weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

verhaltensforschung

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Verhalten
Seite 1 von 1
apo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

verhaltensforschung

18.04.2004 um 00:29
finde es sehr interresant, über das verhalten der menschen nachzudenken / nachzuforchen.

warum verhält er sich so? wie ist diese verhaltensweise entstanden? ...

wie z.b. warum es seit es dem menschen gibt, auch kriege zwischen ihm gibt. warum? ich denke, das der mensch auch nur ein tier ist, und man so einiges einfach als natürlichen "schutzmechanismus" erklären könnte. in der tierwelt herrscht auch immer ein kampf um terretorien und so.

denkt ihr auch über sosachen nach? was macht ihr für entdeckungen?

komm mir bitte nicht mit gott als erklärung, mein glaube ist die wissenschaft


melden
Anzeige

verhaltensforschung

18.04.2004 um 00:57
Link: www.pm-magazin.de (extern)

dazu fällt mir spontan ein artikel aus der letzten pm ein hat zwar nur indirekt damit zu tun ist aber trotzdem extrem interessant


I'm the river, the giver of life
I'm the one, your will to survive
I'm the sun, the source of light
I'm the moon, diamond in the night
I'm the air, the wind and the breeze
I'm the one, the bringer of ease
I'm the breath of eternity
I'm the hand of destiny
I'm the air, the wind and the breeze
I'm the one, the bringer of ease
I lead your soul to eternity
I set your spirit free


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

verhaltensforschung

18.04.2004 um 00:59
Hi there,

ich kann von mir behaupten, eine Kapazität auf diesem Gebiet zu sein - bei Menschen, sowie auch bei anderen Spezies.

"finde es sehr interresant, über das verhalten der menschen nachzudenken / nachzuforchen."

Well, mit nachdenken wirst du wahrscheinlich nicht viel erreichen, es sei denn du bist recht intelligent, dann sollte da einiges klappen. Forschen klingt gut, fragt sich nur auf welche Weise du vorgehen willst, bzw. was du letztlich erforschen willst, um Antworten zu finden.

"wie z.b. warum es seit es dem menschen gibt, auch kriege zwischen ihm gibt. warum?"

Easy one. Allein mit dem, was ich in Bezug menschlichen und animalischen Verhaltens hier im Forum verteilt gepostet habe, kannst du dir bereits - mit etwas Cleverness - eine Antwort in guter Näherung zusammenbauen ;)

"ich denke, das der mensch auch nur ein tier ist..."

That's a 100 points shot.

"...und man so einiges einfach als natürlichen 'schutzmechanismus' erklären könnte."

Nope.

"in der tierwelt herrscht auch immer ein kampf um terretorien und so."

Nah dran und doch noch so weit entfernt - richtiger Weg auf jedenfall.

"denkt ihr auch über so sachen nach?

see above.

"was macht ihr für entdeckungen?"

Nun, eine inzwischen über 150 seitige Erweiterung (oder besser Verallgemeinerung) der Evolutionstheorie im Bezug des Verhaltens in der Fauna lässt sich nicht einfach niederschreiben.
Plus ein 15 seitiger "Spezialfall", mit welchem ich bestimmte Dinge des menschlichen Verhaltens so präzise berechnen konnte, dass ich es pervers genug fand, um es letztlich durch den Shredder zu jagten.
Aber ich denke die Frage sollte es trotzdem beantworten :o

Cya


melden
tunkel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

verhaltensforschung

18.04.2004 um 01:14
Die 150seitige Erweiterung würd ich gerne mal lesen
und die anderen 15 Seiten kannste bestimmt nochmal niederschreiben ;)


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

verhaltensforschung

18.04.2004 um 01:26
das andere geschlecht ist die motivation jeglichen handelns :|


melden
apo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

verhaltensforschung

18.04.2004 um 11:14
das andere geschlecht ist die motivation jeglichen handelns

denke ich auch, weil der mensch nur seine gene weiter geben möchte um seine art zu erhalten. aber für jedliches handeln is vielleicht doch ein bissel viel, sagen für fast jedes *nachdenk*

komm mir bitte nicht mit gott als erklärung, mein glaube ist die wissenschaft


melden
satansbrut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

verhaltensforschung

18.04.2004 um 18:22
@apo
ich finde das ein bisschen zu hart formuliert von dir. der mensch ist doch nicht nur dazu da um seine gene zu übergeben...
wenn man so vom menschen reden kann warum kann man dann nicht ein buch über ihn schreiben, indem all seine schritte im voraus schon berechnet werden können...

_____________________________

Doch das Groteske ist nur ein sinnlicher Ausdruck, ein sinnliches Paradox, die Gestalt nämlich einer Ungestalt, das Gesicht einer gesichtslosen Welt und genau so wie unser Denken ohne den Begriff des Paradoxen nicht mehr auszukommen scheint, so auch die Kunst, unsere Welt, die nur noch ist, weil die Atombombe existiert: Aus Furcht vor ihr. (Friedrich Dürrenmatt)


melden

verhaltensforschung

18.04.2004 um 18:27
...gerade der Mensch "möchte" seine Gene nicht unbedingt weiter geben,
sollte man dem Verhalten der meisten zuviel Beachtung schenken.
Ich schätze dass die wenigsten Menschen an ihre Gene denken wenn sie sich
"fortpflanzen", aber deshalb gibt es ja das Genom!

Ein sehr interessantes Gebiet welches du hier ansprichst apo, ich würde
sagen halte deine Beobachtungen und Überlegungen auf jeden Fall schriftlich
fest, das müsste dir zumindest den Kopf frei halten, damit du auch ab und zu
an deine eigenen Handlungen nach denken kannst.

...leben heisst lieben!


melden
apo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

verhaltensforschung

18.04.2004 um 18:27
@Stansbrut

warum kann man dann nicht ein buch über ihn schreiben, indem all seine schritte im voraus schon berechnet werden können.
weil es so viele möglichkeiten gibt. der mensch kann auf sau vielen wegen dort hin kommen und deshlab kann man es wohl net vorhersagen. außerdem gibt es natürlich unterschiede zwischen den menschen.

er mensch ist doch nicht nur dazu da um seine gene zu übergeben...
wenn man es biologisch betrachtet schon



komm mir bitte nicht mit gott als erklärung, mein glaube ist die wissenschaft
no more bushit


melden
apo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

verhaltensforschung

18.04.2004 um 18:30
Link: www.pm-magazin.de (extern)

@rebornspecies

ich denke mehr an unterbewusste "zwäncke". natürlich denkt er bewusstr net darüber nach. mhhh... les dir mal den artikel, welchen stryke. vorhin verlinkt hat. hier rechts oben ist der link nochmal ;)

halte deine Beobachtungen und Überlegungen auf jeden Fall schriftlich
fest

sehr, sehr gute idee :), das hätte ich glatt weider vergessen

komm mir bitte nicht mit gott als erklärung, mein glaube ist die wissenschaft
no more bushit


melden

verhaltensforschung

18.04.2004 um 18:35
sorry people,...streicht entweder das "nach" aus meinem obigen letzten Satz
oder tauscht das Wort "an" mit dem Wort "über" aus, danke. :)

...leben heisst lieben!


melden
apo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

verhaltensforschung

24.04.2004 um 15:39
toll, habe nun erfahren, dass ich bis zum schluss des schuljahrs in bio verhaltenslehre haben werde. das wird bestimmt wieder voll langweilig.

da gehts wieder nur um so kindergarten sachen, grundlagen halbt. reiz und reaktion und so...

komm mir bitte nicht mit gott als erklärung, mein glaube ist die wissenschaft
no more bushit


melden
Anzeige
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

verhaltensforschung

26.04.2004 um 09:11
na ja ich denke nicht so viel darüber nach warum sich leute so verhalten wie sie es eben tun ich mein, werden wir die andern dann besser verstehen?
Nein wohl nicht allso macht es für mich kein sinn soviel auf andere zu achten das hält mich nur vom weiterkommen ab und aus diesem grund beschäftige ich mich nicht damit.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden