Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

49.935 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 14:41
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Meine Güte, lies doch bitte auch die Tabelle auf der von dir verlinkten Seite. Seit der Guangzhou-Wuhan-Studie vom Februar wissen wir, dass bei bestimmten Vorerkrankungen die Möglichkeit, an Covid zu versterben, erhöht ist. Was aber nicht heißt, dass die Leute ohne Covid auch so früh verstorben werden.
Ist doch bei anderen schweren Krankheiten doch nicht anders.
Die Auswirkungen der Komplikationen hängen stark vom allgemeinen Gesundheitszustand des Influenza-Patienten ab. Schwere lebensgefährliche Erkrankungsverläufe bis hin zum Tode betreffen vorwiegend ältere Menschen über 60 Jahren, Säuglinge und Kleinkinder. Darüber hinaus tragen Schwangere, Patienten mit Vorerkrankungen der Atemwege, der Nieren oder des Herzens sowie immungeschwächte Menschen ein besonderes Risiko.
Quelle: https://www.hno-aerzte-im-netz.de/krankheiten/influenza/moegliche-komplikationen.html


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 14:41
Zitat von Kalle23Kalle23 schrieb:wann denkst du werden die Fälle in den Krankenhäusern ansteigen?
Das wissen wir in etwa zehn Tagen. Das ist normalerweise der Zeitraum ab der Infektion, bis es sich entscheidet, ob jemand schwer erkrankt oder nicht. Abhängig ist es auch von der Altersstruktur der Erkrankten (derzeit ist die Party-Gesellschaft dran) und ob es gelingt, Ältere und Adipöse zu schützen, bei welchen das Virus sich heftiger austoben kann. Auch gibt es Vermutungen, dass eine Mutation zirkuliert, die nicht so aggressiv tötet.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 14:42
Zitat von AniaraAniara schrieb:So einem Dummschwätzer sollte man auch echt keine Bühne bieten. Peinlich!
Das Problem ist nur, dass Art 8 in Kombination mit Art 5 auch Dummschwätzern eine Bühne einräumen muss, so lange der Dünnschiss keine Gesetze bzw. andere Rechte verletzt.

Das muss ich leider tolerieren, wir alle, ohne es persönlich zu akzeptieren.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 14:42
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb:Bei der Betrachtung vieler Aufnahmen und Videos, sowohl der Presse , als auch bei You tube hatte ich allerdings auch den Eindruck, dass die Polizeikräfte in Berlin gestern die Demonstranten eingekesselt haben und es von vorneherein darauf angelegt hatten, dass die Menge keine Abstände halten konnte.
Das ist Soff für eine neue Legendenbildung...

Tatsache ist, dass die Demo, bzw. der Marsch hätte stattfinden können, wenn man die von der Polizei aufgrund der Enge angeordnete Maskenpflicht befolgt hätte.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 14:42
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb:Bei der Betrachtung vieler Aufnahmen und Videos, sowohl der Presse , als auch bei You tube hatte ich allerdings auch den Eindruck, dass die Polizeikräfte in Berlin gestern die Demonstranten eingekesselt haben und es von vorneherein darauf angelegt hatten, dass die Menge keine Abstände halten konnte.
So konnte allerdings die "Zufuhr" zu der einen Demo an der Siegessäule einigermaßen geregelt werden, so daß dort - von Seiten des Veranstalters - sich besser um das Abstandhalten gekümmert werden konnte.

Und die gleichzeitige Meldung, daß "die" Demo abgesagt sei, hat Kurzentschlossene eventuell dazu bewogen, sich erst gar nicht weiter auf den Weg zur Demo an der Siegessäule, welche eigentlich erst später begann, zu machen.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 14:45
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Das wissen wir in etwa zehn Tagen. Das ist normalerweise der Zeitraum ab der Infektion, bis es sich entscheidet, ob jemand schwer erkrankt oder nicht. Abhängig ist es auch von der Altersstruktur der Erkrankten (derzeit ist die Party-Gesellschaft dran) und ob es gelingt, Ältere und Adipöse zu schützen, bei welchen das Virus sich heftiger austoben kann. Auch gibt es Vermutungen, dass eine Mutation zirkuliert, die nicht so aggressiv tötet.
Ja, nun steigen die Fälle in Frankreich bereits seit Anfang August:

France


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 14:51
Zitat von Kalle23Kalle23 schrieb:nun steigen die Fälle in Frankreich bereits seit Anfang August
Es sterben nicht so viele wie im März und April, aber es wird auch niemand gesund. Die "daily recoveries" dümpeln auch vor sich hin, entnehme ich dem Link von worldometer.

In Österreich wird dies auch diskutiert, und man vermutet, dass die geringen Hospitalisations- und Sterberaten im Augenblick damit zusammenhängen, dass die Altersgruppe zwischen 15 und 24 Jahren im Augenblick die höchste Infektionsquote aufweist.

Wie es sein wird, wenn die Älteren wieder vermehrt angesteckt werden, weiß keiner.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 17:30
Widerwärtige Szenen am Reichstag!

Eine Schar von Idioten liefert exakt die richtigen Bilder, um jede, auch sachliche Kritik, sei es auch nur an Einzelfragen der Politik zu Covid-19 von vornherein als Spinnerei oder Wahnsinn zu desavouieren.

Gab es nicht einmal - aus den Erfahrungen von Weimar heraus - so etwas wie Bannmeilen um die Parlamente?

Warum gab es eigentlich am Reichstag am Demonstrationstag keine Wasserwerfer und keine Reiterstaffeln? Schlamperei und taktischer Totalausfall? Mir taten die drei von der Politik verheizten Polizisten leid, die den Reichstag verteidigt haben, wie weiland Leonidas Sparta an den Thermopylen und die von Glück sagen können, dass sie noch am Leben sind.

Wollte man von Regierungsseite den absehbaren Vorgang vielleicht gar nicht verhindern, gerade weil dann solche prächtig auszuwertenden Bilder entstehen?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 17:57
@KimByongsu
Wasserwerfer ? Die standen bereit , allerdings an anderer Strecke .
Sorge dich nicht, Berlin meldet Starkregen , bzw komme ich gerade aus Mitte , es gießt hier in Strömen . Reiterstaffel ? Die armen Tiere .
Die drei tapferen Polizisten vor dem Reichstag sollen evtl für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen werden , konnte ich eben lesen .
So schnell kann es gehen , daß unsere Polizei von Bad Cop zu good Cop erhoben wird . Da hoffe ich mal , dass die Politik sich auch zukünftig daran erinnert , dass die Jungs echt zu tun haben und einiges auszubaden haben ganz vorne zwischen den Fronten . Würde mich freuen , wenn dieser Zuspruch anhält .
Vergiss nicht , die Leute die da jetzt noch so einen Strunz veranstalten , erleben höchstwahrscheinlich die 5 Minuten , ihres ansonsten drögen Daseins .
Morgen ist der Spuk vorbei und dann wird der Reichstag sicher besser gesichert werden .

Das mit den Bannmeilen kommt nicht so gut . Weil es dann wieder heißt , die Reguerenden erhöhen den Abstand zu unsereinem .
Du weißt schon , die da oben und wir da unten . Bürgernähe ist das Zauberwort .

Aber sicher ist mal eins , wenn da wie Jack aus der Box , am. helllichten Tage , die nicht allerhellsten Kerzen auf der Torte einfach so rumspringen können , dann ist es Zeit zum Nachdenken ..
Aber denk dran , gestern war alles auf Deeskalition gestellt . Stell dir vor , es hätte da schwerste Kollateralschäden gegeben . Die Bilder von gestern plus Kommentare sind komplett einmal um die Welt gegangen . Das hätte nicht gut ausgesehen .


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 17:59
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Wasserwerfer ? Die standen bereit , allerdings an anderer Strecke
Wasserwerfer benötigen Nachrüstung

Das hat man wohl erst gestern fest gestellt...


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 18:10
@Fichtenmoped

Welch böse Ironie.
Ich weiß zu wenig über die Kraft solcher H2O Fahrzeuge, aber wie man lesen konnte, kamen Schlagstöcke und Pfefferspray zum Einsatz.
Aber Du weißt doch was man so sagt, Gewalt ( als auch Alkohol) ist auch keine Lösung. Es gab sicher eine Abwägung gestern zu den probaten Mitteln der Wahl.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 18:42
Ich verstehe die Aufregung in den Medien nicht. Wenn man auf eine Bannmeile um das Par
lament verzichtet (in Bonn hatten wir eine) darf man sich nicht wundern dass dort Demonstranten mit den unterschiedlichtsten Anliegen auftauchen. Beim nächsten mal vielleicht die Ufologen oder welche die den Kaiser wieder haben wollen.
Und passiert iat ja im Grunde auch nichts. Die Türen waren zu und es ist ja wohl auch kein ernsthafter Versuch gemacht worden daran etwas zu ändern.
Also zurück zur Tagesordnung.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 18:55
Zitat von Lupo54Lupo54 schrieb:Und passiert iat ja im Grunde auch nichts. Die Türen waren zu und es ist ja wohl auch kein ernsthafter Versuch gemacht worden daran etwas zu ändern.
Also zurück zur Tagesordnung.
Zurück zur Tagesordnung und Schwamm drüber ganz sicher nicht, denn nun heißt es aus Fehlern zu lernen, sodass es beim nächsten Mal erst gar nicht so weit kommt, könnte es aber, da die Hemmschwelle von Reichsbürgern und Rechtsextremisten immer weiter sinkt.

Immerhin waren da keine normalen Spinner und Verwirrten und auch keine Besorgten am Werk, sondern ein Haufen Menschen, von denen eine ernstzunehmende Gefahr ausgeht. Können eigentlich nur froh sein, dass nicht mehr passiert ist.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 18:58
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Das wissen wir in etwa zehn Tagen.
Die erste Anti-Corona Demo war am 01.08.
Davor gab es im Juni große BLM Demonstrationen wo die meisten auch keine Maske trugen oder Mindest-Abstand hielten, zumindest auf vielen Bildern nicht. Man könnte es also eigentlich schon jetzt wissen.
Ich vermute, die Ansteckungsgefahr an der frischen Luft ist einfach nicht so groß, weil die Viruslast nicht so hoch wird. Da finde ich Bahn Fahren oder Fliegen viel gefährlicher vom Gefühl her.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 19:01
Zitat von TexaslightingTexaslighting schrieb:Die erste Anti-Corona Demo war am 01.08.
Davor gab es im Juni große BLM Demonstrationen wo die meisten auch keine Maske trugen oder Mindest-Abstand hielten, zumindest auf vielen Bildern nicht. Man könnte es also eigentlich schon jetzt wissen.
Ich vermute, die Ansteckungsgefahr an der frischen Luft ist einfach nicht so groß, weil die Viruslast nicht so hoch wird. Da finde ich Bahn Fahren oder Fliegen viel gefährlicher vom Gefühl her.
Das Problem ist, dass die Demonstranten aus dem gesamten Bundesgebiet und teilweise aus dem Ausland stammen. Wenn sich jemand auf der Demo infiziert hat, dann wird es seinem Aufenthalts-/Wohnort zugerechnet, was eine Nachverfolgung schwieriger macht.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 19:09
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Immerhin waren da keine normalen Spinner und Verwirrten und auch keine Besorgten am Werk, sondern ein Haufen Menschen, von denen eine ernstzunehmende Gefahr ausgeht. Können eigentlich nur froh sein, dass nicht mehr passiert ist.
Wenn sie gefährlich wären, wären sie doch reingegangen. Wenn ich ein Gebäude stürmen will, bleibe ich doch nicht vor der Tür stehen. Die waren einfach in einem Mini-DDR-Montagsdemonstrations-Rausch, vermute ich.
Die Polizisten waren nur zu dritt und hätten so eine große Gruppe jedenfalls nicht aufhalten können.
Ich war bei der Demo am Rande dabei um Bilder zu knipsen, allerdings nicht mehr am Ende als die "Action" losging. Ich glaube, dass Atilla Hildmann genau dann festgenommen wurde, als ich an der Stelle vorbei ging, aber eben am Rand auf der anderen Seite, deshalb habe ich nur ein bisschen Gepolter und entrüstetes Geschrei gehört und gedacht, ah, da haben sie wohl gerade einen rausgezogen.
Ansonsten war das Publikum so gemischt, dass man unmöglich sagen kann, dass eine bestimmte Gruppe dieses Ereignis dominiert hat. Da waren auch tanzende Hare Krishnas dabei. Pro Israel Gruppen, Pro Palästine Gruppen, regimekritische Chinesen, Impfgegner, Kein-Mensch-Ist-Illegal Advokaten und unzählige andere.
Ich sah einen Afrikaner der ein Shirt trug mit dem Aufdruck "Merkel, Spahn, Drosten, Gates ab in den Knast".
Es waren Russen, Italiener, Franzosen und Leute die Farsi sprachen dort zu gegen. Es war von der Stimmung mehr so "Wir sind alle eins. Die Menschheit muss zusammenhalten" (gegen die bösen da oben). So eine Art Woodstock für "kritische Bürger".

Die Polizei war die ganze Zeit über auch sehr entspannt, weil alles so ruhig verlief. Vielleicht waren sie deshalb nicht ganz vorbereitet auf den Vorfall auf der Reichstagtreppe.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 19:18
Zitat von TexaslightingTexaslighting schrieb:Die erste Anti-Corona Demo war am 01.08
:ask:

In dem von dir zitierten Dialog ging es um Frankreich.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 19:34
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:So schnell kann es gehen , daß unsere Polizei von Bad Cop zu good Cop erhoben wird . Da hoffe ich mal , dass die Politik sich auch zukünftig daran erinnert , dass die Jungs echt zu tun haben und einiges auszubaden
"die Politik" hat selbst verursacht was dort passiert ist.
Wenn der Verfassungsschutz sagt die Demo ist nicht rechts unterwandert, ist dies nun mal eine fatale Fehleinschätzung ohne die es gar nicht zu dieser Situation hätte kommen können.
Genug Menschen sahen vorher was kommen würde, genug haben gewarnt. Aber man scheint einfach blind auf dem rechten Auge zu sein.
Solange sich daran nichts ändert, sehen wir verdammt dunklen Zeiten entgegen mMn.

Aus welchen kreisen kamen nochmal die nsu2. 0 Morddrohungen? :(
In mindestens drei Fällen wurden diese Daten zeitnah vorher aus Computern der Polizei Hessen, in je einem Fall der Polizei Berlin und Polizei Hamburg abgerufen. Bei den Ermittlungen dazu wurden mindestens 70 Verdachtsfälle rechtsradikaler hessischer Polizisten entdeckt.
Quelle: Wikipedia: NSU 2.0#:~:text=Mit „NSU 2.0“ unterzeichnen deutsche,Kontaktformularen an bestimmte Empfänger versenden.

Nix mit Bad cop ist jetzt good cop.
Die drei haben richtig gehandelt das ist alles.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 19:54
Youtube: Mordfantasien und Pressefeindlichkeit bei Hildmann-Kundgebung
Mordfantasien und Pressefeindlichkeit bei Hildmann-Kundgebung


So etwas wird geduldet obwohl es längst alle Grenzen der Meinungsfreiheit überschreitet.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

30.08.2020 um 20:00
@Ickebindavid
Den haben die hoffendlich nach der Festnahme erst mal einem Psychiater vorgeführt,

Entweder total Breit oder Naturbreit :D


melden