Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

47.421 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 14:40
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Es gab früher z.B. auch mal verpflichtende Tuberkulose Screenings.
Ja, das weiß ich. Es gab auch mal sowas wie das "Gesundheitszeugnis" usw.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 14:43
Zitat von InterestedInterested schrieb:Ich beziehe mich auf Maas.
Aha. Ich musste ein bisschen zurückblättern, um diesen Bezug zu erkennen.

SpoilerUnd Wutreden verlieren ja manchmal ihren Fokus im Eifer des Gefechts, daher lieber mal nachgefragt ;)


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 14:57
@Nemon

Es gibt keine Wutreden. Wäre es so, dass es allen möglich wäre, sich unabhängig irgendwelcher Priorisierungen impfen lassen zu können und gäbe es genügend Impfstoff, dann wäre der Fall ein anderer. So ist und bleibt es Schwachsinn, sowas anzudenken und überhaupt auszusprechen. Es impliziert, man wolle sich nicht impfen lassen, obwohl man könnte und soll einen Nachteil daraus bekommen. Das ist angesichts der aktuellen Lage einfach nur dumm und populistisch.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 14:59
Zitat von InterestedInterested schrieb:Das ist angesichts der aktuellen Lage einfach nur dumm und populistisch.
Der Wahlkampf für das "Superwahljahr" 2021 nimmt langsam Fahrt auf. Da wird es so oder so noch Versprechungen und Almosen "hageln", wart mal ab was davon im Oktober noch jemand gesagt haben will.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:11
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Ich kann mir schon vorstellen, dass das für einen Nichtjuristen schwer verständlich ist, aber das ist rechtlich zwingend so.
Das war ja wieder klar, dass man im Zweifelsfall wieder mit der "zu dumm dafür" Keule kommt...
Zitat von BruderchorgeBruderchorge schrieb:Personen die nicht mehr erkranken und Anstecken können müssen nicht ihre Kontakte reduzieren, da von ihnen keine Gefahr ausgeht.
Dazu müsste erstmal 100% Gewissheit da sein, dass dies nach der Impfung auch so ist. Diese Gewissheit gibt es aber gar nicht, es gibt nur ein möglicherweise, vielleicht, hoffentlich und eventuell.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Spielen wir es mal durch:
In Februar bzw. nach Gruppe 1 macht die Gastro und Kinos auf, nur für Geimpfte...da werden so wenig kommen dass sich der Betrieb nicht lohnt.
Irgendwann ist die Hälfte der restlichen Bevölkerung geimpft und nur diese nutzen die Freizeit und Freizeit...ich glaube das geht nicht gut aus.
Wird es auch nicht. Was ist denn mit denen, die nicht geimpft werden können? Soll es dann einen Berechtigungsschein geben? Wer soll das alles kontrollieren? Und welche Gastro oder Kino öffnet denn für evtl 3 Leute, wo Kapazitäten da wären für 100 oder 1000?
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Da inzwischen noch völlig unklar ist, ob Geimpfte infektiös sein können, ist die Debatte tatsächlich völlig verfrüht und wird evtl. auch niemals geführt werden.
Sie wird doch schon geführt, von den Politikern.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Wenn es zu dieser Dauerlösungs-Diskussion kommt wird man sich die Frage gefallen lassen müssen, wieso es ausgerechnet für Corona diese komplexe Lösung geben soll, während (außerhalb von eng eingegrenzten Sonderfällen wie Schulen oder Beschäftigung im medizinischen Bereich) andere, teils wesentlich gefährlichere Infektionskrankheiten einfach ins "allgemeine Lebensrisiko" subsummiert werden bzw. sogar verfassungsrechtlich geklärt wurde, dass man nicht danach diskriminieren darf.
Das ist ein guter Einwand.
Zitat von InterestedInterested schrieb:Es impliziert, man wolle sich nicht impfen lassen, obwohl man könnte und soll einen Nachteil daraus bekommen. Das ist angesichts der aktuellen Lage einfach nur dumm und populistisch
Sehr guter Beitrag


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:18
Zitat von InterestedInterested schrieb:Es gibt keine Wutreden. Wäre es so, dass es allen möglich wäre, sich unabhängig irgendwelcher Priorisierungen impfen lassen zu können und gäbe es genügend Impfstoff, dann wäre der Fall ein anderer. So ist und bleibt es Schwachsinn, sowas anzudenken und überhaupt auszusprechen. Es impliziert, man wolle sich nicht impfen lassen, obwohl man könnte und soll einen Nachteil daraus bekommen. Das ist angesichts der aktuellen Lage einfach nur dumm und populistisch.
Ich kann mich nun aber doch des Eindrucks nicht erwehren, dass du es bist (und natürlich der User, der dies ins Gespräch gebracht hat), der da den populistischen Dampf reinbringt. Da sind keine Implikationen drin, die du insinuierst. Er stellt Überlegungen dahingehend an, wie man die Todgeweihten der Entertainment- und Gastro-Branchen wieder an einen Strohhalm bekommt. Der ihnen aus juristischer Sicht zusteht und daher weniger Wahlversprechen als Grundrecht ist. Unter der Prämisse: "irgendwann" und "wenn erst mal".
Weiterhin sagte Maas in Hinblick auf die Betreiber von derzeit aufgrund der Corona-Verordnungen , diese hätten „ein Recht darauf, ihre Betriebe irgendwann wieder zu öffnen, wenn es dafür eine Möglichkeit gibt“. Der Jurist weiter: „Und die gibt es, wenn immer mehr Menschen geimpft sind“. Maas sagte zudem, wenn „erst mal nur Geimpfte im Restaurant oder Kino sind, können die sich nicht mehr gegenseitig gefährden“.
Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/news/heiko-maas-fordert-restaurants-und-kinos-fuer-geimpfte-oeffnen-li.133101

Ich bin bestimmt kein Maas-Fan. Aber einzig zweifelhaft bleibt hier die Einschätzung, dass Geimpfte safe sind bzw. Andere anstecken können.
Zitat von InterestedInterested schrieb:Manchmal sollte man Denken, bevor man den Mund aufmacht.
===
Zitat von Spekulatius666Spekulatius666 schrieb:Sehr guter Beitrag
Sicher?


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:22
@Nemon

Das ist Deine Meinung und Dein Eindruck. Du kommst ja direkt mit Strohmann um die Ecke, ohne überhaupt zu wissen, worauf sich meine Aussage bezogen hat. Entsprechend solltest Du vielleicht erst Lesen und dann das Feuerzeug zücken.
Zitat von NemonNemon schrieb:Unter der Prämisse: "irgendwann" und "wenn erst mal".
Genau das sagen die, die Du uns so gerne ansprichst. Danke, dass Du das nochmal wiederholt hast. Jetzt ist es sicher aussagekräftiger. ;)


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:23
Zitat von NemonNemon schrieb:Ich bin bestimmt kein Maas-Fan. Aber einzig zweifelhaft bleibt hier die Einschätzung, dass Geimpfte safe sind bzw. Andere anstecken können.
Zweifelhaft ist auch die Einschätzung, dass in einem Betrieb in den nur Geimpfte als Gäste dürften auch nur Geimpfte anwesend sind. Nach dem Motto "Angestellte sind keine Menschen/mir egal/notwendige Opfer", oder er hat sie einfach nur vergessen. Die allermeisten Berufstätigen im Service-und-Entertainment-Bereich dürften zur letzten Impfkohorte gehören.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:24
Zitat von InterestedInterested schrieb:Genau das sagen die, die Du uns so gerne ansprichst. Danke, dass Du das nochmal wiederholt hast. Jetzt ist es sicher aussagekräftiger. ;)
Was willst du hiermit sagen? Ich verstehe es nicht.

Der erste Absatz war nicht zur Sache.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:24
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Zweifelhaft ist auch die Einschätzung, dass in einem Betrieb in den nur Geimpfte als Gäste dürften auch nur Geimpfte anwesend sind.
Das war aber die Prämisse seiner Aussage, das nur Geimpfte anwesend sind, wenn man genau liest ;)
Zitat von NemonNemon schrieb:Maas sagte zudem, wenn „erst mal nur Geimpfte im Restaurant oder Kino sind, können die sich nicht mehr gegenseitig gefährden“.



1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:26
Zitat von NemonNemon schrieb:Das war aber die Prämisse seiner Aussage, das nur Geimpfte anwesend sind, wenn man genau liest ;)
Ja, die Prämisse ist halt falsch. In einem Betrieb gibt's Gäste und Angestellte, wenn die Angestellten noch gar nicht geimpft werden können ist es scheißegal ob die Gäste alle geimpft sind, es sind dann auch Ungeimpfte anwesend. Die Betrachtung "Die Gäste gefährden sich dann untereinander nicht" vernachlässigt die Hälfte des Problems.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:27
Zitat von NemonNemon schrieb:Was willst du hiermit sagen? Ich verstehe es nicht.
Ich kann Dir nicht helfen, wenn Du Deine eigenen Beiträge nicht verstehst. Du kommst aus dem Nichts, versuchst unnötig Aussagen anzugreifen, die aber völlig richtig sind, dass zum jetzigen Zeitpunkt Privilegien anzudenken, völlig hirnrissig sind, weil es die besagte Priorisierung und züsätzliche aktuelle Impfstoffknappheit gibt.
Zitat von NemonNemon schrieb:Der erste Absatz war nicht zur Sache.
Auch der stammt von Dir. :Y: Denn Du schlägst hier auf, ohne nachgelesen zu haben. Viel Spaß Dir noch. :)


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:30
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Ja, die Prämisse ist halt falsch. In einem Betrieb gibt's Gäste und Angestellte, wenn die Angestellten noch gar nicht geimpft werden können ist es scheißegal ob die Gäste alle geimpft sind, es sind dann auch Ungeimpfte anwesend. Die Betrachtung "Die Gäste gefährden sich dann untereinander nicht" vernachlässigt die Hälfte des Problems.
Du jubelst ihm beharrlich was unter. Seine Prämisse behinhaltet auch einen Zeitpunkt X, an dem nun mal das erfüllt ist, was er voraussetzt: "irgendwann".


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:32
Zitat von InterestedInterested schrieb:Genau das sagen die, die Du uns so gerne ansprichst. Danke, dass Du das nochmal wiederholt hast.
Sag das einfach noch mal im Klartext, vielleicht löst es sich dann ja auf. Einstweilen ist der Satz aber sinnlos.
Was sagen die, die ich euch so gerne anspreche?!?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:32
Zitat von NemonNemon schrieb:Seine Prämisse behinhaltet auch einen Zeitpunkt X, an dem nun mal das erfüllt ist, was er voraussetzt: "irgendwann".
Wenn dieser Punkt erreicht ist gibt es keine Legitimation mehr für die Fortsetzung der Maßnahmen insgesamt. Die Verfassung verbietet das. Diesen mysteriösen Übergangszeitraum, in dem "nur Geimpfte in Restaurants/Museen/Theatern" sind UND gleichzeitig noch die Legitimation für die Fortsetzung der Betriebsuntersagungen besteht gibt es nicht. Weil diese Möglichkeit das Ende der "pandemischen Lage" bedeutet.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:34
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Weil diese Möglichkeit das Ende der "pandemischen Lage" bedeutet.
Puh. Kann man drüber feilschen. Jedenfalls alles kein Anlass für das, was hier damit angestellt wurde.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:38
Dass die Aussage zum jetzigen Zeitpunkt aus gegebenen Gründen keinen Sinn macht, was "irgendwann", "irgendwas" angedacht sein könnte. Dann sollte Maas das bitte auch dann zur Sprache bringen und nicht zu einem Zeitpunkt, der aus meiner persönlichen Sicht schon kritisch ist, das Volk bei Laune zu halten, den Vorgaben des Lockdowns zu folgen und der Impfung positiv gegenüber zu stehen.

Durch derlei Aussagen erhöht man keine Impfbereitschaft, die nicht mal gegeben ist, vielmehr denn eine Impfstoffknappheit und Priorisierung herrscht. Nun "Versprechungen" für die Zukunft zu treffen, was wenn wäre - ist kontraproduktiv und bleibt für mich populistisch. Es erschwert das Vorhaben vielmehr. Bin raus! :)


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:39
Zitat von Spekulatius666Spekulatius666 schrieb:Ach so, kann nicht sein, weil nicht sein darf oder wie? Die Angst muss am laufen gehalten werden. Wie ich bereits schrieb, gilt das für unseren Landkreis. Wir hatten einen höchstwert von 201, danach fiel der Wert kontinuierlich bis aktuell auf 120. Trotz des kontinuierlichen fallenden Wertes gab es die härteren Massnahmen und je nachdem was nächste Woche beschlossen wird, werden noch härtere Massnahmen umgesetzt. Darum geht es. Und wir sind nicht der einzige Landkreis, wo das so ist.
stereotyp schrieb:
Aber 120 ist auch kein guter oder erstrebenswerter Wert. Und morgen kann der schon wieder gegen 200 gehen.
Da hat man noch gar keine Karten für Lockerungen. Das muss man doch eigentlich nicht noch erklären!
Zitat von Lini1Lini1 schrieb:? Wenn ich für meine Eltern noch keinen Termin bekommen habe, wie kann das ein Gerücht sein, das ist meine Erfahrung und das andere habe ich leider auch selbst (wie ich auch schon geschrieben habe) mitbekommen, Gerüchte würde ich hier nicht reinsetzen, ich bin kein Stimmungsmacher. Ich teile hier nur meine Beobachtungen mit, mehr nicht.
Das natürlich nicht. Das andere, was Du geschrieben hattest:
Zitat von Lini1Lini1 schrieb:Dafür werden öffentliche Mitarbeiter geimpft die gar keinen Publikumsverkehr haben. Korrupte Welt!
Du unterstellst Korruption. Wenn das zutrifft, was Du schreibst (wie viele Mitarbeiter waren das denn etwa?) -wir haben da ja nur diesen einen Satz von Dir - kann es Gründe geben, warum diese Leute vorzeitig geimpft wurden. Das gab es auch an anderen Orten, einfach, weil noch Impfstoff übrig war. Da ist es doch sinnvoller, Impfwillige zu impfen anstatt den wegzuwerfen. Das waren aber keine Massen von Leuten.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Einen möglicherweise sogar strafrechtlich oder sonstwie juristisch relevanten Sachverhalt, an dem zudem noch ein besonderes öffentliches Interesse besteht, würde wohl kaum jemand in einem sozialen Netzwerk als Gerücht verbreiten. Einzige Ausnahme wäre vielleicht, ich hätte sehr gute Belege, Zeugen aus 1. Hand, Photos und dgl.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Es werden einzelne verbleibende Dosen gelegentlich auch anderweitig verimpft, weil man sie sonst wegschmeißen müsste. Wenn Dir dagegen Korruption bekannt ist, wo also gegen die Regeln verstoßen wird, könntest Du doch zur Lokalpresse gehen (oder andere Presse). Warum machst Du das nicht? Das würde sicher die Öffentlichkeit interessieren.
Z.B. Also Korruption dürfte natürlich nicht vorkommen und müsste hinterfragt werden.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:also den Brief hatten meine Eltern schon, bevor man sich anmelden konnte, am ersten Tag war es etwas schwierig, durchzukommen, hat dann geklappt, man musste sich dann noch einmal melden, hat auch geklappt.
Bei der Schwiegermutter war es auch so und bei einer Bekannten. Telefonisch keine Chance, aber per Internet ging es.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:42
Zitat von NemonNemon schrieb:Puh. Kann man drüber feilschen. Jedenfalls alles kein Anlass für das, was hier damit angestellt wurde.
Nein kann man nicht. Das Infektionsschutzgesetz sieht mit gutem Grund die Evaluation alle 4 Wochen vor. Alle 4 Wochen muss geprüft werden, ob noch eine "Epidemische Lage von Nationaler Tragweite" besteht, und damit überhaupt die Grundlage aller weiteren Maßnahmen. Denn wenn es diese Lage nicht mehr gibt, fehlt allen Maßnahmen die Grundvorraussetzung der Erforderlichkeit, somit wäre eine Weiterführung zwingend rechtswidrig. Dementsprechend kann dieser "Übergangszeitraum" auch längstens 4 Wochen dauern.

Es ist schlich widersinnig, für einen 4-Wochen-Zeitraum umfangreiche Sonderregelungen usw. zu planen, stattdessen sollte man sagen "das sitzen jetzt alle aus Solidarität noch aus" und gut. Schon alleine wegen zu erwartender erheblicher Probleme in der Überwachung und Umsetzung, und als Sicherheitspuffer.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.01.2021 um 15:46
@bgeoweh
Das ist schon eine ganz andere Diskussion als die, die der Stammtisch hier daraus gemacht hat. Weiter kann ich da aber nicht mitgehen, wenn es um juristische Spitzfindigkeiten geht. Ob diese Logik im juristischen Sinne zwingend ist, kann ich schlicht nicht beurteilen.


1x zitiertmelden