Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vegetarier - eure Meinung

4.580 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vegetarier, Fleischesser ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 10:09
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Warum wird auf diese Menschen herabgesehen, warum werden wir als Spinner bezeichnet, dafür dass wir Leben achten?
Es werden mit Sicherheit nicht alle Veganer oder Veggis als Spinner bezeichnet, aber einige schon und das zurecht.

Es kommt immer auf das wie an wie man mit Menschen redet, wie man ihnen etwas näher bringen möchte.
Wenn man dann Sachen liest wo man sich nur vor dem Kopf klatschen kann, dann nennet man sie Spinner, Missionare.

Aber mal ehrlich, betiteln nicht einige von euch Fleischesser als dumm, Mörder etc?

OKay, dass ist ja wieder was anderes, sie haben es ja verdient nicht wahr? :|


melden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 10:12
@lesmona

Zählt doch mal eure Argument FÜR den Fleischverzehr auf!

"Jedes Leben, das mehr ist als primitive autotrophe Einzeller, lebt auf der Grundlage der Vernichtung anderen Lebens."

davon mal ab ist es eine einstellungs sache und die hat jeder mensch nun mal selbst. habe genügend freunde die vegetarier sind und ich respektiere diese einstellung.
das einzige was mich stört ist das breiige gesülze, das vegetarier veganer viel mehr umweltbewusster, mehr in harmonie mit "gaya" sind oder sonst irgendwelches new-age, antrophosophisches gebrubbel von sich geben und dies zum dogma der ganzen menschheit machen.

gratulation aus einer einstellungssache wird ein reiligionskrieg oder wie es manch einer formulieren wird "bärenkampf".


2x zitiertmelden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 10:12
@lesmona
Ich verstehe ja voll und ganz was du schreibst. Für mich zählt jedes Lebewesen gleich - egal ob Mensch, Tier oder Baum. Auch wenn ich es noch nicht zu 100 % lebe - da ich noch ab und zu Fleisch esse - dennoch weiss ich das der Zeitpunkt bald kommen wird. Aber Änderungen brauchen Zeit und diese gebe ich mir auch.

Ich glaube jeder Mensch ist auf seiner individuellen "Reise" und wird zu dem für ihn richtigen Zeitpunkt die richtigen Entscheidungen treffen. Auch ob er Fleisch isst oder nicht. Das muss jeder für sich selbst herausfinden.


melden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 10:18
@Zensakura
Zitat von ZensakuraZensakura schrieb:Das Verspeisen oder gar das Töten von Tieren bringt nur schlechtes Karma, welches wir natürlich nach dem Irdischen Leben mit uns nehmen. Wer will denn bitte später schlechte Karten haben, natürlich keiner. Aber leider ist der Mensch an sich anscheinend nicht intelligent genug um das zu verstehen, schade eigentlich.
Hauptsache du bist "intelligent" und hast ein exorbitantes Karma, weiter so *Schulterklopf*


melden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 10:32
@klarabella
Zitat von emanonemanon schrieb:Wo siehst du in den Posts mehr wertende bzw. abwertende Bemerkungen?
Bei den Gemischtköstlern oder bei den Vegetariern/Veganern?
Wer wird denn eher aggressiv?
Jeder kann es nachlesen.
Was willst du denn bei Veganern abwerten, dass sie versuchen Qual und Leid zu vermeiden?
Aggressiv werde ICH nur wenn Pseudogutmenschen glauben sie können sich mit Biofleisch von der Schuld rein waschen.
DAS allerdings willst du doch sicher nicht allen Veganern unterjubeln oder?
Zitat von emanonemanon schrieb:Warum glaubst du, deine Meinungen müssten alle teilen?
Warum versuchst du alle, die deine Meinung nicht teilen, schlecht zu machen?
Ich glaube nicht dass alle meine Meinungen teilen müssen, aber ich glaube JEDER sollte meine Meinung teilen wenn es um Leben achten und schützen geht, egal ob es sich nun um Mensch oder Tier handelt.
Die Ansicht, dass das Tier automatisch weniger wert ist, ist veraltet, sie ist total überholt, diese Ansicht gehört nicht in die reichen Länder.

Es wird von tierischen Produkten gesprochen als würde es künstlich hergestellt.
Da hing aber ein lebendes Tier dran.

@Chris0815
Deine Argument sind alle gut und schön, aber glaubst du der Alg2 Bezieher, oder die Familie mit drei Kindern und einem Gehalt, oder der Singlemann/frau mit kleinem Lohn, geht auf den Markt einkaufen?

Beim Aldi gibts 10 Eier für unter einen Euro, auf unserem Markt sind die billigsten mit 2 Euro zu bekommen.
Es ist zwar nur ein Euro, aber das läppert sich und wer kein Geld hat wird eben nun mal auf den Billigramsch zugreifen müssen, egal ob es sich um Lebensmittel oder Kleidung handelt.

Und mal ehrlich, was würde passieren wenn nun alle diese von dir aufgezeigten Einkaufsquellen nutzen würden?

Und natürlich sind die Märkte voll, aber dann werte bitte gerecht aus, dann geh auch samstag zum aldi und guck was da an Massen reinläuft, und was sie einkaufen.
Zitat von Chris0815Chris0815 schrieb:Ich sehe das so, ich bin das "Tier" Mensch, die Evolution hat es so eingerichet, dass ich so gut wie alles essen kann. Von diesem natürlichen Recht mache ich gebrauch und das ohne schlechtem Gewissen, da ich meine Nahrung achte !
Aber wir entwickeln uns weiter, und wer sagt du musst da stehen bleiben wo du bist?
Warum wird einerseits gesagt, der Mensch hätte so eine einzigartige Entwicklung hinter sich, aber andererseits ist er nicht fähig zu hinterfragen warum er für Genuß tötet?
Ne entschuldige, das ist mir zu einfach und Leben verdient mehr als so eine Ausrede.
Zitat von Chris0815Chris0815 schrieb:Die Realität auf einem "normalen" Bauerhof sieht anders aus.
Ach komm, diese kleinen Höfe sind doch am Aussterben.
Von den Höfen die es gab, als ich noch Kind war, ist kaum mehr einer da, der ein oder andere hat noch ein paar Kühe und ein paar Schweine, das wars, Leben kann vom Bauernhof dort keiner mehr, die Männer arbeiten als Maurer oder am Bau.
Die Kinder sind nicht interessiert an so viel Arbeit, die studieren und gehen in die Stadt.

In ein paar Jahrzehnten wird es den Kleinbauern überhaupt nicht mehr geben, einfach aus dem Grund heraus weil er sich neben der Massenproduktion nicht halten kann.
Sprich mal mit einem Bauern übers Milchgeld..................... und was davon Gewinn ist.


Alles in allem kristallisiert sich eines heraus, das Tier wird von den Fleischessern nicht als empfindendes , leidfähiges Lebewesen gesehen, es wird als gemachtes Ding gesehen, welche dazu da ist um gegessen zu werden.

Und gegen diese barbarische Einstellung wird einfach angegangen, obs euch nun in den Kram passt oder nicht, solange bis ihr kapiert was ihr da esst.


3x zitiertmelden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 10:40
@hackbert
Zitat von hackberthackbert schrieb:"Jedes Leben, das mehr ist als primitive autotrophe Einzeller, lebt auf der Grundlage der Vernichtung anderen Lebens."
Du hast vollkommen Recht, aber - ist nicht der primitiv - der nicht aufgrund dieser Erkenntnis, Vernichtung NICHT vermeidet, wo sie vermeidbar ist?

Und ist nicht der primitiv, der sich nicht stetig dessen bewußt ist, und nicht damit aufhört nach Wegen zu suchen, um seiner Existenz zu rechtfertigen?


1x zitiertmelden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 10:41
"Alles in allem kristallisiert sich eines heraus, das Tier wird von den Fleischessern nicht als empfindendes , leidfähiges Lebewesen gesehen, es wird als gemachtes Ding gesehen, welche dazu da ist um gegessen zu werden."

und schon wieder verallgemeinerst du...


melden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 10:41
@lesmona
"Und gegen diese barbarische Einstellung wird einfach angegangen, obs euch nun in den Kram passt oder nicht, solange bis ihr kapiert was ihr da esst."

Und wie?
Indem uns die Veganer zu Tode quasseln?
Es stimmt schon, bei derlei Argumentationsketten gehen dann auch bei mir (und sicher vielen anderen) die Klappen runter.


1x zitiertmelden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 10:46
@lesmona
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Ich glaube nicht dass alle meine Meinungen teilen müssen, aber ich glaube JEDER sollte meine Meinung teilen wenn es um Leben achten und schützen geht, egal ob es sich nun um Mensch oder Tier handelt.
Keiner muss deine Meinung teilen, keiner. :D

Ist es nicht so, dass gerade du Fleischesser die sich auch für Tiere einsetzen schlecht machst und meinst sie wollen sich damit nur ein gutes Gewissen machen?

Du urteilst Menschen wie mich ab und verlangst immer wieder aufs neuste, dass man dich verstehen soll.

Scheiße ich tue es, aber es nervt mich wie du mit anderen umgehst die Wege gefunden haben trotz minimalen Fleisch/Fischverzehr auch etwas zu tun, zu helfen und Menschen anzusprechen warum sie so maßlos viel Fleisch essen etc.


melden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 10:46
sage doch gar nicht, dass die überschlachtung und überfischung in irgendeine weise vertrettbar ist, verschwendung im allg. ist unvertrettbar. es müßen nicht so viele tiere gehalten werden und es müßen nicht so viele fische gefangen werden. aber das ist ein problem der gesellschaft und des denkprozesses eines jedem menschen.


melden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 10:48
"[...]anderen umgehst die Wege gefunden haben trotz minimalen Fleisch/Fischverzehr auch etwas zu tun[...]"

wahre worte ;)


melden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 10:53
Und unsere fleischfressenden Haustiere lassen wir am besten einschläfern - Haustierhaltung ist eh böse. Und außerdem haben die Viecher alle ein schlechtes Karma.
Weil....man bemerke..die Massenfleischproduktion ist nicht ausschließlich auf Menschen ausgerichtet.


melden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 10:54
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Beim Aldi gibts 10 Eier für unter einen Euro, auf unserem Markt sind die billigsten mit 2 Euro zu bekommen.
Es ist zwar nur ein Euro, aber das läppert sich und wer kein Geld hat wird eben nun mal auf den Billigramsch zugreifen müssen, egal ob es sich um Lebensmittel oder Kleidung handelt.
Ich weiß ja nicht was das für ein Aldi-Markt ist, aber bei uns gibt keine unter 1€

http://www.discounter-archiv.de/de/preisliste/ALDI-Nord/Milchprodukte-und-Eier/ (Archiv-Version vom 06.08.2009)

Bioeier vom Bauern kosten bei mir jeh nach Größe, also s, m, l, 20, 25 und 30 Cent das Stück.

Da könnten die die Alg2, oder auch wenig Verdiener die zu 20 Cent kaufen, man muss ja keine riesig große haben.
Ich glaube das die Bauern zwar alle Unterschiedliche Preise haben, aber auch nur geringfügig teurer oder billiger sind.


melden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 10:58
@lesmona
Ich beziehe mich natürlich nur auf die Vegetarier/Veganer hier im Thread, was eigentlich schon aus der ersten von dir zitierten Zeilemeines Posts mehr als deutlich wird.
Was soll ich zu Menschen sagen, die ich garnicht kenne?
Du bist Antispeziesistin, d. h. für dich sind alle Lebewesen gleich viel wert. Das heisst, eine hungernde Schnecke ist für dich genau so wichtig, wie ein hungernder Mensch.
Das sehen Speziesisten halt anders.
Ich müsste keine Sekunde überlegen, ob ich einen Menschen oder doch lieber einen Käfer aus einem Brennenden Wald rette.
Der Mensch ist ein Tier und von der Natur mit allem ausgestattet um Fleisch verdauen zu können. Geht man in der Geschichte zurück, sieht man, das diese Form der Ernährung (Gemischtkost nämlich) völlig natürlich für unsere Spezies ist.
Das jetzt eine Minderheit die natürlichen Strukturen verlassen will, ist denjenigen doch unbenommen.
Da gibt es ja auch noch die Mönche, die auf Fortpflanzung und Sex verzichten. Auch so eine Minderheit, die den natürlichen Weg verlassen hat und deren Zielen ich mich auch nicht anschliessen möchte. :D
Zurück zu den Vegetariern/Veganern.
Wenn sie glauben wollen ihre Ethik sei höher entwickelt. Okay für mich.
Wenn einzelne glauben ihr Seelenheil liege darin in Internetforen ihre "Heilsbotschaft" verkünden zu müssen, kein Problem.
Benehmen sollten sie sich aber können. Dieses Schlechtreden anderer Meinungen legt nahe, dass es sich bei diesen Agitatoren um Personen mit einem Persönlichkeitsdefizit handelt, die die Erniedrigung anderer brauchen um sich selbst besser zu fühlen.
Wäre es nicht so und es ginge nur um Meinungsaustausch wäre es bestimmt auch in einem anderen Tonfall möglich


1x zitiertmelden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 11:00
@lesmona
Du liest es, ich weiß das. :D
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Du hast vollkommen Recht, aber - ist nicht der primitiv - der nicht aufgrund dieser Erkenntnis, Vernichtung NICHT vermeidet, wo sie vermeidbar ist?

Und ist nicht der primitiv, der sich nicht stetig dessen bewußt ist, und nicht damit aufhört nach Wegen zu suchen, um seiner Existenz zu rechtfertigen?
Hast du dich nicht gerade heute Morgen darüber aufgeregt das man dich beziehungsweise Veganer/Veggis als Spinner bezeichnet?

Und nun lese ich kurz darauf das du wieder jemanden Recht gibt und im gleichen Satz meinst, der so denkt ist ja primitiv..


melden
T_K_V ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 11:16
@GilbMRLS
Ph wert vom Schwein, 1,7 bei leeren Magen get beim vollen Magen bis 3,2
Tja da sieht man mal wieder wir sind doch Schweine beim Essen :D


melden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 11:18
http://www.agrarheute.com/panorama/panorama/vorw%FCrfe_gegen_bio-gefl%FCgelhof_deersheim_gmbh_amtlich_widerlegt_.html?redid=250015 (Archiv-Version vom 06.12.2008)

>>Die Tierschutzorganisation PETA hatte dem Geflügelhof vorgeworfen, gegen den Tierschutz zu verstoßen und Eier umzudeklarieren. Wie es in einer Pressemeldung der Bio-Geflügelhof Deersheim GmbH heißt, entlasten die jetzt schriftlich vorliegenden Untersuchungsergebnisse der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau in Bernburg (Prüfung am 27. November), des Amtes für Landwirtschaft und Flurneuordnung Dessau (Prüfung am 28. November) und des zuständigen Veterinäramtes - Landkreis Harz (Tierschutzrechtliche Prüfung am 28. November) das Unternehmen für die Betriebsteile in Deersheim und die auch in Deersheim befindliche zentrale Bio-Packstelle vollständig.<<

Ach das ist ja schön. :)

Ebenso schön ist, das seit Jahren die Zuwachsraten auf diesem Markt deutlich zunehmen.
Und zwar preislich weit unter den hier vorgechlagenen 40 Cent pro Ei.


melden
T_K_V ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 11:21
@jimmybondy

Gibs auf gleich heißt das ist doch alles nur eine bestochene und abgekartetes Spiel :D


melden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 11:22
@hackbert
Zitat von hackberthackbert schrieb:und schon wieder verallgemeinerst du...
Nein! das tue ich nicht, nimm dir die Zeit, geh auf die Straße, sprich die Leute an, frag sie nach ihrer Meinung über Fleischverzehr.

@Realistin
Zitat von RealistinRealistin schrieb:Und wie?
Indem uns die Veganer zu Tode quasseln?
Hier ist ein Diskussionsforum, in der Praxis sieht das anders aus, geh doch einfach mal zu einer Veranstaltung und sieh es dir an.

@klarabella
Zitat von emanonemanon schrieb:Das jetzt eine Minderheit die natürlichen Strukturen verlassen will, ist denjenigen doch unbenommen.
Aber klarabella, was ist dran natürlich Leben auszulöschen?
Warum haben wir uns menschlich weiter entwickelt? Eben weil wir uns auch moralisch weiter entwickeln.
Vor nicht allzu langer Zeit gab es sogar noch Sklavenhandel, vor 2/300 Jahren war ein Menschenleben nichts wert.

Ist es nicht eher die natürlich Entwicklung wenn wir uns von Jahrhundert zu Jahrhundert, moralisch immer weiter entwickeln? Eben nicht mehr andere Spezies automatisch uns unter geordnet ansehen?
Keine Frage, dieses Szenario ist der Zeit weit vorraus, in ein paar Hundert Jahren, wenn man Geschichtsbücher liest, wird man nicht verstehen können wie die Vorfahren so barbarisch sein konnten.

Ich meine selbst wir, in unserer Zeit sprechen von barbarischen Menschen, wenn wir zum Beispiel ins Mittelalter gucken.
Und so werden es unsere Nachfahren sehen, für die werden wir Barbaren sein.
Zitat von emanonemanon schrieb:Wäre es nicht so und es ginge nur um Meinungsaustausch wäre es bestimmt auch in einem anderen Tonfall möglich
Nun sei aber bitte mal gerecht, X mal hab ich ruhig, bittend geschrieben, meine Sichtweise dargelegt, erklärt was ich empfinde, darum gebeten sich mal reinzufühlen.

Geerntet habe ich dumme Sprüche und Schilderungen von Buskowski und co wie er Hasen schlachtet.
Und sicher verletzt mich sowas, wenn ich sowas lese, tut es mir weh, und wenn ich merke dass ein User das weiss, und es extra macht, dann fällt der menschlich nun mal bei mir durch und ich lasse ihm gegenüber sicher den Respekt fehlen.


melden

Vegetarier - eure Meinung

03.09.2009 um 11:23
@lesmona
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Deine Argument sind alle gut und schön, aber glaubst du der Alg2 Bezieher, oder die Familie mit drei Kindern und einem Gehalt, oder der Singlemann/frau mit kleinem Lohn, geht auf den Markt einkaufen?
Hartz IV ist nicht die Masse bzw. Mehrheit, sondern eine Minderheit. Mal davon ab ist der Einkauf auf dem Markt billiger, als im Supermarkt ! Das Fleisch ist teurer, aber Gemüse und Obst bekommt man hinterher geschmissen. Saisongemüse ist vom Preis her unschlagbar, z.B. der Blumenkohl letzte Woche : Auf dem Markt Stückpreis 90Cent, alle Grössen, bei Real 1,99€ pro Kilo...

Es geht sich auch nur darum, dass eure Argumention darauf hinausläuft, alles in schwarz oder weiss zu verpacken, Beispiele für bewusste Ernährung werden einfach abgetan und klein geredet, Beispiel Markt und Aldi. Natürlich ist der Aldimarkt auch gut besucht, auf dem Markt bekommt man ja auch nur Gemüse und Obst, Fleisch und Wurst, Käse, Eier und eventuell diverse regionale Spezialitäten, Honig etc. .
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Und mal ehrlich, was würde passieren wenn nun alle diese von dir aufgezeigten Einkaufsquellen nutzen würden?
Es tut doch überhaupt nichts zur Sache, was dann passiert ! Du hast nach Alternativen gefragt, ich habe dir genügend aufgezählt ! Und es sind nicht wenige, die diese "Quellen" nutzen. Und dieser Trend steigt, sagte mir noch neulich ein netter Opa beim Kaffee trinken auf dem Markt : "In den letzen Jahren sieht man immer mehr junge Menschen auf dem Markt." Das freute ihn, da er meinte, das Markt ja auch Tradition hat.
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Und natürlich sind die Märkte voll, aber dann werte bitte gerecht aus, dann geh auch samstag zum aldi und guck was da an Massen reinläuft, und was sie einkaufen.
Ich habe nie bestritten, das die Mehrheit nicht über ihre Ernährung nachdenkt. Du hast allerdings behauptet, es gäbe so gut wie keine Alternativen für "die Masse" Zitat :
Zitat von Chris0815Chris0815 schrieb:"Welche Alternativen gibt es für die Masse?
Kann ja sein dass der ein oder anderen den Bauern von nebenan kennt, der ein paar "glückliche " Hühner hat, die Masse aber kauft nun mal bei Aldi und mal ehrlich, Aldi verkauft zum Beispiel Bioeier."
Du hast von Anfang an nicht "gerecht" ausgewertet, sondern pauschalisiert.

Woher weisst du eigentlich, was im Aldimarkt los ist ?! Ein guter Veganer geht ins Reformhaus ^^
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Aber wir entwickeln uns weiter, und wer sagt du musst da stehen bleiben wo du bist?
Warum wird einerseits gesagt, der Mensch hätte so eine einzigartige Entwicklung hinter sich, aber andererseits ist er nicht fähig zu hinterfragen warum er für Genuß tötet?
Ne entschuldige, das ist mir zu einfach und Leben verdient mehr als so eine Ausrede.
Also bist du mir einen Schritt voraus, was die Evolution betrifft ?! Evolution geschieht nicht in deinem Kopf, sondern von alleine. Wenn du meinst, du hättest ein Leitersprosse Vorsprung, da du kein Fleisch mehr isst, ist das biologisch gesehen sogar genau ungekehrt ! Wenn es die Natur bzw. die Evolution vorgesehen hätte, dass ich kein Fleisch mehr essen soll, dann würde das von alleine passieren.

Dann sprichst du dem Fleischesser die Fähigkeit ab, Dinge zu hinterfragen...viele Wege führen nach Rom, nicht nur deiner ! Als Atheist suche ich Antworten in der Natur und in der Wissenschaft, für mich persönlich ist das schlüssig und "rund". Ich hinterfrage, komme aber zu einem anderen Ergebnis als du. Wer bestimmt, welches Ergebnis das richtige ist ?!

DU ??? Meine Liebe, das ist Arroganz in Reinform und hat wenig mit "hinterfragen" gemein ;)
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Ach komm, diese kleinen Höfe sind doch am Aussterben.
Von den Höfen die es gab, als ich noch Kind war, ist kaum mehr einer da, der ein oder andere hat noch ein paar Kühe und ein paar Schweine, das wars, Leben kann vom Bauernhof dort keiner mehr, die Männer arbeiten als Maurer oder am Bau.
Die Kinder sind nicht interessiert an so viel Arbeit, die studieren und gehen in die Stadt.

In ein paar Jahrzehnten wird es den Kleinbauern überhaupt nicht mehr geben, einfach aus dem Grund heraus weil er sich neben der Massenproduktion nicht halten kann.
Sprich mal mit einem Bauern übers Milchgeld..................... und was davon Gewinn ist.
Das bezweifle ich, Angebot und Nachfrage. Die Nachfrage steigt, also ist deine Vermutung nicht richtig.

Und immer die "armen Bauern". Ich weiss nicht, ob das nur am Niederrhein die Regel ist, aber bei uns meckern die Bauern über alles und jeden, aber fahren einen dicken Benz...
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Alles in allem kristallisiert sich eines heraus, das Tier wird von den Fleischessern nicht als empfindendes , leidfähiges Lebewesen gesehen, es wird als gemachtes Ding gesehen, welche dazu da ist um gegessen zu werden.
Schon wieder diese melodramatische Pauschalisierung, du überliesst echt gerne ganze Sätze...ich habe geschrieben, dass ich mein Essen achte und damit meine ich nicht nur mein Obst aus Übersee ! Nur weil es die Realität nicht mehr zulässt, dass der Mensch für sich selbst sorgen kann in dem er z.B. auf die Jagd geht, ist ein Tier noch lange kein "Ding" oder Fabelwesen aus dem Märchenbuch...

Schwarz und Weiss, mehr kannst du nicht ! Du sprichst Fleischessern das hinterfragen ab, dabei bist du in deinem Denken gefangen, dein Denken lässt nichts anderes mehr zu...
Zitat von lesmonalesmona schrieb:Und gegen diese barbarische Einstellung wird einfach angegangen, obs euch nun in den Kram passt oder nicht, solange bis ihr kapiert was ihr da esst.
Mein Kalbsleberwurst-Brötchen schmeckte mir beim lesen trotzdem noch, also streng dich mal an, ich mach mir jetzt noch eins ;)


1x zitiertmelden