Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

50.089 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 14:43
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:ich möchte meinen Beitrag als Ironie verstanden wissen.
Huch. Aber passt schlussendlich, meiner war ja auch ironisch :D


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 14:45
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Wir hatten dass doch auch im Frühjahr schon. Radius war damals glaub 25km. Es gab Passierscheine um auf die Arbeit zu kommen, bzw. bei einer Kontrolle etwas vorlegen zu können. Und die Zahlen damals waren ein Traum im Vergleich zu dem wo wir Heute stehen.
die zahlen waren ein Traum . verglichen mit heute, stimmt.

weil die Pandemie grad im Anlaufen war (von Null auf irgendeine Inzidenz unter 50) und der Frühling vor der Tür stand.


An der 25km "Ausgangssperre" hats wohl kaum gelegen


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 14:47
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:An der 25km "Ausgangssperre" hats wohl kaum gelegen
Wir sind doch schon lange an dem Punkt dass die Maßnahmen nur die "strafen" die sowieso mitziehen. Wer die 25km-Sperre einfach ignoriert der ignoriert auch die 15km- oder 5km-"Coronaleine".


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 14:49
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Wir sind doch schon lange an dem Punkt dass die Maßnahmen nur die "strafen" die sowieso mitziehen. Wer die 25km-Sperre einfach ignoriert der ignoriert auch die 15km- oder 5km-"Coronaleine".
Dann muss ich aber damit rechnen, dass ich in meinem PKW angehalten werde und deftig zahlen muss. Das überlegen sich sicherlich Menschen nochmal.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 14:51
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Dann muss ich aber damit rechnen, dass ich in meinem PKW angehalten werde und deftig zahlen muss. Das überlegen sich sicherlich Menschen nochmal.
Ja viel Spaß. Das wird dann lustig, wenn Leute, die wo wohnen wo sie nicht mit Erstwohnsitz gemeldet sind, Probleme kriegen. Ich darf aus Hamm nicht nach Hünxe fahren weil in München Inzidenz ist. Voll logisch :D Wird ein geiler Papierkrieg. Mir kann's egal sein, ich halte mich ja dran.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 14:54
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Klar gibt es noch viele andere Stellschrauben die verstellt werden können, aber der einfachste Weg etwas zu bewirkung ist nunmal das private Leben einzuschänken, die Freizeit. Und wo sich die Menschen nicht einschränken, braucht es halt Regelungen die sie dazu bringen.
ganz genau ! ich weiß nicht wie du dich dabei fühlst, daß mag auch jeder Mensch anders sehen aber ich bekomme dabei das kotzen wenn mir die Politik vorschreiben will mit wem, wann , wo ich micht treffen darf oder welche Aktivitäten ich noch ausführen darf und unter welchen Umständen ich dies darf.
Bei mir sorgt das nur dafür das ich das ganze kaum noch anerkenne und innerlich ne Abneigung dagegen bekomme. Mit einigen Regeln komm ich klar aber langsam nimmt das für mich überhand.
Die Leute die sich an Regeln halten machen das auch ohne das man wöchentlich neue lustige Regeln auf die Beine stellt.
Die sich nicht dran halten treffen sich sowieso nach Lust und Laune. Die zweite Gruppe bekommt mehr und mehr zulauf mit jedem Tag wo irgendein Politiker sich wieder eine neue einschränkende Maßnahme einfallen lässt.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 14:55
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Dann muss ich aber damit rechnen, dass ich in meinem PKW angehalten werde und deftig zahlen muss. Das überlegen sich sicherlich Menschen nochmal.
Strafen, heftige im speziellen, werden doch ohnehin viel zu lasch verteilt und durchgesetzt. Da sagt die Polizei, du du du und das wars.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 14:55
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:es kann jeder den Flughafen samt Abflugplan seiner Region anschauen:
Und was hat das mit dem Thema zutun? Mal so gar nichts, oder? Oder was willst du am Flughafen? Den Flugzeugen winken?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 14:55
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Dann muss ich aber damit rechnen, dass ich in meinem PKW angehalten werde und deftig zahlen muss. Das überlegen sich sicherlich Menschen nochmal.
genau das ist ja das, was viele Menschen als unsinnig erleben:
Allein, im eigenen PKW besteht NULL Infektinsrisiko.
Das Risiko ist um vieles höher, wenn der Arbeitnehmer im Büro arbeiten muss, obwohl er seine Datenreihen auch im homeoffice abarbeiten könnte.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 14:58
Zitat von MichaelRGMichaelRG schrieb:ganz genau ! ich weiß nicht wie du dich dabei fühlst, daß mag auch jeder Mensch anders sehen aber ich bekomme dabei das kotzen wenn mir die Politik vorschreiben will mit wem, wann , wo ich micht treffen darf oder welche Aktivitäten ich noch ausführen darf und unter welchen Umständen ich dies darf.
Bei mir sorgt das nur dafür das ich das ganze kaum noch anerkenne und innerlich ne Abneigung dagegen bekomme. Mit einigen Regeln komm ich klar aber langsam nimmt das für mich überhand.
Die Leute die sich an Regeln halten machen das auch ohne das man wöchentlich neue lustige Regeln auf die Beine stellt.
Die sich nicht dran halten treffen sich sowieso nach Lust und Laune. Die zweite Gruppe bekommt mehr und mehr zulauf mit jedem Tag wo irgendein Politiker sich wieder eine neue einschränkende Maßnahme einfallen lässt.
Ganz genau, ohne Regeln würden sich alle vorbildlich, der Situation entsprechend verhalten. Nur weil es die doofen Regeln gibt, wird aus Trotz dagegen verstoßen. Glaubst du eigentlich selbst was du schreibst?


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 14:59
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Allein, im eigenen PKW besteht NULL Infektinsrisiko.
Die wenigsten Menschen fahren allein mit dem PKW umher, ohne ein Ziel zu haben, an dem sie dann aussteigen und wieder Menschen begegnen.

Gerade bei längeren Entfernungen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 15:02
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Allein, im eigenen PKW besteht NULL Infektinsrisiko.
Ist das dein ernst? Natürlich besteht keine Gefahr, wenn du alleine im PKW sitzt, aber du fährst ja irgendwo hin. Du fährst ja nicht nur sinnlos in der Gegend rum, oder?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 15:04
Zitat von MichaelRGMichaelRG schrieb:ganz genau ! ich weiß nicht wie du dich dabei fühlst, daß mag auch jeder Mensch anders sehen aber ich bekomme dabei das kotzen wenn mir die Politik vorschreiben will mit wem, wann , wo ich micht treffen darf oder welche Aktivitäten ich noch ausführen darf und unter welchen Umständen ich dies darf.
Bei mir sorgt das nur dafür das ich das ganze kaum noch anerkenne und innerlich ne Abneigung dagegen bekomme. Mit einigen Regeln komm ich klar aber langsam nimmt das für mich überhand.
Ich finde das ganze natürlich auch mehr als Schei*e, ich darf schon seit Monaten so vieles nicht mehr. Musste fast das ganze Jahr auf etliches verzichten. Dank nächtlicher Ausgangssperre kann ich am Wochenende noch nichtmal gemütlich nach dem Abendessen mal Freunde besuchen und wie so oft bis 1 Uhr bleiben, um dann 1km nach Hause zu laufen. Derzeit ist ab 22Uhr Schluss, da lohnt sich sowas nicht.

Am Anfang hab ich mich auch noch darüber aufgeregt, vorallem weil in der Stadt hier praktisch kein Corona vorhanden war. Hatten über Monate nur 7 Infizierte. Und trotzdem strenge Ausgangsbeschränkungen samt Lockdown. Das war am Jahresanfang.

Heute sehen die Zahlen ganz anders aus, die Krankenhäuser hier haben viel zu tun, der Rettungsdienst kriecht auf dem Zahnfleisch.
Ich kann es ja eh nicht ändern, also bleib ich Daheim. Wenn man meint damit die Ausbreitung zu verlangsamen, dann soll es so sein.
Sofern die Impfungen anschlagen, die Zahlen sich bessern, bin ich natürlich mit der Erste, der Lockerungen fordern wird. Vorallem wenn es dann mal wieder darum geht in die Stadien zu dürfen.(Ich denke da ab einem Zeitpunkt ende Sommer/Herbst)
Aber bis dahin sollte sich vielleicht jeder mal zurück nehmen. Und scheinbar geht es ohne Regeln nicht.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 15:12
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Ganz genau, ohne Regeln würden sich alle vorbildlich, der Situation entsprechend verhalten. Nur weil es die doofen Regeln gibt, wird aus trotz dagegen verstoßen. Glaubst du eigentlich selbst was du schreibst?
ja glaube ich. Ich habe nicht gesagt das alle Regeln schlecht sind, sondern das es überhand nimmt. Einfach zuviel des guten. Die Bild titelt Corona-Leine. Niemand möchte gerne an der Leine der Politik leben. Jetzt kann man natürlich über die Bild diskutieren aber man muss akzeptieren das es wohl das meistgelesene Blatt ist. Bisher war die Bild immer gut mit der Politik in der Coronageschichte aber auch dort ändert sich langsam der Ton auch wegen der vermasselten Impfgeschichte. Und die Bauarbeiterbibel gibt meißt gut wieder wie die Stimmung ist und wie der Otto-Normal Bürger so denkt.
Man hätte es einfach bei Maskenpflicht und AHA Regeln lassen sollen alles andere verlagert nur die Probleme und bringt die Zahlen bisher auch nicht runter. Etwa 80% der Coronatoten kommen aus den Pflegeheimen dort liegt der Hund begraben.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 15:14
Zitat von MichaelRGMichaelRG schrieb:Ich habe nicht gesagt das alle Regeln schlecht sind, sondern das es überhand nimmt. Einfach zuviel des guten. Die Bild titelt Corona-Leine. Niemand möchte gerne an der Leine der Politik leben. Jetzt kann man natürlich über die Bild diskutieren aber man muss akzeptieren das es wohl das meistgelesene Blatt ist.
Dieser dreckige Hetzhaufen würde Titeln "Merkel - Dass sind deine Toten!" wenn zu wenig unternommen würde. Genau so ein Fleischhauer mit seiner Kritik an der Impfbestellung. Was würde der gegen die Regierung wettern, wenn man hätte zu viel Impfstoff bestellt und die Zulassung hätte am Ende ein anderes Mittel bekommen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 15:15
Karl Lauterbach fordert es nun (gerade auf n-tv): wir müssen aus 5 Impfdosen 6 machen!

hurra

nun kommt bestimmt Bewegung in die Angelegenheit.

Das Impfbestellungen des Bundes werden von Lauterbach massiv kritisiert.
Das Interview würde ich hier gern verlinken, sobald ich sie online finde, wird sie eingestellt.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 15:16
Zitat von MichaelRGMichaelRG schrieb:ja glaube ich.
Ok. Glaubst du auch an den Weihnachtsmann? Schon als es nicht so viele und vor allem heftige Einschnitte gab, haben sich die Menschen vielerorts an nichts gehalten. Im August haben die Leerdenker Idioten in Berlin demonstriert, als es quasi kaum Einschnitte gab. Wozu?
Aus Trotz kann es ja dann nicht gewesen sein.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 15:18
Ich bin keineswegs ein Leugner oder Querdenker aber irgendwie habe ich so meine Zweifel and den Methoden und den uns übermittelten Zahlen.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 15:20
Zitat von JulnHTJulnHT schrieb:habe ich so meine Zweifel and den Methoden und den uns übermittelten Zahlen.
Warum sollten die Zahlen nicht stimmen? Und wenn sie es deiner Meinung nach nicht tun, sind es dann absichtlich falsche (zu hohe)?


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 15:22
Zitat von JulnHTJulnHT schrieb:Ich bin keineswegs ein Leugner oder Querdenker aber irgendwie habe ich so meine Zweifel and den Methoden und den uns übermittelten Zahlen.
Naja die Zahlen zeigen natürlich das an was gemessen wird.
Ob wirklich jeder in die Statistik muss, bei dem kleinste Bruchstücke des Virus nachgewiesen werden konnten, keine Ahnung, vielleicht sollte auch vermehrt darauf geschaut werden, ob jemand überhaupt ansteckend ist.
Aber im Großen und ganzen dürfte sich die Methode kaum von der aus anderen Ländern unterscheiden. Dort wo es politisch gewollt kein Corona geben soll, mal außen vor.


melden