Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr was gegen Homosexualität?

27.955 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Sex, Homosexualität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:37
Sag mal @Puschelhasi in wat für einer Welt lebst du , bzw was ist dein Weltbild?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:37
@Puschelhasi
ich sehe hier nichts von einer intellektuellen Auseinandersetzung, wenn ich ehrlich bin ...

es ist doch völlig unerheblich, was jetzt die Ursache ist - vor allem, da man eben weiß, dass man es nicht weiß!
Am Interessantesten scheinen mir noch die Ansätze der Epigenetik, aber da steckt die Wissenschaft dazu ja noch in den Kinderschuhen.

Vielleicht sollte man sich auch mal bewusst machen, dass hinter dieser "Ursachenforschung" verdeckt auch immer der versteckte Hinweis liegt, Homosexualität sei "unnormal".
Das finde ich eben das Gefährliche an der Sache!
Denn genau dadurch wird ausgegrenzt - und zwar auf einem besonders subtilen und damit ungemein gefährlichem Level, indem die Ausgrenzungsstrategie verschleiert wird (unter dem Deckmäntelchen von wissenschaftlichen Diskursen).

Wenn man sich endlich mal mit dem Gedanken anfreunden könnte, dass es eben nicht "unnormal" ist, dann könnte man sich auch diese sinn- und ziellosen Erörterungen sparen ...


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:37
@Dini1909

was ist das für eine Frage?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:38
@Puschelhasi
im Bezug auf Homosexualität ....


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:39
@Puschelhasi
Darf ich dich mal was fragen?
Wenn du dir vorstellst, du, Zuschel, wärst statt von deinen Eltern erzogen bei meinetwegen einem schwulen Paar aufgewachsen, denkst du denn wirklich, du wärst dann jetzt schwul? O.O


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:40
@Alicet
Solche Unterstellungen unterdrücken die freie Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Phänomenen. Warum sollen Überlegungen unterdrückt werden, ist es eie Doktrin dass man darueber nicht forschen oder nachdenken darf?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:41
@Puschelhasi
ich finde diese umgebungstheorie spielt mit der Persönlichkeit des einzelnen zusammen. Ich pfeif drauf was andere von meinen vorlieben denken. Man wird hier als solcher fussballfan gerne belächelt aber s+++ drauf...wichtig ist was man selbst liebt. im Gegenteil das stärkt sogar noch das gefühl es zu mögen.

vielleicht ist da zuviel gruppenzwang in der Theorie drinne


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:42
@Dini1909

Ich habe nichts gegen Schwule, ich kenne auch viele. Ich wundere mich nur dass man nicht darueber nachdenken darf was die Ursachen sind. Ist das verboten?

Sofort wird Schwulenfeindlichkeit unterstellt, das ist doch seltsam.

@häresie__
Ich halte das in dem Scenario durchaus fuer denkbar, wenn auch unwahrscheinlich da es in meiner Familie keinen einzigen Schwulen gibt.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:42
@Puschelhasi

Was bringt dir das Wissen darum, welche Ursachen Homosexualität hat?
Also, was machst Du dann mit dem Wissen?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:42
@Puschelhasi
Was denn für Unterstellungen?
War das, was ich geschrieben habe, etwa eine Unterstellung?

Finde nicht.

Weshalb jemand nun heterosexuell ist, das ist ja offenbar nicht würdig einer näheren, seitenlangen Ursachenforschung.

Die Diskriminierung liegt doch deutlich auf der Hand!


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:43
@hawaii
naja warum sollte es jemanden nich interessieren warum ein mensch homosexuell ist. Mich interessiert doch auch geschichte obwohl vieles schon ewig her ist und mir eigentlich rille sein kann


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:44
@Alicet
sehe ich ähnlich, wird hier thematisiert, habe ich schon einmal verlinkt

Gut so...


Es ist gut, dass wir nicht wissen, wie Homosexualität entsteht. Denn bisher hat jede Behauptung, etwas darüber zu wissen, dazu geführt, dass versucht wurde, Menschen mit gleichgeschlechtlicher Orientierung zu Heterosexuellen zu "machen". Dies hat viele schwule Männer und lesbische Frauen ihre sexuelle Empfindungsfähigkeit oder gar ihre Liebesfähigkeit gekostet, manche wurden davon psychisch krank, einige wurden grausam zu Tode gequält. Die Annahme, die gleichgeschlechtliche Orientierung sei angeboren, kann beispielsweise die Genforschung auf die Spur eines "Homosexuellen-Gens" bringen, wahrscheinlich mit dem Ziel, dieses Gen auszumerzen oder Kinder mit einem solchen Gen gar nicht erst auf die Welt kommen zu lassen. Wird Homosexualität auf die Erziehung zurückgeführt, liegt es natürlich nahe, sie durch Umerziehungsversuche aus der Welt schaffen zu wollen. Bisher sind alle derartigen Versuche gescheitert. Allenfalls wurden oberflächliche Anpassungsleistungen erreicht. Mit der Behauptung, Homosexualität sei eine Fehlentwicklung, hat sich vor allem die Psychoanalyse hervorgetan, obwohl ihr Begründer Freud schon 1935 in einem Brief an eine Mutter schrieb, Homosexualität sei nichts, dessen man sich schämen müsse, kein Laster und auch keine Krankheit. Es ist nicht abwegig, anzunehmen, dass die spätere psychoanalytische Forschung nur deshalb das Gegenteil behauptete, weil die Forschenden in ihren Praxen nur solche homosexuellen Menschen kennen lernten, die psychische Probleme hatten, und daraus schlossen, alle Homosexuellen seien krank. Logischer Weise hätten sie dann bei ihren heterosexuellen Patienten und Patientinnen mit psychischen Problemen diese Annahme auf alle Heterosexuellen übertragen müssen und deshalb folgerichtig alle Menschen für psychisch gestört halten müssen...

Es ist sehr bedauerlich, dass gerade die Psychoanalyse so immer wieder dazu beiträgt, uralten Vorurteilen gegen Menschen mit gleichgeschlechtlicher Orientierung neue Nahrung zu geben.

Für viele Eltern ist die Vorstellung hilfreich, Homosexualität sei angeboren, da diese Vorstellung sie von Selbstvorwürfen entlastet und sie von dem inneren Zwang befreit, sie müssten etwas gegen die sexuelle Orientierung ihres Kindes unternehmen. Es spricht in der Tat einiges dafür, dass die gleichgeschlechtliche Orientierung schon früh bei einem Menschen angelegt, vielleicht sogar angeboren ist.

Wir wissen auch, dass Menschen, die später gleichgeschlechtliche Liebespartner hatten, schon früh das Gefühl hatten, anders zu sein als andere Kinder ihres Alters und sich oft schon lange vor der Pubertät in Menschen gleichen Geschlechts verliebten, auch wenn sie noch nie etwas über diese Möglichkeit gehört hatten und sie daher auch nicht benennen konnten. Dies haben die groß angelegten Untersuchungen des Kinsey-Instituts bestätigt, durch die folgende Annahmen als Ursachen von Homosexualität widerlegt wurden:......
http://www.befah.de/index.php/infos/91-infos/77-wie-entsteht-homosexualitaet


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:44
@Alicet

Heterosexualitaet ist auch sehr viel deutlicher in der sinngebenden Ursache... Fortpflanzung und Aufzucht des Nachwuches.
Ich denke da liegen die Ursachen klarer auf der Hand.


2x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:46
@hawaii

Wissen und Erkenntnis ist oft genug Selbstzweck. oder was machst du mit dem Wissen dass die Erde eine Kugel ist und der Mond nicht aus Kaese besteht? Nichts aber es ist schön das zu wissen. ;)


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:46
@Puschelhasi
Homosexualität erfüllt auch einen "Sinn", wurde hier schon ausgeführt


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:46
@Puschelhasi
XD
Ich fass es nicht!
Du bist doch hetero.Wieso solltest du denn auf einmal Männer lieben, deinen homosexuellen Eltern zuliebe?Du stehst doch auf Frauen, wie sollen deine homosexuellen Erzieher dir denn deine Gefühle umpolen?
Ich versteh nicht, dass du das für möglich hältst.Entweder man ist homosexuell oder heterosexuell, das wird dir doch nicht anerzogen, das sind doch deine Gefühle, deine ganz privaten.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:48
@häresie__

Das ist eben nicht geklaert, darüber rede ich doch hier, es ist nicht geklaert woher die Auspraegung von Sexualitaet kommt. Ich denke es ist genetisch, kulturell/umgebungsbedingt und das deckt sich auch mit den Ergebnissen der Hirnforschung, inzwischen ist ja bekannt dass das Gehirn sich in der Pubertaet neu vernetzt.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:49
@Puschelhasi
@barbieworld

Okay, ihr habt recht. Es war ne dumme Frage von mir.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:50
@hawaii
es gibt keine dummen fragen. nur dumme antworten. War doch okee


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

15.06.2013 um 11:50
@Puschelhasi
Ich DENKE es ist eine Neigung, die sich erst in der Pubertät entwickelt. Und wenn schon :) Ist ja nichts schlimmes, Hetero oder Homosexuell zu sein :)


melden