Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr was gegen Homosexualität?

27.953 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Sex, Homosexualität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:01
@CrvenaZvezda

konservativ=im religiösen Bereich, Anschauungen vom Traditionalismus bis hin zum Fundamentalismus.

Ist also gleichbedeutend mit Rückständigkeit... da kannste sagen, was de willst.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:01
@CrvenaZvezda

Du lenkst ab und versuchst mit "Gegenfragen" zu kontern. Letztlich trittst du aber auf der Stelle und bringst immer wieder den gleichen Murks. Bisher konntest leider nichts wirklich erklären. Scheint ein persönliches Problem deinerseits zu sein; hat aber nichts mit der Gesellschaft zu tun, in der du lebst und in der du frei leben möchtest.

Du brauchst dich auch nicht damit brüsten, dass du hier gegen den Strom schwimmst. Anstatt immer auf Nebensächlichkeiten einzugehen, solltest du langsam mal versuchen, zu reflektieren, was du von dir gibst.

Aber ich weiß jetzt schon, es läuft wieder in's Leere, weil dir die Argumente fehlen und es irgendwie kompensieren musst.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:01
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Ob jetzt wer gevögelt wird oder vögelt ist mir im Grunde scheissegal.
Also hast du eigentlich nichts gegen Homosexualität?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:01
@CrvenaZvezda
wieso, hat Dir jemand untersagt, Deine Meinung zu sagen? Darfst Du nicht demonstrieren, gegen den CSD, wenn Du wolltest? Kann man, wenn man intolerant ist wirklich Toleranz von anderen einfordern?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:02
@Tussinelda

Und auch für dich zum tausendsten mal....und ich werde mich nicht nocheinmal wiederholen, weil es mir langsam echt zu blöd wird.....wie im Kindergarten.....

Ob jetzt wer feiert, demonstriert, vögelt oder weiss gott was macht ist mir schnuppe.....mich hat von Anfang an lediglich die kunterbunte, extrem tuntige Art gestört.....nicht die Parade oder Demo an Sich. Schon gar nicht der Kampf um die Mnschenrechte!
Aber das kann man einigen Usern einfach nicht eintrichtern, ohne gleich als Rechtsextremer beschimpft zu werden.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:02
@CrvenaZvezda
Zitat von CrvenaZvezdaCrvenaZvezda schrieb:Es geht mir um die Meinung, dass konservatismus/traditionalismus gleich mit RÜCKSTÄNDIGKEIT gleichgesetzt wird und man auf einer Seite tTolleranz fordert, aber genaudiese nicht gegenüber andersdenkenden zeigt
Genau darum geht es.
Wenn du eine rückständige Meinung vertrittst, warum sollte man sie nicht rückständig nennen dürfen?
Ist doch nur eine Meinungsäusserung. Die Meinung wird doch toleriert, sie wird halt nur eingeordnet und persönlich bewertet.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:03
@raio.solar

NEIN!


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:04
Ich bin hier schon ewigkeiten angemeldet aber melde mich sehr, sehr selten zu Wort da ich eher der Typ "stiller mitleser" bin, aber; Wow. Wir schreiben das Jahr 2013 und die Antwort "Ja" hat 423 Stimmen bzw. 21%. Das ist, meiner Meinung nach, noch eine ganze menge.

Hat irgendeiner von euch 423 Stimmen auch nur eine Ahnung davon wie sich das anfühlt immer wieder angefeindet zu werden für etwas, wofür man nichts kann? Es ist egal ob in einer Disco, in der Bahn oder auch einfach nur wenn man mit Freunden Shoppen geht, ganz normale Alltags Situationen, immer wieder bekommt man von so vielen Menschen zu spüren was sie von uns halten. ;) (ja ich bin Homosexuell). Es kotzt mich so dermaßen an das man, nur weil man sich anders Verhält, anders Aussieht usw, sich manchmal Sachen gefallen lassen muss die meiner Meinung nach heutzutage einfach gar nicht mehr angebracht sind. Entfernt mal euer Brett vor'm Kopf und macht euch mal Gedanken darüber was ihr damit anrichtet. Ich würde mich in Grund und Boden schämen andere Menschen danach zu beurteilen welche Sexuelle Ausrichtung sie haben, oder sei es auch welcher Religion sie angehören, welche Hautfarbe sie haben und so weiter. Alles Dinge die nunmal so sind wie sind. Die man selbst nicht ändern kann.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:04
@Aldaris

Was für Argumente? Auf was soll ich jetzt eingehen? Auf welchen User? Ich komme gar nicht mehr nach....

Sag was du wissen willst und hör auf, mir Argumentationslosigkeit vorzuwerfen!


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:05
@CrvenaZvezda

Das ist eine klare Aussage. Ich hoffe das einige User hier, diese vernommen haben.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:05
Im Grunde kann @CrvenaZvezda natürlich mit "ja" stimmen und das auch hier sagen (also dass sie etwas gegen Homosexualität hat)...

Im Wesentlichen finde ich das sogar ein wenig mutig und auch nötig, denn fast jeder, der mit "ja" gestimmt hat, traut sich nicht, zu seiner Einstellung zu stehen und hält sich im Hintergrund auf.

Die einzige Aussage, die mir nicht so gefällt ist die, dass jemand schreibt, ihn interessiere nur seine eigene Meinung und sonst in diesem Zusammenhang nichts.

Wie will man dann je auf einen wenigstens kleinen gemeinsamen Nenner kommen?

So wird aus jeder Diskussion mit diesem User immer eine Form von Streitgespräch ohne jede Möglichkeit zur Annäherung, glaube ich jedenfalls.

Ich versuche zu verstehen, warum jemand mit "ja" stimmt, es paßt mir auch nicht, aber es muss auch andere Einstellungen geben als meine eigene, sonst sind wir alles nur irgendwelche Star-Wars Klone.

Dennoch sollte man sich offen lassen, auch seine eigene Sichtweise ein wenig überdenken zu können und nicht im Licht "des bunten Vogels" und "Anti-Mainstream" Lichts ein Sonnenbad nehmen und im Hintergrund ein Grundriss einer "Performance-Bühne" zeichnen.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:06
Ich möchte dazu noch erwähnen das ich nun wirklich niemand bin der uuuuunbedingt für unsere Rechte kämpfen muss. Von mir aus soll man uns weiterhin verbieten Heiraten zu dürfen oder Kinder zu Adoptieren. Aber ein Leben welches völlig Akzeptiert wird in dieser Gesellschaft, ein freies Leben ohne zwänge, ohne Angst haben zu müssen, das sollte denke ich drin sein. Da hab ich bzw haben wir Recht drauf.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:08
@CrvenaZvezda
aber Du hast doch das geschrieben
Brauchts diese? Ist doch eine Umfrage und meine Antwort ist JA

Aber für dich.....ich habe was dagegen weil es in meinen Augen unnatürlich ist. Können mir die Medien noch so lange sagen das es normal ist, beim Anblick zweier sich küssender Männer/Frauen empfinde ich dies nicht als "natürlich" :)

Meine persönliche Meinung
warum relativierst Du jetzt?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:09
Zitat von Mr.SunshineMr.Sunshine schrieb:Aber ein Leben welches völlig Akzeptiert wird in dieser Gesellschaft, ein freies Leben ohne zwänge, ohne Angst haben zu müssen, das sollte denke ich drin sein.
Ich denke das Gejammer und Knurren der konservativen Bulldogen und Dackel wird immer mehr und mehr verstummen... vielleicht noch 50 Jahre und niemand redet mehr darüber.

Die Gegenkräfte werden doch schon stiller, von Jahr zu Jahr.

Ich finde, es ist schon so viel erreicht worden.

Außerdem befürchte ich, dass Frauen auf der Straße mehr Angst haben müssen als homosexuelle Paare... und ich glaube auch, dass dies noch Tausende Jahre so anhalten wird.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:10
@moric

Danke! Ich hoffe, einige User nehmen sich diesen Beitrag zu Herzen, und versuchen mal die ganzen Rückständigkeits-Argumente auszulassen und mal die ganzen Beiträge auch durchzulesen, und sich nicht nur für sich interessante Stellen rauszupicken und dann darauf rumzureiten.

Ich habe übrigens für Nein gestimmt, wohlgemerkt, ich habe nichts gegen Homosexuelle an sich. Aber sehr wohl gehen diese Lobby die auch Ihre eigene Interessen hat. Und das sage ich offen schon seit x-Seiten.

Aber ich bin froh, das wenigstens jemand konstruktiv darauf eingeht.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:10
@CrvenaZvezda

Ja, dann nimm dir mehr Zeit und denk mehr nach, bevor du schreibst. Vielleicht kann man dann ja wirklich vernünftig mit dir diskutieren.

Ach du, wir waren bereits stehengeblieben bei dem Thema Schwulenparaden etc. Sexualität gehört für dich in die Wohnstube. Warum nun Homosexuelle ihre Lebenseinstellung und Sexualität nicht bunt nach außen tragen dürfen, darauf gab es von dir immer das gleiche Argument: Es gehört nicht nach außen, es soll privat bleiben .. bla und blub .. alles ohne Substanz.

Dann kommst du noch mit Pädophilie an, was mich ich ohnehin schon bedenklich finde. Nun, aber darauf gab es auch keine Antwort. Ich glaube, du hast tatsächlich eine sehr viel krassere Meinung über Homosexualität, als du hier zugeben möchtest. Aber hey, das ist bloß meine Meinung.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:10
@Tussinelda

Hbe ich gerade erklärt


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:11
@CrvenaZvezda
häh, Deine Antwort zu der Frage ist Ja, aber Du hast mit nein gestimmt? Ist ja schön, wenn Du das verstehst, ich nicht


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:13
@Tussinelda

Ich habe für Nein gestimt. Mich stört aber sehr wohl die ganze Lobby und das ganze drumherum. Nicht aber der Homosexuelle Mensch an sich. War auch vllt blöd ausgedrückt von mir Anfangs


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

19.03.2013 um 10:14
@CrvenaZvezda
Vielleicht sollte man auch über so emotionale Themen etwas gelassener diskutieren.

Es wurde nun schon mehrfach geschrieben, dass die Provokation der Homosexuellen eine Reaktion auf Diskriminierung ist.
Wie ich gestern schon anmerkte:
Die Diskriminierungen sind auch nicht geschmackvoll und durchaus verletzender (seelisch wie körperlich) als ein bisschen schlechter Geschmack. Du musst den Betroffenen schon selbst überlassen, welche Reaktion sie für angemessen halten.
Überlege mal, welchem Druck sie ausgesetzt sind, wenn sie riskieren, für ihren Protest eingesperrt zu werden ... in einem russischen Gefängnis, nicht auf dem Ponyhof.
Die Diskriminierung durch die Kirche ist wohl so alt, dass wir uns nicht über Henne oder Ei streiten müssen. Zumal zu den meisten Zeiten jegliche öffentliche Demonstration oder Protestaktion wegen Verboten ausblieb.
Und ja, ich halte Provokationen für angemessen, wenn sie auf Mißstände aufmerksam machen sollen. Und dann sind mir bunter Trubel und fragwürdiger Geschmack wesentlich lieber als drastischere Massnahmen.
Ich denke auch, dass sich die Aktionen in Russland nicht gegen die gläubige Oma richten, die in der Kirche eine Kerze anzünden will, sondern direkt gegen die Kirche selbst, die die offene Diskriminierung unterstützt. Jemand schrieb hier schon: besser, als wenn sie die Kirchen anzünden.
Denkst Du, ein paar Demonstranten mit dezenten Plakaten hätten da etwas bewirken können, (ausser ein paar Schläge von der Polizei auf der Wache)?

Dir scheint nicht klar, dass alle Menschenrechte mit drastischen Mitteln erkämpft werden mussten. Nie wurden sie von Staat und Kirche geschenkt.
Diese "Lobby" hat tatsächlich eigene Interessen: nicht diskriminiert zu werden. Und dafür müssen sie selbst kämpfen, denn das wird niemand sonst für sie tun.


melden