Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr was gegen Homosexualität?

27.955 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Sex, Homosexualität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Habt ihr was gegen Homosexualität?

28.01.2014 um 18:42
@Dini1909
Zitat von Dini1909Dini1909 schrieb am 21.01.2014:Wie seht ihr das "Wie weit würdet ihr mit eurem Outing gehen? Familie und Freunde oder auch Kollegen und Kolleginnen, oder nur Familienkreis? Was meint ihr? Soll es jeder wissen? Wie geht ihr damit um, also jetzt speziell an die Homosexuellen hier unter uns?
Nach ein paar Jahren Doppelleben als "beste Freundinnen" hatten wir damals beschlossen, dass wir es satt haben und sagten unseren Familien und Verwandten die Wahrheit. Zu den Freunden und Bekannten sind wir nicht extra hingegangen, um zu sagen "wir müssen da mal etwas klarstellen...", sondern es wurde erzählt, sobald sich eine Situation anbot.
Seitdem machte ich das bei neuen Bekanntschaften, egal ob privat oder beruflich, genauso. Die meisten sind schnell von selbst auf den Trichter gekommen, da ich so oft von meiner Freundin sprach, wenn es um alltägliche Themen ging.
Mittlerweile ist es gleich klar, weil ich sie nun "meine Frau" nennen darf :)
Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, es zu verheimlichen. Das fängt ja schon bei Kleinigkeiten an wie "Und, was hast Du am Wochenende gemacht?", "Wie war Dein Urlaub?", "Hast Du eigentlich eine eigene Wohnung oder WG?" etc. Ersetzt man in den Antworten "die" Freundin durch "eine" Freundin oder durch einen Freund oder verdreht man alles so, als sei man Single? Dieses Herumschwafeln und Lügen ist schrecklich, darauf habe ich absolut keine Lust.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

29.01.2014 um 10:45
Jens Lehmann, ehemaliger Weltklasse-Torhüter, rät Homo-Sportlern von einem Outing ab. Unter anderem meint er, daß dies beim Duschen zu... Diskrepanzen führen könnte. Außerdem könnten Mitspieler aus anderen Kulturkreisen natürlich nochmal anders reagieren als Europäer.

Ich als Sportfan sehe das so: Ich interessiere mich für die Leistungen der Athleten. Was sie privat machen (ob im Bett, hobbymäßig oder was für Musik sie hören...) ist mir erstmal völlig egal. Ich denke an die Rudererin N. Drygalla, die bei den letzten Olympischen Spielen dabei war. Es brach (auch auf Allmy) eine riesige Diskussion aus, weil ihr Freund früheres NPD-Mitglied war. Doch sollte nicht, gerade bei Olympia, der Sport im Vordergrund stehen?!

Wichtig ist im Mannschaftssport, daß die Teamkollegen miteinander klarkommen. Wenn ich meinem arabischen Mitspieler offenbare, homosexuell zu sein, kann ich nicht abschätzen, wie seine Reaktion ausfällt. Ich sollte mit ihm lieber eine Manöverkritik zum letzten Spiel/Training abhalten.

Versteht mich nicht falsch: Ich halte es einfach für unnötig, Privatkram an die Öffentlichkeit zu bringen. Ich frage mich sowieso, was Herr Hitzlsperger davon hat, sich zu outen. Eine Debatte lostreten, die eigentlich gar nicht nötig ist? Solange Homos in der Mannschaft nicht diskriminiert werden, und sie im Gegenzug nicht versuchen, Mannschaftskameraden unter der Dusche zu vergewaltigen, ist doch alles in Butter.

Das hat auch nichts damit zu tun, daß sich die Homos verstecken oder lügen sollen.


2x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

29.01.2014 um 15:33
@Grymnir

Wenn dann Heteros auch ihr ganzes Privatleben verstecken würden ok. Keiner darf über seine Frau oder Kinder reden, Eheringe sollten in der Öffentlichkeit verboten werden...

Aber ich glaube das wäre reine Utopie. Und am Ende müssen sich eben doch nur die Homos verstecken.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

29.01.2014 um 18:01
Pöh, is doch egal in welchen Menschen man sich verliebt. Die Liebe an sich, die ist doch das was eine Beziehung ausmacht.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

29.01.2014 um 18:14
@Grymnir
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:die Rudererin N. Drygalla, die bei den letzten Olympischen Spielen dabei war. Es brach (auch auf Allmy) eine riesige Diskussion aus, weil ihr Freund früheres NPD-Mitglied war. Doch sollte nicht, gerade bei Olympia, der Sport im Vordergrund stehen?!
Sport ist grundsätzlich auch Politik. In der Politik macht man Menschen fertig, gern auch mit unlauteren Mitteln. Wenn da auffällt, dass jemand mit einem NPD-Funktionär zusammen ist, dann ist das ein willkommener Anlass, denjenigen fertigzumachen und gesellschaftlich bloßzustellen.
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Ich frage mich sowieso, was Herr Hitzlsperger davon hat, sich zu outen.
Möglicherweise stand ein Zwangsouting kurz bevor, und vielleicht hat er sich gedacht, Angriff ist die beste Verteidigung.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

29.01.2014 um 18:36
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Möglicherweise stand ein Zwangsouting kurz bevor, und vielleicht hat er sich gedacht, Angriff ist die beste Verteidigung.
Oder er nahm die mediale Präsenz um Sotchi und dem russischen Anti-Propaganda-Gesetz als Auslöser. Vielleicht hat er schon lange damit gerungen und es fehlte nur der letzte Anreiz.
Also ich finde es schon glaubwürdig, wenn er meint den Zeitpunkt bewusst vor Sotchi gewählt zu haben. Ohne das ein Zwangsouting bevorstünde. Denn wenn dann passiert sowas in wenigen Minuten. Von einem Bild mit einem Partner, bis in die Zeitung geht es weit schneller, als so ein Interview zu starten.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

29.01.2014 um 18:39
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:ich finde es schon glaubwürdig, wenn er meint den Zeitpunkt bewusst vor Sotchi gewählt zu haben
Aber hat er das denn auch genau begründet? Warum jetzt, vor Sochi?

Oder hat er sich nur vor den Karren spannen lassen, um die antirussische Stimmung noch mehr anzuheizen?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

29.01.2014 um 18:42
@KillingTime

So weit in meinen Erinnerungen fand er es eine gute Zeit weil das Thema eh sehr Präsent war. Der Hauptgrund war aber der, um andere Profispieler zu ermutigen sich auch zu outen.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

29.01.2014 um 18:43
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:um andere Profispieler zu ermutigen sich auch zu outen.
Das klingt fast so, als wenn es im Fußball von Schwulen nur so wimmelt. Oder Hitzlsperger hat ein besonderes Gespür dafür...

Gibts eigentlich Gerüchte, wer noch?


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

29.01.2014 um 18:49
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Gibts eigentlich Gerüchte, wer noch?
Ich glaube die gibt es immer, oft genannt wohl Phillip Lahm, aber ich halte nichts von solchen Gerüchten da sie wohl eher dem Auftreten und der Körperhaltung geschuldet sind.

Und es wimmelt sicherlich nicht von Homos im Profifußball, aber es gibt genug.
Ich hatte mal beim Stadtverein mit einem Fan gesprochen, der meinte auch das Spieler xy Schwul sei es aber niemand wissen soll. Dabei spielt man nur Bezirksliga.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2014 um 00:35
http://www.queer.de/detail.php?article_id=20934 (Archiv-Version vom 02.02.2014)

Ohne Worte...


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2014 um 00:39
Und da gibt es echt welche die der Meinung sind, das solche Institutionen, etwas bei der Schulpolitik und Kindererziehung zu sagen haben sollten.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2014 um 01:14
@DirectorsCut

Naja die sexuelle Einstellung ist jedenfalls keine Sache der Gewöhnung. Sonst könnte sich auch jeder Hetero daran gewöhnen ein Homosexueller zu sein.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2014 um 06:23
@KillingTime

Naja, wenn wir uns überlegen dass wir nur ne Handvoll kennen, aber von der Statistik her ca 5% schwul sein sollten oder bi, dann müssen da ja noch ein paar mehr sein.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2014 um 06:37
Zitat von unearthedtru7hunearthedtru7h schrieb:http://www.queer.de/detail.php?article_id=20934 (Archiv-Version vom 02.02.2014)
Solche "Geschöpfe Gottes" und ihre Ansichten sind einfach nicht mehr haltbar. Solang solche Individuen (die zweifelsfrei vermehrt dort rumwuseln) in der Einrichtung Kirche noch fest rumposaunen dürfen und die Kirche mit Zwang im 20. Jahrhundert festhalten brauchen sie sich nicht wundern, wenn sich ihre Schafe von dem Gedankengut abwenden.

Wenn ich mich richtig erinnere hat der Papst zu Mitgefühl zu Homosexuellen aufgerufen, nut 1000 Rosen drauf, wenn keiner in "seiner" Institution sonst mitmacht :D


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2014 um 06:49
@Bodo

Mal wieder ist es der Glaube, der Unruhe stiftet. Vielleicht sollten sie lieber nach ihren Leichen schauen die sich im Keller befinden, als ihre Nase da reinzustecken, dass sie nen Scheiß angeht.

Daher kann man noch so viel in den Medien verbreiten, es natürlich sei.. letztendlich hilft das aber nichts.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2014 um 09:47
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Wenn dann Heteros auch ihr ganzes Privatleben verstecken würden ok. Keiner darf über seine Frau oder Kinder reden, Eheringe sollten in der Öffentlichkeit verboten werden...
Junge Hetero-Menschen haben weder Kinder noch Eheringe, also was solls :vv:

Übrigens kenn ich eine Handballspielerin, die auch mal ziemlich hochklassig gespielt hat. Sie selber ist Lesbe, und sie meint beim Frauenhandball ist die Quote extrem hoch. Sie sprach von mehr als der Hälfte aller Spielerinnen!


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2014 um 09:49
@Hornisse
Stimmt! :)

Aber wenn sogar der Alpha-Apostel sagt "jaaaa, ok, lasst die mal machen" und seine Schafe alle dahinter in die Gegenrichtung blöken kommen die ja nie auf einen grünen Zweig :D


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2014 um 14:12
@Grymnir

Schon aber deine Aussage war ja:
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Versteht mich nicht falsch: Ich halte es einfach für unnötig, Privatkram an die Öffentlichkeit zu bringen.
Und sowas funktioniert nur wenn man sich versteckt bzw. seinen Partner verleugnet, sofern es keine Hetero-Beziehung ist.


melden