Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollte man sich selber bemitleiden?

94 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstmitleid

Sollte man sich selber bemitleiden?

12.05.2007 um 14:32
ey Leute, ich habe tierische Knieschmerzen, konnte heute Nacht nicht schlafen, war inder
Notaufnahme und habe nur Schmerzmitteln verschrieben bekommen...
Aber das istmein
kleinstes Problem :-)

Viel Spass, beim Selbstbemitleiden


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man sich selber bemitleiden?

12.05.2007 um 14:44
warum hast du knieschmerzen?


melden

Sollte man sich selber bemitleiden?

14.05.2007 um 20:26
Wenn keiner Mitleid mit mir hat, warum nicht ich mit mir selbst! *heul*


melden
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man sich selber bemitleiden?

14.05.2007 um 23:10
Anstatt im Selbstmitleid zu ertrinken, wäre es wohl angebrachter, die Sinne mal wiederaufnehmend einzusetzen, was unter Umständen natürlich nicht immer ein Leichtesist.

Aber wie bitte soll man jemandem tatsächlich helfen, wenn er außer sichselbst, ohnehin nichts mehr wahr nimmt?

Will das ganze Gejammer aber nur dafürdienlich sein, im Mittelpunkt der allgemeinen Aufmerksamkeit zu stehen, dann darf sichnicht gewundert werden, wenn es keiner mehr ernst nimmt, sollte es Ausnahmsweise einmaleinen wirklichen Grund dafür geben.


melden

Sollte man sich selber bemitleiden?

14.05.2007 um 23:16
Wir in haben es unter den Kollegen so geregelt, daß ein Wochentag "Jammertag" ist! Dashat sich bewährt!
Und an den anderen Tagen herrscht beste Stimmung! ;)


melden
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man sich selber bemitleiden?

14.05.2007 um 23:24
Wenn alle an einem Tag zusammen jammern, muss ich irgendwie schon bei der bloßenVorstellung daran, anfangen zu grinsen. Würde also bei euch wohl ein wenig aus dem Rahmenfallen;)

Aber ich bezog dies auch eher auf jene speziellen Kandidaten, denenwahrscheinlich ein ganzes Leben nicht ausreicht, um ihr Leid genügend klagen zu können.


melden

Sollte man sich selber bemitleiden?

14.05.2007 um 23:31
Arbeit ist aber ein wesentlicher Teil des Lebens und man soll die "Gruppendynamik" vonArbeitskollegen nicht unterschätzen!

Klar gegen "chronisches Jammern imEndstadium" also "Morbus Jammer" hilft ein Jammertag nicht weiter! ;)


melden

Sollte man sich selber bemitleiden?

14.05.2007 um 23:36
Sorry wenn ich was wiederholen sollte:

Selbstmitleid ist wie ein Schutzmechanismusvom Menschen.

Zuerst gibt man seine eigene Identität auf. (Man gibt sich selbstauf.)
Man glaubt nicht mehr an sich selbst, vorgenommene Ziele werden zurückgenommen.Man versucht sich nicht mehr zu Motivieren, zieht sich zurück.

Das eigene Denkenwird unglaublich realistisch (so grausam die Realität auch sein mag).
Die Realität istmeistens grausam. Im Selbstmitleid geht man vom Schlimmsten aus. Man kann nichtverhindern daran zu denken.

Zuletzt aber, setzt man neue, realistische Ziele füreinen Selbst und nimmt eine neue (persönliche) Identität an. -> Das Leid wurde zumindesterleichtert.

Beispiel:
Ich bin unsterblich verliebt. Sie hat einen Freund. Ichglaube, sie würde Schluss machen, wenn ich ihr meine Liebe gestehen würde. Ich plane mitihr zu flirten, sie einzuladen, etc.. Eigentlich kenne ich sie lange und müsste wissen,dass sie nichts von mir will, aber ICH BIN VERLIEBT.
Also versuche ich mit ihr zuflirten, aber sie ist abgeneigt. Natürlich verstehe ich das erst, nachdem sie michOhrfeigt. (Ich weiß, extremes Beispiel)

Also verfalle ich in Selbstmitleid. DieLiebe meines Lebens liebt mich nicht! Ich gebe mich auf und heule ununterbrochen. Ichdenke immer wieder daran, wie grausam sie war, was ich alles für sie getan habe -UMSONST; wie peinlich das für mich ist, etc..
Dadurch aber, habe ich es verarbeitenkönnen. Ich fange an, an eine andere zu denken oder mache mir einen Spaß mit meinemSololeben!


melden
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man sich selber bemitleiden?

14.05.2007 um 23:54
@ Krungt

Wobei es aber doch wünschenswerter sein sollte, zu arbeiten um leben zukönnen und nicht für die Arbeit zu leben. Ansonsten würde ich es zumindest nicht Arbeit,sondern eher Selbstverwirklichung nennen, oder wahlweise auch Selbstaufgabe.

DerLemminglauf war noch nie meine Intention, aber deshalb muss man ja nicht gleich einZerstörer der Gruppendynamik sein, denn dazu gehören dann doch eine ganze Menge Faktoren.

Meiner Erfahrung nach sind übrigens oftmals grade die, welche nach außen hin einhübsch integriertes Bild abgeben, mit Vorsicht zu genießen.


melden
honexx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man sich selber bemitleiden?

11.06.2007 um 06:17
JA WENN MAN KEINEN HATT DER ES TUT HEHEHEHE


melden

Sollte man sich selber bemitleiden?

11.06.2007 um 10:55
@nornia
Der "Jammertag" hat sich bei uns bewährt! ;)


melden

Sollte man sich selber bemitleiden?

11.06.2007 um 11:22
Blöde Do-it-yourself-Gesellschaft:
Jetzt muss man sich schon selbstbemitleiden.
Gibt's das Zubehör bei Obi? Tränensäcke, Jammerlappen und Heulbojen...


melden

Sollte man sich selber bemitleiden?

11.06.2007 um 11:26
Tja Doors,
seit geeignetes und qualifiziertes Personal so schwer zu finden ist, muß umso mehr die Kreativität bemüht werden! :D


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt