Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

41.189 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 19:24
Zitat von PallasPallas schrieb:Mehr als, dass man sich die Hände waschen/desinfizieren soll, nachdem man sich die Schuhe ausgezogen hat, lese ich da jetzt nicht raus.
Und Schuhe sofort ausziehen, wenn man nach Hause kommt, also nicht noch in den eigenen vier Wänden damit rumwandern.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 19:27
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Und Schuhe sofort ausziehen, wenn man nach Hause kommt, also nicht noch in den eigenen vier Wänden damit rumwandern.
Naja sorry dafür brauch ich keine Studie, ich ziehe meine Schuhe schon immer vorne aus und auch wasche ich meine Hände schon immer direkt nach dem ich rein bin und Schuhe ausgezogen habe. Dafür braucht es echt keine Pandemie oder ähnliches.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 19:32
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Und Schuhe sofort ausziehen, wenn man nach Hause kommt, also nicht noch in den eigenen vier Wänden damit rumwandern.
Ungefähr so habe ich es gemeint. :)


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 19:34
Zitat von obskurobskur schrieb:Naja sorry dafür brauch ich keine Studie, ich ziehe meine Schuhe schon immer vorne aus und auch wasche ich meine Hände schon immer direkt nach dem ich rein bin und Schuhe ausgezogen habe.
Also ehrlich gesagt, früher einmal, gefühlt vor vielen, vielen Jahren^^, da habe ich mir nicht so häufig die Hände gewaschen und nach dem Schuhe ausziehen auch nicht. Ich war auch immer der Auffassung, dass ,mal bildhaft gesprochen, der Essenstisch nicht zu gründlich geputzt sein sollte, damit man sich nicht mit zu viel Sterilität umgibt und das Immunsystem immer ein wenig gefordert ist. Aber Sars ist natürlich eine andere Hausnummer. Da hilft dann auch das trainierte Immunsystem nicht.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 19:39
Zitat von gastricgastric schrieb:würde ich sowieso noch die betriebsärzte mit einbeziehen. Was die wegimpfen muss nicht mehr zum hausarzt.
Zitat von obskurobskur schrieb:Ich denke, dass das auch schon in großen Konzernen in Vorbereitung ist,
Das habe ich auch so gehört, dass viele große Firmen das vorhaben. Ist ja auch komfortabel für die Belegschaft, wenn man keine weiten Wege hat, sich auch noch während der Arbeitszeit impfen lassen kann.
Bei der Grippeschutzimpfung im Oktober 2020 musste ich vielleicht 35 m gehen zu dem Impfzimmer.
Zitat von obskurobskur schrieb:ich ziehe meine Schuhe schon immer vorne aus und auch wasche ich meine Hände schon immer direkt nach dem ich rein bin und Schuhe ausgezogen habe. Dafür braucht es echt keine Pandemie oder ähnliches.
So mache ich das auch. Finde ich so am besten. Durch Fußbodenheizung ist der Boden auch angenehm temperiert.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 19:39
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Also ehrlich gesagt, früher einmal, gefühlt vor vielen, vielen Jahren^^, da habe ich mir nicht so häufig die Hände gewaschen und nach dem Schuhe ausziehen auch nicht
Der Ansicht bin ich auch, aber das mach ich trotzdem schon immer.
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Da hilft dann auch das trainierte Immunsystem nicht.
Doch ich glaube das spielt schon auch eine Rolle für den Verlauf, aber man wird es nie nachweisen oder beweisen können. Glaube versetzt Berge ;)

Aber klar ist eine Pandemie, wie jetzt eine ganz andere Hausnummer, als "nur" Bakterien und Vieren abzuwaschen, die einem nur ein Durchfall oder so bringen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 19:41
Zitat von nairobinairobi schrieb:Das habe ich auch so gehört, dass viele große Firmen das vorhaben. Ist ja auch komfortabel für die Belegschaft, wenn man keine weiten Wege hat, sich auch noch während der Arbeitszeit impfen lassen kann.
Naja mein Firmensitz ist über 400 km weit weg, ich hätte schon eine beschwerliche Anreise, aber es ist auch nur ein Angebot, ich kann auch ganz normal in meiner Stadt gehen, wenn ich dran bin.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 19:42
@Karotte3
@obskur

Nee mal ehrlich. Auf den Boden ist mir das Virus eigentlich ziemlich wurscht. Da sollte es sich eigentlich nicht verbreiten können (weil der Wirt fehlt). Problematisch ist es, wenn man dieses mit den Fingern berührt und dann direkt ins Gesicht greift.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 19:46
Zitat von PallasPallas schrieb:Nee mal ehrlich. Auf den Boden ist mir das Virus eigentlich ziemlich wurscht. Da sollte es sich eigentlich nicht verbreiten können (weil der Wirt fehlt). Problematisch ist es, wenn man dieses mit den Fingern berührt und dann direkt ins Gesicht greift.
Ja die Chance halte ich auch eher für sehr sehr gering.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 19:52
Zitat von PallasPallas schrieb:Nee mal ehrlich. Auf den Boden ist mir das Virus eigentlich ziemlich wurscht. Da sollte es sich eigentlich nicht verbreiten können (weil der Wirt fehlt). Problematisch ist es, wenn man dieses mit den Fingern berührt und dann direkt ins Gesicht greift.
Ich hatte mal gelesen, dass in einem Krankenhaus besonders viele Viren genau da gefunden wurden, wo sich das Personal ihrer Schutzkleidung entledigt hat (Beleg finde ich sicher nicht mehr, das ist zu lange her). Ich frage mich dann halt, ob man die abgefallenen Viren von den Schuhen dann wieder aufwirbeln kann, wenn man über die Stelle geht. Das ist unklar, fände ich aber logisch, deswegen lasse ich das lieber sein.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 19:55
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Sinnvoller war aber die Ausrottung durch Impfung.
Gegen Impfungen gegen Covid 19 sag ich ja auch nichts.
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Das ist übel hart an einem grenzdebilen Relativierungsversuch.
Aus deinem zitierten Text:
Bislang ist die Studienlage zu den Langzeitfolgen einer Corona-Infektion noch unbefriedigend.
...
Die vielfältigen Symptome nach einer Infektion mit dem SARS-CoV-2 sind für Virologen nicht überraschend. Auch bei anderen Atemwegserkrankungen, etwa durch Influenza- oder herkömmliche Coronaviren, sind Langzeitfolgen außerhalb der Lunge dokumentiert, wie zum Beispiel neurologische Störungen bei den Coronaviren OC43, HKU1 und anderen. Gehirnhautentzündungen entstehen etwa auch durch Enteroviren.
...
Die Gefahren dürfen allerdings auch nicht dramatisiert werden, denn breite Symptome und Langzeitfolgen sind auch bei anderen Virusinfektionen bekannt.
Ist also alles in allem nichts neues und gibt's so oder in ähnlicher Form eben auch bei anderen Krankheiten. Der letzte zitierte Satz fast es eben ganz pragmatisch zusammen: einfach mal wieder bisschen aus der Dramaturgie herauskommen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 19:56
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Das ist unklar, fände ich aber logisch, deswegen lasse ich das lieber sein.
Die müssten aber dann auf 1 bis 2 Meter aufgewirbelt werden können und das kann ich mir schwer vorstellen.

Aber ja, am Boden bleiben sie mal.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 20:00
Zitat von PallasPallas schrieb:Die müssten aber dann auf 1 bis 2 Meter aufgewirbelt werden können und das kann ich mir schwer vorstellen.
Naja, ich stelle mir das so vor, dass die Flüssigkeit, welche die Viren umgibt, schnell wegtrocknet und das eigentliche klitzekleine Virus übrigbleibt, dass dann sehr leicht sein müsste und auch nicht so schnell wieder zu Boden sinkt, wenn es aufgewirbelt wird. Aber das kann auch eine falsche Vorstellung sein.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 20:13
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:schnell wieder zu Boden sinkt, wenn es aufgewirbelt wird. Aber das kann auch eine falsche Vorstellung sein.
Aber wie schon gesagt: Die müssten eigentlich relativ hoch aufgewirbelt werden, um eingeatmet zu werden. Aerosole sind da gefährlicher.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 20:14
Zitat von PallasPallas schrieb:Aber wie schon gesagt: Die müssten eigentlich relativ hoch aufgewirbelt werden, um eingeatmet zu werden. Aerosole sind da gefährlicher.
Die eigentlichen Viren sind noch kleiner als Aerosole. Bei Aerosolen ist noch ein wenig Flüssigkeit dabei.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 20:19
Zitat von PallasPallas schrieb:Aber ja, am Boden bleiben sie mal.
Ich habe mal gelesen, dass man unter seinen Schuhen Erreger eintragen kann, die für Hauskatzen gefährlich sind. Ich weiß aber nicht mehr, was das war.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 20:21
Zitat von Karotte3Karotte3 schrieb:Die eigentlichen Viren sind noch kleiner als Aerosole. Bei Aerosolen ist noch ein wenig Flüssigkeit dabei.
Schon, aber ich stelle es mir gefährlicher vor, wenn ein Infizierter einem gegenübersteht und die Aerosole ausatmen, welche die Viren enthalten. Weil diese dann in Mund und Nasenhöhe schweben und man diese dann einatmet, womöglich auch Stunden später bei schlechter Belüftung.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 20:24
Zitat von nairobinairobi schrieb:Ich weiß aber nicht mehr, was das war.
"Katzen-Leukämie" vermutlich.

https://www.petsnature.de/ratgeber/katzen-ratgeber/katzenkrankheiten/leukose-felv-katzenleukaemie

Ist zumindest nicht ausgeschlossen bzw. wird kontrovers diskutiert. Beim "Katzen-AIDS" ist es hingegen ausgeschlossen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 20:29
Ich habe mal recherchiert, also Influenza kann sich über aufgewirbelten Staub verbreiten:
Die kann man sich wie eine Mischung der beiden vorstellen, eine Schmierinfektion in der Luft sozusagen. Nur, dass die Viren nicht auf Türklinken sitzen, sondern auf winzigen Partikeln wie Staub oder Fasern umherwandern
Quelle: https://www.mdr.de/wissen/corona-viren-ueber-partikel-in-luft-100.html

Das Hantavirus (?) von Nagetieren kann auch über aufgewirbelten Staub übertragen werden
https://www.lrabb.de/site/LRA-BB-2018/get/params_E-301818294/3285115/2018%20Hantavirus.pdf

Ob das jetzt den Großteil der Infektionen ausmacht - keine Ahnung. Aber naja, so lange man immer noch nicht weiß, wo sich die meisten Menschen infizieren, ist alles möglich. Vielleicht liegt es ja an den Schuhen:-)


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

07.04.2021 um 20:31
Zitat von nairobinairobi schrieb:Ich habe mal gelesen, dass man unter seinen Schuhen Erreger eintragen kann, die für Hauskatzen gefährlich sind. Ich weiß aber nicht mehr, was das war.
Komme diese Erreger von dem Boden, über welchen die Katzen laufen?


melden