Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

47.322 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)
melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 21:35
Zitat von breakupbreakup schrieb:Warum steigt es denn jetzt sooo extrem an?

Nur weil so viel mehr getestet wird?
Um so mehr Fälle es sind, um so schwieriger wird die Kontaktverfolgung. Wenn nicht alle Kontakte rechtzeitig in Quarantäne gesetzt werden, verbreitet sich das Virus schneller.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 21:51
@Nachthauch
Zitat von nachthauchnachthauch schrieb:breakup schrieb:
Warum steigt es denn jetzt sooo extrem an?
Weil es immer mehr Experten gibt, die meinen, Corona sei eine Lüge und sich in Folge dessen nicht mehr an die vorgegebenen Richtlinien halten.
Was ein dummer Satz. Kann man nur mit den Kopf Schütteln. Ich lese hier viel von den AHA Regeln und und und. Wie sind diese AHA Regeln umgesetzt? Völlig ohne Hirn und Verstand. Genau deshalb werden jetzt in der kühleren Jahreszeit die Infektionszahlen steigen. Warum? Ganz einfach. Werden auf Baustellen oder Industriebetrien Masken getragen oder Abszand gehalten? Nein, zu 99% nicht. Folgendes, als Beispiel. Ich selbst hatte letzte Woche einen Einsatz in einer Firma mit ca. 200 Mitarbeitern, es wird Schaumstoff hergestellt. Wird in diesem Betrieb Abstand gehalten? Nein. Werden Masken getragen? Nein. Reiben sich die Menschen mit ihren Händen im Gesicht oder an der Nase wenn es juckt? Ja. Was passiert in der Mittagspause? Die halbe Belegschaft läuft zum Lidl 500 Meter weiter und bilden schön eine Menschenmenge. Dann tragen dort sowieso nicht alle eine Maske richtig, ziehen sie nicht über die Nase. Diese Menschen haben natürlich auch Privat Kontakte, gehen einen Sport nach. Wenn man eine Maskenpflicht einführt, wieso dann nur in Supermärkten oder bei Ärzten als Beispiel? Und dann wundern sich ernsthaft Menschen darüber das es zur kalten Jahreszeit wieder mehr Infizierte gibt. Aber Hauptsache mit der COV Idioten Keule umsich schwengen als mal nachzudenken wie "toll" die Regierung ihre Maßnahmen umsetzt. Schönmalerei ist das mehr nicht. Es wird auch 20 Tausen infizierte am Tag geben, gut möglich. Das wichtige ist wie viele davon behandelt werden müssen und wie viele schwer erkranken.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 21:55
Zitat von cemprescempres schrieb:Was ein dummer Satz. Kann man nur mit den Kopf Schütteln.
Das einzige, was dumm ist, ist dein kompletter Beitrag. Wo widerspricht deine Schilderung meinem Kommentar? Du scheinst leider nicht in der Lage zu sein, einfachste Zusammenhänge zu erkennen und darauf einzugehen. DAS ist dumm!
Selbstverständlich sollten in dem von dir genannten Betrieb oder auf Baustellen auch Masken getragen werden. Wenn die dortigen Arbeiter das nicht tun, sind sie mitverantwortlich für den erneuten Anstieg der Zahlen... Und wenn ich darüber hinaus sehe, wie, vor allem Jugendliche sich z.B. in Bahnen und Bussen verhalten, dann kommt mir die Kotze hoch. Wie oft musste ich sogenannte Halbstarke schon deutlich darauf aufmerksam machen, dass sie ihre Maske über Mund UND Nase zu ziehen haben. Die Regierung ist doch keine Mama und auch kein Papa, die ständig kontrollieren, ob die Menschen auch mal ihr eigenes Hirn benutzen und sich vernünftig benehmen. Mein Gott!


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 22:06
Zitat von nachthauchnachthauch schrieb:Was ein dummer Satz. Kann man nur mit den Kopf Schütteln.
Das einzige, was dumm ist, ist dein kompletter Beitrag. Wo widerspricht deine Schilderung meinem Kommentar? Du scheinst leider nicht in der Lage zu sein, einfachste Zusammenhänge zu erkennen und darauf einzugehen. DAS ist dumm!
Selbstverständlich sollten in dem von dir genannten Betrieb oder auf Baustellen auch Masken getragen werden. Wenn die dortigen Arbeiter das nicht tun, sind sie mitverantwortlich für den erneuten Anstieg der Zahlen.
Ich bin als Handwerker seit Monaten unterwegs, in vielen Regionen und Firmem. Das einzige Unternehmen in unserem Kundenstamm das eine Maskenpflicht hat ist die Deutsche Post und das auch erst seit wenigen Tagen da es dort 9 Fälle gab in Baden Württemberg in einem Standort in der nähe von Stuttgart. Ich kann dir sagen, die Maskenpflicht und Abstandsregeln in Betrieben wird wie gesagt zu 99% nicht eingehalten da auch Zwecks Verschiedener Faktoren es einfach nicht umsetzbar ist. Vorallem die Abstandsregeln. Desweiteren erklär du mal einem auf dem Bau, der körperlich schwer arbeitet das er Maske trägt? Ich kanns dir sagen wie das ist, ich habs probiert, bei harter körperlicher Anstrenung reißt du das Ding vom Gesicht da es dann die Beatmung beinträchtigt. Oder sollen jetzt auch Sportler Masken tragen bei der Anstrenung und wir dann zuschauen wie die Wegkippen? Es ist einfach so das die Maskenpflicht als auch die Abstandsregelungen völlig dumm umgesetzt sind. Punkt aus. Das ist einfach so. Es ist unlogisch, unkonsequent und dumm ungesetzt. Im Fersehen verkaufen die Politiker das als das Heilmittel aber die meiste Zeit arbeiten sowie rennen alle ohne Masken rum. Außer die Stunde beim einkaufen.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 22:11
Zitat von cemprescempres schrieb:Ich bin als Handwerker seit Monaten unterwegs, in vielen Regionen und Firmem. Das einzige Unternehmen in unserem Kundenstamm das eine Maskenpflicht hat ist die Deutsche Post und das auch erst seit wenigen Tagen da es dort 9 Fälle gab in Baden Württemberg in einem Standort in der nähe von Stuttgart. Ich kann dir sagen, die Maskenpflicht und Abstandsregeln in Betrieben wird wie gesagt zu 99% nicht eingehalten da auch Zwecks Verschiedener Faktoren es einfach nicht umsetzbar ist. Vorallem die Abstandsregeln. Desweiteren erklär du mal einem auf dem Bau, der körperlich schwer arbeitet das er Maske trägt? Ich kanns dir sagen wie das ist, ich habs probiert, bei harter körperlicher Anstrenung reißt du das Ding vom Gesicht da es dann die Beatmung beinträchtigt. Oder sollen jetzt auch Sportler Masken tragen bei der Anstrenung und wir dann zuschauen wie die Wegkippen? Es ist einfach so das die Maskenpflicht als auch die Abstandsregelungen völlig dumm umgesetzt sind. Punkt aus. Das ist einfach so. Es ist unlogisch, unkonsequent und dumm ungesetzt. Im Fersehen verkaufen die Politiker das als das Heilmittel aber die meiste Zeit arbeiten sowie rennen alle ohne Masken rum. Außer die Stunde beim einkaufen.
Da bin ich ja auch bei dir. Natürlich gibt es Bereiche, wo es sehr schwer ist, der Maskenpflicht nachzukommen. Dennoch sollten vor allem diejenigen, die nicht aufgrund von irgendwelchen Einschränkungen auf die Maske verzichten können, sich an die Pflicht halten und nicht aufgrund von irgendwelchen vorgeschobenen Aussagen, das Tragen der Maske verweigern. Das halte ich für egoistisch und dumm... Und genau dies stelle ich fast täglich im öffentlichen Nahverkehr fest.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 22:12
Zitat von breakupbreakup schrieb:Warum steigt es denn jetzt sooo extrem an?

Nur weil so viel mehr getestet wird?
Die Test-Anzahl ist in den letzten 5-6 Kalenderwochen praktisch gleich geblieben, nur die Positivquote hat sich mehr als verdoppelt. Fast so, als gäbe es wirklich infizierte Menschen die sich irgendwo anstecken. Ein Mysterium...

Es sind vermutlich (auch) Sommerferienheimkehrer bzw. deren Sekundär- und Tertiärinfektionen. Was wir jetzt ertesten, sind ja vielmals die Infektionen von vor 2-3 Wochen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 22:23
Zitat von nachthauchnachthauch schrieb:Da bin ich ja auch bei dir. Natürlich gibt es Bereiche, wo es sehr schwer ist, der Maskenpflicht nachzukommen. Dennoch sollten vor allem diejenigen, die nicht aufgrund von irgendwelchen Einschränkungen auf die Maske verzichten können, sich an die Pflicht halten und nicht aufgrund von irgendwelchen vorgeschobenen Aussagen, das Tragen der Maske verweigern. Das halte ich für egoistisch und dumm... Und genau dies stelle ich fast täglich im öffentlichen Nahverkehr fest.
Schön das wir uns da einig sind. Deshalb wird es auch definitiv zu höheren Infsktionszahlen kommen. Ich habe bei mir im Betrieb 3 Kollegen die bereits jetzt ein Grippe Virus erwischt hat. Die Zahlen werden rasant nach oben schießen die nächsten Tage.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 22:31
Nunja der Täterbegriff scheint durchaus auch im Ordnungswidrigkeitsrecht bekannt zu sein,
Das Ordnungswidrigkeitenrecht wird auch oftmals als der kleine Bruder des Strafrechts bezeichnet. Das Ordnungswidrigkeitenrecht ist den Strafsachen weitgehend nachgebildet, unterscheidet sich aber auch in maßgeblichen Punkten davon. Insbesondere ist die Geldbuße keine Strafe; denn die zur Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten berufenen Verwaltungsbehörden (§ 35 OWiG) dürfen keine Strafen verhängen; die Verhängung von Kriminalstrafen wird zum Kern der Rechtsprechungstätigkeit gerechnet, die dem Richter vorbehalten ist (Art. 92 GG). Ferner gibt es im Ordnungswidrigkeitenrecht anders als im Strafrecht keine Teilnahme (Anstiftung oder Beihilfe), vielmehr werden gemäß § 14 Abs. 1 OWiG alle Tatbeteiligten als „Täter“ behandelt (sogenannte Einheitstäter). Dennoch ist das Ordnungswidrigkeitenrecht nicht völlig losgelöst vom Strafrecht, da in Einzelfällen auch im Ordnungswidrigkeitenrecht auf das Strafrecht verwiesen wird (§ 30 OWiG und § 130 OWiG). Im Gegensatz zum Kriminalstrafrecht ist das Ordnungswidrigkeitenrecht grundsätzlich auf Inlandstaten beschränkt. Der räumliche Geltungsbereich richtet sich nach den §§ 5 und 7 OWiG. Im Rahmen des § 130 OWiG ist eine Sanktionierung indes nicht ausgeschlossen, wenn die darin geforderte Zuwiderhandlung im Ausland begangen wurde, sofern die Aufsichtspflichtverletzung selbst als Inlandstat zu qualifizieren ist.[2]
Quelle: Wikipedia: Ordnungswidrigkeit


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 22:33
Zitat von cemprescempres schrieb:Desweiteren erklär du mal einem auf dem Bau, der körperlich schwer arbeitet das er Maske trägt?
Jo, ich erkläre es mal. Aufgrund von vielen Vollkontakten trage ich 6 Stunden am Tag (abzüglich 2 mal 15 Minuten Pause) an meinem Arbeitsplatz eine FFP2-Maske. Ich habe die ersten zwei Wochen mit akuter Müdigkeit nach der Arbeit durchgehalten und bin nun anscheinend dank Anpassung von Lunge und anderer aerober Prozesse fit wie ein Turnschuh, wenn ich nach Hause komme. Wenn ich dann höre, dass andere nicht mal so eine "fuck......" dünne Op-Maske bei der Arbeit tragen können, könnte ich zum Stier werden. Und daran ist dann ganz bestimmt nicht die Regierung schuld, sondern Leute, die es nicht umsetzen wollen.
Zitat von cemprescempres schrieb:Ich habe bei mir im Betrieb 3 Kollegen die bereits jetzt ein Grippe Virus erwischt hat.
Glauben sie^^....das Thema hatten wir ja gerade. Mit Maske wäre das vielleicht nicht passiert.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 22:39
Wer sich genauer mit der Rechtslage auseinandersetzen möchte als irgendwelche Hobbyjuristen.
Norm: § 75 IfSG

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer


1. einer vollziehbaren Anordnung nach § 28 Abs. 1 Satz 2, § 30 Abs. 1 oder § 31, jeweils auch in Verbindung mit einer Rechtsverordnung nach § 32 Satz 1, zuwiderhandelt,
2. entgegen § 42 Abs. 1 Satz 1, auch in Verbindung mit Satz 2, jeweils auch in Verbindung mit einer Rechtsverordnung nach § 42 Abs. 5 Satz 1, oder § 42 Abs. 3 eine Person beschäftigt oder eine Tätigkeit ausübt,
3. ohne Erlaubnis nach § 44 Krankheitserreger verbringt, ausführt, aufbewahrt, abgibt oder mit ihnen arbeitet oder
4. entgegen § 52 Satz 1 Krankheitserreger oder Material abgibt.

(2) Ebenso wird bestraft, wer einer Rechtsverordnung nach § 38 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 oder Abs. 2 Nr. 4 oder einer vollziehbaren Anordnung auf Grund einer solchen Rechtsverordnung zuwiderhandelt, soweit die Rechtsverordnung für einen bestimmten Tatbestand auf diese Strafvorschrift verweist.
(3) Wer durch eine in Absatz 1 bezeichnete Handlung eine in § 6 Abs. 1 Nr. 1 genannte Krankheit oder einen in § 7 genannten Krankheitserreger verbreitet, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft, soweit nicht die Tat in anderen Vorschriften mit einer schwereren Strafe bedroht ist.
(4) Handelt der Täter in den Fällen der Absätze 1 oder 2 fahrlässig, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe.
(5) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer entgegen § 24 Satz 1, auch in Verbindung mit Satz 2, dieser auch in Verbindung mit einer Rechtsverordnung nach § 15 Abs. 1, eine Person behandelt.
Quelle: https://www.haufe.de/recht/weitere-rechtsgebiete/strafrecht-oeffentl-recht/sanktionen-bei-verstoessen-gegen-das-infektionsschutzgesetz_204_512206.html

Und nochmal das RKI zu den Rechtsgrundlagen.

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/IfSG/ifsg_node.html


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 22:42
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Mit Maske wäre das vielleicht nicht passiert.
Soll das jetzt bedeuten, dass man für immer und ewig Maske tragen sollte um nicht mal Grippe zu bekommen?
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Jo, ich erkläre es mal. Aufgrund von vielen Vollkontakten trage ich 6 Stunden am Tag (abzüglich 2 mal 15 Minuten Pause) an meinem Arbeitsplatz eine FFP2-Maske. Ich habe die ersten zwei Wochen mit akuter Müdigkeit nach der Arbeit durchgehalten und bin nun anscheinend dank Anpassung von Lunge und anderer aerober Prozesse fit wie ein Turnschuh, wenn ich nach Hause komme. Wenn ich dann höre, dass andere nicht mal so eine "fuck......" dünne Op-Maske bei der Arbeit tragen können, könnte ich zum Stier werden. Und daran ist dann ganz bestimmt nicht die Regierung schuld, sondern Leute, die es nicht umsetzen wollen.
Wow, Applaus. Wieso schließt du hier eigentlich von dir selbst auf andere?

Hier wurde schon angemerkt - nur die sichtbare Maske ist kein Indiz dafür, dass das Gegenüber die Hygieneregeln einhält wie zB regelmäßig Hände waschen oder in die Armbeuge niesen.

Wir tragen im Büro auch keine Maske, so what?!


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 22:43
Zitat von EyaEya schrieb:Soll das jetzt bedeuten, dass man für immer und ewig Maske tragen sollte um nicht mal Grippe zu bekommen?
Nein wie kommst Du drauf.
Zitat von EyaEya schrieb:Hier wurde schon angemerkt - nur die sichtbare Maske ist kein Indiz dafür, dass das Gegenüber die Hygieneregeln einhält wie zB regelmäßig Hände waschen oder in die Armbeuge niesen.
Soweit ich das übersehe behauptet das auch niemand.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 22:45
@cempres
Ja die Massnahmen sind lückenhaft... aber doch n bisserl besser als gar nichts.
Ohne Massnahmen wär die Situation vermutlich noch extremer.
Ich mein das Beste wär die ganze Weltbevölkerung würde mal 4 Wochen nicht ausm Haus.
Aber ist wohl zu teuer.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 22:51
Zitat von EyaEya schrieb:Soll das jetzt bedeuten, dass man für immer und ewig Maske tragen sollte um nicht mal Grippe zu bekommen?
In der Grippe-Saison könnte das den entscheidenden Unterschied machen. Also warum nicht? Spricht doch nichts dagegen, es schützt nur zusätzlich.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 22:53
Zitat von EyaEya schrieb:Wow, Applaus. Wieso schließt du hier eigentlich von dir selbst auf andere?
Eigentlich gehört das ja in den Maskenthread, aber wenn ich das als Zigarettenjunkie hinkriege, dann bin ich schon der Meinung, dass andere weitaus weniger (Op-Maske) auch hinbekommen sollten (es sei denn es gibt einen ernsthaften Ausschlussgrund wie COPD oder Panickattacken etc.). Ich halte ehrlich gesagt alle, die rumnölen wegen der Masken, inzwischen für "Weicheier".
Zitat von EyaEya schrieb:Hier wurde schon angemerkt - nur die sichtbare Maske ist kein Indiz dafür, dass das Gegenüber die Hygieneregeln einhält wie zB regelmäßig Hände waschen oder in die Armbeuge niesen.
Es wurde hier doch bestimmt schon hinreichend geklärt, was der vordergründige Übertragungsweg von Covid ist.
Zitat von EyaEya schrieb:Wir tragen im Büro auch keine Maske, so what?!
Viel Glück!


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 22:56
Zitat von breakupbreakup schrieb:Warum steigt es denn jetzt sooo extrem an?
Das liegt ganz einfach an der Unvernunft vieler Menschen in diesem Land!


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 22:58
Zitat von breakupbreakup schrieb:Oh wow, bis jetzt schon 6700 Neuinfektionen am heutigen Tage.
Das können ja heute noch über 7000 werden.

Warum steigt es denn jetzt sooo extrem an?

Nur weil so viel mehr getestet wird?
Einmal wird eben getestet wie nichts gutes und dann haben die Labore einen Rückstau.
Der sprunghafte Anstieg könnte indes auch mit einem Rückstau in den Labors zusammenhängen. Einige gaben dem Institut zufolge Lieferschwierigkeiten für Reagenzien an. Im Lagebericht vom Mittwoch hieß es zudem, dass es in den letzten Wochen zunehmend Berichte von Labors gegeben habe, die sich stark an den Grenzen ihrer Auslastung befinden.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/sprunghafter-anstieg-der-corona-faelle-robert-koch-institut-meldet-6638-neuinfektionen-a-6ce44a8b-7d5f-4543-a94a-1ee822b88cd6

Unbenannt
Insgesamt hat der Rückstau an PCR-Proben seit KW 32 stark zugenommen (s. Abbildung 5). Es gaben 47 Labore einen Rückstau von insgesamt 16.840 abzuarbeitenden Proben an.
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Okt_2020/2020-10-14-de.pdf?__blob=publicationFile

Die Neuinfektionen halte ich für wenig aussagekräftig. Durch die Verschiebung werden wahrscheinlich aktuell unter den Neuinfektionen Menschen sein die schon gar nicht mehr infektiöse sind.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 23:00
Zitat von orenoaorenoa schrieb:Die Neuinfektionen halte ich für wenig aussagekräftig. Durch die Verschiebung werden wahrscheinlich aktuell unter den Neuinfektionen Menschen sein die schon gar nicht mehr infektiöse sind.
Das gleich sich aus. Dafür gibt es Leute, die nicht getestet wurden und infektiös sind. Die Dunkelziffer wird GEWALTIG sein.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

15.10.2020 um 23:05
Zitat von AniaraAniara schrieb:In der Grippe-Saison könnte das den entscheidenden Unterschied machen. Also warum nicht? Spricht doch nichts dagegen, es schützt nur zusätzlich.
Wozu, sollen sich die Leute einfach impfen lassen, welche Angst vor Grippe haben.
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Eigentlich gehört das ja in den Maskenthread, aber wenn ich das als Zigarettenjunkie hinkriege, dann bin ich schon der Meinung, dass andere weitaus weniger (Op-Maske) auch hinbekommen sollten (es sei denn es gibt einen ernsthaften Ausschlussgrund wie COPD oder Panickattacken etc.). Ich halte ehrlich gesagt alle, die rumnölen wegen der Masken, inzwischen für "Weicheier".
Sollten. Wo es Pflicht ist, okay, wo keine Pflicht besteht bleibt das jedem selbst überlassen. Ich finde die Dinger lästig und trage sie nur solange ich muss. Manche finden es ja tod-chic.

Die Mehrheit der Fälle bei uns in der Arbeit spielt sich in der Pflege direkt ab oder die Mitarbeiter welche im Pflegebereich unterwegs sind (zB Reinigung). Alle haben sich im Ausland angesteckt oder durch ihre Ehepartner/Freunde. Diejenigen die in der selben Abteilung positiv waren, waren auch privat befreundet. Bis auf einen Fall, hatten wir nur symptomfreie Fälle.
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Viel Glück!
Danke, dir auch.


2x zitiertmelden