Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

46.731 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.05.2021 um 20:48
Wege gibt es immer, um Sport zu treiben. Das konnten wir doch gut beobachen als damals beim ersten Lockdown die Fitnessstudios und Schwimmhallen geschlossen wurden und die Läufer auf den Straßen dann zunahmen. Ich habe mir damals meine Bodypumphanteln für zuhause besorgt, entsprechende Mitmachvideos gibt es bei Youtube oder ich suche mir Wege mit Höhenanstieg im Wald.
Skaten kann man auch auf der Straße oder im Park.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.05.2021 um 20:54
Weil hier die Spaltung der Gesellschaft gern mal vom Tisch gewischt wurde:
Zum Abschluss des Ökumenischen Kirchentags hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zur Versöhnung nach der Corona-Pandemie aufgerufen. "Wir müssen die Wunden heilen, die Corona in unserer Gesellschaft geschlagen hat", sagte Steinmeier in seinem Grußwort zum Abschlussgottesdienst am Sonntag in Frankfurt am Main. Es sei erbittert gestritten worden über das Virus, Maskenpflicht, Beschränkung und Lockerung, Kita und Schule, Impfstoffe und Impfreihenfolge. Bei vielen sei die Geduld erschöpft, Freundschaften seien zerbrochen, Familien entzweit worden - "tiefe Risse gehen durch unsere Gesellschaft", sagte Steinmeier. Man müsse wieder Brücken bauen "zwischen Menschen und Gruppen, die die Pandemie verfeindet hat".
https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/panorama/ticker-corona-virus-sonntag-sechzehnter-mai-100~amp.html


3x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.05.2021 um 21:01
Der Steinmeier redet, als wäre Corona beendet, dabei sind wir nach wie vor mitten drin.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.05.2021 um 21:04
Zitat von soomasooma schrieb:Weil hier die Spaltung der Gesellschaft gern mal vom Tisch gewischt wurde:
Das kommt davon wenn man sofort mit Queerdenker &Co. anfängt nur weil man die heilige Merkel oder irgendwas was nachweislich nicht klappt kritisiert.
Steinmeier kann gerne auf die Keulenschwinger eingehen und ja nicht die Politiker und ihre Helfer auslassen.
Zitat von Spekulatius666Spekulatius666 schrieb:Der Steinmeier redet, als wäre Corona beendet, dabei sind wir nach wie vor mitten drin.
QED - Danke Merkel, Danke EU Kommission für die beispielos gescheiterten Impfstoffbeschaffung.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

16.05.2021 um 21:18
Zitat von soomasooma schrieb:Man müsse wieder Brücken bauen
Es gibt viele Leute, die mir in der Pandemie eine Gesinnung offenbart haben, dass ich zu denen überhaupt gar keine "Brücken mehr bauen" möchte. Die dürfen gerne in ihrer Corona-Leugner/Querdenker-Blase leben bleiben und ihrer "gestohlenen Grundrechte" hinterher heulen.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Das kommt davon wenn man sofort mit Queerdenker &Co. anfängt nur weil man die heilige Merkel oder irgendwas was nachweislich nicht klappt kritisiert.
Ist zwar hier nie passiert, aber wird trotzdem gerne behauptet... Du darfst mich aber gerne mit entsprechenden Zitaten aus dem Thread ruhig stellen. ;)


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 00:35
Bei Anne Will vorhin die Dame von der DEHOGA: ( Hiotel u Gastro)
Sie will, dass ihre Mitglieder bevorzugt geilmpft werden, genauso wie der „systemrelevante“ :-) Einzelhandel.
Da bin ich dafür, aber leider kenn ich hier in M kaum einen, der im Einzelhandel ( Prio 3) bis jetzt geimpft ist .
Und wenn ein gewisser Schutz eh erst ab der 3. Woche nach der 2. Impfung evtl da ist , wird das auch noch dauern u da hilft uns jetzt keiner, wenn wir nächste Woche ( unter 50 Inzidenz ) wieder öffnen u dann alles wie ohne Pandemie voll ist .
Läden und ÖPNV .


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 06:39
Zitat von StradivariStradivari schrieb:Bei Anne Will vorhin die Dame von der DEHOGA: ( Hiotel u Gastro)
Sie will, dass ihre Mitglieder bevorzugt geilmpft werden, genauso wie der „systemrelevante“ :-)
Da habe ich herzhaft gelacht! :D Vorher quatscht sie die ganze Sendung nur davon, dass sich bei ihnen niemand ansteckt, das ist ja alles soooo safe und am Ende fordert sie die Impfung für ihre Leute :D :D :D

Wie im Verkauf, scheinbar weiß dieses Virus wer Kunde oder Gast ist, lässt die dann aus und stürzt sich auf die Bedienung. :shot:

Weiter so, dann kommen junge Menschen tatsächlich 2023 dran.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 06:45
Zitat von InterestedInterested schrieb:die Eltern da die Verantwortung übernehmen, mit ihren Kindern Bewegung in den Alltag einbauen. Raus gehen, Radtouren, div. Spiele draußen, die Bewegung beinhalten? Vernünftige Ernährung auf den Tisch bringen?
Das können die Eltern nur zum Teil umsetzen. Sport im Verein, mit einer Mannschaft, mit einem Trainer, ist schon etwas anderes.
Mit der Ernährung hast Du natürlich Recht.
Zitat von InterestedInterested schrieb:Wir hatten 3 Hunde (nacheinander) keiner war in einer Hundeschule. Trotzdem gut sozialisiert - kein dressierter Affe, aber Probleme gab es nie.
Es ist gut und wichtig, wenn schon ein Welpe vieles kennen lernt und viele Eindrücke bekommt. Die Erziehung beginnt auch schon - ganz moderat - beim Welpen.
In meinem Verein gab es Welpenkurse, Rüpelkurs, Erziehungskurs mit Begleithundeprüfung, wer wollte.
Dann konnte man auch weiter machen. Fährte, VPG-Arbeit, Agility. Es gab auch Turniere und Prüfungen.
Das ist schon sehr wertvoll, besonders auch für Hunde-Anfänger. Ich finde es richtig, wenn Leute diese Kurse besuchen. Man kann da viel lernen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 07:21
@nairobi

Man lernt da aber nichts, was man nicht außerhalb eines Kurses auch lernen würde, wenn man sich für das Tier interessiert. Mir kommt es so vor, als würde man das Tier als Freizeitgestaltung sehen, anders kann ich mir diese ganzen Kurse echt nicht erklären. Ein Diensthund bei der Bundespolizei wird, nach der Grundausbildung, nur zweimal im Monat trainiert und selbst da geht es meist um den Geruchssinn, den Rest muss sein Führer daheim hinbekommen.

Ich habe schon einige Hunde überlebt, Schäferhunde in der Kindheit, später dann Neufundländer, Doggen und gerade haben wir 2 Irische Wolfshunde, da hat keiner einen Kurs besucht. Was meinst du was los wäre, wenn so ein großes Tier nicht erzogen wird? Das muss gar nicht beißen es reicht, wenn er dich über den Haufen rennt.
Das ist Arbeit, diese Arbeit, die das ganze Hundeleben dauert, nimmt dir aber kein Kurs ab. Anleitung kann man sich auch anderweitig holen.

Und diese Arbeit beginnt schon lange BEVOR man sich ein Tier ins Haus holt, wenn man keine Ahnung davon hat. Selbst bei einem kleinen Hamster, macht man das, wenn man Interesse an dem Tier hat und es nicht nur als "nice to have" sieht.

Soll jeder machen wie er will, deswegen Ausnahmen, in einer pandemischen Lage, zu fordern, finde ich etwas daneben.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 08:48
Zitat von AniaraAniara schrieb:Ist zwar hier nie passiert, aber wird trotzdem gerne behauptet... Du darfst mich aber gerne mit entsprechenden Zitaten aus dem Thread ruhig stellen.
Du hast zwar @abrahatschi gemeint aber
Das tue ich doch gerne mit einem passenden Beispiel von dir.
Ist das hier für einige echt so schwer eine simple Regel zu verstehen und einfach mal zu befolgen? Da muss man sich echt nicht wundern, dass die Zahlen wieder steigen. Ihr müsst sie nicht mal verstehen, haltet euch doch bitte einfach dran, sonst "eiern" wir in 10 Jahren noch im Lockdown rum.
Zitat von ribsterribster schrieb:
Also kann ich mich in den Morgenstunden nicht infizieren ? Und mehreren Menschen begegnen ? Das passiert nur wenn ich Nachts einen Spaziergang mache ?. Sehr gut zu wissen, Denn ansonsten, müsste die Regierung ja, eine absolute Ausgangssperre verhängen. Weil sonst wäre das ja wieder nur übertriebener Aktionismus, die nächtliche Ausgangssperre.
Das ist auch mal wieder das beste Beispiel für "Nicht nachgedacht". :D


Naja, gut jetzt, ich muss mich ja gar nicht rechtfertigen dafür, dass ich die ein oder andere Regel für sinnvoll erachte. Und es wird mir ein bisschen Leerdenker-lastig gerade ....
Hier wirfst du den Leuten auch mir die die reine nächtliche Ausgangssperre kritisiert haben vor zu „Leerdenker“ lastig zu sein. Gerade du bist dafür das perfekte Beispiel, das es hier getan wurde.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 08:52
Zitat von nairobinairobi schrieb:Das können die Eltern nur zum Teil umsetzen. Sport im Verein, mit einer Mannschaft, mit einem Trainer, ist schon etwas anderes.
Als wären alle Kinder und Jugendlichen in einem Sportverein.

Es ging um eingeschränkte Bewegung als Solches und dass die Kinder dicker und unbeweglicher werden. Das hat nichts mit nur Mannschaftssport zu tun.

Und der Welpe ist die meiste Zeit mit seinen Besitzern zusammen und nicht in der Welpenschule. Auch da verhalten sich nicht alle Hunde gleich. Außerdem ging es nicht darum, die Welpenschule und Kurse für nicht nötig zu befinden, sondern darum, sich entsprechend Pandemie- Alternativen zu suchen und sich mit der Thematik auseinanderzusetzen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 09:01
Zitat von ribsterribster schrieb:Hier wirfst du den Leuten auch mir die die reine nächtliche Ausgangssperre kritisiert haben vor zu „Leerdenker“ lastig zu sein. Gerade du bist dafür das perfekte Beispiel, das es hier getan wurde.
Und habe ich oder sonst wer hier, Merkel als "heilig" bezeichnet, deren Gebote man blind befolgen muss? Nein, absolut nicht. Und in deinem Zitat habe ich lediglich versucht zu erklären, warum die Ausgangssperre überall gilt, obwohl sie nicht überall sinnvoll ist.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 09:05
Zitat von AniaraAniara schrieb:deren Gebote man blind befolgen muss? Nein, absolut nicht.
Nicht Merkels Gebote, nein. Allgeimein schon, doch, das hast du. Blindes Folgen.
Zitat von ribsterribster schrieb:Ist das hier für einige echt so schwer eine simple Regel zu verstehen und einfach mal zu befolgen?
Nichts anderes ist diese Forderung. Einfach mal alles tun was einem gesagt wird. Und wenn dir morgen erzählt wird, um die Pandemie einzudämmen, ist es notwendig, dass du nur in geraden Stunden auf die Toilette gehen sollst, dann macht man das gefälligst.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 09:11
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Und diese Arbeit beginnt schon lange BEVOR man sich ein Tier ins Haus holt, wenn man keine Ahnung davon hat. Selbst bei einem kleinen Hamster, macht man das, wenn man Interesse an dem Tier hat und es nicht nur als "nice to have" sieht.
Es ging hier um Leute, für die das der erste Hund war und die noch keine Erfahrungen hatten.

Zudem ist es ganz anders, wenn man einen Hund alleine hat oder ob da andere Hunde und auch Menschen drumherum sind. Um nur mal ein Beispiel zu nennen. Es gibt eine Übung, wo der Hund mit seinem Führer in einen Kreis tritt. Mehrere Menschen, eine "Gruppe", kommen nun sehr dicht heran. Der Hund sollte dann idealerweise nicht ausrasten oder total Angst bekommen. Natürlich hat das auch viel mit der Bindung zum Hundeführer zu tun. Die Bindung ist die Grundlage für alles.

In den Übungen zur BH lernt der Hund schon sehr viel.


Man kann sich im Prinzip vieles selbst beibringen. Auch eine Sprache z.B.
Meiner Meinung nach ist es aber immer besser, wenn man das in einem Kurs machen kann. Denn da wird auch entsprechend korrigiert und es werden Fragen beantwortet.

Und durch Corona wird das leider alles verhindert.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 09:17
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Allgeimein schon, doch, das hast du. Blindes Folgen.
Nein, das ist eine reine Unterstellung. Ich habe damals versucht, einigen Leuten zu erklären, warum die Ausgangssperre zwar nicht in allen Bereichen Sinn macht, es aber trotzdem notwendig ist, sie zu befolgen. Ich habe da in meinen Augen recht gut differenziert, kannst du ja alles nachlesen. Von "blindem Folgen" war nie die Rede.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 09:37
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Stradivari schrieb:
Bei Anne Will vorhin die Dame von der DEHOGA: ( Hiotel u Gastro)
Sie will, dass ihre Mitglieder bevorzugt geilmpft werden, genauso wie der „systemrelevante“ :-)
Da habe ich herzhaft gelacht! :D Vorher quatscht sie die ganze Sendung nur davon, dass sich bei ihnen niemand ansteckt, das ist ja alles soooo safe und am Ende fordert sie die Impfung für ihre Leute :D :D :D
Und die Intensivmedizinerin Holzner hat gefühlt 5 mal die Wirkungsweise u Beschränktheit von Schnelltests erklärt u DEHOGA u Kubicki haben das entweder intellektuell oder absichtlich nicht verstanden .
An Holzners Stelle würde ich glatt verrückt werden, aber Hut ab, dass sie sich dennoch immer wieder in solche Sendungen setzt .


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 09:50
Zitat von StradivariStradivari schrieb:Und die Intensivmedizinerin Holzner hat gefühlt 5 mal die Wirkungsweise u Beschränktheit von Schnelltests erklärt u DEHOGA u Kubicki haben das entweder intellektuell oder absichtlich nicht verstanden .
Kubicki meinte ja, wenn man die in Schulen verwenden darf, müssen sie ja sicher sein :D

Und die Dame, weiß entweder nicht was sie redet, oder stellt sich doof, sonst würde sie doch keine schnellere Impfung für das Personal fordern. Ich meine, die bedienen ja nur Geimpfte, Genesene oder eben Getestete. Wie will man sich da anstecken, wenn der Test so sicher ist?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 10:01
Zitat von AniaraAniara schrieb:Ich habe da in meinen Augen recht gut differenziert,
Differenziert ist bei dir nun wirklich nichts. Für dich sind ja auch alle die nach 22 Uhr also der Zeit der Ausgangssperre nicht schlafen nicht normal.
Zitat von AniaraAniara schrieb am 21.03.2021:Also ich schlafe nachts, du nicht oder was? Dürfen gerne eine nächtliche ausgangssperre machen. Normale Leute schlafen eh um diese Zeit.
Oder einfach simple/blind befolgen auch wenn diese Dinge kritisiert werden und keinen Sinn ergeben.
Zitat von AniaraAniara schrieb am 21.03.2021:Ist das hier für einige echt so schwer eine simple Regel zu verstehen und einfach mal zu befolgen?



melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 10:10
Zitat von nairobinairobi schrieb:Und durch Corona wird das leider alles verhindert.
Ja, Corona verhindert auch, dass Kinder schwimmen lernen, liest man auch immer wieder, demnach könnte ich heute noch nicht schwimmen und auch keines meiner Kinder - alle keinen Schwimmkurs besucht.

Das mag ja alles nett sein, aber existenziell ist es nicht.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

17.05.2021 um 10:14
Die Ausgangssperre soll doch einfach die Zusammenkunft von den Treibern der Infektion verhindern. Doof für die, die sich zu unrecht eingesperrt fühlen. Find ich auch. Ich schätze sie aber auch als sinnvoll ein.


melden