Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Habt ihr was gegen Homosexualität?

26.634 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Sex, Homosexualität, Schwul, Lesbisch, Bisexuell, Queer

Habt ihr was gegen Homosexualität?

09.12.2019 um 10:25
Ein neuer arte-Dokumentarfilm zeigt, dass auch Katholiken Konversionstherapien anwenden.

https://www.arte.tv/de/videos/086135-000-A/wie-krank-ist-homo-heilung/
erschütternden Arte-Dokumentation "Wie krank ist Homo-Heilung?" Sie lässt auch bornierte Täter aus evangelikalem und katholischem Umfeld ebenso zu Wort kommen wie Opfer, deren Eltern und deren soziales Umfeld.
Nicht nur evangelikale Gruppen praktizieren "harte Liebe" (so das Plädoyer eines katholischen Priesters) gegen homosexuelle Menschen.
auch Katholen:
Katholische Gemeinschaften, Priester und Bischöfe hängen mit drin. Die Täter können sich dabei auf den katholischen Katechismus und das Lehramt berufen, wenn sie unter dem Vorwand von "Mitleid" (siehe Katechismus Nr. 2357) oder im hohen Verkündigungston der Umkehrpredigt des Evangeliums ("Bekehre dich!") Gewalt ausüben bis hin zu Exorzismen, die nichts anderes als spirituelle Vergewaltigung einschließlich physischer Vergewaltigung sind.
Die Einblicke, welche die Dokumentation gewährt, sind unerträglich anzuschauen – und doch muss hingeschaut werden.
https://www.katholisch.de/artikel/23851-die-kirche-muss-in-sachen-homosexualitaet-umdenken?utm_source=aktuelle-artikel&u...


melden
withe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr was gegen Homosexualität?

11.12.2019 um 15:00
@Intemporal
Ich habe von einzelnen Beobaachtungen gesprochen. Und wieso wird der Begriff Phobie hier nur für diesen einzelnen Fall erweitert? Damit das überzeugen könnte, müsste es mehrere Beispiele in unserer Sprache geben.
Bei dem Vorwurf der Intoleranz muss man sich mMn immer selbst hinterfragen, ob man sie nicht im Aussprechen selbst verletzt. Mindestens wird sich in der Folge möglicherweise die Katze in den Schwanz beißen.
Ja, in dem beschriebenen Fall "Hässlichkeit" trugen sie nämlich gut sichtbar identische Ringe am Finger. Darüber hinaus habe ich nur eine ganz persönliche Empfindung beschrieben.
Aber du kannst das anders sehen. Ich zwinge dich zu nichts.
Mache dich nur darauf aufmerksam, dass du deine Möglichkeit, deine Meinung zu äußern und alle deine anderen Möglichkeiten deiner Geburt verdankst. Und dafür sollte man seinen heterosexuellen Eltern dankbar ein. Sollte, muss man natürlich nicht.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

11.12.2019 um 18:40
withe schrieb:Ja, in dem beschriebenen Fall "Hässlichkeit" trugen sie nämlich gut sichtbar identische Ringe am Finger. Darüber hinaus habe ich nur eine ganz persönliche Empfindung beschrieben.
Achso, ich hatte ganz vergessen, dass persönliche Meinungen nicht homophob sein können... Ich verkneif mir einfach mal das Lachen.

Homophobe Äußerungen, wie deine, können kein Vorurteil sein, da sie ja bereits getätigt wurden. So ist ihre Benennung, als homophob, lediglich nur noch ein Urteil, bzw eine Beurteilung. So'n Pech auch.

Diskriminierung ist diskriminierend und das bleibt sie auch, egal, wie du dich dabei drehst und wendest und die Opferschiene fährst.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

11.12.2019 um 18:47
withe schrieb am 05.12.2019:Ich unterscheide auch zwischen Homoerotik, die ich menschlich nachvollziehbar finde, und praktizierter Homosexualität. Ich sah einmal ein Homosexuellen-Paar zusammen. Gay war auch ihr Gesichtsausdruck, und wie abwesend dabei: auf eine seltene Art hässlich. - Auch als ich einen prominenten hs. Mann googelte, kam er mir auffallend hässlichvor, sein Blick war von so irrealer Lustigkeit.
Und was hat die Homosexualität damit zu tun, ob du jemanden hässlich findest?
Vielleicht find ich dich auch hässlich, steht dir dann die Heterosexualität ins Gesicht geschrieben?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

11.12.2019 um 18:49
cesare schrieb am 07.12.2019:Das entscheiden die "Mädels" wohl selbst, mit wem sie mitgehen wollen.
Richtig. Ich hatte da immer Glück. :D
Das wollte sie bestimmt hören.
Sry, aber ich bin direkt. Ich richte mich nur selten danach, was jemand von mir hören will. ;)


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

11.12.2019 um 18:54
withe schrieb:Ja, in dem beschriebenen Fall "Hässlichkeit" trugen sie nämlich gut sichtbar identische Ringe am Finger.
Hab jetzt noch nicht verstanden, was an identischen Ringen hässlich ist :ask:


Himmel, all diese hässlichen, heterosexuellen Ehepaare mit ihren hässlichen, heterosexuellen Eheringen :troll:


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

12.12.2019 um 10:23
KFB schrieb:Himmel, all diese hässlichen, heterosexuellen Ehepaare mit ihren hässlichen, heterosexuellen Eheringen :troll:
Ich packte meinen kurz nach der standesamtlichen Zeremonie in irgendeine Schublade. Der meiner Frau liegt in ihrem Schmuckkästchen. Soviel zum Thema heterosexueller Ringkämpfe.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

18.12.2019 um 12:46
Kabinett beschließt Verbot von Konversionstherapien:
Wie am Dienstag bekannt wurde, hatte der Gesundheitsminister seinen ursprünglichen Entwurf noch einmal verschärft, bevor er ihn dem Kabinett übergab. Ausnahmen des Verbots für Heranwachsende wurden gestrichen. Spahn begründete diesen Schritt damit, dass gerade in dieser Altersphase die meisten Therapieversuche stattfänden. Die angebliche Behandlung sei "viel zu gefährlich für Leib und Seele, als dass man Graubereiche zulassen dürfte".

Das Verbot soll zudem für alle gelten - also nicht nur für Menschen, die berufsmäßig handeln. Auch Eltern können "bei gröblicher Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht bestraft werden", teilte das Gesundheitsministerium mit.
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/jens-spahn-kabinett-beschliesst-weitgehendes-verbot-von-konversionstherapien-...


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

18.12.2019 um 14:03
KFB schrieb am 03.12.2019:Gute Frage.
Und wenn ja, ist das auch völlig schnuppe... ein Homosexueller darf ein Rassist, ein völlig intoleranter Mensch sein, er darf häßlich und ungepflegt und auch ein totaler Arsch sein.

Er ist dann eben ein Arsch, aber das hat eben nichts mit seiner sexuellen Orientierung zu tun, sondern mit seinem Charakter.

Manchmal beschleicht sich bei mir so das Gefühl, dass Homosexuelle so einigermaßen akzeptiert werden, aber dann müssen sie aber:

- gut aussehen
- gepflegt sein
- sich praktisch nie in der Öffentlichkeit berühren, küssen oder sogar "noch schlimmeres", weil ihhhhhh....
- alle humorvoll und klug sein
- und allem gegenüber tolerant sein, vor allem anderen sexuellen Geschichten


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

18.12.2019 um 14:19
Und wenn ja, ist das auch völlig schnuppe... ein Homosexueller darf ein Rassist, ein völlig intoleranter Mensch sein, er darf häßlich und ungepflegt und auch ein totaler Arsch sein.

Da fällt mir im Übrigen als prominentes Kölner-Beispiel Jürgen Zeltinger ein... der Typ ist jetzt nicht ein schöner Mann, er ist ein ziemlicher Asi und macht auch solche Musik.


Zeltinger Band-59


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

18.12.2019 um 14:28
moric schrieb:Manchmal beschleicht sich bei mir so das Gefühl, dass Homosexuelle so einigermaßen akzeptiert werden
Ist nicht so.


Letzten Sommer wurde ein junger Schwuler Opfer eines grausamen Foltermordes durch Nazis in Sachsen. Einzige überregionalen Zeitungen, die darüber berichtet haben waren die TAZ und das Neue Deutschland (ehemalige DDR Zeitung)

https://taz.de/Neonazis-wegen-Mordes-vor-Gericht/!5582110/




In Polen (EU) erklären sich Gemeinden "LGBTI*-frei"

https://www.mdr.de/nachrichten/osteuropa/politik/lgbt-freie-zonen-in-polen-100.html




Und in Berlin sind die Angriffe auf queere Menschen im letzten Jahr rasant gestiegen


https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/queerspiegel/hasskriminalitaet-in-berlin-zahl-der-homo-und-transfeindlichen-ueb...



Es wird einfach nicht viel darüber gesprochen


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

18.12.2019 um 14:30
moric schrieb:Arsch, aber das hat eben nichts mit seiner sexuellen Orientierung zu tun,
naja, irgendwie schon.
moric schrieb:darf ein Rassist, ein völlig intoleranter Mensch sein,
So wie ein Atheist an Geister, Bigfoot, Illuminati, Chemtrails oder an eine flache Erde glauben kann.
moric schrieb:allem gegenüber tolerant sein
modisch, Künstler oder Friseur sein.
und als Schwuler häufig der beste Freund einer Frau sein.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

18.12.2019 um 14:32
cesare schrieb:Ist nicht so.

Letzten Sommer wurde ein junger Schwuler Opfer eines grausamen Foltermordes durch Nazis in Sachsen. Einzige überregionalen Zeitungen, die darüber berichtet haben waren die TAZ und das Neue Deutschland (ehemalige DDR Zeitung)
Na ja... Nazis eben... das sind Faschisten, von denen darf man nicht erwarten, dass sie irgendjemand anderen mögen außer sich selbst... und selbst da bin ich mir nicht sicher.

Bedenklich ist aber auch, dass diejenigen, die sich im allgemeinen als "aufgeschlossen" allem gegenüber, sprich auch der Homosexualität, bezeichnen, solche Sätze fabrizieren, wie: "Ich habe nichts dagegen, aber sie sollen sich nicht in meiner Nähe küssen oder so... bääähhh... oder mich anmachen."

Für mich ist ein solches Verhalten ein eher ziemlich klares "Nein" gegenüber Homosexualität.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

18.12.2019 um 14:36
Kybela schrieb:modisch, Künstler oder Friseur sein.
und als Schwuler häufig der beste Freund einer Frau sein.
Jo, die Liste lässt sich ewig fortführen und es fällt eigentlich alles unter "positive Diskriminierung", passiert bspw. auch vielen dunkelhäutigen Menschen, die ja alle tanzen und singen können und natürlich ein Riesending haben müssen.

Menschen sind so schwierige Wesen...


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

18.12.2019 um 14:37
Kybela schrieb:und als Schwuler häufig der beste Freund einer Frau sein.
Das ist wirklich so. Es sind oft vor allem Frauen die "positive Homophobie" reproduzieren, wenn ich das so nennen darf. So wie positiver Rassismus.

Das wirst du zum Abziehbild eines vermeintlich positiven Klischees.


Das bringt dich in eine unangenehme Lage, weil du fürchtest Leute enttäuschen zu können, wenn du eben nicht so kreativ bist und nicht so ein toller Unterhalter bist, wie sie es von dir erwarten. Da wirst du nicht gemocht für DAS WAS DU BIST, sondern für das was DU SEIN SOLLST.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

18.12.2019 um 14:39
cesare schrieb:Das bringt dich in eine unangenehme Lage, weil du fürchtest Leute enttäuschen zu können, wenn du eben nicht so kreativ bist und nicht so ein toller Unterhalter bist, wie sie es von dir erwarten. Da wirst du nicht gemocht für DAS WAS DU BIST, sondern für das was DU SEIN SOLLST.
Ganz üble Geschichte, denn wenn du dann eben nicht diese von anderen aufgestellten "Voraussetzungen" erfüllst, dann bist du auch kein "guter" Schwuler.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

18.12.2019 um 14:41
moric schrieb:Ganz üble Geschichte, denn wenn du dann eben nicht diese von anderen aufgestellten "Voraussetzungen" erfüllst, dann bist du auch kein "guter" Schwuler.
Ja. Das ist fast belastender für enge Beziehungen, als hetero Männer, die pausenlos fürchten Objekt der Begierde zu werden. Vor allem als junger Mensch raffst du das aber nicht unbedingt: du willst nur die Erwartungen erfüllen für die du gemocht wirst.

So Sex-and-the-City-Müll.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

18.12.2019 um 14:44
cesare schrieb:Ja. Das ist fast belastender für enge Beziehungen, als hetero Männer, die pausenlos fürchten Objekt der Begierde zu werden. Vor allem als junger Mensch raffst du das aber nicht unbedingt: du willst nur die Erwartungen erfüllen für die du gemocht wirst.
Wenn ich das so lese, dann frage ich mich ernsthaft, ob jemals aus der ganzen Sache etwas werden kann, ich meine, das gemeinsame Zusammenleben über die sexuelle Orientierung hinaus.

Vielleicht ist der Mensch für solche eigentlich einfachen sozialen Zusammenhänge nicht die richtige Spezies.

Vielleicht braucht es solche Hochburgen wie Köln und Berlin, damit man in diesem Sinne einigermaßen in Ruhe leben kann.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

18.12.2019 um 14:48
Kennt ihr noch die Serie?

Es gab genau zwei schwule Charaktere. Während weibliche Homosexualität übrigens vor allem als "Laune" auftauchte. Auch problematisch, aber dazu können Lesben sicher mehr sagen.

Stanford und Anthony. Ganz unangenehme Karikaturen von homosexuellen Männern- und das NICHT weil sie tuntig waren, sondern zynisch, oberflächlich, überdreht, affektiert und vor allem IMMER LÜSTERND.


Und zur Clique dazugehören durften sie auch nicht. Der eine funktionierte nur als Hofdame von Carrie, der andere für Charlotte.

Wirklich eine ganz homophobe Darstellung von schwulen Männern.
moric schrieb:Wenn ich das so lese, dann frage ich mich ernsthaft, ob jemals aus der ganzen Sache etwas werden kann, ich meine, das gemeinsame Zusammenleben über die sexuelle Orientierung hinaus.
Ich glaube schon dass das möglich ist. Da braucht es gar nicht 100% politische Korrektheit und diese Schwere, die dabei mitschwingt. Ich wollte nie "Toleranz" oder "Anerkennung". Ich glaube das Ziel ist "Normalität". Ich würde sagen in meinem Umfeld gibt es die.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

18.12.2019 um 14:54
moric schrieb:Und wenn ja, ist das auch völlig schnuppe... ein Homosexueller darf ein Rassist, ein völlig intoleranter Mensch sein, er darf häßlich und ungepflegt und auch ein totaler Arsch sein.
Du machst hier ein ganz neues Thema auf, das ist nicht die Antwort auf meine Frage :Y:


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt