Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

47.321 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 05:52
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:Ich dachte über den Punkt sind wir schon hinaus, das die Sterberate bzw. die gezählten Toten ein schlechtes Vergleichsmittel ist, da es in den vergangenen Jahren auch Grippewellen gab mit weitaus mehr Toten und die Differenzierung wer an was eigentlich stirbt einfach lückenhaft ist.
Du lässt bei dieser Betrachtung, allerdings außen vor, dass es sich bei der Grippewelle um ein zeitlich bereits abgeschlossenes Ereignis handelt.

Während eine außer Kontrolle geratende, derzeit noch anhaltende Corona-Welle noch ---was wir nicht hoffen wollen--- viele Opfer fordern könnte.

Und um die Kontrolle behalten zu können, fahren wir ja nun mal gerade die aktuellen Maßnahmen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 06:28
Mensch Leute...lasst doch das Fass mit der Impfung noch zu.

Das ist doch nur Wasser, auf die Mühlen der Corona-Skeptiker.



Die Hauptzielgruppe der Tourismus und Freizeitbranche--- Vitale und kerngesunde Menschen, die durch die Weltgeschichte jetten, bekommen doch den Impfstoff eh als letzte Gruppe freigegeben. Da vorher die Vorerkrankten und älteren Menschen und die Pflegekräfte durchgeimpft werden müssen.

Da braucht man sich noch keine Gedanken machen, ob man Personen ohne Impfung von Tourismus- oder Freizeitangeboten ausschließt.

Vor Ende 2021 ist meiner Meinung nicht damit zu rechnen, das jeder der eine Impfung bekommen möchte, auch eine bekommt.

Wenn das nicht noch länger dauert....


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 06:41
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Da braucht man sich noch keine Gedanken machen, ob man Personen ohne Impfung von Tourismus- oder Freizeitangeboten ausschließt.
.

Schön und gut. Aber heute (bzw. gestern) werden die Rechtsgrundlagen dazu geschaffen.


1x zitiert3x verlinktmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 07:01
@stereotyp

Mein Anliegen war vor allen Dingen den Konflikt-Level zwischen Befürwortern der aktuell gefahrenen Linie, zu denen ich mich selber auch zähle und den Corona-Skeptikern niedrig zu halten.

Bei mir verstärkt sich immer mehr die Befürchtung, dass wir bis Ende des Winters in der jetzigen Lockdown-Situation ( eventuelle Verschärfung steht noch im Raum) werden ausharren müssen.

Iwie habe ich das Gefühl, das wir zwar den weiteren Anstieg, von weit über 20000 Neuinfektionen täglich abwenden können....letztendlich aber vom jetzigen Niveau...wenn überhaupt nur ganz langsam in den angestrebten Bereich um die 4000-6000 Neuinfektionen kommen werden ( Inzidenzbereich 50 pro 100000 Einwohner).

Hoffe natürlich das es anders kommt.....

Und erst der im April einsetzende Frühling, die Neuinfektionen wieder mit Macht in den Keller drücken wird.


Da wartet noch jede Menge Konfliktpotential auf uns.....


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 07:10
@EDGARallanPOE
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Bei mir verstärkt sich immer mehr die Befürchtung, dass wir bis Ende des Winters in der jetzigen Lockdown-Situation ( eventuelle Verschärfung steht noch im Raum) werden ausharren müssen.

Iwie habe ich das Gefühl, das wir zwar den weiteren Anstieg, von weit über 20000 Neuinfektionen täglich abwenden können....letztendlich aber vom jetzigen Niveau...wenn überhaupt nur ganz langsam in den angestrebten Bereich um die 4000-6000 Neuinfektionen kommen werden ( Inzidenzbereich 50 pro 100000 Einwohner).

Hoffe natürlich das es anders kommt.....
So in etwa seh ich das auch.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 07:17
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Iwie habe ich das Gefühl, das wir zwar den weiteren Anstieg, von weit über 20000 Neuinfektionen täglich abwenden können....
Scheinbar nicht. Wir sind mit der heutigen Zahl (22.609) schon recht nah am Rekordwert von knapp über 23.000. Und der lockdown light ist seit 2,5 Wochen in Kraft. Es müsste eine Besserung eintreten.
Stattdessen, da bin ich mir sicher, wird morgen ein neuer Höchstwert erreicht.
Die Deutschen sind einfach zu dumm für Eigenverantwortung. Ein Versuch war es wert, aber niemand braucht weinen, wenn es im Laufe der nächsten Woche dann das „lockdown-Brett“ gibt.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 07:23
@V8Turbo

Wie kommt man eigentlich auf das schmale Brett, ständig zu behaupten, die Deutschen seien zu dumm für Eigenverantwortung?

Die deutsche Politik denkt ja anscheinend auch so über die Bevölkerung. Sehr schade, dass hier gemeint wird, die Bevölkerung bräuchte einen Babysitter.

Anderen Bevölkerungen aus anderen Ländern wird seitens ihrer Regierung und ihren Mitmenschen deutlich Vertrauen entgegen gebracht und diese Bevölkerungen verhalten sich auch nicht immer richtig, genau wie wir, weil wir nunmal alle Menschen sind. Trotzdem wird ihnen vertraut und das finde ich gut. 👍👍👍

Würde ich mir auch hier wünschen, dass Regierung und Bevölkerung sich vertrauen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 07:28
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:scheinbar nicht. Wir sind mit der heutigen Zahl (22.609) schon recht nah am Rekordwert von knapp über 23.000.
und das sind Zahlen, um die uns die meisten anderen Länder noch beneiden...


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 07:28
Zitat von ElfenqueenElfenqueen schrieb:Wie kommt man eigentlich auf das schmale Brett, ständig zu behaupten, die Deutschen seien zu dumm für Eigenverantwortung?

Die deutsche Politik denkt ja anscheinend auch so über die Bevölkerung. Sehr schade, dass hier gemeint wird, die Bevölkerung bräuchte einen Babysitter.

Anderen Bevölkerungen aus anderen Ländern wird seitens ihrer Regierung und ihren Mitmenschen deutlich Vertrauen entgegen gebracht und diese Bevölkerungen verhalten sich auch nicht immer richtig, genau wie wir, weil wir nunmal alle Menschen sind. Trotzdem wird ihnen vertraut und das finde ich gut. 👍👍👍

Würde ich mir auch hier wünschen, dass Regierung und Bevölkerung sich vertrauen.
Die Zahlen sprechen Bände. Wenn du deutsche bittest auf feiern zu verzichten, Maske zu tragen und so wenig Personen wie möglich zu treffen, dann wird Diktatur geschrien. In anderen Ländern scheint die Bevölkerung es anders zu handhaben. Wobei nicht großartig. Da sind die Zahlen auch erst nach heftigen lockdowns gesunken.
Ich passe also an, die Menschheit ist zu dumm für Eigenverantwortung.

In deinem vorletzten Absatz, von welcher Bevölkerung welchen Landes sprichst du da?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 07:31
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:und das sind Zahlen, um die uns die meisten anderen Länder noch beneiden...
Ändert was daran, dass Kontaktverfolgung nur noch bedingt möglich ist und die Intensivstationen eher schnell als langsam volllaufen?
Scheinbar reicht ja diese Zahl in D, über einen gewissen Zeitraum, um hier Chaos auszulösen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 07:39
In Deutschland sind derzeit noch rund 41 Prozent aller High-Care-Intensivbetten frei.
Wie diese Statista-Grafik zeigt, steigt die Zahl der hospitalisierten COVID-19-Fälle in Deutschland zuletzt wieder. In Kalenderwoche 45 liegen sie bei 3.623 Personen. Der bisherige Höchststand lag Ende März 2020 bei 6.049 Personen.
Quelle:
Quelle: https://de.statista.com/infografik/23201/anteil-der-belegten-intensivbetten-in-deutschland/


Noch würde ich nicht von einem Vollaufen der Intensivstationen sprechen. Und auch nicht von Chaos, bzw. was verstehst du darunter? Die Demonstrationen? @V8Turbo


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 07:40
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:und die Intensivstationen eher schnell als langsam volllaufen?
Im größten Klinikum in der Großstadt bei uns nebenan, wo am ehesten die optimale Versorgung garantiert werden kann, sind aktuell 150 von 163 Intensivbetten belegt.

Puh...das wird eng...


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 07:48
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Im größten Klinikum in der Großstadt ..., sind aktuell 150 von 163 Intensivbetten belegt.
wie hast du diese Zahlen erfahren?
Steht das bei Euch in der Zeitung sowas? In meinem Ort habe ich darüber noch nichts gelesen.
Und dass die Klinik darüber einfach so Auskunft gibt, kann ich mir auch nicht vorstellen?

(will damit nicht sagen, dass ich es bezweifle, mich interessiert nur, wie du da ran kamst)


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 08:00
Zitat von OptimistOptimist schrieb:wie hast du diese Zahlen erfahren?
Link


https://www.rtl.de/cms/corona-so-ist-aktuell-die-intensivbetten-belegung-in-deutschland-4636680.html

Du musst 2 bis 3 mal scrollen.


Ach du meine Güte...ich habe mich geirrt.

SK steht gar nicht für ----Städtische Kliniken--- sondern für Stadtkreis. Du hast recht......

Das heißt wir haben in allen Krankenhäusern zusammen genommen, nur noch 13 freie Intensivbetten...

Das ist noch enger als eng.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 08:03
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Das heißt wir haben in allen Krankenhäusern zusammen genommen, nur noch 13 freie Intensivbetten...

Das ist noch enger als eng.
das ist dann aber einer der am schlimmsten betroffenen Kreise.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 08:10
@EDGARallanPOE
Danke für die Aufklärung.

Aus deinem Link:
Die Zahl der intensivmedizinisch Behandelten hat seit Ende September leicht zugenommen
wenn ich die Grafik sehe ... das nennen die einen leichten Anstieg?

Und das muss man in dem Bericht auch mit sehen:
Im Vergleich zur Lage im Frühjahr befinden sich jedoch weiterhin sehr viel weniger Covid-Patienten mit schweren Krankheitsverläufen in Behandlung, damals waren phasenweise mehr als 2500 Intensivbetten mit Covid-Fällen belegt. Und: Das Wissen und die Erfahrung der Mediziner im Umgang mit Betroffenen wächst weiterhin von Tag zu Tag
Hinzu kommt aber auch, dass es nicht in allen Gegenden von D so schlimm mit der Auslastung ist. Notfalls können andere Krankenhäuser noch aushelfen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 08:13
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:das ist dann aber einer der am schlimmsten betroffenen Kreise.
Komischerweise nicht....meiner Meinung nach.

Im Stadtgebiet Kassel ist die 7-Tages Inzidenz im Trend rückläufig.

Von 160 auf aktuell 109,5.

Im Landkreis wo ich wohne sogar von 130 auf aktuell 96,7.

Ich meine das wären keine Spitzenwerte.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 08:13
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:das ist dann aber einer der am schlimmsten betroffenen Kreise.
Glaub ich nicht. Altötting hat beide vorhandenen Krankenhäuser ausgelastet. Die Landkreise daneben haben auch schon Engpässe.
https://www.infranken.de/ratgeber/gesundheit/coronavirus/corona-intensivbetten-statistik-covid-19-auslastung-der-krankenhaeuser-art-4997061#Intensivbetten
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Hinzu kommt aber auch, dass es nicht in allen Gegenden von D so schlimm mit der Auslastung ist. Notfalls können andere Krankenhäuser noch aushelfen.
Ist ja auch fast egal ob dein Angehöriger nach einem schweren Unfall 200 Km weiter weg liegt.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 08:15
@EDGARallanPOE

In deinem Link ist doch ne Karte mit der Belegung. Die meisten Gebiete sind unter 50 % ausgelastet.

ps. vgl:https://de.statista.com/infografik/23201/anteil-der-belegten-intensivbetten-in-deutschland/


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.11.2020 um 08:16
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Ist ja auch fast egal ob dein Angehöriger nach einem schweren Unfall 200 Km weiter weg liegt.
habe ich das gesagt, also lege mir bitte nichts in den Mund, danke!

Es geht um Notfälle. Wenn ein Angehöriger woanders behandelt wird, bin ich froh, als wenn er in meiner Nähe gar nicht behandelt werden könnte.
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Die meisten Gebiete sind unter 50 % ausgelastet.
so hatte ich das gemeint.


melden