Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

47.324 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 08:50
Diese Regierung ist immer "witziger", zuerst mal eine Verordnung:
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/mehr-wirtschaft/was-die-neue-homeoffice-verordnung-genau-bedeutet-17166849.html
Für Arbeitgeber gelten ab diesem Mittwoch neue Vorgaben beim Thema Homeoffice. Mit dem Inkrafttreten der neuen „SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung“ des Bundesarbeitsministeriums werden sie laut Ministerium „verpflichtet“, Beschäftigten in bestimmten Fällen das Arbeiten von zu Hause anzubieten.
Hier wird es knifflig: Sollten Gespräche mit dem Arbeitgeber nichts bringen und dieser sich weigern, obwohl die Arbeit auch problemlos von zu Hause gemacht werden könnte, sollen sich Arbeitnehmer an den Betriebsrat wenden, sofern es einen gibt, empfehlen Arbeitsministerium und Deutscher Gewerkschaftsbund. Im Konfliktfall wird auch die Arbeitsschutzbehörde des jeweiligen Bundeslandes als Ansprechpartner genannt, die für die Durchsetzung der Regeln zuständig ist. Auf Verlangen der Behörde müsse der Arbeitgeber dann Gründe darlegen, weshalb Homeoffice nicht möglich sei. Im „allergrößten Notfall“ sind laut Heil auch Bußgelder möglich, theoretisch bis zu 30 000 Euro. Auf einem anderen Blatt steht dabei, ob Arbeitnehmer einen solchen Konflikt überhaupt eingehen würden.
Boah, 30.000 Strafe, sehr sehr saftig.

Und nun...wann versteht dieser Staat dass er bei den Einnahmen die er hat dass er das schon längst hätte umsetzen können?
https://www.deutschlandfunk.de/corona-pandemie-viele-aemter-setzen-homeoffice-nicht-um.1939.de.html?drn:news_id=1219683
Als Gründe für die Umsetzungsprobleme gaben die Behörden überwiegend an, erst kürzlich Arbeitsgeräte wie Laptops bestellt zu haben, bei denen es Lieferengpässe gebe. Zudem seien viele Akten nach wie vor nicht digitalisiert, was Präsenzarbeit notwendig mache.

Bundesarbeitsminister Heil sprach von ernsten Versäumnissen. Man könne aber nicht in wenigen Tagen nachholen, was jahrelang bei der Digitalisierung verschlafen worden sei, sagte er der Zeitung. Der SPD-Politiker hat mit einer bis Mitte März befristeten Verordnung Arbeitgeber dazu verpflichtet, Homeoffice überall dort möglich machen, wo es die Tätigkeiten zulassen.
Hauptsache aber das von anderen verlangen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 08:56
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Und auch beim Impfstoff.
Könntest du kurz erläutern, warum wir beim Impfstoff gut dastehen? Denn diese Meinung hast du mit Mutti und Brüssel wohl nahezu exklusiv.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:03
@Fichtenmoped

Sdltsamerweise kommen die Impfungen in den Ländern denen ausgerechnet unsere Regierungsdiletanten besonders fernr stehen nämlich USA UK und Israel viel besser durch.


israel 30% Deutschland 1%.

Wir reden ja nicht von einem Schwellenland sondern von dem Land das angeblich soooo reich ist Milliardengeschenke in Europa regnen zu lassen.

Die Idee das größte Problem der Nachkriegsgeschichte in die Hände bekannt ineffektiver Eurokraten zu geben ist so unfassbar dumm da fehlen mir die Worte.

Leider haben wir die schlechtestmögliche Regierung in dem Moment in dem es drauf angekommen wäre.

Das ist so als ob man Robben einen entscheidenden Elfmeter schießen lässt.


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:05
Zitat von soomasooma schrieb:Dass das solche Ausmaße annehmen würde, konnte man damals nicht ahnen.
Doch, das konnte man und das hat man auch.
Ein Virologe/Infektiologe möglicherweise. Aber nicht der normale Bürger.
Und nach meinem Eindruck hat ein Teil das noch immer nicht verstanden.
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:: Die Lady aus RLP betonte aber bei Anne Will, dass Eltern, die da etwas ängstlich sind, ihre Kinder daheim lassen können. Verantwortung auf die Eltern abgeschoben und gut is. -.- Wenn du Sorge um dein Kind hast, bist du halt ängstlich.
Dieser Föderalismus ist -wieder mal- äußerst ungünstig. So etwas führt immer wieder zu Verunsicherung, Neid usw.
Zitat von stereotypstereotyp schrieb:Die Bild titelt: Angela Merkel: "Uns ist das Ding entglitten."
Da kommt mir das Kotzen bei diesem Schundblatt. Diese ständigen Schuldzuweisungen und das Misstrauen sind furchtbar.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:wird hat bei älteren Menschen eine Wirksamkeit von 8%.
Es hieß von Seiten des Konzerns, dass man das so nicht ausdrücken könne.

Es liegen aber faktisch wenig Daten vor, lebensältere Probanden betreffend.
Ich hörte auch schon, dass die Impfkonzepte vielleicht auch modifiziert werden sollen.


4x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:06
@V8Turbo

Der Jens und der ÖR sind der gleichen Meinung. Das kann doch nicht etwa falsch sein oder?

Es ist doch kein Zeichen ineffektiver Politik dass bei uns noch kaum jemand geimpft ist.

Vergiss nicht: Alles was Mutti macht ist alternativlos. Wer daran zweifelt ist ein Corona Leugner wahrscheinlich auch ein Wutbürger und ein Reichsbürger.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:07
Zitat von nairobinairobi schrieb:Es hieß von Seiten des Konzerns, dass man das so nicht ausdrücken könne.
Puh Gott sei dank.

Wenn die Presse Abteilung des Konzerns das verniedlichen kann dann ist ja alles in Ordnung.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:07
Zitat von nairobinairobi schrieb:Diese ständigen Schuldzuweisungen und das Misstrauen sind furchtbar.
Nichts ist angebrachter als das. Das Versagen MUSS angeprangert werden. Eigentlich noch viel vehementer!!!
Und Lügnern bringt man eben Misstrauen entgegen. Sie haben sich entschieden so zu handeln.

Edit: Wenn Merkel das gesagt hat, "uns ist das Ding entglitten", warum sollte man es dann nicht drucken? Damit Mutti nicht doof dasteht? :D


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:12
Zitat von nairobinairobi schrieb:Da kommt mir das Kotzen bei diesem Schundblatt. Diese ständigen Schuldzuweisungen und das Misstrauen sind furchtbar.
@nairobi

Absolut richtig. Wir sollten alle zusammenstehen und eine kritiklose Applauskulisse bilden.
Das sind lebendige Demokratien.

Ok manches ist nicht gut gelaufen. Eigentlich ist rein gar nichrs gut gelaufen. Dass darf aber der Begeisterung für unsere lieben Politiker keinen Abbruch tun.

Kritik verunsichert doch nur. Niemand hätte es besser machen können als Merkel und Spahn. Sie bleibt einfach unsere Beste.

Da darf man sich von unnötigen Todesfällen auf keinen Fall zu einer anderen Meinung bringen lassen. Das wäre blanker Populismus.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:14
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Wenn Merkel das gesagt hat, "uns ist das Ding entglitten", warum sollte man es dann nicht drucken?
Wenn sie das gesagt hat, kann das auch gedruckt werden. Aber es sollte dann auch vollständig gedruckt werden und nicht etwas herausgepickt werden. Merkel wollte alles viel strenger machen. Sie bekam aber immer Knüppel zwischen die Beine geworfen. An ihr liegt es nicht.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:21
Zitat von nairobinairobi schrieb:Merkel wollte alles viel strenger machen. Sie bekam aber immer Knüppel zwischen die Beine geworfen. An ihr liegt es nicht.
@nairobi

Mit strenger machen meinst Du für die Bevölkerung nicht aber unzumutbare Strenge für diejenigen die die Impfbestellung verkackt haben oder aktuell die Verteilung verkacken?

Na gut der Scheuer ist ja auch nich Minister hahaha
Da wurde ja auch auf Strnge verzichtet.

Was für eine Gruppe von Vollpfosten


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:25
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Was für eine Gruppe von Vollpfosten
Ein Glück, dass es in Deutschland 82 Millionen Virologen, Bundestrainer und Politiker gibt, die alles besser machen würden, wenn sie am Ruder wären.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:30
@Fichtenmoped

Hätte man es auf dem Boden seit Monaten bekannter Tatsachen schlechter machen können?

Tatsächlich ist Dein Vergleich nicht schlecht. Auch in Sachen Bundestrainer hätte es niemand schlechter machen können als ein Vorrundenaus als Weltmeister. Das hätte meine Oma auch hingekriegt auch wenn die damals wohl Rudi Völler noch als Spieler aufgestellt hätte.

Wie bei der WM in Russland hätte es auch bei der Imofbestellung niemand wirklich schlechter machrn können.


Mir fehlt es auch an Fantasie wir man es als relativ wohlhabendes Land noch schlechter machen können. Das gilt für WM und Politik.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:31
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Sind BW und RLP nicht schon ab 1.2. an den Schulen dran? Und das bei neuen Mutanten, denen Kinder auch sehr gut gefallen.
Wem sagst du das ?

Bei uns in Hessen, dachte ich schon um den 10. Januar herum, ich wäre im falschen Film.

Da kamen mir schon Heerscharen von Schüler*innen der unteren Klassen entgegen, als ich eines Morgens früh einkaufen war.

Irritiert aufgrund des Schüleraufkommens trotz des bevorstehenden "harten Lockdowns", machte ich mich schlau.

Und siehe da:

Man hatte in Hessens Schulen "nur" die Präsenzpflicht der Klassen 1 bis 7 ausgesetzt.


Ergebnis: Alles was 2 Beine hatte und kleiner als 1,50 Meter war, wurde von den Eltern am ersten Tag nach den Ferien in die Schule "gejagt".


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:37
Hat jemand gestern den Kretschmann gesehen, der hat sich um Kopf und Kragen geredet.. Hat sogar indirekt zugegeben, dass seine Entscheidungen politisch gesteuert sind...


Politisches Versagen überall.

Übrigens, die versprochen November - und Dezemberhilfen sind bei mir, bin Gastronom, noch nicht, bis auf eine kleine Abschlagszahlung, eingetroffen.
Irgendwie alles nur noch ein Jammerspiel.
So langsam schwindet auch meine Hoffnung, dass wir da wieder rauskommen aus dieser Pandemie.


6x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:42
Zitat von TraumfeeeTraumfeee schrieb:Übrigens, die versprochen November - und Dezemberhilfen sind bei mir, bin Gastronom, noch nicht, bis auf eine kleine Abschlagszahlung, eingetroffen.
Du musst das in dem Fall halten wie mit dem Impfstoff. Wenigstens gibt es Hilfen (einen Impfstoff). Ob die nun ausgezahlt werden, ach egal. Aber an sich gibt es sie. Der Olaf hat schließlich die Bazooka geladen.
Vielleicht sollte ihm nur mal jemand erklären, wie man feuert.

Tut mir leid, aber diese elende Sch... ertrage ich nur noch mit Zynismus.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:43
Zitat von TraumfeeeTraumfeee schrieb:Hat jemand gestern den Kretschmann gesehen, der hat sich um Kopf und Kragen geredet.. Hat sogar indirekt zugegeben, dass seine Entscheidungen politisch gesteuert sind...
Herr Kretschmann aus Baden-Württemberg ? Kann ich mir eigentlich kaum vorstellen...der machte bisher einen ganz vernünftigen Eindruck in Sachen Corona.

Oder meinst du vielleicht Herrn Kretschmer (Namensähnlichkeit) aus Sachsen ? Dem würde ich das eher zutrauen....


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:46
@Traumfeee

Da mach Dir mal keine Sorgen.

Unsere über jede Kritik erhabene Regierung wird schon gut aus der Pandemie kommen. Die Mitarbeiter des Bundestages haben ja auch einen fetten Corona Zuschlag bekommen. Die sind ja auch diejenigen die Corona Patienten an vorderster Front betreuen. Und sei sicher die haben ihr Geld schon bekommen

Die blöden Krankenschwestern sollen mit ihrem Balkon Applaus zufrieden sein.

Und Du als Gastronomin ... wie sagt man es am Besten? ... Ach ja Du bist ein Einzelschicksal.

Da hat unsere wunderbare Regierung nichts mit zu tun. Viel wichtiger ist doch dass mit deutschem Geld erst mal die seit Jahren bestehende Schieflage im Haushalt von Griechenland und Italien unter dem Stichwort Corona Hilfe saniert wird damit Steuerverfolgung dort ein Fremdwort bleiben kann.

Und gerade um die Gastronomie kümmert sich die Regierung vorbildlich:

1. Lockkdown Anfang des Jahres
2. Dann solltet ihr für teuer Geld Schutzausrüstung kaufen.
3. Patallel verkündet Protzvilla Jens es würde keinen zweiten Lockdown geben.
4. Eure Schutzausrüstung kommt an.
5. Am nächsten Tag müsst ihr schließen.

Ich vestehe nicht warum Du das nicht ganz toll findest. Sei glücklich.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:48
Zitat von TraumfeeeTraumfeee schrieb:der hat sich um Kopf und Kragen geredet.. Hat sogar indirekt zugegeben, dass seine Entscheidungen politisch gesteuert sind...
wenn das wirklich so ist wie er sagte, dann war er doch einfach nur ehrlich.
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Oder meinst du vielleicht Herrn Kretschmer (Namensähnlichkeit) aus Sachsen ? Dem würde ich das eher zutrauen....
ja, ich denke auch, er war es.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:49
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Die Mitarbeiter des Bundestages haben ja auch einen fetten Corona Zuschlag bekommen. Die sind ja auch diejenigen die Corona Patienten an vorderster Front betreuen. Die blöden Krankenschwestern sollen mit ihrem Balkon Applaus zufrieden sein.
Das geilste daran ist, den Zuschlag haben auch noch Krankenschwester*Innen mit ihren Steuern auf ihr unwürdiges Gehalt mitfinanziert.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

27.01.2021 um 09:49
Zitat von TraumfeeeTraumfeee schrieb:Übrigens, die versprochen November - und Dezemberhilfen sind bei mir, bin Gastronom, noch nicht, bis auf eine kleine Abschlagszahlung, eingetroffen.
Wann rechnet ihr frühestens mit einer Wiedereröffnung ?

Wenn die Lockerungen einsetzen, geht es wohl erstmal zurück in den Teillockdown. Das bedeutet wohl: Gastro weiterhin geschlossen.
Und auch bei einer Wiedereröffnung, gelten ja wieder die Corona-Auflagen.
Also weniger Gäste, aufgrund von Abstandsregeln. Nur Gasstätten mit Außenbereich und genug Platz zur Entfaltung, können im dann beginnenden Frühjahr, wieder Fahrt aufnehmen.

Gastro mit ausschließlich geschlossenen Räumlichkeiten, hätte das Nachsehen.


1x zitiertmelden