Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.07.2020 um 17:23
ickebindavid
schrieb:
Jaaa er nutzt nur die Reichweite eines rechten Magazins um antisemitische Propaganda zu verbreiten, obwohl er niemals nicht rechts ist
Seine Fanbase, man wundert sich manchmal über die Informationen die manche Leute vorgeben zu haben, war entsetzt über seine Anstellung bei RTL. Hat man von der Fanbase auch schon Entsetzen über seine engen Kontakte zu rechten Socken und Medien gelesen.
Oder rekrutiert sich seine Fanbase (mittlerweile) hauptsächlich aus Menschen, die dahingehend auch keinerlei Berührungsängste haben?


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

27.07.2020 um 23:28
Brechbrocken
schrieb:
er hat RTL gelinkt
Ist übrigens eine merkwürdige Interpretation für #realität:
Wurde rausgeworfen.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 00:27
Zyklotrop
schrieb:
Freimaurer sollen in der Hölle schmoren, egal welche Hautfarbe. ⚔⚔⚔
Na immerhin beweist das ja schon mal, daß er kein Rassist sein kann. :troll:


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 00:34
Brechbrocken
schrieb:
er hat RTL gelinkt und sie zur Schaffung von Reichweite genutzt
Wie kommst du auf diesen Schmarn? Hatte er vorher keine Fanbase? Hatte er die Auftritte wirklich nötig?


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 08:29
Aniara
schrieb:
Wie kommst du auf diesen Schmarn? Hatte er vorher keine Fanbase? Hatte er die Auftritte wirklich nötig?
Es ist wohl eher so, dass sich der Sender die Leute holt, die eine gewisse Reichweite haben und damit die Quote entsprechend sichern.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 08:53
Nee, liebe Leute, ihr seid nicht richtig informiert.

https://www.welt.de/vermischtes/article206904365/Xavier-Naidoo-Habe-mir-die-Reichweite-von-RTL-zunutze-gemacht.html

"„Ich sehe mich als Vollprofi und habe gerne der Einladung Folge geleistet, bei ‚DSDS‘ mitzumachen“, so Naidoo in dem Video.

Außerdem habe er gewusst, dass er nach Erscheinen seines neuen Albums „vielleicht nicht mehr die Chance bekomme, in so einer Show mitzumachen, und deswegen habe ich die Chance wahrgenommen. Das heißt: Ich habe mir die Reichweite von RTL zunutze gemacht“. Dafür habe er dem Sender seine „professionelle Meinung“ als Juror in der Show gegeben."


Das wird hier übrigens so geschrieben, weil Herr Naidoo das genau so in den eileitenden Videos zu seinem Telegram-Kanal verkündet hat und auch hier im Thread wurde das schon eingehend besprochen.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 09:00
@Brechbrocken
Ob da nun ein nennenswertes Album kommt bleibt abzuwarten.
Für mich klingt es momentan ein wenig nach Trauben die ja eh zu sauer sind (Der Fuchs und die Trauben).
Tatsache ist, er wurde gekickt.
Kann ich nachvollziehen. Mit so einer Gestalt schmückt man sich ja nicht wirklich.
Bleibt ihm ja immer noch Compact-TV und seine guten Kumpels Jürgen und Oliver.

Müffelt natürlich, aber wahrscheinlich nur für Aussenstehende. :)


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 09:08
@Zyklotrop

Er wurde nicht gekickt, er hat sich kicken lassen, sagt er so und die Welt plus alle anderen Medien, die von der selben Quelle abgeschrieben haben, interpretieren das auch so, ich habe die Welt nur exemplarisch verlinkt, so gut wie jedes Medium hat dies "Info" damals gebracht. Sogar hier im Forum wurde schon festgestellt, dass er ja ganz sicher nicht völlig verblödet sein kann, schließlich redet er ja so gekonnt um seine heiße, eindeutige Nazieinstellung herum, so dass man ihm nichts nachweisen kann, außer strukturell vielleicht.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 09:11
Brechbrocken
schrieb:
eileitenden Videos
Ja, die verursachen überall Krämpfe. ;)

Allerdings: Wer ihn nicht kannte, kennt ihn spätestens seit DSDS (generationsübergreifend). So hab ich den RTL-Vertrag auch immer gesehen: Als Lückenschluß für seine Prominenz.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 09:19
sooma
schrieb:
Als Lückenschluß für seine Prominenz.
Das scheint so zu sein, es spricht ja einiges dafür.
Darum ja auch meine kleine, naive Hoffnung, dass er Compakt genauso in den Arsch treten könnte.
Liegt immerhin im Bereich des Möglichen.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 09:21
Brechbrocken
schrieb:
Er wurde nicht gekickt, er hat sich kicken lassen...
Genau.
Er hatte nicht den Mumm selbst eine Entscheidung zu treffen und aufrecht das Feld zu verlassen, deshalb schlich er sich wie ein geprügelter Hund, nachdem es ihm anscheinend unmöglich war vernünftige Begründungen für sein Versagen zu finden.
Klingt echt total glaubwürdig. :D

Ausser für Aussenstehende.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 09:39
@Brechbrocken
Brechbrocken
schrieb:
Er wurde nicht gekickt, er hat sich kicken lassen
Ach, hätte er also gesagt "nö, ich bleibe", dann wäre er nicht gekickt worden? Glaubst du das wirklich?
Zyklotrop
schrieb:
Tatsache ist, er wurde gekickt.
Leider haben sich XN und seine Groupies nie um sowas Störendes wie Tatsachen geschert.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 09:48
geeky
schrieb:
Leider haben sich XN und seine Groupies nie um sowas Störendes wie Tatsachen geschert
Ist wie bei den Äusserungen ihres Meisters.
Manchmal kann man dran fühlen aber meistens schlägt man die Hände über dem Kopf zusammen.
Wäre Xaverl aufgestanden hätte den Bettel hingeschmissen und vor aller Augen verkündet "ich habe das nur gemacht weil die Publicity brauchte", der Effekt wäre ungleich grösser gewesen.
So bleibt nur der Geruch des schlechten Verlierers.
Was er da im Nachhinein seinem guten Kumpel Janich ins Mikro trötet mag ja für seine Homies glaubhaft sein, ich sehe es anders.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 09:59
@Zyklotrop

Du übersiehst, dass Corona-Ausnahmezustand war und die Aufnahmen zur Sendung ausgesetzt waren.
Er sagt außerdem in den seinen Telegram-Kanal einleitenden Videos (chronologisch vor den Videos entstanden, die schließlich erst überhaupt zum Rausschmiss" führten) dass er jetzt das beste aus der Corona-Zeit rausholen wolle.

Erst dann kam das Video mit den "Gästen" in Bezug auf die Ausschreitungen in Chemnitz und Daniel H.'s Tod gepostet hat und dann kam der Rauswurf.

Er hatte alles längst in seinem Telegram-Kanal angekündigt, bevor sein Rausschmiss überhaupt Thema war.
Hatten wir hier auch schon im Thread besprochen.

Das ist alles noch in seinem Telegram-Kanal abrufbar, Originalquelle ist also vorhanden.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 10:05
@Brechbrocken
Sieh es wie du willst, auf deine persönliche Realität mag ich gar keinen Zugriff haben.
Sein nachfolgendes Gejammer, seine Äusserungen seien nur falsch interpretiert worden, passt auch so gar nicht zu einem geplanten Coup.
Zu einer ungeplanten Bauchlandung und einem schlechten Verlierer passt es aber hervorragend. :Y:


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 10:24
Brechbrocken
schrieb:
Nee, liebe Leute, ihr seid nicht richtig informiert.
:D
Richtig niedlich.
Ich bin gar nicht gekündigt, pah, ich wollte eh nicht mehr mit denen spielen. Ich hab die nur verarscht GENAU!!

Wenn du es denn glauben musst für deinen Frieden.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 10:32
Das compact Interview elsässer Xavier und Olli sei auch jedem der sich amüsieren möchte empfohlen. Richtige schenkelklopfer.

"man muss sich von beweisen und Wissenschaft lösen" "ne Xavier" "weil mir chrischten glaube ja auch an Wunder!"

Muss man wissen.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 10:40
@Brechbrocken
Eines sollte mal sicher sein , zu RTL in die Jury angefragt zu werden , ist für einige A/B/C vip's bestimmt der Olymp der Karriere . Ganz sicher nicht, weil dieses Format Grimme Preis verdächtig ist . Oder bleibendes Kulturgut produziert . So ein Format sicher über Monate €€€€ plus Spalten in der Klatschpresse . Und RTL verdient und verdient . Naidoo hat mal geäußert , dass er sich mit seiner Zusage Zeit gelassen hat . Denn wenn man mal ehrlich ist, dieses Format ist schon ein eklatanter Widerspruch zu seinem sonstigen schaffen . Aber , wie wir alle wissen , Geld regiert die Welt . Und um zum Punkt zu kommen . RTL war quasi der Arbeitgeber von Naidoo . Da geht's am Ende nur um Verträge . Warum hätte er selbst vertragsbrüchig werden sollen ? Da wäre er blöd gewesen .so bin ich mir sicher, dass Herr Naidoo mittels seiner RA'e Crew aus der Sache mit null € Defizit herausspaziert ist. Also Kohle im Sack. Und RTL könnte sein Gesicht waren , was political correctness nach RTL Fasson betrifft .
Win Win Situation .
Keiner der anderen Juroren hat sich jemals richtig konkret abwertend zu Xavier öffentlich geäußertert, obwohl man sie in Interviews immer wieder gedrängt hat . Alle wollten erst mal nachdenken ...und das bis heute . Im Gegenteil , die hübsche Tänzerin hat sogar noch kurz vor der Sendung in einem seiner Videos wunderschön getanzt.
So richtig traurig und beleidigt hat Naidoo auf mich danach nicht gewirkt . Im Gegenteil . Es deutet alles darauf hin , dass er damals längst so oder so ähnliches für sich geplant hat . Geld hat er genug . Kaum ein deutscher Künstler hat so viel Geld verdient wie er . Von daher , kann er jetzt seinen neuen Ideen und Hobbies frönen . Worum es ihm so richtig geht derzeit , verstehe wer will . Will er ein Vordenker sei. ? Ein Messias ? Oder nur provozieren ? Welche Mission könnte das sein ? Aufklärung ? Wandel in der Gesellschaft ? Neue Freunde finden . Ich persönlich blicke nicht mehr durch, was Sie incl Naidoo derzeit alle wollen ? Vor allem sehe ich so viele Themen die da zirkulieren . Man kommt gar nicht hinterher . Mal Sachen mit Kindern , mal Corona, mal Bibel , mal Gates usw , dazwischen seine eigenen Musik , bei anderen Werbung und Merchandising . Also so ganz selbstlos ist das alles nicht bei vielen von den Telegram jüngern. Ich glaube auch nicht , dass die nun alle Kollektiv beste Freunde sind . Ken , Attila , Sven , Xavier usw usw plus der Kellner ...zwischen diesen und allen anderen liegen Welten . Zumindest was den Intellekt und die Stilmittel betrifft . Sie werden nur einige Berührungspunkte haben , wie konstanter Unmut über die gesellschaftlichen Zustände. Ewiges Misstrauen in die Politik und Verachtung für alles was sich Establishment nennt. Mit Sicherheit verdienen sie auch im Untergrund noch gut € .


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 11:42
Calligraphie
schrieb:
RTL war quasi der Arbeitgeber von Naidoo . Da geht's am Ende nur um Verträge . Warum hätte er selbst vertragsbrüchig werden sollen ? Da wäre er blöd gewesen .so bin ich mir sicher, dass Herr Naidoo mittels seiner RA'e Crew aus der Sache mit null € Defizit herausspaziert ist. Also Kohle im Sack. Und RTL könnte sein Gesicht waren , was political correctness nach RTL Fasson betrifft .
Win Win Situation .
Keiner der anderen Juroren hat sich jemals richtig konkret abwertend zu Xavier öffentlich geäußertert, obwohl man sie in Interviews immer wieder gedrängt hat . Alle wollten erst mal nachdenken ...und das bis heute .
So ist es, wir müssen davon ausgehen, dass er tatsächlich einen ausnehmend guten Rechtsbeistand zur Seite hat, da er ja auch gerne mal vor Gericht zieht, wenn ihm was nicht passt. Was im Übrigen legal ist, sogar bis ins Nimmerland hinein, auch wenn sogar das hier teilweise gegen ihn verwendet wird.
Calligraphie
schrieb:
So richtig traurig und beleidigt hat Naidoo auf mich danach nicht gewirkt . Im Gegenteil . Es deutet alles darauf hin , dass er damals längst so oder so ähnliches für sich geplant hat . Geld hat er genug . Kaum ein deutscher Künstler hat so viel Geld verdient wie er .
Absurd, dass hier gemutmaßt wird, er hätte nicht mit diesem "Rauswurf" gerechnet, wo er doch aus seiner Sicht als Gewinner aus der Situation herausgeht und das mit breitem Grinsen auch genau so sagt.
Auch gehören Attila, Heiko, Ken, Xavier und so weiter tatsächlich nicht irgendeiner ominösen Art von Gruppierung an, die sich irgendwie abspricht, das ist billiger VT-Quatsch ;-) Die nutzen eben die Gunst der Stunde für jeweils unterschiedliche Dinge, die sich nur in Ablehnung des politischen Umstände in Deutschland berühren und ansonsten eigenen Interessen wie Werbung oder Sendungsbewusstsein, wie jeder andere, der sein Gesicht in die sozialen Medien hält, auch.

Aber pass auf, gleich kommt jemand mit Demokratiegefährdung um die Ecke und verwechselt wieder schwarz-weiß-rot mit der Reichskriegsflagge...


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

28.07.2020 um 12:06
@Brechbrocken
Richtig scheisse wenn dumme Leute wie ich
zb das mit dieser grossdeutschland Flagge nicht auf die Reihe bekommen
DSC 1920
https://blog.zeit.de/stoerungsmelder/files/2017/08/DSC_1920.jpg

Grossdeutschland in seinen alten Grenzen ist natürlich überhaupt nicht der feuchte Traum eines jeden Neonazis, Querdenkers oder next Jeruzalem Propheten.
Juden, die dem grossdeutschen mit seiner scheiss flagge alles zerstört haben, kommen immer nur zufällig in den Erzählungen der compact Nazis vor. Sollte man , muss man wissen.
Das nächste Album von xavier naidoo wird bestimmt der Hammer mit hidden track dritte Strophe. Das ganze für 8 Euro 80.


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt