Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

49.979 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 01:18
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Ich find's gut das du es verlinkst, aber Kinder sind in dieser Pandemie so ziemlich die wertlosesten. Geht im ganzen Urlaubstaumel leider unter, Hauptsache der Urlaub für die älteren ist im Sommer gesichert, das ist gerade entscheidend. Kinder mit psychischen Erkrankungen interessieren da nun wirklich niemanden.
Zitat von MrsKMrsK schrieb:Ohja, heute das Thema mit einem Kollegen gehabt, der gerade seinen Urlaub plant, weil ja wieder gelockert wird und er ist der Verfechter der Coronaregeln schlecht hin - Doppelmoral halt (ist Gang und Gäbe bei ihm). Ich hab dagegen meine Reisepläne erstmal auf nächstes Jahr verschoben.
Ich verstehe jetzt gerade den Zusammenhang nicht. Vollständig Corona-Geimpfte fahren in Urlaub, und deswegen brauchen am Ende mehr Kinder Therapieplätze in der Kinder- und Jugendpsychiatrie? Fahren Kinder nicht mit in Urlaub in den Ferien, wenn denn die Eltern dürfen, bzw. sollten Urlauber jeden Alters ihren Urlaub absagen, damit nicht mehr so viel Kinder in die Psychiatrie müssen?

Vielleicht klärt mich da jemand auf.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 05:35
Zitat von AndanteAndante schrieb:Ich verstehe jetzt gerade den Zusammenhang nicht.
Ich sagte das wichtigste ist momentan das die Alten bald wieder in Urlaub fahren können, das Leid der Kinder wird nicht gesehen, oder noch viel schlimmer, wie hier von einigen auch schon geschrieben, einfach geleugnet. Was verstehst du daran nicht?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 06:11
@McMurdo
Dieses ueberzeichnete Aufrechnen von - vermeintlich entgegengesetzten - Anspruechen und Benachteiligungen in unserer Gesellschaft ist unnoetig und gefaehrlich.

...aber natuerlich bestimmten Umstaenden und Absichten zweckdienlich.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 06:13
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Geht im ganzen Urlaubstaumel leider unter, Hauptsache der Urlaub für die älteren ist im Sommer gesichert, das ist gerade entscheidend.
Wenn ich mich darüber aufrege, dass sich die Älteren auf den einzigen Impfstoff, der für Jugendliche geeignet ist stürzen, obwohl es für sie Stoffe gibt, kommt sowas wie :" Die haben aber die höchste Kaufkraft" Meiner Meinung nach, wären wir mit etwas Solidarität bei den Impfstoffen, schon ein Stück weiter.

Das wird so schnell auch nicht besser, weil es nun mal die Älteren sind, die den besseren Draht zu ihrem Hausarzt haben. Wann sieht der schon mal einen Jugendlichen, die meiden Ärzte doch so lange es irgendwie geht.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 06:32
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:Dieses ueberzeichnete Aufrechnen von - vermeintlich entgegengesetzten - Anspruechen und Benachteiligungen in unserer Gesellschaft ist unnoetig und gefaehrlich.
Kinder sind nicht nur vermeintlich sondern tatsächlich benachteiligt. Allein monetär lässt sich das schon nachweisen. Einige Kommentare hier tun ihr übriges.
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Wenn ich mich darüber aufrege, dass sich die Älteren auf den einzigen Impfstoff, der für Jugendliche geeignet ist stürzen, obwohl es für sie Stoffe gibt, kommt sowas wie :" Die haben aber die höchste Kaufkraft" Meiner Meinung nach, wären wir mit etwas Solidarität bei den Impfstoffen, schon ein Stück weiter.
Brauchst du mir nicht zu erzählen. Solidarität heist bei den alten: die jüngeren sollen bitte solidarisch sein aber ich doch bitteschön nicht.
Und da hat @Trailblazer dann tatsächlich recht: sowas ist gefährlich für eine Gesellschaft.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 06:48
Zitat von AndanteAndante schrieb:Ich verstehe jetzt gerade den Zusammenhang nicht. Vollständig Corona-Geimpfte fahren in Urlaub, und deswegen brauchen am Ende mehr Kinder Therapieplätze in der Kinder- und Jugendpsychiatrie? Fahren Kinder nicht mit in Urlaub in den Ferien, wenn denn die Eltern dürfen, bzw. sollten Urlauber jeden Alters ihren Urlaub absagen, damit nicht mehr so viel Kinder in die Psychiatrie müssen?
Ich kann nur aus dem Bekanntenkreis berichten wie ich es verstanden habe:
Eltern sind vollständig geimpft und könn(t)en in den Urlaub fahren, Kinder 7 und 12 sind nicht geimpft.
Es gibt Urlaubsorte die diese Kombination akzeptieren, das Problem ist bei der Rückkehr, Kinder müssten in Quarantäne...wer betreut die?
Es bleibt natürlich der Urlaub in Deutschland, aber ich gehe davon aus dass es zu Überlastungen kommt.
So, was meinst Du wieviele Wanderungen kann man um das Haus machen, nach 2 Jahren Stubenhocken? Ich glaube wenn jetzt jemand kommt und sagt es liegt an der Kreativität und und und...alles ist möglich, wo ist das Problem, fängt sich eine.
Egal wie man sich bemüht Kinder brauchen in der Entwicklung Abwechslung und Gleichaltrige.

Mein Vorschlag: hat man bis jetzt so getan dass Kinder keine Impfung brauchen, kann man es in diesem Sommer auch noch tun. Die ganz wichtigen Alten sind doch mit dem guten Zeug doch schon geimpft. Die Kinder werden ab September geimpft und gut ist.

An den "muss man denn Urlaub im Ausland machen? Experten" - Ja, muss man. Kulturaustausch, man unterstützt die Urlaubsorte, verteuert nicht alles hier durch Nachfrage usw.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 06:50
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Kinder sind nicht nur vermeintlich sondern tatsächlich benachteiligt. Allein monetär lässt sich das schon nachweisen. Einige Kommentare hier tun ihr übriges.
Das mag durchaus sein...

Die Liste der gesellschaftlichen Gruppen, die darüber hinaus ebenfalls benachteiligt werden, lässt sich noch fast beliebig verlängern.

Natürlich müssen wir deshalb ein Auge drauf werfen, dass keine Gruppe - besonders unter den Schwächeren - über Gebühr benachteiligt wird.

Ob ein paar "Alte" in Urlaub fahren, wird aber keinen Einfluss darauf haben.

Oder anders gesagt: Wenn ein paar "Alte" zuhause bleiben, geht es deshalb keinem Kind besser. Weder monetär noch schulisch oder psychisch.

Im Sinne der Pandemiebekämpfung ist es günstig, die Alters- und Gesundheitspyramide von oben (alt / krank / vorbelastet) nach unten abzuarbeiten...

...und an der Spitze dieser Pyramide befinden sich nunmal die Alten, die Kranken... und - oh Schreck - natürlich auch die Fetten, häufig haben die auch noch mehr Geld als die Jüngeren...


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 06:53
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Und da hat @Trailblazer dann tatsächlich recht: sowas ist gefährlich für eine Gesellschaft.
Das sehe ich auch so. Ich bin unheimlich stolz auf unsere Jugend, wie sie das alles so klaglos wegstecken, was sie persönlich betrifft - beim Klima sieht es ganz anders aus.

Hast du auf den Quertreiber Demos viel Junge gesehen? Ich nicht.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Mein Vorschlag: hat man bis jetzt so getan dass Kinder keine Impfung brauchen, kann man es in diesem Sommer auch noch tun. Die ganz wichtigen Alten sind doch mit dem guten Zeug doch schon geimpft. Die Kinder werden ab September geimpft und gut ist.
Ja, bis sie den vollen Impfschutz haben ist Weihnachten und die Grundlagen für das laufende Schuljahr sind gelegt. Warum kann man nicht im September Urlaub machen?


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 06:54
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Warum kann man nicht im September Urlaub machen?
Ich habe es nicht auf meine Bekannten bezogen sondern allgemein. Ich stelle es mir für alle schwierig vor Urlaub zu machen wenn am 14-15 Sept die Schule anfängt.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 06:58
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:Im Sinne der Pandemiebekämpfung ist es günstig, die Alters- und Gesundheitspyramide von oben (alt / krank / vorbelastet) nach unten abzuarbeiten...
Das hat man doch getan und bisher war das auch in Ordnung. Wenn man nicht ständig um irgendwelche Berufsgruppen erweitert hätte, wäre man mit 3 auch lange durch - zumindest bei den Kranken.
Das musste man auch erst verstehen, warum ein junger, gesunder Lehrer vor dem jungen Typ1 Diabetiker mit erhöhtem Risiko geimpft werden muss - daheim waren beide.

Nun war es so, aber langsam könnte mal Vernunft einkehren.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 07:01
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:ch habe es nicht auf meine Bekannten bezogen sondern allgemein. Ich stelle es mir für alle schwierig vor Urlaub zu machen wenn am 14-15 Sept die Schule anfängt.
Sorry, hab ich falsch verstanden. Urlaub ohne geimpfte Kids wird doch genauso blöde, denke ich. Wer kann denn da entspannen?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 07:25
@Frau.N.Zimmer

Ja, ich weiß das...

...(fast) jeder sieht sich selbst - und seine Sicht auf die Dinge - inzwischen als das Zentrum der Weisheit und wartet darauf, dass nun endlich "Vernunft einkehren möge".

Wir sehen das hier auf Allmystery... auf tausenden Seiten wurde hier diskutiert und von "keiner sollte mit dem Zeug geimpft werden" bis hin zu "es sollte einen Impfzwang" geben und jede andere denkbare Wertung und Einschätzung war alles auch vertreten.

Ich halte mich da lieber etwas zurück. Zu oft habe ich auch schon mal daneben gelegen und später einsehen müssen, dass ich alles zu sehr aus meinem Blickwinkel gesehen habe.
Ein solches komplexes Geschehen, wie diese Pandemie und ihre Bekämpfung, wird sich kaum so abwickeln lassen, dass es jedem gerecht und angemessen erscheinen wird.

Ich habe da eher also einen pragmatischen Ansatz. Mir kommt es mehr auf das Gemeinwohl, das große Ganze an.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 07:37
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:Ein solches komplexes Geschehen, wie diese Pandemie und ihre Bekämpfung, wird sich kaum so abwickeln lassen, dass es jedem gerecht und angemessen erscheinen wird.
Das ist richtig, deswegen sollte man jetzt trotzdem die Jüngeren nicht einfach im Regen lassen - weil wir ja Mal mit den Älteren angefangen haben.

Am 27. ist Impfgipfel. Was spräche dagegen, wenn man sagt, die Ärzte sind angehalten junge Menschen, die sich in Ausbildung, egal ob schulisch, Handwerk oder Gewerbe befinden, vorrangig zu impfen? Bei denen geht es um Existenzen, die sie noch aufbauen müssen.
Ein zugelassener Impfstoff ab 16 ist ja vorhanden. Ich glaube, das würde auch den Eltern von jüngeren Kindern Hoffnung darauf geben, dass ihre Kids auch dran sind, sobald es einen zugelassenen Impfstoff gibt.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 08:45
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Ich stelle es mir für alle schwierig vor Urlaub zu machen wenn am 14-15 Sept die Schule anfängt.
Generell ist es schwierig für Familien, weil innerhalb der Familie unterschiedliche Prioritäten gelten und damit auch ein unterschiedlicher impfstand. Da hat der Vater vielleicht gesundheitlich ne prio 2, die Mutter beruflich ne prio 3, die Kinder haben noch gar nichts. Da geht es aber nicht nur um komplizierte Urlaubsregelungen, das betrifft dann auch besuche im Kino, Zoo, Sport, Baumarkt usw. Eigentlich sind so gemeinsame Unternehmungen kaum mehr möglich, weil für jeden andere regelungen gelten.
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Wenn man nicht ständig um irgendwelche Berufsgruppen erweitert hätte, wäre man mit 3 auch lange durch - zumindest bei den Kranken.
Zumindest hier in NRW haben wir das Chaos ja Herrn laumanns zu verdanken, der explizit Verkäufer und Steuerfahnder aus der Gruppe 3 bevorzugt hat, weil sie ihm so am Herzen lagen, zum Nachteil der gesundheitlich beeinträchtigten aus Gruppe 3. Meines Erachtens dürfte es das gar nicht geben, dass ein Minister nach persönlichen Vorlieben entscheiden darf. Wo kämen wir denn hin, wenn der eine Lehrer bevorzugt, der andere Verkäufer und der dritte Richter.
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:die Ärzte sind angehalten
Angehalten ist schon der falsche Ansatz. Es muss klare verbindliche Regelungen geben,can die sich Ärzte halten müssen, sonst werden zukünftig bei dem knappen Impfstoff nur noch die geimpft, die einen guten Draht zum Arzt haben oder verwandt sind. Das wird dann ähnlich wie bei den Ministern, der eine Arzt bevorzugt diese Gruppe, der andere jene. Das darf nicht sein. Ich sehe bereits jetzt in meinem Umfeld, dass ein guter Draht zum Arzt zum umgehen von Wartelisten und priorisierungen führt. Man kennt sich schliesslich schon lange bzw unternimmt privat dies und jenes zusammen.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 08:55
Zitat von Spekulatius666Spekulatius666 schrieb:Ich sehe bereits jetzt in meinem Umfeld, dass ein guter Draht zum Arzt zum umgehen von Wartelisten und priorisierungen führt. Man kennt sich schliesslich schon lange bzw unternimmt privat dies und jenes zusammen.
Nein, wirklich? Willst du mir damit sagen, dass die Vetternwirtschaft bei den Hausärzten doch ein Problem sein könnte, so wie ich es vor Monaten schon gesagt hatte? Und dann angegangen wurde, weil ich das den Ärzten doch nicht einfach so unterstellen könnte. :)

Hab ich ja gesagt damals, es werden sich durch die Hausärzte viele "vorbei mogeln" können.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 09:02
Zitat von Spekulatius666Spekulatius666 schrieb:Zumindest hier in NRW haben wir das Chaos ja Herrn laumanns zu verdanken, der explizit Verkäufer und Steuerfahnder aus der Gruppe 3 bevorzugt hat, weil sie ihm so am Herzen lagen, zum Nachteil der gesundheitlich beeinträchtigten aus Gruppe 3. Meines Erachtens dürfte es das gar nicht geben, dass ein Minister nach persönlichen Vorlieben entscheiden darf. Wo kämen wir denn hin, wenn der eine Lehrer bevorzugt, der andere Verkäufer und der dritte Richter.
ich persönlich fand das mit ALLEN Lehrern schon verkehrt, von mir aus - die älteren, oder vorerkrankte Grundschullehrer, da war ich noch dabei, aber warum der 25-Jährige Sportlehrer? Da fehlte mir die Einsicht.
Zitat von Spekulatius666Spekulatius666 schrieb:Angehalten ist schon der falsche Ansatz. Es muss klare verbindliche Regelungen geben,can die sich Ärzte halten müssen
Schon richtig. Ich bin mal wieder zu naiv, dabei habe ich selbst schon von " Etwas Kleingeld für die Kaffeekasse" gehört, aber das war bestimmt ein Einzelfall.
Auch von Lügen, wenn man einen 17-Jährigen anmelden will : " Wir haben nur Astrazeneca und bekommen auch nichts anderes" Bestimmt auch nur ein Einzelfall.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 09:47
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Etwas Kleingeld für die Kaffeekasse
Och, also da kann ich mir schon vorstellen, dass das noch gängige Praxis wird....


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 10:05
@Spekulatius666
Ich kann mir auch vorstellen, dass es solche Unregelmäßgkeiten geben könnte...

...eher jedenfalls, als dass ich mir vorstellen könnte, dass man diese Diskussion hier sachlich, auf der Grundlage von Fakten führen würde, ohne Mutmaßungen, die eigene Vorstellungskraft und den Glauben an das Böse im Menschen und im System zu bemühen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 13:28
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Das ist richtig, deswegen sollte man jetzt trotzdem die Jüngeren nicht einfach im Regen lassen - weil wir ja Mal mit den Älteren angefangen haben.
Fakt, ist, dass es nicht genug Impfstoff und Termine und Personal gab, um alle Bürger auf einmal zu impfen. Mit irgendwem musste man anfangen, und zwangsläufig kommen andere dann später dran.

Man kann ja über die Art der Priorisierung streiten und sagen, die Kinder hätten vor den Alten oder vor chronisch Kranken drankommen sollen, am besten alle mit BioNTech und nicht mit Astra Zeneca. Aber daran, dass BioNTech/Pfizer nicht genug Impfstoff ausgestoßen haben, um zeitgleich alle Bundesbürger samt Kindern impfen zu können, kommt man nicht vorbei.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

19.05.2021 um 13:33
Zitat von AndanteAndante schrieb:Man kann ja über die Art der Priorisierung streiten und sagen, die Kinder hätten vor den Alten oder vor chronisch Kranken drankommen sollen
Der Zug ist ja durch. Alte und Kranke waren dran, dahinter stand ich auch voll. Jetzt wäre aber der Zeitpunkt schnellstens zu schauen, wer noch paar Wochen warten könnte, wenn er nicht den für ihn geeigneten Impfstoff will, es kommt ja jeder irgendwann dran. Schulanfang ist bereits ab August wieder. Noch irgendwelche Berufsgruppen aus fadenscheinigen Gründen vorzuziehen ist unter aller Sau, mal deutlich gesagt.


melden