Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

49.902 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 19:40
Für viele scheint anscheinend die Frage von essentieller Bedeutung, ob man jetzt an Silvester böllern dürfe, oder nicht. Die Tagespresse greift das natürlich gleich auf und erklärt die Regeln:
So dürfe man zwar nicht zum Böllern raus, aber (!) - als Tipp quasi - wenn man die eigene Wohnung nicht verlässt, dann könne man Raketen abschießen (wobei das von Bundesland zu Bundesland aber auch wieder verschieden sei.)
Ein Desaster - es wird dann wohl doch einige (viele?) geben, die meinen, man könne seine Raketen (am besten noch die, die man in einer Kellerecke gefunden oder noch vom letzten Poleneinkaufstrip übrig hat, denn verkauft werden darf ja nix) doch auch easy mal vom Balkon aus zünden. Oder, durch die geöffnete Haustür raus (alles ganz legal und so^^)

Zu solchen "Problemen" (wie kann ich das Antiböller"gebot" umgehen) fällt mir echt nix mehr ein.
Während Ärzte und Pfleger kaum noch können vor Erschöpfung, Menschen auf Intensivstationen um ihr Leben kämpfen, ist für manche die dringendeste Frage, wie man am Silvesterabend durch irgendwelche Tricks doch noch feiern kann wie immer.

Würde mich nicht wundern, wenn wir dieses Jahr eine deutlich höhere Verletzungsbilanz haben als in den übrigen Jahren. Was das heißt, in der jetzigen Lage, kann sich ja selbst jeder denken.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 19:43
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:und hat mal vorsorglich nur für die Alten und Verwundbaren bestellt.
Und mit den anderen spielt man das Idiotenspiel:
Quarantäne, Ausgangsperre, Dies Verbot, das Verbot
Lasst Euch impfen...aber mit was denn...wir haben nicht ausreichend gekauft....wir hätten aber schon können


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 19:44
Zitat von AlicetAlicet schrieb:Für viele scheint anscheinend die Frage von essentieller Bedeutung, ob man jetzt an Silvester böllern dürfe, oder nicht. Die Tagespresse greift das natürlich gleich auf und erklärt die Regeln:
So dürfe man zwar nicht zum Böllern raus, aber (!) - als Tipp quasi - wenn man die eigene Wohnung nicht verlässt, dann könne man Raketen abschießen (wobei das von Bundesland zu Bundesland aber auch wieder verschieden sei.)
Ein Desaster - es wird dann wohl doch einige (viele?) geben, die meinen, man könne seine Raketen (am besten noch die, die man in einer Kellerecke gefunden oder noch vom letzten Poleneinkaufstrip übrig hat, denn verkauft werden darf ja nix) doch auch easy mal vom Balkon aus zünden. Oder, durch die geöffnete Haustür raus (alles ganz legal und so^^)
Ergänzen darf man noch die selbstgebauten, die jetzt schule machen, das kann wirklich alles schnell nach hinten losgehen.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 19:44
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Ja, die "Experten" die unser Bestes wollen und die Bevölkerungen daheim einsperren:
Ich sage es nochmal unseren "experten" geht es in dieser ganzen Sache nur um Politik und nicht 100 % um Menschenleben. Schau dir Europaweit die Maßnahmen an. Jeder guckt da ein bisschen vom anderen ab und dann gibt es solche wie Herr Söder die sich seit wochen profilieren und selbst daratstellen wollen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 19:45
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Wahrscheinlich wollte man zum Bestellzeitpunkt ein Debakel wie bei der Schweinegrippe vermeiden, wo man tonnenweise nutzlosen Impfstoff und Medikamente (Tamiflu...) hat wegschmeißen müssen, und hat mal vorsorglich nur für die Alten und Verwundbaren bestellt.
Guter Einwand.
Allerdings geht es jetzt um eine weltweite Pandemie... von daher verstehe ich das nicht wirklich.
Okay.. vlt. gibt es irgendwann eine Erklärung Seitens der Kommission.

Das mit dem Geld sparen... war eher meinem Sarkasmus geschuldet. :)
@Abahatschi


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 19:46
Zitat von obskurobskur schrieb:Ergänzen darf man noch die selbstgebauten, die jetzt schule machen, das kann wirklich alles schnell nach hinten losgehen.
Ach Quatsch, dass will dir doch nur die korrupte Schulsprengmeisterei einreden. Wahrscheinlich irgendwo bezahlt von Big Sprengstoff :troll:


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 19:46
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Ich rege mich über Dummheit auf. Ich hocke seit 9 Monaten im Home Office und woanders wird nett zusammen gespeist. Aber Gegenfrage, hat dir wer ins Hirn geschissen?
Warum so aggressiv? @cassiopeia1977
arbeitet im Krankenhaus, soweit ich verstanden habe, da wird es wohl schwer sein irgendwo ganz alleine zu essen. Hungern muss man wohl hoffentlich nicht.

Und die Frage zum Test ist nicht unberechtigt. Der Test ist eine Momentaufnahme (wie auch immer wieder betont wird.) Damit kann man positive erkennen und dementsprechend isolieren, aber wer heute negativ ist, kann morgen schon positiv sein (überspitzt gesagt)


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 19:47
Zitat von obskurobskur schrieb:Ergänzen darf man noch die selbstgebauten, die jetzt schule machen, das kann wirklich alles schnell nach hinten losgehen.
Stimmt, fehlt noch, dass jetzt irgendwelche youtuber tutorials oder so erstellen. Man hat das Gefühl manchmal, die ganze Nation besteht aus Kleinkindern ..
Wenn es nicht so bitterernst wäre, könnte man glatt darüber lachen.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Ach Quatsch, dass will dir doch nur die korrupte Schulsprengmeisterei einreden. Wahrscheinlich irgendwo bezahlt von Big Sprengstoff :troll:
Genau, DIE da oben wollen uns versklaven. Wo das Recht auf Böllern entzogen wird, da passieren noch ganz andere Dinge! deshalb muss man sich auch entschieden wehren :troll:


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 19:53
Zitat von AlicetAlicet schrieb:Für viele scheint anscheinend die Frage von essentieller Bedeutung, ob man jetzt an Silvester böllern dürfe, oder nicht.
Wundert mich nicht. Der Egoismus mancher Zeitgenossen ist wahrlich nicht von der Hand zu weisen.
Feten, Weihnachtsfeiern in Kita´s, man möchte halt sein Leben geniessen... es werden ja immer nur die "anderen" krank und es
sterben ja nur Leute in den Altenheimen "Aluhutgefahr".
Merkt man auch in den Läden. Mindestabstand: Nein Danke. Maske: Oftmals auch Nasenfrei.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 20:02
Die Deutsche Bahn will über die Weihnachtsfeiertage an 14 Bahnhöfen sogenannte FFP2-Masken vor allem an ältere Fahrgäste verteilen.
Quelle: https://www.saechsische.de/coronavirus/corona-sachsen-ticker-dresden-lockdown-ausgangssperre-supermarkt-querdenken-silvester-regeln-weihnachten-inzidenz-5176217.html

Diese FFP-2-Aktionen für ältere Menschen finde ich wirklich sinnvoll. Ich habe von einigen älteren Menschen mitbekommen, dass sie sofort zur Apotheke gerannt sind. Tatsächlich sind die zuvor gar nicht auf die Idee gekommen, sich selbst mal welche zu kaufen. Schön, wenn aufgrund dieser Aktionen, FFP-2-Masken jetzt "hip" oder "normal" für sie werden. Das ist schon mal ein riesen Schritt in Richtung Schutz der Älteren.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 20:03
Zitat von cassiopeia1977cassiopeia1977 schrieb:Wie soll das alles umgesetzt werden? Wird man beim Einkaufen kontrolliert? Muss man das Ergebnis mit sich rumtragen? Was, wenn man keine FFP2 Maske aufhat und kein negatives Ergebnis mit hat, wird man dann verhaftet?
o.O
In der Slowakei gab es die Wahl zwischen Corona-Test (ich weiß aber nicht, wie oft dieser wiederholt wurde) und Quarantäne. Die Zahlen sind trotzdem gestiegen und das Land ist im Lockdown.
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Was wäre denn so unmöglich, sich daran zu halten, so ein Testergebnis wird doch keine 10 kg wiegen, das kann man doch mitführen?
Klar, das ist kein Problem. Wie alt darf der Test eigentlich sein?


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 20:04
Zitat von AlicetAlicet schrieb:Ein Desaster - es wird dann wohl doch einige (viele?) geben, die meinen, man könne seine Raketen (am besten noch die, die man in einer Kellerecke gefunden oder noch vom letzten Poleneinkaufstrip übrig hat, denn verkauft werden darf ja nix) doch auch easy mal vom Balkon aus zünden. Oder, durch die geöffnete Haustür raus (alles ganz legal und so^^)
Fenster auf Rakete in der Hand und guten Flug. (wenn das nur EINER macht... 😌)
Zitat von AlicetAlicet schrieb:Stimmt, fehlt noch, dass jetzt irgendwelche youtuber tutorials oder so erstellen. Man hat das Gefühl manchmal, die ganze Nation besteht aus Kleinkindern ..
Eigenbauanleitungen gibts doch schon lange für alles Mögliche, was knallt und sprengt.
Ist auch nichts neues, es gab vor Jahrzehnten ein beliebtes Unkrautvernichtungsmittel das gerne dafür benutzt wurde (mittlerweile verboten) das Zeug war teuflisch...


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 20:04
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb:Wir werden uns das aber gut merken im Klinikum. Solche Richterurteile vergisst hier keiner.
wozu wollt ihr euch das merken? Gibts irgendwann ne Racheaktion, oder warum erwähnst du das?
Zitat von cassiopeia1977cassiopeia1977 schrieb:Quelle: krone.at
kannst du bitte einen link einstellen! das gehört zu den Regeln

nun zu dem Themenkomplex:
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Die ausgeschlagenen 340 Millionen Dosen könnten die Europäer teuer zu stehen kommen: Rund 70 Prozent der Bevölkerung müsste geimpft sein, um die Pandemie auszubremsen. Dafür gibt es nach derzeitigem Stand aber wohl nicht genügend Impfstoff.
+
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:https://www.tagesspiegel.de/politik/vertraege-mit-herstellern-eu-verzichtete-offenbar-auf-bis-zu-340-millionen-zusaetzliche-impfdosen/26732914.html
+
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Wahrscheinlich wollte man zum Bestellzeitpunkt ein Debakel wie bei der Schweinegrippe vermeiden, wo man tonnenweise nutzlosen Impfstoff und Medikamente (Tamiflu...) hat wegschmeißen müssen, und hat mal vorsorglich nur für die Alten und Verwundbaren bestellt.
vielleicht haben die Verantwortl zweierlei im Sinn:

*Es gibt noch weitere Impfstoffe in der pipeline und es wäre eine einseitige Bevorzugung, diese Impfstoffe nicht zu ordern
*vielleicht hat jemand bemerkt, dass man gar nicht so schnell impfen kann, so dass die Impfdosen zB auch nach Südafrika, Iran, Türkei, halt Länder außerhalb der EU gehen könnten


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 20:06
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:*vielleicht hat jemand bemerkt, dass man gar nicht so schnell impfen kann, so dass die Impfdosen zB auch nach Südafrika, Iran, Türkei, halt Länder außerhalb der EU gehen könnten
Das kann so nicht stimmen..es kommt zu einem Engpass:
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Die ausgeschlagenen 340 Millionen Dosen könnten die Europäer teuer zu stehen kommen: Rund 70 Prozent der Bevölkerung müsste geimpft sein, um die Pandemie auszubremsen. Dafür gibt es nach derzeitigem Stand aber wohl nicht genügend Impfstoff.



2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 20:07
Zitat von PallasPallas schrieb:In der Slowakei gab es die Wahl zwischen Corona-Test (ich weiß aber nicht, wie oft dieser wiederholt wurde) und Quarantäne. Die Zahlen sind trotzdem gestiegen und das Land ist im Lockdown.
Ja, leider hat es bei denen nicht funktioniert. Die Slowakei hatte die Massentestung allerdings nicht mit einem vorherigem Lockdown kombiniert, wie es jetzt Österreich ausprobiert. Ich bin gespannt, ob diese Kombination besser klappt.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 20:10
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:kannst du bitte einen link einstellen! das gehört zu den Regeln
hab ich in einer anderen Antwort gepostet, hier nochmal:

https://www.krone.at/2301422

und hier
https://www.krone.at/2301618


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 20:18
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Das kann so nicht stimmen..es kommt zu einem Engpass:

Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:
Die ausgeschlagenen 340 Millionen Dosen könnten die Europäer teuer zu stehen kommen: Rund 70 Prozent der Bevölkerung müsste geimpft sein, um die Pandemie auszubremsen. Dafür gibt es nach derzeitigem Stand aber wohl nicht genügend Impfstoff.
wegen mir, dann soll es eben Engpässe in der EU geben.

Dass es machbar sein sollte, binnen 12 Monaten 7,77 Milliarden Menschen gegen SARS-CoV-2 zu impfen, davon ist ja wohl wirklich niemand ausgegangen.

Ich gehe auch nicht davon aus, dass D Ende Sommer 2021 eine Herdenimmunität durch Impfung erreicht hat. Egal was Spahn erzählt.

Viel interessanter finde ich diese kompetente Einschätzung, die sich gegen den politischen main-stream stellt:
Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, rechnet mit einem Scheitern des seit Mittwoch geltenden Lockdowns. „Ich gehe nicht davon aus, dass wir bis zum 10. Januar eine relevante Absenkung der Infektionsraten und schon gar nicht der Todesfälle erreichen werden“, sagte Gassen dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Donnerstag).
Es bestätigt im Grunde: Man hätte auch auf Palmers Vorbild setzen können, aber der ist ja dauerhaft in Ungnade gefallen bei seinen Genossen.
Stattdessen sollte mehr für den Schutz der Risikogruppen in den Alten- und Pflegeheimen getan werden. Außerdem müssten Menschenströme entzerrt werden, beispielsweise durch den Einsatz von mehr Bussen und Bahnen, sowie subventionierten Taxifahrten für Risikogruppen, forderte Gassen.
Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/news/kassenaerzte-chef-harter-lockdown-wird-scheitern-li.126568

10 Monate Pandemie und man muss immer noch den Schutz der Risikogruppen einfordern.

Traurig.

Ich hoffe, dass diese MEldung Herrn Spahn endlich erreicht.

Man kann ja über Sachsen herziehen wie man will:
Aber die Politik in Berlin gibt die Marschrichtung vor.
Da ist immer noch nicht durchgedrungen, dass besonders vulnerable Gruppen einen besonderen Schutz brauchen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 20:22
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Die ausgeschlagenen 340 Millionen Dosen könnten die Europäer teuer zu stehen kommen: Rund 70 Prozent der Bevölkerung müsste geimpft sein, um die Pandemie auszubremsen. Dafür gibt es nach derzeitigem Stand aber wohl nicht genügend Impfstoff.

Schweigen! Die Kommission schweigt! Unglaublicher Vorgang!
Es werden bis dahin noch andere Impfstoffe auf dem Markt kommen, z.B. der von CureVac. Also ist es noch deutlich zu früh, um urteilen zu können, ob die Entscheidung richtig oder falsch war.

Man weiß z.B. noch nicht, welcher Impfstoff der beste ist.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 20:26
Ich checke das nicht:
https://www.dw.com/de/corona-in-den-usa-die-jahrhundertimpfung/a-55942314
Die Hoffnungen ruhen dennoch auf dem Produkt der deutschen Firma BioNTech und des US-Pharmariesens Pfizer, das als erste die Notzulassung der zuständigen Behörde FDA erhielt und in klinischen Studien an mehr als 100.000 Menschen erprobt wurde. Die Produktion läuft auf Hochtouren, bis zum Jahresende sollen in den USA 20 Millionen Menschen eine der beiden notwendigen Spritzen erhalten.
Es ist für mich mehr als offensichtlich dass die EU die Bevölkerung verarscht - in DE wird ein Impfstoff entwickelt, der Staat zahlt sogar die Entwicklung mit, und ein anderes Land dem man nachsagt dass es von einem Idioten regiert wird, impft mit der ersten Dosis dieses Impfstoffs 20 Mio Menschen in 12 Tagen. Aha.


1x zitiert1x verlinktmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

18.12.2020 um 20:27
@Abahatschi

Ja, das finde ich auch mehr als fragwürdig. 🤔🤔🤔🤔


melden