Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

44.673 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:23
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Rutherford schrieb:
Impfwirkung getestet

Das passiert normalerweise durch die Bestimmung des Antikörper-Titers im Blut, d.h. die Antikörperkonzentration wird ausgemessen.
Genau das müsste doch Biontech während der Wirksamkeitsprüfung gemacht haben und es müssten entsprechende Erfafrungen vorliegen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:26
Zitat von RutherfordRutherford schrieb:Genau das müsste doch Biontech während der Wirksamkeitsprüfung gemacht haben und es müssten entsprechende Erfafrungen vorliegen.
Titer bestimmt man aber nicht mit einem Antikörper-Schnelltest, sondern eber in Titration mit einer genormten Messlösung usw. Das hat für den Schnelltest wenig bis gar keine Aussagekraft.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:26
Habt ihr schon von # WirMachenAuf gehört? Einige Einzelhändler wollen trotzdem am 11. aufmachen.

Cool! Cool! Cool!

Es wird sich natürlich nur eine Minderheit trauen, aber es ist ein Zeichen, dass langsam auch mal GENUG ist. Und, dass viele einfach nicht mehr können, finanziell wie gesundheitlich!

https://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/region/trotz-lockdown-einzelne-laeden-und-lokale-wollen-oeffnen;art140897,4434923


4x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:26
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Also, wenn du bei Real (online) schaust
Ja die haben auch den China Schrott, der bei den Tests der Regierung durchgefallen ist. Das ist nicht der Deutsche Real Supermarkt von früher


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:27
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb:Sachsen oder Bayern Hotspot? Woanders gibts meine ich in D noch keine Ausgangssperren, oder doch?
Doch. In Baden-Württemberg gibt es diese von 20 Uhr bis 5 Uhr.


Mir ist immer noch nicht klar warum Arbeitgeber nicht verpflichtet werden Home Office anzubieten, falls umsetzbar.
Bei meiner Arbeit muss man jede zweite Woche im Büro sein, was aktuell 2-3 Stunden öffentliche Verkehrsmittel am Tag bedeutet. Dazu die, wenn auch begrenzten, Kontakte im Büro.
Ich verstehe einen großen Teil der Maßnahmen, aber Ausgangssperre, niemanden treffen, ggf. den 15 km-Radius in seiner Freizeit einhalten während man sonst 12 Stunden wegen der Arbeit aus dem Haus muss, erschließt sich mir nicht.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:30
Zitat von frivolfrivol schrieb:Ja die haben auch den China Schrott, der bei den Tests der Regierung durchgefallen ist.
Ok, aber die kriegst du auch in der Apotheke :-)...ganz umsonst, wenn über 60


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:36
Zitat von RutherfordRutherford schrieb:Meine Überlegungen dazu:
Nach der Impfung muss der Antikörpertest positiv sein, wäre er negativ hätte die Impfung nicht gewirkt.
Während der Antigentest (Test auf Virus/-teile) negativ ausfallen sollte. Wobei sich die Frage, in der der ersten Zeit nach der Impfung (sowohl erste als auch zweite) stellt, wie lange das mRNA-“Impfstoffspike“ im Körper verbleibt und ob der angewendete Test auch auf Virusteile empfindlich reagiert.
Kann denn das was Du mRNA-Impfstoffspike nennst, überhaupt zu diesem Nachweis führen und das noch im Rachenraum? Der PCR-Test (und ähnlich auch die ungenaueren) weist nur das Virus direkt nach, nicht irgendwelche Antikörper darauf. Es gibt ja auch keine Verwechslungen mit anderen Coronaviren.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:36
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Habt ihr schon von # WirMachenAuf gehört? Einige Einzelhändler wollen trotzdem am 11. aufmachen.

Cool! Cool! Cool!

Es wird sich natürlich nur eine Minderheit trauen, aber es ist ein Zeichen, dass langsam auch mal GENUG ist. Und, dass viele einfach nicht mehr können, finanziell wie gesundheitlich!
Eine tolle Gelegenheit sich dann dauerhaft finanziell zu ruinieren.
Youtube: 2 Jahre Haft für Zivilcourage? Was Unternehmer und Aktivisten über #WirMachenAuf wissen sollten.
2 Jahre Haft für Zivilcourage? Was Unternehmer und Aktivisten über #WirMachenAuf wissen sollten.


Geldstrafen von 5.000-25.000Euro je Tag, Gewerbeuntersagungen, Strafrechtliche Sachen usw.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:37
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Titer bestimmt man aber nicht mit einem Antikörper-Schnelltest, sondern eber in Titration mit einer genormten Messlösung usw. Das hat für den Schnelltest wenig bis gar keine Aussagekraft.
meinst du damit diesen Test
Antikörper-Labortest

Ein anderes Verfahren sind Antikörpertest, die im Labor durchgeführt werden (die Methoden heißen ELISA oder CLIA). Diese können Antikörper circa zwei Wochen nach Symptombeginn nachweisen.

Interessant sind solche Antikörpertests für bestimmte Berufsgruppen wie Pflege- und weiteres medizinisches Personal, sowie bestimmte Risikogruppen. Und auch zur Klärung der Frage, wie viele Personen in Deutschland bereits unbemerkt eine Corona-Infektion hatten, sind Antikörpertests sinnvoll. Derzeit laufen am Robert Koch Institut mehere bundesweite Studien dazu.

Die Kosten für einen Labortest (nicht aber für einen Schnelltest) können von den Vertragsärzten mit den gesetzlichen Krankenversicherungen abgerechnet werden.
Quelle: https://www.apotheken-umschau.de/Coronavirus/Corona-Nachweis-Die-Testverfahren-im-Ueberblick-558071.html#Antigen-Test


Meinst du, dass Biontech nur "Labor/Blut"- Tests genutzt hat und keine Schnelltests und sich niemand Gedanken über weitere alltagstaugliche Schnelltests nach der Impfung gemacht hat?
Und auch sonst niemand?
Antikörper-Schnelltest

Die Schnelltests werden kommerziell angeboten. Die WHO (Word Health Organization) rät aber aktuell von solchen Schnelltests als Kriterium für eine Diagnosestellung ab. Sie sollten nur im Rahmen von Forschungsprojekten eingesetzt werden. Auch Dr. Marc Becker, Facharzt für Laboratoriumsmedizin und Leiter des Labor Becker & Kollegen in Süddeutschland warnt: "Wir sehen im Moment, dass diese Teste nicht über die ausreichende Qualität verfügen, dass sie mit einem Test, der im Labor durchgeführt wird, mithalten könnten."
Quelle: siehe oben


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:39
Zitat von RutherfordRutherford schrieb:Meinst du, dass Biontech nur "Labor/Blut"- Tests genutzt hat und keine Schnelltests und sich niemand Gedanken über weitere alltagstaugliche Schnelltests nach der Impfung gemacht hat?
Was Anderes ist gar nicht möglich, denn für eine Feststellung, ob die Impfung wirkt, reicht dir kein qualitativer Antikörpernachweis ("Ob") sondern du brauchst Konzentrationen ("Wie viel"). Die kann ein Schnelltest nicht (zuverlässig) liefern. Und Biontech muss sich auch keine Sorgen um Schnelltests machen, weil das nicht deren Baustelle ist.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:40
Zitat von frivolfrivol schrieb:Ja die haben auch den China Schrott, der bei den Tests der Regierung durchgefallen ist. Das ist nicht der Deutsche Real Supermarkt von früher
Dieser China-Schrott ist aber wirklich ein Problem. Ist halt wichtig, dass FFP2 draufsteht und nicht KN95.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:41
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Habt ihr schon von # WirMachenAuf gehört? Einige Einzelhändler wollen trotzdem am 11. aufmachen.

Cool! Cool! Cool!
Doof! Doof! Doof!

Diese Einzelhändler sollte man mal auf die Intensivstationen schicken! Warum muss man Krankenpflegepersonal und Ärzten dermaßen in den Rücken fallsen? Bei allem Verständnis für die Einzelhändler, bei so jemandem würde ich nie wieder einkaufen.
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Geldstrafen von 5.000-25.000Euro je Tag, Gewerbeuntersagungen, Strafrechtliche Sachen usw.
Finde ich absolut richtig, wer sich nicht an die Regeln halten mag.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:46
@Rotmilan

Die schießen sich ja auch selber in`s Knie. Priesemann war gerade bei ARD. Wir müssen auf einen R-Wert von 0,7 kommen, damit wir ganz schnell exponentiell wieder von den hohen Infektionszahlen runterkommen. Bei 0,9 dauert es dann schon ewig. Also dürfte auch den Einzelhändlern daran gelegen sein, wenn das schnell geht.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:51
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Also dürfte auch den Einzelhändlern daran gelegen sein, wenn das schnell geht.
Aber aus irgendeinem Grund verstehen die "Freiheits-Fans" nicht, dass ihre Aktionen genau das Gegenteil bewirken werden:
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb:Habt ihr schon von # WirMachenAuf gehört? Einige Einzelhändler wollen trotzdem am 11. aufmachen.

Cool! Cool! Cool!
Auch wenn es schon gesagt wurde, man kann es nicht oft genug wiederholen: Dämlich! Dämlich! Dämlich!


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:55
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb:Bin sonst fast immer auf Halbmasken Träger und Nicht Abstandshalter oder gänzlich ohne Maske einkaufendes Publikum getroffen. Gerne auch noch mit der gesamten Großfamilie und einem Einkaufswagen.
Sowas habe ich hier schon lange nicht mehr gesehen. Die einzigen, die ich da leider wiedererkenne, sind teilweise(!) die Angestellten; einige Läden haben sich für mich deshalb disqualifiziert.

Dass viele in Firmenfahrzeugen, z. B. auch die Stadtreinigung, zu zweit oder mehreren ganz ohne Maske fahren, ist mir ebenfalls aufgefallen. Ebenso das "Sicherheitspersonal" der Bahn.

Ich denke, das Ganze ist mehr wie Löcher mit Käse.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:55
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Habt ihr schon von # WirMachenAuf gehört?
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Und, dass viele einfach nicht mehr können, finanziell wie gesundheitlich!
Na, wenn viele jetzt schon nicht mehr finanziell können, ahne ich schon, wie es ihnen erst ergehen wird, wenn sie ihre Gewerbeerlaubnis verlieren, hohe Bußgelder erhalten oder auch Haftstrafen bekommen.
Zurück in der Realität zeigt Jun auf, was die Folgen sein können, wenn man gegen die Lockdown-Verordnungen verstößt: Hohe Bußgelder, Entzug der Gewerbeerlaubnis und sogar Haftstrafen bis zu 5 Jahren sind möglich. Und das nicht nur für arme Unternehmer:innen, die sich in ihrer Verzweiflung von Demagogen einen Bären aufbinden lassen könnten, sondern auch für diejenigen, die dazu anstiften, Ordnungswidrigkeiten oder gar Straftaten zu begehen.
Quelle: https://www.volksverpetzer.de/corona/wirmachenauf-haft-bussgelder/


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 20:56
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Habt ihr schon von # WirMachenAuf gehört? Einige Einzelhändler wollen trotzdem am 11. aufmachen.

Cool! Cool! Cool!

Es wird sich natürlich nur eine Minderheit trauen, aber es ist ein Zeichen, dass langsam auch mal GENUG ist. Und, dass viele einfach nicht mehr können, finanziell wie gesundheitlich!
Eine Minderheit, die nie wieder ein Geschäft auf machen dürfen, weil sie gegen echt viele Gesetze verstoßen.

Keine Ahnung ob es das wert ist.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 21:00
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Auch wenn es schon gesagt wurde, man kann es nicht oft genug wiederholen: Dämlich! Dämlich! Dämlich!
Da ist wohl was beim zitieren falsch gelaufen. Nicht der @Rotmilan hat das geschrieben, das war User @Funkystreet


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 21:03
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Eine Minderheit, die nie wieder ein Geschäft auf machen dürfen, weil sie gegen echt viele Gesetze verstoßen.
Genau, bin auch selbstständig, übrigens Gastronomie...
Ich kenne keinen der selbstständig ist und jetzt sein Geschäft aufmacht oder überhaupt einen Gedanken daran verschwendet...
Im Gegenteil, die meisten Menschen befürworten den harten lockdown.


Sorry, hier wird viel an den Haaren herbei gezogen.
Nicht jeder User versteht, daß es echt ernst ist.


Aber die party muss weitergehen, ne🙄


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

05.01.2021 um 21:08
Zitat von AuweiaAuweia schrieb:Aber @MichaelRG hat behauptet, dass jeder der mit ner Mandelentzündung zum Arzt geht auf Corona getestet wird.
Ich kenne so viele Leute, die mit Schnupfen zum Arzt gehen und sofort getestet wurden. Hier in Berlin wirst du sofort getestet, wenn du dich kränklich fühlst.


2x zitiertmelden