Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

2.421 Beiträge, Schlüsselwörter: Sport, Ernährung, Fitness, Bodybuilding, Kraftsport

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 12:15
DerHilden schrieb:die Ergebnisse sind beeindruckend. Ich muss dazu sagen, dass ich zuvor keinen Kraftsport betrieben habe, somit meine Fortschritte als Anfänger eh schneller eintreten als die eines erfahrenen Kraftsportlers.
Quasi von 0 auf 1.000.
Behalte mal im Hinterkopf, dass Muskelwachstum eine eher vordergründige Angelegenheit ist - und der Erfolg für den Mann im Spiegel auch stark von der Diät abhängig. Das ist ja ein programmierter Jojo-Effekt. Im Hintergrund bzw.als Basis braucht der Bänderapparat etc. länger zur Anpassung an eine hohe Belastung als die Muskeln. Das heißt, du rechnest besser mal mit Beschwerden, die sich wahrscheinlich melden werden.

Vielleicht ist es auch nur ein Experiment über 3 Monate, und du kannst dann zum Casting für einen Marvel-Film? Ansonsten musst du dir überlegen, wie es weitergeht. Da wird sich dann irgendwann zeigen, dass Trainingsziele sehr viel Geduld über Jahre brauchen und die Zyklen ggf. etwas länger gehen. Aber das weißt du ja schon, dass der Effekt nie mehr so stark sein wird wie beim Einstieg. Vielleicht entwickelst du aber auch mal Interesse für funktionale Trainingsziele und nicht nur optische ;)

Mich persönlich hat das Mann-im-Spiegel-Thema und Muskelwachstum so mit 18 mal interessiert. Jetzt seit ein paar Jahren geht es mir nur um Kraftzuwachs und Technik. Auch da kannst du nicht beliebig steigern. Mit schwerer Langhantel braucht es jede Menge Respekt vor dem, was man da tut - und lieber etwas mehr Geduld als zu wenig sowie viel Accessories, Mobilität etc.. Aber auch diese Erfahrungen muss jeder für sich selbst machen :)

Aber viel Spaß weiterhin!
Ein bisschen erhobener Zeigefinger bleibt halt nicht aus.


melden
Anzeige

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 12:26
@Stephenson

Das Zauberwort ist hier Trainingsanfänger.

Hast du dafür Geld bezahlt? Wenn Ja! Kopf auf den Tisch hauen.

Als Anfänger ist so ein Plan absolut unnötig.
Jede körperliche Tätigkeit und dem höheren kcal verbrauch bewirkt etwas.

Und dass du Ergebnisse erzielst liegt daran
1. Anfänger(Körper reagiert besser, schneller)
2. Du wirst dünner, dadurch optisch "mehr" muskeln

Und mit nem 0815 GK Plan aus dem Internet hättest du die gleichen Ergebnisse.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 12:40
@Blunasole
@DerHilden sich ja nur als Anfänger im Kraftsport bezeichnet. Mit etwas mehr Trainingsalter in anderen Bereichen wird das Zauberwort evtl. schon etwas relativiert. Aber natürlich absolut richtig, dass bei einem Einsteiger alles einen sichtbaren Effekt hat. Mit einem Plan lernt man immerhin eine Struktur kennen. Und ohne Plan trainiert man garantiert lascher als mit. Echte Ziele gehen nur mit Plan.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 12:42
PedroThomaso schrieb:Ich hab mal eine frage an euch. Was ist die höchste Temperatur wo ihr trainiert habt? Bei mir waren dass so in etwa 36 grad.Wie handhabt ihr allgemein Training an sehr heißen Sommertagen? Ich trink zum beispiel ganz viel und mach nur die hälfte.
Ich komm mit der Hitze zum Glück ganz gut zurecht. Natürlich schwitzt man viel mehr als sonst, davon ab hatte ich aber fast das Gefühl, dass ich leistungsfähiger war als sonst...


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 12:51
DerHilden schrieb:Ich führe im Moment die "Bosstransformation" von Kollegah durch.
Was qualifiziert den denn dass man sich von dem irgendwelche Tipps kauft?


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 13:44
@Blunasole

Du hast absolut recht, dass die Ergebnisse als Anfänger schneller und leichter zu erreichen sind.
Ich habe diesen Trainingsplan aber auch aus mentalen Gründen gewählt.
Natürlich hätte ich mir einen funktionierenden Plan auch aus dem Internet zusammenstellen können, indem ich mich in den Komplex Ernährung - Training - Muskelaufbau einlese. Aber die Motivation, das durchzuziehen und sich nahezu jeden Tag die Zeit zu nehmen, ist nochmal eine ganz andere, wenn man dafür Geld bezahlt hat. Natürlich will ich auch nach den drei Monaten weiter trainieren, aber ich glaube, ich brauchte diesen Motivationsschub in die Richtung, um das wirklich konsequent so zu machen und es gerade bei der Ernährung nicht wieder schleifen zu lassen.
Darüber hinaus ist es sehr spannend, zu sehen, was unterschiedliche Ernährung mit dem Körper macht und wie sehr man nach einer Low-Carb-Phase die Energie in Form von Kohlenhydraten spürt.

@Geisonik
Diese Skepsis kann ich nachvollziehen, wenn man sich nicht näher mit dem Rapper Kollegah auseinandersetzt. Aber er selbst hat jahrelange Trainingserfahrung und für dieses Programm ein Team von Ärzten, Sport- und Ernährungswissenschaftlern zusammengestellt. Klar, das Geld bezahlt man hauptsächlich für die komprimierten Informationen, die man auch im Internet findet. Aber ich habe von Absolventen dieses Programms bisher nur Positives gehört.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 17:27
PedroThomaso schrieb:Wie handhabt ihr allgemein Training an sehr heißen Sommertagen?
Sehr beliebt ist das Assault bzw. Air Bike. Je stärker man reinhaut, desto stärker ist der Luftwiderstand und die Wirkung des Ventilators, über dem man sitzt. Da reicht dann auch die Hälfte der Zeit ;)

Youtube: Andre Crews does 50 cal on Assault Bike in 56 seconds


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 17:32
@blackout
blackout schrieb:Natürlich schwitzt man viel mehr als sonst, davon ab hatte ich aber fast das Gefühl, dass ich leistungsfähiger war als sonst...
Da hab ich letzten Sonntag auch gestaunt. Bin nach dem Krafttraining noch aufn Rollentrainer
und war weniger ausgepumpt als sonst. Hier waren 32° in der Bude und ich bin kein
Hitzefreund...


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 19:08
Ich schwitze beim Training auch viel mehr aber dass find ich ok. Ich trink auch richtig viel wasser.
DerHilden schrieb:Ich führe im Moment die "Bosstransformation" von Kollegah durch. Hinter diesem zugegebenermaßen plakativen Namen steckt ein Trainingsprogramm mit dem Ziel, in drei Monaten so viel Muskelmasse wie möglich aufzubauen und Fett zu verbrennen.

Der Plan gliedert sich wie folgt:
Im ersten Monat wird der Körper in den Fettstoffwechsel versetzt. D. h., man ernährt sich low-carb mit einem Ladetag alle 2/5 oder sieben Tage (je nachdem, ob man ektomorph, endomorph oder mesomorph ist), dazu fährt man einen 3er Split beim Training. Tag 1 Bizeps/Brust/hintere Schulter, Tag 2 Beine/Waden/Bauch, Tag 3 Rücken/Trizeps/Schultern
Zwischen den drei Trainingstagen liegt ein off day mit einer HIIT oder LISS-Cardio, jeweils abwechselnd.

In Phase 2 werden die Kohlenhydrate drastisch erhöht, es startet die oft benannte Massephase. Beim Training kommen Übungen dazu und einige werden ausgetauscht und Tag 1 und Tag 3 werden getauscht.

Phase 3 ist die Definitionsphase. Hier steht wieder die aus Phase 1 bekannte Low-Carb Ernährung auf dem Programm und das Training hat keine off days mehr. Stattdessen werden an den Tagen einzelne/zwei Muselgruppen trainiert, also Tag 1 Schulter/Nacken, Tag 2 Beine/Waden/Bauch, Tag 3 Brust/Unterarme, Tag 4 Trizeps/Bizeps Tag 5 Rücken, dazu an jedem zweiten Tag noch eine Cardio (LISS oder HIIT.
Ich bin in Woche 1 von Phase 2 und die Ergebnisse sind beeindruckend. Ich muss dazu sagen, dass ich zuvor keinen Kraftsport betrieben habe, somit meine Fortschritte als Anfänger eh schneller eintreten als die eines erfahrenen Kraftsportlers.

Meine Dokumentation zeigt eine kontinuierliche Steigerung der Trainingsgewichte, sowie eine optisch deutliche Reduktion der Fettmasse. Ich werde weiter berichten.
Also vom Prinzip klingt das ganze ja nicht mal doof, aber drei Monate dafür anzuschlagen ist schon etwas sehr knapp. Drei Jahre wären da schon realisttischer in meinen Augen, bei drei Monaten kommt doch höchstens eine Fußballerfigur raus wenn man ein anfänger ist und von vorne herein eher schlank ist.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 19:16
DerHilden schrieb:Meine Dokumentation zeigt eine kontinuierliche Steigerung der Trainingsgewichte, sowie eine optisch deutliche Reduktion der Fettmasse. Ich werde weiter berichten.
Du glaubst doch nicht im ernst, dass das ohne Steroide geht.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 19:24
Stephenson schrieb:Im Hintergrund bzw.als Basis braucht der Bänderapparat etc. länger zur Anpassung an eine hohe Belastung als die Muskeln. Das heißt, du rechnest besser mal mit Beschwerden, die sich wahrscheinlich melden werden.
Genau. Schnell die Muckis aufpumpen und sich dann 2 Monate nicht rühren können, dann ist alles wieder weg.
Außer die Schwimmringe, die sind dann wieder da... :D


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 20:15
@DyersEve
Das hängt doch davon ab wie man ständig definiert.

Alle zwei wochen 1,25kg pro Hantel halte ich jetzt für halbwegs machbar, aber auch keine ewigkeit sondern halt paar monate. Ich hab davon leider zu wenig ahnung, aber 2,5 kg pro Hantel und Monat erscheint mir als realistisch, ist nur die frage ob das dann auch stöndig ist.

@DerHilden
Mit wieviel kg hast du angefangen zu trainieren, wie viele kg sind es jetzt? Wie lang machst du das training bereits?


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 20:29
PedroThomaso schrieb:Das hängt doch davon ab wie man ständig definiert.
Nein, ein Kollegah, ein, The Boss, ein Fler, und wie sie alle heißen, stoffen.
Und das ist nun auch wirklich kein Geheimnis.
Neben all den anderen angeblichen naturalen Youtube Fitness Gurus.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 20:31
PedroThomaso schrieb:Alle zwei wochen 1,25kg pro Hantel halte ich jetzt für halbwegs machbar
Ist nur bedingt aussagekräftig. Davon ausgehend, dass dieses Programm stark hypertrophieorientiert ist, zielt es nicht unbedingt auf viel Gewicht bzw. Maximalkraft. Es geht dann darum, innerhalb eines Satzes möglichst viel metabolischen Stress zu erzeugen, der Wachstumsanreize erzeugt. Da weiß man allerdings heute, dass es nicht zwangsläufig lange Sätze mit wenig Gewicht sein muss. Ich schätze dennoch, dass die Sätze zwischen 10 und 20 Wiederholungen bei moderatem Gewicht liegen. Da lasse ich mich gerne mal überraschen... Wir kennen ja dieses spezielle Konzept hier nicht.

Ein Gewichtheber hingegen macht in seinem Leben kaum mehr als 8er Sätze, eher 4 bis runter zu 1. Außer bei den Ergänzungsübungen mit der kleinen Hantel.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 21:48
@DyersEve
Ich hab ja nicht von den Rappern geredet, sondern von @DerHilden der soweit ich das verstanden hab nicht stofft.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

08.07.2019 um 22:36
PedroThomaso schrieb:Ich hab ja nicht von den Rappern geredet, sondern von @DerHilden der soweit ich das verstanden hab nicht stofft.
Aber genau der, hat Typen wie Kollegah ja ins Spiel gebracht.
Und darauf hab ich mich bezogen.
Daraufhin kam dein Einwand vonwegen definieren.


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.07.2019 um 07:49
DerHilden schrieb:Ich führe im Moment die "Bosstransformation" von Kollegah durch.
Selbst schuld. Alleine der Name sollte dir die fehlende Ernsthaftigkeit dahinter schon verdeutlichen.
DerHilden schrieb:Meine Dokumentation zeigt eine kontinuierliche Steigerung der Trainingsgewichte, sowie eine optisch deutliche Reduktion der Fettmasse. Ich werde weiter berichten.
Dein Körper wird - vorallem als Anfänger - immer beachtliche Ergebnisse liefern, solange du Gewicht bewegst. Das hat mit langjährigen Erfolgen aber - Gott sei Dank - nichts zu tun. Dafür bedarf es dann schon etwas mehr Erfahrung und Ahnung.

Warum man sich auch ein Trainingsprogramm von einem möchte-gern Ghetto-Rapper zulegt, als von jemanden der in der Thematik tatsächlich Ahnung hat, bzw dahingehend auf der Bühne stand oder einschlagend in diesen Fachkreisen studiert hat, weißt wohl auch nur du selbst.

Dennoch Glück auf! Du wirst es früher oder später brauchen


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.07.2019 um 08:05
Was ist mit Simon Teichmann?


melden

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.07.2019 um 12:00
Würstchen schrieb:Was ist mit Simon Teichmann?
Was soll mit dem sein?


melden
Anzeige

Der große Kraftsport- und Fitnessthread

09.07.2019 um 12:18
@PedroThomaso

Bei welcher Übung? Ich trainiere jetzt seit viereinhalb Wochen den beschriebenen Dreiersplit und da ich quasi "bei Null" angefangen hab, hab ich mich beispielsweise bei Kurzhantelbizepscurls von 5 KG auf 10 kg gesteigert.

Beim Bankdrücken habe ich mit 15kg angefangen und bin jetzt bei 30.

Klar, das sind alles niedrige Gewichte, aber irgendwo muss man anfangen.

@Redox
Deine Ergebnisse, die du hier zeigst, sind absolut beeindruckend, Respekt dafür.
Ich finde es allerdings schade, dass du einer Person, die du wahrscheinlich nur oberflächlich ais den Medien kennst, so grundlegend die Kompetenz absprichst, weil er nicht an Bodybuilding-Wettbewerben o.Ä. teilnimmt.
Ob er jetzt seine Physis auf natürlichem Wege erreicht hat, vermag ich nicht zu beurteilen (es würde mich nicht überraschen, wenn dem nicht so wäre), aber das Programm ist zusammen mit Fachleuten erarbeitet worden und hält laut vielen Erfahrungsberichten das, was es verspricht. Dass der Preis hoch und für die Leistung objektiv gesehen nicht gerechtfertigt ist, steht auf einem anderen Blatt und das muss jeder für sich sekbst entscheiden.
Nur wenn es Menschen zu Erfolgen führt, die sie vielleicht durch planloses Vorgehen lange vermisst haben und somit motiviert, langfristig dranzubleiben und auszuprobieren, was für sie funktioniert, ist das dann verwerflich?
Ich habe bislang nichts in diesem Programm gefunden, was nach eigener Recherche nicht belastbar wäre.
Was man von der Kunstfigur Kollegah hält, ost Geschmackssache, aber allein die Tatsache, dass er Rapper ist, spricht ihm nicht sofort jede Fachkompetenz ab.


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Große Unterschiede71 Beiträge