Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 12:10
Gerdschröder schrieb:Pizza Gate und rituelle Gewalt sind zwei verschiedene Sachen. Ich habe nichts über Pizza Gate verfasst! Ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass man das Thema mit der rituellen Gewalt ernst nehmen sollte und das es sich hierbei nicht um eine VT handelt!
Es handelt sich um eine VT seit der erste Perverse sich solche Geschichten ausgedacht hat um sich u Anderen nen Kick zu verpassen!

Aber das sind so Dinge die erfährt man nur Ausserhalb von VT Truthern die ihren Dreck selbst nicht überprüfen, weil auf der YT Uni nur das wiederlichste u skanadlöseste zählt! Mit anderen Worten diese Truther sind selbst "angemacht" von solchen Stoff!

Jeh aggressiver desto "aufgegeilter".....Toll dass Du solchen Kreaturen, Wahrheitsverbreitung zugestehst.

PS. Tatsächliche Ritualmorde sind Taten durch Pschopaten! Und das ist nix neues.....Mord u anschliessended das Opfer auffressen. Ja gab es, wird es auch weiter geben.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 12:36
@Gerdschröder

Kommt da jetzt noch was bez. deiner Behauptung zur Antifa oder bleibt es bei heißer Luft ? Du hattest nun genug Zeit, deine Aussage zu belegen. Kommt da jetzt immer noch nichts, verbuche ich das als Belegverweigerung.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 13:35
Selbst der VTler von heute ist in Internetzeiten nicht mehr, was er mal war. Vor lauter Informationsoverkill, den sich viele dieser Leute reinziehen, werden die Stories immer kruder und VTs von einst werden munter vermischt, verfälscht, es wird dazu gedichtet und die Geschichten von mal zu mal immer doller. In den 80ern gab es die Hohlwelt Fraktion, dann die Illuminaten Fraktion, die Repto Fraktion (erstere hausten damals noch vorwiegend in Dulce), die Satanisten Fraktion usw....
Heute füttern die Illuminaten und der OTO die Reptos in der hohlen Erde und fliegen gemeinsam mit dem Haunebu zur Krönung des Königs von Deutschland nach Neuschwabenland. Und machen Party in Stuttgart.
Ich vermisse immer noch Montauk, Alternative 3, HAARP, die Johnny Gosch, Wilhelm Reich
und vieles mehr.... da geht also noch was...
Und ich wette, dass die meisten VTler nicht einmal wissen, woher die entsprechende VT stammt und was nu Hintergrund davon ist.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 14:47
@abberline

Das "Früher" in dem VTs spannende "Märchen" für Horrorfreunde, Alternative u Gothics waren, ist leider schon lange vorbei!

In den 80ern hätten wir uns über einen XN scheckig gelacht! Weil wir seinen Stuss u Müll erst interessant, aber dann auch total bescheuert gefunden hätten u dann hätten wir uns seinen Müll mit nem Bierchen in der Hand reingezogen u kopfschüttelnd gewettet wann er dafür in der eventuell Psychiatrie landet.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 14:54
abberline schrieb:Und ich wette, dass die meisten VTler nicht einmal wissen, woher die entsprechende VT stammt und was nu Hintergrund davon ist.
Sicher hast du den Artikel aus Scilogs gelesen in dem recht verständlich erklärt wird auf welch dunkler Woge das Xaverl beim Adrenochromgedöhns surft.
Aber ist wahrscheinlich auch alles gar nicht so schlimm, gelle?


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 15:32
@Zyklotrop
Ich weiß nicht einmal, was ein Scilog ist. Eine Zeitung?
@ReaSeas
Wenn jemand meint, glauben zu müssen, dass die Erde hohl ist und Reptos Kinder fressen und dazu mit Kaiser Wilhelm Helm vor dem Gottseibeiuns zu warnen, kann ich ihm nicht helfen. Wovor soll man da warnen? Es wird immer Leute geben, die sowas glauben. Und ich diskutier doch nicht mit Leuten, die jeden Blödsinn glauben. Wo sind denn da die Eltern?
Klar sind das spannende Geschichten, aber wer Realität und Märchen nicht auseinanderhalten kann, dem kann ich auch nicht helfen. Internet mal vier Wochen aus hilft vielleicht. Oder weniger kiffen. Oder nicht jeden Scheiss glauben...


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 15:43
@abberline
Wurde heute hier bereits verlinkt Beitrag von ickebindavid, Seite 160


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 15:44
@abberline

Heute haben wir es bei VT Gläubigen aber nicht mehr (nur) mit kiffenden oder saufenden u vorher schon unterbelichteten Doofköppen zu tun. Schön wärs.....Doch in der Masse sehe ich da immer mehr u mehr umgegrempelte Ex Normalos.

Was einen Unterschied zu den og. darstellt.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 15:53
@Zyklotrop
Ach das ist quasi der Netzableger eines wissenschaftlichen Magazins. Danke.
@ReaSeas
Wenn Menschen sich so einfach umkrempeln lassen, hab ich kein Mitleid mit ihnen. Schlimm ist halt, dass sie sich für "Erkennende" halten.
"The one man in the world who never believes he is mad, is the madman" (Ron Hubbard... ausgerechnet)


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 16:02
abberline schrieb:Wenn Menschen sich so einfach umkrempeln lassen, hab ich kein Mitleid mit ihnen. Schlimm ist halt, dass sie sich für "Erkennende" halten.
Weil sie nicht wissen zu was narzistisch Persönlichkeits Gestörte für Mechanismen an den Tag legen um ihre Opfer zu manipulieren. Mit dem gesamten Rüstzeug der Narze und die haben viel in Petto.

Und ich halte eben die polternden Spitzen der VTs alle insgesamt für NPSler bis hin zur Psychopathie.
Die ihre zuhörenden u schauenden "Nachläufer" total gut durch manipuliert haben.
Was Jeden der keine Ahnung von sowas hat, eventuell selbst ein bisschen eigene psychische Probleme, zum geeigneten Objekt macht bzw machen kann.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 16:12
ReaSeas schrieb:VT Gläubigen
Sind damit alle gemeint die sich mit Theorien beschäftigen bzw sich dafür interessieren?
ReaSeas schrieb:Was Jeden der keine Ahnung von sowas hat, eventuell selbst ein bisschen eigene psychische Probleme, zum geeigneten Objekt macht bzw machen kann.
Müsste eine Möglichkeit geben diese Leute rauszuhalten. Die sind geeignete Objekte um den Spass zu verderben.
ReaSeas schrieb:Und ich halte eben die polternden Spitzen der VTs alle insgesamt für NPSler bis hin zur Psychopathie.
Die, die weniger laut poltern sind jedenfalls gute Unterhalter.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 16:17
qlogic schrieb:Sind damit alle gemeint die sich mit Theorien beschäftigen bzw sich dafür interessieren?
Die sie nachhecheln und sich durch nix von dem Zeug abbringen lassen sind gemeint. Ebenfalls die Hass Kommentar Verbreiter ect pp

Wer sich dafür interessiert ist erstmal was? Interessiert oder neugierig.
Kann ich auch nicht beurteilen reine Neugier/Interesse ist ja wertfrei erstmal.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 16:59
ReaSeas schrieb:Die sie nachhecheln und sich durch nix von dem Zeug abbringen lassen sind gemeint. Ebenfalls die Hass Kommentar Verbreiter ect pp

Wer sich dafür interessiert ist erstmal was? Interessiert oder neugierig. Kann ich auch nicht beurteilen reine Neugier/Interesse ist ja wertfrei erstmal.
Gut und wichtig, dass du das so sagst.
Hier drängt sich die Frage auf, darf auch jemand, der eine Vorbildfunktion hat, interessiert & neugierig sein und das womöglich mit jedem teilen oder muss sich das ausschließen?

Wenn letzteres zutrifft, warum?


Wisst ihr, mir ist das völlig egal, ob das Gelobte Land vielleicht doch in Afrika liegen könnte, was mir daran nicht egal sein kann, ist der Zündstoff, der in so einer Vermutung liegt und da bin ich ganz bei euch Kritikern, solche Äußerungen lassen die Emotionen hochkochen, ich finde man sollte da zurückhaltender sein, als so etwas unkommentiert zu verbreiten.
Nur geht es eben nicht zu weit, kritikwürdig ist es schon. Das nimmt er in Kauf, mit allen Folgen.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 17:02
@Brechbrocken

Erklärst du mir den Unterschied noch?

Beitrag von groucho, Seite 159


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 17:06
@groucho
Ach ja, deine langweilige Fangfrage.
Ja, es ist nicht schön, wenn man zu Unrecht beschuldigt wird, irgendwie zu sein oder irgendwas gemacht zu haben.
Für mich nicht und für niemanden, der sich von Xavier angegriffen fühlt.
Zufrieden, Herr Oberlehrer?

Wie bringt uns diese Frage, nach deren Antwort du so impertinent gegeiert gerufen hast, jetzt hier in der Sache weiter?


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 17:16
Brechbrocken schrieb:Wie bringt uns diese Frage, nach deren Antwort du so impertinent gegeiert gerufen hast, jetzt hier in der Sache weiter?
Es zeigt, dass Xaver zu weit gegangen ist.
Mir zeigt es, dass deine Verteidigung von Xaver ziemlich......unredlich ist.
Und wie sehr ich damit richtig liege und dir dessen selbst bewusst bist, zeigt mir deine Reaktion auf meine berechtigte Nachfrage.

Was bitte ist an meiner Nachfrage "impertinent"?


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 17:33
ReaSeas schrieb:Und ich halte eben die polternden Spitzen der VTs alle insgesamt für NPSler bis hin zur Psychopathie.
Ich halte die Leute, die ihnen auf den Leim gehen, und damit will ich niemanden beleidigen, sondern versuche eine Erklärung, aber auch nicht frei von solchen Problemen.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 17:36
@off-peak

Da hast Du sicherlich ganz recht, sehr recht sogar.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 18:55
groucho schrieb:Was bitte ist an meiner Nachfrage "impertinent"?
Geht immer so weiter.

Deine wiederholte Frage zielte vielleicht sogar daraufhin ab, uns auf meine Antwort wiederum deine ausgeklügelte Antwort zu präsentieren.
Jedenfalls zeigt sich hier gar nichts, außer das hier:

Xavier ist bisher nicht zu weit gegangen. Die, die mich kritisieren, sind es auch nicht, du bist auch nicht zu weit gegangen, noch nicht einmal ich.
Das Gegenteil ist nicht der Fall.

Xavier postet auf Telegram wilde Verschwörungstheorien. Mehr gibt es halt im Moment nicht zu sehen.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

29.06.2020 um 19:02
Brechbrocken schrieb:Xavier postet auf Telegram wilde Verschwörungstheorien. Mehr gibt es halt im Moment nicht zu sehen.
Wenn man sich ganz fest die Augen zu hält natürlich nicht.

Du hättest natürlich einräumen können, dass Verleumdung - ob nun juristisch geahndet, oder nicht - zu weit geht.

Aber wenn du Verleumdung okey findest (geht nicht zu weit), kannst du das natürlich nicht kritisieren.

Wenn du Rassismus und Antisemitismus erst erkennst, wenn ein Richter das bestätigt, dann kannst du natürlich auch bei Xaver nichts kritisieren, verstehe ich.


Ich hoffe nur, es gibt nicht zu viele Menschen, die das so sehen, wie du.
Brechbrocken schrieb:Geht immer so weiter.
Die Frage, was an meiner Frage impertinent war, ist ebenfalls impertinent?


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt