Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zu lasches Strafsystem?

101 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik
quendoline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

24.05.2005 um 12:41
@geraldo:
Doch es gibt leider ein Schema F darum ist es umso trauriger, dass noch immer keine erfolgreiche Heilung möglich ist.
Es ist keine Triebtat in dem Sinne, nur von der Handlungsweise her, es ist eine Krankheit.
Bitte jetzt nicht versuchen mich vom Gegenteil zu überzeugen ;) Das bringt nix, das hier ist mein Fachgebiet mit dem ich täglich arbeite.

@alle: Wegsperren ist die einfachste Lösung das ist klar. Aber eben die EINFACHSTE und nicht die Sinnvollste. Man muß sich mit dem Täter genauso außeinandersetzen wie mit dem Opfer. Das Problem ist meist, dass sich das Opfer meist die Schuld gibt und daher das Ganze noch schwerer verkraftet.

Trotzdem bin ich auch der Meinung, dass das Strafmaß zu nieder gesetzt ist. Es gehören eine lange Haft in der es möglich ist, lange Therapiesitzungen zu machen. Dafür reicht es meist bei einem Mindestmaß von 3 Jahren nicht aus. Daher sind die Rückfallwerte die Silver hier angegeben hat leider nur statistische und nicht praktische, hier liegen sie viel höher.

Kastration wäre nicht sehr sinnvoll, es lassen sich noch viele andere Möglichkeiten finden, ein Opfer zu vergewaltigen. Klingt hart, ist aber so. Sexualstraftaten müssen nicht mit dem Akt an sich enden.


Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die schönen Stunden nur :)


melden
Anzeige

Zu lasches Strafsystem?

24.05.2005 um 12:54
schon mal jemand dran gedacht das viele Opfer so eine Tat erst viele Jahre später anzeigen...wenn es shcon einigermaßen verarbeitet ist...und sie erwachsen sind

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...


melden
quendoline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

24.05.2005 um 13:21
jeps, das ist leider so.
Weil den meisten Opfern gedroht wird oder sie einfach zu viel Angst davor haben, dass sie keiner für voll nimmt wenn sie aussagen. Manchmal glauben sie dann auch noch, im Nachinein von der Gesellschaft oder von Freunden gemieden zu werden. Leider trifft das manchmal auch zu......was aber kein Grund dafür ist, sich selber kaputt zu machen und alles in sich reinzufressen.

Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die schönen Stunden nur :)


melden

Zu lasches Strafsystem?

24.05.2005 um 13:28
die Frage ist...was ist schlimmer...das noch bestraft werden dafür das man geredet hat oder dsa für sich behalten

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...


melden
quendoline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

24.05.2005 um 13:39
Das ist vom Menschen abhängig und natürlich auch vom sozialen Umfeld. Bei sehr sehr vielen ist eine sexuelle Mißhandlung ein großes Tabuthema, dafür gibt es viele Gründe, der meist aufgeführte ist der gute Ruf.

Für die Opfer ist die ganze Lebensumstellung danach meist Schlimmer als den ersten Schritt gemacht zu haben. Nur dass sie nach dem ersten Schritt nicht mehr alleine sind und das hilft eine ganze Menge.

Ich rate immer von Freundschaften ab, die sich über solche Themen lustig machen. Das sind in meinen Augen keine Freunde.

Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die schönen Stunden nur :)


melden

Zu lasches Strafsystem?

24.05.2005 um 13:46
das sind keine Menschen..aber es ist wohl auch oft der Scharm...und die Angst

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

24.05.2005 um 15:31
Und ich bin dennoch der Meinung: es hat schon alles seine Richtigkeit, wie es ist - einschliesslich unseres Strafsystems und der menschlichen Fehlbarkeit. Wir begreifen (noch) nicht wirklich, warum die Dinge so sind, wie sie sind.


@quendoline:
Du bist deshalb keineswegs kompetenter. Verschone mich mit dem Begriff "Fachlichkeit" oder "Fachgebiet". Dahinter verbirgt sich nicht selten eine lediglich konzentriert Perspektive in eine bestimmte Richtung, die ebenso nur eine Wahrheit von vielen darstellt, für sich aber im Gegensatz zu anderen Perspektiven eine richtigere Sichtweise der Dinge zu beanspruchen glaubt, und diese Sichtweise mit den Scheuklappen von angeblicher Wissenschaft und Kompetenz verteidigt. Es ist eine Krankheit in Deinem Verständnis, und das ist Deine Sicht der Dinge und hat keinerlei Bedeutung absoluter Natur. Es gibt gleichberechtigte andere Sichtweisen (meine z. B.) und da ist Deine völlig falsch, da es sich daraus gesehen nicht um Krankheit handelt. Menschlicher Lebensausdruck lässt sich nicht "heilen", weil er nicht "krank" ist. Genausowenig lässt er sich nicht gesetzlich oder via Strafe vermeiden.


@Chepre:
Hallo.... wir sind nicht mehr im Dritten Reich - schon bemerkt???? Die Demokratie mit unseren entwickelten Werten ist vermutlich das völlig falsche Pflaster für Leute wie Dich. Ich empfehle Dir, in ein radikaleres Land umzusiedeln, in dem die menschliche Würde und das menschliche Leben keine solch große Bedeutung hat, wie in unserer Zivilisation. Weißt Du... dort ist dann alles gut, und keiner tut mehr böse Dinge.


@st0rmrage-5:
ich versteh diese kranke welt nicht
Tjo, und wenn ich mir Deinen Beitrag so durchlese stellt sich mir die Frage: ist die Welt verkehrt oder liegts an Deiner Wahrnehmung der Welt?


Das einzige kosmische Gesetz, das es gibt, ist, dass es kein Gesetz gibt, und das einzig absolute, das es gibt, ist, dass es nichts absolutes gibt!


melden
jeyjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

24.05.2005 um 17:38
@ Geraldo

Aber worauf willst Du hinaus, wenn Du behauptest, dass es sich bei solchen Vergehen um "Menschlichen Lebensausdruck" handelt? Soll das ebdeuten, dass jeder nach gutdünken tun und lassen kann, was er will, weil es seine persönliche Sicht der Dinge ist und seine Form der menschlichen Ausdrucksweise.

Deine Aussagen würden erst dann ihre Richtigkeit finden, wenn man jedem Kind (Kind=nicht geschlechtsreifes Individuum) in Deutschland beibringen würde
"Es ist absolut okay, wenn sich ein erwachsener Mensch an dir sexuell austobt" und die Kinder es akzeptieren und bejaen würden.
Aber da wir in einer Gesellschaft leben, in der dieses eben von mir beschriebene wahrscheinlich in den nächsten hundert Jahren nicht eintreten wird, können wir heute berechtigt davon reden, dass es sich um eine Abnormität und vielleicht auch Krankheit bei der "Pädophilie" handelt!!!

Oder bist Du auch der Ansicht, dass Mord und Totschlag Ausdrucksformen der menschlichen Psyche sind und sie natürlicher Bestandteil des menschlichen Dasein darstellen und somit auch nicht geahndet werden dürften??


melden
wuwei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

24.05.2005 um 21:49
Ich finde das Strafsystem zu lasch, was aber kein Wunder ist, bei den Gefängniskosten. Mir gefällt dabei das amerikanische system ganz gut, in dem die Insassen arbeiten müssen, um früher rauszukommen. Zwangsarbeit jedoch ist wohl mit dem Grundgesetz nicht vereinbar. Wir sehen ,ja was wir von dieser Weichheit haben.

Kämpfe!


melden
st0rmrage-5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

24.05.2005 um 22:28
wisst ihr was einfach das traurige dabei ist... wir können uns den mund fusslig reden aber die justiz wird nie besser werden... jetzt nicht falsch verstehen, ich bin selber ausländer, aber ausländer die solche dreckstaten begehen sollten in ihr eigenes land abgeschoben werden.. jeder mensch der glaubt das solche perverse durch therapie geheilt werden können sind für mich genauso wenig wert wie solche verbrecher... solche menschen machen mich einfach krank, wenn ich so einen begegnen würde, würde ich ihm die zähne hinterschlagen, um das mal harmlos auszudrücken...

Bewahret einander vor herzeleid
denn kurz ist die zeit die ihr beisammen seid


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

25.05.2005 um 00:47
@jeyjo:

Mit "menschlichen Lebensausdruck" meinte ich, dass dies Dinge sind, die eben im Erfahrungsbereich des Menschen liegen, und die nicht "zufällig" passieren. Wie auch immer die größeren Zusammenhänge sein mögen (darum geht es hier nicht) – Erfahrung, und wie auch immer sie geartet sein mag, ist kein "Zufall", ist nichts, das sich per Gesetz oder Strafsystem vermeiden oder wegheilen lässt.

Versteh mich nicht falsch – es geht mir nicht darum, solche Taten zu verharmlosen, sie zu legitimieren oder sie unter Straffreiheit zu setzen, sondern um aufzuzeigen, dass sie nicht wirklich vermeidbar sind; dass die Vorstellung, dies vermeiden zu können, eine Illusion ist. Und es geht mir darum, aufzuzeigen dass die diesbezügliche gesellschaftliche Beurteilung von "krank" nicht absolut richtig, sondern lediglich eine (von vielen möglichen) beurteilende Perspektive aus dem gegenwärtigen gesellschaftlichen Bewusstseinsverständnis ist. Über die Amerikaner mit ihrem schwarz/weiß Denken von "guter Mensch" und "böser Mensch" erheben wir uns, doch ist diese Einteilung in "kranker Mensch/kranke Psyche" und "gesunder Mensch/gesunde Psyche" nur eine intellektualisierte Form davon. Allerhöchsten sind solche Ausdrucksformen – wie Du sagtest – "Abnormal", was letztlich aber nur ein statistischer Ausdruck ist, der besagt, dass die Mehrheit der Menschen (nach der die Norm ermittelt wird) sich nicht so verhält. ABER: sie sind trotz allem (auch wenn das für das ethische Verständnis nur schwer tolerierbar ist) eine natürliche menschliche Ausdrucksform.


@wuwei:

Na, und was haben die Amerikaner von ihrer "Nicht-Weichheit" im Gegensatz zu uns? Keinen Missbrauch? Keine Morde? Keine Gewaltprobleme? Alles bestens und heile Welt?





Das einzige kosmische Gesetz, das es gibt, ist, dass es kein Gesetz gibt, und das einzig absolute, das es gibt, ist, dass es nichts absolutes gibt!


melden
quendoline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

25.05.2005 um 09:16
@geraldo:
Ich kann dich leider nicht damit verschonen, es ist deffinitv eine Krankheit. Es hat nichts mit meinem Richtig -oder Falschdenken zu tun sondern es hängt mit meiner Erfahrung zusammen. Verhindern läßt es sich mit Sicherheit nicht, das will ich nicht bestreiten. Aber es sollte dazu aufgerufen werden, dass die Gesellschaft mit diesem Thema offen umgeht und auch solche Vorfälle meldet.
Ich habe absichtlich nicht mit meinem Wissenschaftslatein hier angefangen, weil dies nichts bringen würde.
Persönlich bin ich immer offen für neue Dinge, beschäftige mich auch mich Grenzwissenschaften die weit von der Schulmedizin weggehen und fixiere mich nicht auf meine Meinung.
Leider habe ich bis jetzt aber immer Schema F erlebt und das seit meiner Ausbildung was für mich schließen läßt, dass meine Meinung zu dem Thema richtig ist.
Ob sie es nun für andere ist, ist für mich nicht relevant und ich werde niemanden versuchen vom Gegenteil überzeugen. Es ist deine Meinung und ich resprektiere sie, also respektiere auch die meine.

Was ich damit sagen wollte ist: Wenn die Gesellschaft nicht anfängt, ein ernsthaftes Problem in diesen Vorfällen zu sehen und sie immer wieder versucht schönzureden oder zu verharmlosen, dann werden weiterhin Kinder sexuell mißbraucht werden und zwar in einem Rahmen, der jede vorstellbare Zahl sprengt.
Und das ist das, was ich absolut nicht in Ordnung finde und das ist das, wofür ich mich einsetze.



Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die schönen Stunden nur :)


melden
baal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

25.05.2005 um 09:45
Jeder dieser Straftäter gehört sofort nach Verurteilung erschossen.

"Habe in allem Achtung gegen jedermann und rede sparsam."
Yoshida Kenkô



melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

25.05.2005 um 12:11
@quendoline:

Es ist deine Meinung und ich resprektiere sie, also respektiere auch die meine.

Das sollte keine Frage sein - ich glaube, würden wir gegenseitig unsere Meinungen nicht respektieren, dann würden wir vermutlich gar nicht auf dieser Ebene miteinander darüber diskutieren.

Du liegst selbstverständlich mit Deiner Sicht respektabel, aber darum ging es mir gar nicht. Ich habe ja auch betont, dass Du aus meiner Sicht mit der Definition "Krankheit" falsch liegst. Beide sind verschiedene Wahrnehmungen - es gibt keine 'wirkliche' Definition in absoluter Hinsicht - darum gings mir. Auch ein evtl. wissenschaftlich abgesegneter Stempel "Krank" zu diesem Thema (den es meines Kenntnisstandes definitiv NICHT gibt) würde keine absolute Aussage darstellen, sondern lediglich den gegenwärtigen Stand aus einer(!) wissenschaftlicher Perspektive, die überdies eine recht einseitige Sichtweise darstellt. Ich erinnere daran, dass die Wissenschaft (hier die Psychologie) auch Homosexualität irrtümlich lange Zeit als Krankheit definiert hatte, weil sie darin eine Abweichung einer ihrerseits definierten Norm erkannten, und sich nicht anders zu erklären wusste. Äußere Dich ruhig in Wissenschaftslatein - ich meine, weniger Laie zu sein, als Du vielleicht vermutest. Und in dem Zusammenhang würde mich gleich mal interessieren, worin Du eine wissenschaftliche Definition von "Krankheit" in der gegenständlichen Thematik begründest. Mich würde auch interessieren, wie Du Krankheit überhaupt definierst, und welches Schema sich hinter "Schema F" aus Deiner Sicht befindet.

Es ist schon in Ordnung, wie und wofür Du Dich einsetzt. Ich sehe allerdings das von Dir wahrgenommene Wesen der Problematik nicht - zumindest nicht in dieser Charakterisierung und schon gar nicht in dem von Dir gezeichneten Ausmaß.


Aber es sollte dazu aufgerufen werden, dass die Gesellschaft mit diesem Thema offen umgeht und auch solche Vorfälle meldet.

Das halte ich für eine phrasenhafte Feststellung. Wie sollte das denn aussehen?



@baal.

Jeder dieser Straftäter gehört sofort nach Verurteilung erschossen.

Wenn Du diese Deine Aussage nicht ironisch gemeint hast, dann muss ich gestehen, dass ich gerade von Dir solch eine unreflektierte Radikalisierung nicht erwartet hätte und mich das doch seeehr überrascht.

Das einzige kosmische Gesetz, das es gibt, ist, dass es kein Gesetz gibt, und das einzig absolute, das es gibt, ist, dass es nichts absolutes gibt!


melden
aghacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

25.05.2005 um 13:32
Ich glaube mit Kindermördern und Vergewaltigern etc.sollte ganz anders verfahren werden. Z.B. sollte erst eine Kastration an den Tätern vorgenommen werden und dann die Täter der Familie des Opfers, vorzugsweise den Vätern oder großen Brudern, zur Verfügung gestellt werden. Das wäre eine bessere und gerechtere strafe als jeder Knastaufenthalt.

Nichts ist gelber als Gelb selber.


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

25.05.2005 um 14:28
@aghacker:

Was machst Du dann in einer zivilisierten Gesellschaft? Wäre nicht der Urwald ein besseres Zuhause für Dich. Oder wie wär's mit der Umsiedlung in ein radikaleres Land. Ich denke, die menschliche Zivilisation, die Böhmische Dörfer für Dich sind und die Du nicht begreifen kannst, ist nun wirklich nix für Dich.

Oder Du bist einfach in der falschen Zeit hier auf Erden - so etwa 65 Jährchen früher hier in Deutschland wäre wohl eher dem Ausdruck Deiner Persönlichkeit gerecht geworden *lol

Stell Dir mal vor, welche Staatsbürgerrechte Du inne hättest, wenn diese nach dem IQ beigemessen würden. Da ist unser Rechtssystem schon gerecht in der Form, wie es ist, nicht?

Das einzige kosmische Gesetz, das es gibt, ist, dass es kein Gesetz gibt, und das einzig absolute, das es gibt, ist, dass es nichts absolutes gibt!


melden
quendoline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

25.05.2005 um 18:11
@geraldo: ich möchte mich entschuldigen, ich habe deinen vorherigen Beitrag mißverstanden bzw. nicht ordentlich durchgelesen (war im Streß ;))
Weiß jetzt was du meinst und das sehe ich genauso wie du :)

Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die schönen Stunden nur :)


melden
manu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

25.05.2005 um 18:12
durch die heutigen möglichkeieten wie dna und ns analysen kann 100% bewiesen werden wer es war. aber todesstrafe geht zu schnell. richtig machen es die amis, die lassen die schweine erstmal zig.jahre schmoren in der todeszelle, so das denen dder tod wie eine erlösung vor kommt.so und nicht anders muss die strafe aussehen, auch wnn sie nie gerecht sein kann, denn die ermordeten und geschändeten kinder kommen nicht wieder und wenn sie überleben dann sind sie für ihr ganzes leben krank.
aber die 'armen täter' sind ja so krank, haben mal ne ohrfeige bekommen und darum kriegen sie die best mögliche behandlung von staat, und die opfer??? wo bleiben die???


melden
quendoline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

25.05.2005 um 18:48
Was denn, du willst ein Strafsystem wie es in Amerika herrscht? Das halte ich für vollkommen überzogen. Niemand hat es verdient durch die Hand eines anderen Menschen zu sterben.
Siehs dir an, wies in Amerika läuft.
Da werden Mikrowellenhersteller verklagt, weil Frauchen ihren Pudel in die Mikrowelle setzt und es nicht in der Gebrauchsanleitung steht, das diese Aktion vielleicht doch ein wenig ungünstig ist.
Oder Fastfoodketten werden verklagt, weil der Kaffee zu heiß ist.

Nene, aber ich denke ein gutes Mittelding zwischen der jetztigen Situation hier in Deutschland und in Amerika, das wäre grade recht.

Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die schönen Stunden nur :)


melden
Anzeige
st0rmrage-5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu lasches Strafsystem?

26.05.2005 um 02:02
genau geraldo kein mensch hat es verdient durch die hand eines anderen menschen zu sterben... aber vergewaltiger sind in meinen augen keine menschen mehr.. und ich stimme aghacker zu.. mit solchen "menschen" sollte man nicht anders vor gehn.. kam erst jetzt wieder was auf spiegel tv, das so ein perversling 13 jährige mädchen anflirtet in chats und sich trifft... ich könnt kotzen wenn ich sowas im tv mitbekomme... dieser drecksack läuft trotz beweiße draußen rum... jouu wie gerecht, das ist deutschland, scheiss justiz...

Bewahret einander vor herzeleid
denn kurz ist die zeit die ihr beisammen seid


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt