Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

1.789 Beiträge, Schlüsselwörter: China, Virus, Krank, 2019, Pandemie, Epidemie, Husten, Mundschutz, Lunge, Influenza, Corona + 13 weitere

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

14.02.2020 um 23:16
Ich verfolge übrigens auch die die München Klinik auf Twitter. Dort wurde nun der erste Coronapatient wieder entlassen.
Jemand fragte, wie viele Patienten mit Coronavirus dort aufgenommen werden können. Die Antwort war 30. Nicht so viel oder? Ich weiß allerdings auch nicht, wie groß die Klinik ist.

https://twitter.com/muenchenklinik


melden
Anzeige

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

14.02.2020 um 23:26
Mich nimmt Wunder, das ich noch keine Berichte aus Russland gesehen hab- selbst auf Landkartengrafiken gibts da keine Treffer oder Schutzmaßnahmenberichte trotz gemeinsamer Grenze! Entweder mauern die Russen besser als mit Chernobyl oder sie habens grad zu kalt fuer einen Virus.


:mlp:


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

14.02.2020 um 23:33
Jetzt nachdem ich gelesen habe, das die ersten Patienten in D schon wieder wohlauf sind und sogar schon entlassen wurden mache ich mir noch weniger sorgen als eh schon. Unser Gesundheitssystem kann gut sein wenn es richtig und effizient arbeitet :ok:


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

14.02.2020 um 23:35
@Gelato_24

Weißt du um welchen Patienten, also aus welchem Land, es sich dabei Handelt?
Gerade erst einen Bericht über einen US Patienten gelesen, indem es hieß man hätte ihm Remdesivir gespritzt und es wäre ihm an nächsten Tag schon deutlich besser gegangen.

Wenn es sich bei deinem Bericht um einen behandelten Chinesen handeln, wäre das mMn sehr Positiv, 2/2 ist schon nicht so schlecht.

Cav


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 01:00
Gelato_24 schrieb:Lt. Dem Bericht wurde am Abend des 7. Tages des Krankenhausaufenthalts, nachdem sich der Zustand des Patienten verschlechtert hat durch die Lungenentzündung, das Antibiotika abgesetzt und Remdesivir gespritzt.
Schon am Tag darauf ging es dem Patienten dann deutlich besser und die Symptome des Virus klangen ab.
Dann hat man doch im Prinzip schon en "Wundermittel" gefunden.
Man könnte also sagen, Corona stellt keine Gefahr mehr dar.
DerFremde schrieb:Unser Gesundheitssystem kann gut sein wenn es richtig und effizient arbeitet :ok:
ob hierzulande wenigstens auch das Remdesivir eingesetzt wird?


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 01:27
https://www.n-tv.de/panorama/Versteckt-sich-Coronavirus-in-Deutschland-article21578490.html

Deswegen, muss jetzt meiner Meinung nach folgendes passieren:

Der Karneval muss jetzt sofort komplett abgesagt werden !!


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 02:13
AletheiaGdW schrieb:Der Karneval muss jetzt sofort komplett abgesagt werden !!
Auch sämtliche Flüge von und nach China.
Das wird aber nicht passieren und ich finde das unglaublich wie hier damit umgegangen wird.
Ich fände es so furchtbar, wenn jemand von meiner Familie sterben würde, nur weil ja hier alles gut ist und keiner einen Finger rührt um die Bevölkerung zu schützen.

Mich wundert, dass bisher auch noch keine Petition gestartet wurde. 🤔


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 02:17
GardeLoup schrieb:Auch sämtliche Flüge von und nach China.
Das wird aber nicht passieren und ich finde das unglaublich wie hier damit umgegangen wird.
Also die Lufthansa hat reagiert:
Lufthansa setzt alle Flüge zum chinesischen Festland bis zum 28. März aus

Wegen des neuartigen Coronavirus hat die Lufthansa jetzt alle Flüge zum chinesischen Festland bis zum Ende des Winterflugplans am 28. März ausgesetzt. Bis dahin werden nun die Flüge von Lufthansa sowie der Lufthansa-Gesellschaften Swiss und Austrian Airlines von und nach Peking und Shanghai gestrichen, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.
...
Ihre Flüge nach Nanjing, Shenyang und Qingdao hatte die Lufthansa bereits zuvor bis zum Ende des Winterflugplans ausgesetzt. Das Flugprogramm von und nach Hongkong wird demnach leicht reduziert: Beim Kernunternehmen Lufthansa werden vereinzelte Flüge gestrichen, Swiss setzt im März auf den Flügen von und nach Hongkong kleinere Flugzeuge ein.
https://www.welt.de/newsticker/news1/article205845951/Krankheiten-Lufthansa-setzt-alle-Fluege-zum-chinesischen-Festland-...


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 02:27
Bone02943 schrieb:Also die Lufthansa hat reagiert:
Hat sie schon vor einer Weile. Aber so viel bringt das nicht.
Viele Fluggesellschaften wie Lufthansa, British Airways oder auch Air France haben ihre Passagierflüge nach China bereits kurz nach der offiziellen Bestätigung, dass sich die Seuche verbreitet, eingestellt. Nach wie vor landen aber täglich Direktflüge chinesischer Airlines wie Air China oder China Southern auf deutschen oder europäischen Flughäfen. Vor allem nach Frankfurt oder München bringen Non-Stop-Flüge in Großraumjets Hunderte Passagiere aus Metropolen wie Peking oder Shanghai nach Deutschland. Drei Mal die Woche landet auch Hainan Airlines aus China in Berlin Tegel.
https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/wirtschaft/article205727021/Coronavirus-Warum-landen-noch-Flugzeuge-aus-China-in...


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 06:42
@Caveira
Das war leider der Amerikaner...

In China laufen nun parallel Studien mit Remdesivir an betroffenen Patienten. Die kommenden Tage sollte da was kommen.

Hier noch ein älterer, aber interessanter Bericht zu Remdesivir

https://www.sciencemag.org/news/2020/01/can-anti-hiv-combination-or-other-existing-drugs-outwit-new-coronavirus


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 11:26
Ich sortiere hier mal ein bisschen mit. Was wissen wir:

Virus kann längere Zeit (9Tage) überdauern auf z.B. Türklinken. Man muss also nur etwas angefasst haben, was kontaminiert war. Da hätten wir dann eine Übertragung nur durch Berrührung.

https://www.n-tv.de/wissen/Coronavirus-ueberlebt-tagelang-auf-Flaechen-article21562809.html

Der Viruloge und Fachmann in dem Bereich Prof.Dr.Drosten sagte in einem Interview, das Virus kann nur durch eine Impfung gestoppt werden. Frühster Zeitpunkt ab jetzt in 1,5 Jahren, vermutlich noch etwas länger.

https://www.deutschlandfunk.de/virologe-zum-coronavirus-geringe-sterblichkeit.694.de.html?dram:article_id=470165

Das, was er sagt, klingt danach, als ob so eine Infektionswelle auf uns zu kommt. Es ist zwar immer die Rede von "kann" aber die Wahrscheinlichkeit wächst täglich denke ich.

Medikamente, die noch nicht wirklich erprobt sind, werden wahrscheinlich nur angewandt, wenn der Erkrankte, die Erkrankte etwas unterschreibt um sich abzusichern, da man ja noch nicht wissen kann ob und wie es wirkt, Nebenwirkungen etc. Wenn man aber selbst betroffen ist und es eine Chance gibt in Richtung Heilung, muss das jeder selbst entscheiden dann, falls man es angeboten bekommt.

Kinder scheinen das besser wegzustecken, obwohl man ja immer Ältere und Kinder besonders erwähnt bei Infektionen jeder Art, da das Immunsystem da oft noch nicht oder nicht mehr so gut ausgestattet ist. Zum Mutmachen kann ich aber noch sagen, selbst als mein Kind betroffen war vor vielen Jahren und ich einen sehr engen Kontakt hatte, bekam ich selbst nichts. Alles kann, muss aber nicht.

Im Grundegenommen müssten alle Massenveranstaltungen präventiv abgesagt werden, auch und besonders der Karneval! Das wird wahrscheinlich nicht die "kommende Welle", denn davon gehe ich aus, verhindern, aber auch nicht rasant mit Infektionen vorantreiben. Das Gesundheitssystem wird überlastet sein,sieht man ja jetzt schon in Notaufnahmen der KH. Da müssten sich alle zusammen tun, die aus der Pflege kommen, quasi eine Riesen-Solidaritätswelle stattfinden. Jeder, der helfen kann an den Start gehen zur Entlastung der Häuser, weil: Im Endeffekt betrifft es uns alle, ohne Ausnahme. Dem Virus ist der Wirt egal.

Und ja, es müssten überall Stellen aufgemacht werden für den Notfall, wo man weiter produzieren könnte an AB, generell Medikamente, ausser in den asiatischen Ländern. Wie der Chef der WHO die Tage sagte: Wenn wir nicht begreifen, dass das Virus der größte Feind ist, sein kann und nicht endlich aufwachen, haben wir nichts dazugelernt.

Vielleicht kann man weltweit aufrufen dem Gesundheitssystem Mut zuzusprechen sich zusammenzuschließen, wo es geht und nicht erst, wenn aus dem letzten Loch gepfiffen wird. Und vllt. kann man jetzt schon enger zusammenrücken und gemeinsam überlegen, was man JETZT tun kann. Aber Angst und Panik sind schlechte Begleiter.


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 12:03
https://www.tagesschau.de/ausland/coronavirus-todesfall-101.html

Der erste Todesfall Europas, in Frankreich, wird gemeldet.


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 12:13
Das hier hatte ich auch noch nicht mitbekommen:

Schutzmasken schützen möglicherweise nicht ausreichend das Gesicht (von den Schutzmasken sollte man wohl eh nicht zu viel erwarten). Auch durch die Augen könne der Virus eindringen.

Auf dem Kreuzfahrtschiff hat sich ein Arzt trotz Schutzmaßnahmen infiziert.
The man claims that he was wearing a surgical mask and gloves while on board the ship, following World Health Organization standards. He also washed his hands frequently but didn’t wear goggles to shield his eyes.

“Health authorities in China have raised alarm over risks that the novel coronavirus can be transmitted through the eyes,” stressed Masaya Yamato, director of the Infectious Diseases Center at Osaka-based Rinku General Medical Center. “Even if the officer was just collecting survey responses, he should have worn goggles.”
https://www.japantimes.co.jp/news/2020/02/13/national/science-health/concern-medical-staff-japan-covid-19/#.XkfRlTgxk0M


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 12:24
ponni schrieb:Schutzmasken schützen möglicherweise nicht ausreichend das Gesicht (von den Schutzmasken sollte man wohl eh nicht zu viel erwarten).
Das ist korrekt. Spätestens nach 20 Minuten sind die Schutzmasken auf Grund der Befeuchtung durch den Atem wirkungslos.


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 13:14
sundra schrieb:Im Grundegenommen müssten alle Massenveranstaltungen präventiv abgesagt werden, auch und besonders der Karneval!
Da gebe ich dir 100% recht. Allerdings wird das nicht passieren. Ich verfolge einige Kölner Mädels auf Instagram und die decken sich gerade mit Kostümen ein, für jeden Tag ein anderes. Ich glaube auch nicht, dass viele Leute, die das sonst jedes Jahr zelebriert haben, jetzt durch dem Virus fernbleiben werden. Sofern unsere Regierung da keine Warnung ausspricht und es mit „Grippe ist schlimmer“ verharmlost, werden sich da auch nicht so viele Gedanken drum machen.


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 13:38
Nein, dafür sehe ich keinen Grund. Ein starkes Immunsystem ist ausreichend. Diese Angstmache ist nicht angebracht.
Mich von dieser hysterischen Angst anstecken zu lassen, kann man stecken lassen.
Ich setzte auf einen gesunden Körper in einem gesunden Geist, der mit von außen herangetragenen Viren selber zurechtkommt
und keine Maßnahmen von außen braucht, erst recht keine dafür extra gemachte Impfung, wie sie neulich angekündigt wurde
und in etwa 2 Jahren zur Verfügung stehen soll.


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 14:06
kelten-maisie schrieb:Ich setzte auf einen gesunden Körper in einem gesunden Geist, der mit von außen herangetragenen Viren selber zurechtkommt
Da möglicherweise tatsächlich eine Pandemie auf uns zurollt, wäre es wohl tatsächlich keine schlechte Idee, wenn jeder nun die „Pufferzeit“, die uns evtl. bleibt, dafür nutzt, das eigene Immunsystem zu stärken, so wie unser Gesundheitssystem nun auch die Zeit nutzt, um sich vorzubereiten. Ich habe früher regelmäßig mind. einmal im Jahr eine starke Erkältung gehabt, die üblicherweise, da Raucher, in einer Bronchitis mündete. Dann habe ich damit begonnen, einmal die Woche zum Bodypump zu gehen (Krafttraining) und siehe da, die übliche Erkältung setzte aus und in den folgenden 2 Jahren auch. Seit einem ¾ Jahr war ich nur noch sehr unregelmäßig beim Sport und –Zack- hat es mich wieder erwischt: Erkältung. Das Krafttraining einen positiven Effekt auf das Immunsystem hat, scheint auch wissenschaftlich belegt zu sein.
Siehe https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_86794192/krafttraining-was-es-im-koerper-alles-bewirkt.html

Also nutzt doch die Zeit! Und wer keine Hanteln hat, kann einfach Wasserflaschen verwenden. Übungen findet man massig auf You Tube, bestens geeignet zum Mitmachen. Eine Stunde in der Woche findet man doch bestimmt die Zeit, vielleicht einfach abends vorm Fernseher. Und sollte die Pandemie an uns vorbeischlittern, dann sieht es im Sommer schön aus:).


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 15:07
syndrom schrieb:Mich nimmt Wunder, das ich noch keine Berichte aus Russland gesehen hab- selbst auf Landkartengrafiken gibts da keine Treffer oder Schutzmaßnahmenberichte trotz gemeinsamer Grenze! Entweder mauern die Russen besser als mit Chernobyl oder sie habens grad zu kalt fuer einen Virus.
Die haben schon im Januar alle Grenzen dicht gemacht. Die einzige Verbindung war noch der Fernzug Moskau-Peking, ob der jetzt noch fährt weiß ich nicht.


melden

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

15.02.2020 um 18:27
Karotte3 schrieb:Da möglicherweise tatsächlich eine Pandemie auf uns zurollt, wäre es wohl tatsächlich keine schlechte Idee, wenn jeder nun die „Pufferzeit“, die uns evtl. bleibt, dafür nutzt, das eigene Immunsystem zu stärken, so wie unser Gesundheitssystem nun auch die Zeit nutzt, um sich vorzubereiten.
Sehe ich auch so, aber man darf natürlich nicht vergessen, dass es damit (Sport)alleine nicht getan ist und einige Faktoren zusammen kommen. Es gibt auch so etwas wie Veranlagung, wir haben gerade Winter und Erkältungszeit bzw. Influenzazeit. Es ist natürlich richtig, dass ein gestärktes Immunsystem mehr abkann als ein geschwächtes. Dazu dann noch genug Schlaf, wenig oder noch besser kein Stress und gesunde Ernährung, frische Luft um die Ohren wehen lassen;-)

Ich werde Karneval definitiv ausfallen lassen, was mir aber nicht schwer fällt, weil es eh nicht mein Ding ist. Arztpraxen nur dann, wenns muss, da tummelt sich nämlich gerade auch jeder mit Husten, Schnupfen etc. und nicht zu vergessen, alle, die denken, sie hätten möglicherweise das Virus.


melden
Anzeige

Macht ihr euch Sorgen wegen des Coronavirus (Sars-CoV-2)?

16.02.2020 um 00:46
Noch funktioniert das Gesundheitssystem in Deutschland.

Sogesehen haben die die das Virus ganz am Anfang erwischt die besten Chancen.
Vermutlich ist man danach auch immun, und man kann das Thema für sich selbst abhaken.

Die letzten beißen die Hunde... wenn das Gesundheitssystem völlig überlastet zusammenbricht schaut’s eher schlecht aus ...

Das bringt einen dann zu folgen dem Gedanken.
Je früher man sich selbst infiziert desto besser.
Denn letztendlich wird dieses Virus nicht zu stoppen sein und früher oder später jeden Erdbewohner infizieren.

Der WHO Vorsitzende hat heute Abend gesagt, China hat mit der Quarantäne der Welt lediglich Zeit verschafft ...


melden
369 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zahnarztlügen365 Beiträge