was ist das für ein Gesundheitssystem, in dem Abtreibung bezahlt wird, aber Verhütung nicht? Das kann doch nicht gut gehen und im Sinne einer Frau und ihrer Unversehrtheit sein.

Dann kommt noch der Aufklärungsaspekt dazu. Aber Interventionen dahingehend sprengen sicher den Rahmen dieses Threads.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.10.2016 um 19:28
Hatori schrieb: Egal worum es geht, es heißt immer "Leider tun viele Frauen dieses und jenes", ach die bösen Frauen, verführen Männer, morden, lügen... *Ironie *
Andersrum genauso. Wo ist da jetzt der Haken?


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.10.2016 um 19:44
Ich finde jede Frau sollte weiterhin abtreiben dürfen, wie sie es für richtig empfindet.

Wird jedes Kind entbunden, welches nicht gewollt war, will ich mir nicht ausmalen, welch Zustände wir wieder erreichen würden.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.10.2016 um 19:49
sunshinelight schrieb:Wo ist da jetzt der Haken?
Das ist falsch? Vorverurteilung? Vorurteile? Nur weil das andersherum auch so ist, legitimiert das diese Denke nicht. Im übrigen musst du mir das nicht sagen, ich vorverurteile Menschen nicht, egal ob Mann oder Frau.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.10.2016 um 19:55
@Hatori
Das wollte ich damit nicht sagen.

Aber es existiert die Parole "Männer sind Schweine".

Ist das nicht pauschal genug?


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.10.2016 um 20:13
@sunshinelight

Tja, eigentlich können diese Leute, die "Männer sind Schweine" sagen, selbst nicht begründen, warum sie das sagen.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.10.2016 um 20:21
Vermutlich singen sie nur das Lied von den Ärzten 😎


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.10.2016 um 20:24
@Hatori
Das ist falsch. Frauen geben uns gern für alles die Schuld und wir meckern darüber. Genau daher kommen auch die ganzen Männerwitze und die Frauenwitze.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.10.2016 um 20:35
@sunshinelight

Ändert aber nichts daran, dass Vorverurteilungen scheiße sind. Vor allem beim Thema Abtreibung.


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.10.2016 um 21:12
Nicht vom Thema abkommen. das Thema ist nämlich, der Frau ein Stück ihrer Freiheit wieder wegzunehmen, in dem man ihr einen solchen Eingriff verbieten will. Das ist Bevormundung, denn eine Frau hat ein Recht auf freie Selbstbestimmung. Der Embryo ist zum Zeitpunkt, an dem eine Abtreibung möglich ist sowieso noch nicht in der Lage eigenständig zu denken, oder zu leben. Der verpasst auf jedenfall nix, für die Frau hingegen kann eine ungewolte Schwangerschaft die Hölle sein und daher sollte sie auf jedenfall das Recht haben abtreiben zu können.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

04.10.2016 um 23:58
@Hatori
Vorverurteilungen sind immer scheiße.
Aber das ist es nicht, worüber du dich aufgeregt hast. Ich verstehe, worauf du hinauswolltest, nämlich über die Aussage, alle viele Frauen sehen Abtreibung als Verhütung. Aber dein Beitrag war leider
Hatori schrieb: Egal worum es geht, es heißt immer "Leider tun viele Frauen dieses und jenes", ach die bösen Frauen, verführen Männer, morden, lügen... *Ironie *
Das war zu weit ausgeholt, als dass es themenspezifisch war und viel zu offensichtlich, dass es eine allgemeinere Rolle angenommen hat.

Zwar kann man nicht alle über einen Kamm scheren, aber das ist die heutige, gängige Marotte. Das macht deine Aussage nicht weniger wahr, aber die leider auch nicht die Tatsache.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

05.10.2016 um 07:58
@davros2.0
Stimme da absolut zu. Was in Polen gerade abgeht, ist unglaublich! Strafe selbst fuer Abtreibung nach einer Vergewaltigung soll da eingefuehrt werden, wobei die Frau laengere Zeit in den Bau wandern wueder als der Vergewaltiger!


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

05.10.2016 um 09:40
@Oli-Fee
Oli-Fee schrieb: Was ist das für ein Gesundheitssystem, in dem Abtreibung bezahlt wird, aber Verhütung nicht?
Nur ein bruchteil der schwangerschaftsabbrüche wird von der krankenkasse bezahlt. Genauso werden aber auch verhütungsmittel von der krankenkasse übernommen. Bis zum vollendeten 19. lebensjahr wird bspw hormonelle verhütung von der krankenkasse bezahlt. Ausserdem kann ebenfalls kostenübernahme erfolgen, wenn die pille bspw zur behandlung einer hautkrankheit verordnet wird (auch bei einem alter von 20+) und nicht als verhütungsmittel. Ab dem 20. lebensjahr kann man mal vor ort nachfragen. Einige kommunen haben sonderfonds, die die kosten für verhütung bei geringverdienern übernehmen.

Andersherum wird eine abtreibung nur dann bezahlt, wenn entweder für die mutter durch die schwangerschaft eine gefahr besteht oder das kind durch eine vergewaltigung entstanden ist. Sollte die frau weniger als 1000€ im monat verdienen (bzw allgemein "sozial schwach" sein), dann kann die abtreibung vom staat übernommen werden.

Im großen und ganzen sind die von krankenkasse/staat bezahlten abtreibungen aber eher gering. 2001 wurden von allen abtreibungen nichteinmal von 3% die kosten übernommen. Der rest ist selberzahler und irgendwie kann ich mir nur schwer vorstellen, dass "viele" frauen regelmäßig bis zu 600€ ausgeben (stationär noch mehr), weil sie die abtreibung als verhütungsmethode anwenden.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

05.10.2016 um 09:49
@gastric, hast Du Quellen?

Interessant, was Du berichtest. Das mit den Sonderfonds für Verhütung wusste ich nicht. Jedoch möchte ich anmerken, dass einige Frauen die Pille nicht vertragen. Werden auch Kondome bezahlt?

Ich denke, eine Indikation für einen Abbruch zu bekommen, ist in der Praxis nicht das Problem. In unserem Gesundheitsamt befindet sich eine Abteilung, die sich nur darum kümmert, aufzuklären und dann die Bescheinigung auszustellen. Meine Freundin war einmal da und sagte, das ginge da Schlag auf Schlag.

Persönlich denke ich auch, dass eine Frau selber entscheiden darf, was mit ihrem Körper passiert und ob sie ein Kind austragen kann.

Ich kann mir vorstellen, dass mit freiem Kauf der Pille danach auch die Zahl der Abtreibungen sinkt.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

05.10.2016 um 10:04
@Oli-Fee
Grobe zusammenfassung hier:
http://www.familienplanung.de/verhuetung/rezeptpflicht-und-kostenuebernahme/
Ich kann mir vorstellen, dass mit freiem Kauf der Abtreibungspille auch die Zahl der Abtreibungen sinkt.
Die wirds nicht frei verkäuflich geben. Die bekommst du nichteinmal auf rezept in der apotheke, sondern nur in kliniken und praxen. Einzig die pille danach ist frei verkäuflich, damit kann man aber nicht abtreiben.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

05.10.2016 um 10:06
@gastric, ich hatte das noch verbessert, s.o.


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

05.10.2016 um 11:10
@Oli-Fee
Oli-Fee schrieb:Ich kann mir vorstellen, dass mit freiem Kauf der Pille danach auch die Zahl der Abtreibungen sinkt.
Die zahl der abtreibungen ist in den jahren davor kontinuierlich gesunken. Seitdem die pille danach frei verkäuflich ist, steigt die anzahl wieder leicht an. Fehlende oder unzureichende beratung und auch schlichtes unwissen der damen zur einnahme und wirkung und auch, wann die pille danach schlechter wirkt (bspw übergewicht) sind da als gründe zu nennen.

http://www.haz.de/Nachrichten/Wissen/Uebersicht/Die-rezeptfreie-Pille-danach-und-ein-Anstieg-der-Abtreibungen


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

05.10.2016 um 12:19
Oli-Fee schrieb:Ich denke, eine Indikation für einen Abbruch zu bekommen, ist in der Praxis nicht das Problem. In unserem Gesundheitsamt befindet sich eine Abteilung, die sich nur darum kümmert, aufzuklären und dann die Bescheinigung auszustellen.
Diese Bescheinigung, von der Du da sprichst, bescheinigt aber keineswegs eine medizinische Indikation fuer den Abbruch, sondern lediglich, dass die gesetzlich vorgeschriebene Beratung vor der Abtreibung durchgefuehrt wurde! Heisst, dass die Krankenkasse den Abbruch auch mit dieser Bescheinigung nicht bezahlt!


melden

Vorbild Polen - Sollte Abtreibung wieder verboten werden?

05.10.2016 um 12:27
Ich finde, egal warum eine Frau einen Abbruch durchführen möchte, sei es durch Vergewaltigung, Verhütungsunfall oder dummes Verhalten ohne verhüten, als Frau ist es meine Meinung, dass man das Recht dazu hat, einen Abbruch (in einem gewissen zeitlichen Rahmen) durchzuführen. Es ist der Körper der Frau und ihre Wahl!


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Stalking32 Beiträge