Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tierversuche: Ja oder Nein?

6.054 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Medikamente, Experimente, Kosmetik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Tierversuche: Ja oder Nein?

05.02.2015 um 09:32
Zitat von AscheAsche schrieb:Hat die Umwandlung von "Affen" zu "Tieren" einen bestimmten Grund
Affen SIND Tiere. Tiere ist einfach die allgemeinere Beschreibung. Der Überbegriff.
Aber nach wie vor ist "Kindesmissbrauch" im allgemeinen Sprachgebrauch ausschließlich auf Menschenkinder bezogen.
Wenn Du schon versuchst "Gleiches mit Gleichem" zu vergelten, dann mach es wenigsten richtig.
Zitat von AscheAsche schrieb:Wir können die Experimente, die an diesen Affen vollführt werden, natürlich dadurch bagatellisieren
dadurch werden sie gerade nicht bagatellisiert. Sie werden statt dessen als das dargestellt, was sie sind. Nämlich Tierversuche.
Darüber kann man dann geteilter Meinung sein.
Aber es ist eben kein Kindesmissbrauch. So wie es kein Autounfall ist oder ein Sonnensturm oder irgend eine andere Beschreibung, die mit einem anderen Inhalt belegt ist.

Und ganz nebenbei, dieses Vorgehen ist sogar kontraproduktiv. Bei manchen Menschen mag es zwar Betroffenheit auslösen, wenn in diesem Kontext von "Kindesmissbrauch" die Rede ist. Aber bei anderen löst es das Gegenteil aus. Der ganze Beitrag wird als "übertrieben dummes Zeug" wahr genommen und die ganze schöne Aufklärung ist dahin.


melden

Tierversuche: Ja oder Nein?

05.02.2015 um 09:46
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Es dauert beim Menschen 9 Monate bist die Tochtergeneration da ist, das ist den über 7 Milliarden Individuen im grossen und ganzen gleich.
Nicht ganz korrekt, man muss die Nachkommen minimum so lange aufziehen, bis sie geschlechtsreif sind (also so 13-14 Jahre) und dann im Anschluss eventuell noch weiter aufziehen, bis sie über voll ausgebildete Organe etc. verfügen. Das kann beim Menschen in Summe als gut 16-18 Jahre dauern.

Zusätzlich benötigen Menschen Platz, Nahrung etc. Davon, was ein Mensch pro Tag an Kalorien benötigt kannst du zig Mäuse oder Ratten ernähren, vom Platzbedarf ganz zu schweigen.


Deswegen verwendet man auch keine Elefanten, Nilpferde oder Wale für Massentests.


melden

Tierversuche: Ja oder Nein?

05.02.2015 um 10:00
@Asche
Zitat von AscheAsche schrieb:Etwas, das immer wieder vorkommt und deswegen auch unbedingt getestet werden musste. Kann ja passieren, dass man eines Morgens aufwacht und sich in den Weiten unserer Galaxie wiederfindet.
Die "Eroberung" ist schon etwas, das die gesamte Menschheit betrifft, auch wenn nur ein verschwindend geringe Anzahl Menschen bisher "oben" war. Ich denke, das muss nicht ernsthaft diskutiert werden.

@kalamari
Richtig, da hab ich mich falsch ausgedrückt bzw. die notwendige Zeit von F1 zu F2 ect. völlig unterschlagen.


melden

Tierversuche: Ja oder Nein?

13.10.2020 um 13:11
Das ist eine ethisch sehr schwierige Frage. Ich versuche es mit einer Gegenfrage: Wie viel mehr menschliche Tote würde es bis heute geben, wenn es keine Tierversuche geben würde und die Medizin daher nicht auf dem heutigen Stand wäre?


melden

Tierversuche: Ja oder Nein?

14.10.2020 um 15:53
Ich fürchte ganz ohne Tierversuche klappt es einfach nicht.
Wir wären nicht medizinisch da wo wir heute sind.

Es ist nicht so das mir die Tiere nicht leid tun würden, aber welche Alternativen gibt es denn ?

Was ich jedoch nicht für gut befinde sind versuche für die Kosmetik Industrie.
Das ist notwendig für die Menschen.


melden

Tierversuche: Ja oder Nein?

15.10.2020 um 00:27
Ich bin eigentlich dagegen, aber muss zu meiner Schande gestehen, dass ich beim Einkauf von Kosmetikprodukten nicht darauf achte, ob es ohne Tierversuche auf den Markt kam.


melden

Tierversuche: Ja oder Nein?

15.10.2020 um 00:31
Es sollte mMn so vielen Tieren wie nur irgendwie möglich derartiges Leid erspart bleiben.


melden

Tierversuche: Ja oder Nein?

15.10.2020 um 04:25
Kosmetikprodukten
Seit 2013 sind Tierversuche zur Herstellung von Kosmetik in der EU verboten (aber erlaubt bei Inhaltsstoffen, die nicht ausschließlich für die Herstellung von Kosmetik genutzt werden).
Zulassungen aus dem Ausland sind nicht übertragbar.


melden

Tierversuche: Ja oder Nein?

22.10.2020 um 10:42
Ich bin absolut dagegen. Heutzutage sind Tierversuche nicht mehr nötig. Was gibt uns das Recht eine andere Spezies zu versklaven und ihr Leid zuzufügen? Gar nichts.


1x zitiertmelden

Tierversuche: Ja oder Nein?

22.10.2020 um 10:46
Zitat von shadesofbeigeshadesofbeige schrieb:Heutzutage sind Tierversuche nicht mehr nötig.
Können die tatsächlich alle ersetzt werden?
Wodurch?
Oder wird dann einfach lascher getestet?


melden

Tierversuche: Ja oder Nein?

22.10.2020 um 10:47
Besser Tiere als Menschen. Wie soll man sonst die reaktion testen auf neu entwickelte Medikamente um leben zu retten ?


melden

Tierversuche: Ja oder Nein?

22.10.2020 um 11:01
Denkt doch mal aus der Sicht der Tiere heraus. Was muss das für ein unvorstellbarer Alptraum sein aus dem man einfach nicht aufwachen kann?? Es bricht mir das Herz!
Wir haben schon so viele Medikamente. Die reichen uns für ein langes Leben und den ein oder anderen Todesfall kann man da sicher mal verkraften, auch angesichts der Überpopulation. Und jetzt kommt mir nicht mit "wenn das deine mutter betreffen würde etc." für mich haben Tiere und Menschen den gleichen Wert.


1x zitiertmelden

Tierversuche: Ja oder Nein?

22.10.2020 um 11:03
@shadesofbeige
Achso. Natürliche Selektion befürworten, aber bei Tierversuchen an die Decke gehen. Merkst du noch was? Den Widerspruch?


melden

Tierversuche: Ja oder Nein?

22.10.2020 um 11:05
Zitat von shadesofbeigeshadesofbeige schrieb:Denkt doch mal aus der Sicht der Tiere heraus. Was muss das für ein unvorstellbarer Alptraum sein aus dem man einfach nicht aufwachen kann?? Es bricht mir das Herz!
Und deshalb boykottierst du seit dieser Erkenntnis Alles was mit Hilfe von Tierversuchen erforscht wurde?
Oder zumindest das was nach deiner Meinungsbildung mit Hilfe von Tierversuchen erforscht und gefunden wird?
Und vegan lebst du seitdem auch erfolgreich?


melden

Tierversuche: Ja oder Nein?

22.10.2020 um 11:08
@satansschuh
Hältst du ernsthaft Tierversuche für natürliche Selektion?

@Zyklotrop
Ja ich lebe vegan und versuche weitmöglichst auf tierleidfreie Produkte zurückzugreifen. Natürlich bin ich nicht perfekt, aber der Meinung dass wir genug Medikamente etc. haben und keine neuen Tests mehr benötigt werden


2x zitiertmelden

Tierversuche: Ja oder Nein?

22.10.2020 um 11:10
Zitat von shadesofbeigeshadesofbeige schrieb:Natürlich bin ich nicht perfekt, aber der Meinung dass wir genug Medikamente etc. haben und keine neuen Tests mehr benötigt werden
Ne Meinung hat jeder.
Covid-19 ist eine gutes Beispiel.
Gegen die Krankheit haben wir keine wirksamen Medikamente.
Wie testest du die benötigten neuen Medikamente?


1x zitiertmelden

Tierversuche: Ja oder Nein?

22.10.2020 um 11:11
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wie testest du die benötigten neuen Medikamente?
An menschen die sich freiwillig melden gegen gute bezahlung


1x zitiertmelden

Tierversuche: Ja oder Nein?

22.10.2020 um 11:12
Zitat von shadesofbeigeshadesofbeige schrieb:Hältst du ernsthaft Tierversuche für natürliche Selektion?
Unsere Überlegenheit den Tierreich (ja, wir sind auch Tiere) gegenüber ist das doch nur folgerichtig, so gesehen. Wir brauchen Medikamente, um menschliches Leid zu lindern. Das ist halt so eine Abwägungssache. Die meisten entscheiden sich nunmal dafür, eher einem Menschen zu helfen, als einem Tier. Edit: es gibt bei weitem nicht "genug" Medikamente. Es gibt heute noch Krankheiten, die sich nur schwer behandeln lassen, viele sind unheilbar. Bestes Bespiel Krebs. Da haben so manche Tiere eine Art Immunität.


melden

Tierversuche: Ja oder Nein?

22.10.2020 um 11:14
Zitat von shadesofbeigeshadesofbeige schrieb:An menschen die sich freiwillig melden gegen gute bezahlung
Wie lange dauert dann die Testung eines Medikamentes?
2, 3, 4 Generationen?
Was machst du mit denen, die Schäden davontragen?


1x zitiertmelden

Tierversuche: Ja oder Nein?

22.10.2020 um 11:19
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:An menschen die sich freiwillig melden gegen gute bezahlungWie lange dauert dann die Testung eines Medikamentes?2, 3, 4 Generationen?Was machst du mit denen, die Schäden davontragen?
Wieso sollte es länger dauern?

Was mache ich mit denen die Schäden davontragen weil ein Medikament zugelassen wurde das an Tieren erfolgreich getestet wurde, dem Menschen aber schadet? Das wären dann viel mehr als nur ein paar Testpersonen, die das freiwillig machen und sich eventuellen Folgen bewusst sind.
Beispiele für derartige Medikamente: Practocol, Vioxx, Phenactin, E-Ferol, Oraflex, Zomax, Suprol, Selacryn


1x zitiertmelden