Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 11:43
Mir gehen Vegetarierer und/oder Veganer auf den Sack die meinen einem erzählen zu müssen dass sie ja gute oder bessere Menschen wären und meinen einen bekehren zu müssen


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 11:44
Zum Glück gibt es in meinem Umfeld solche Leute nicht.
Ich habe jahrelang mit einem Mann zusammen gelebt, der Fleisch gegessen hat. Wo ist das Problem?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 11:48
Warum sollte man es nicht tun?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 11:53
Und mir gehen solche Leute auf den Sack, die meinen, sich in die Essgewohnheiten anderer Leute dauernd einmischen zu müssen.

@Klartexter


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 11:53
1

IQ und Ernährung
Kluge Menschen essen weniger Fleisch


Oh h, jetzt wirs prickelnd..

2

Stärke, nicht Fleisch verdanken wir unsere Intelligenz
Stärkehaltige Lebensmittel haben die Entwicklung des Gehirns sehr gefördert

Stärkehaltige Lebensmittel wie Kartoffeln haben die Entwicklung des menschlichen Gehirns entscheidend gefördert, glauben Forscher der "University of California". Laut den Experten versteckt sich der evolutive Vorteil dabei in unserem exzellenten Speichel. Ihm verdankt der Mensch, dass er Stärke überhaupt zerkleinern und verdauen kann.

er hätte Homo sapiens im Vergleich zu Primaten auch wesentlich mehr Gene für bestimmte Verdauungsenzyme. Bisher war die Wissenschaft stets der Meinung, dass vor allem der Fleischkonsum dem Menschen einen entscheidenden Evolutionsvorteil bescherte. Die frühen Menschen konnten im Gegensatz zu Affen kalorienreiche stärkehaltige Lebensmittel besonders gut verdauen und hatten daher genug Energie übrig, die sie für die Entwicklung eines großen Gehirns brauchten. Schimpansen dagegen ernähren sich hauptsächlich von Früchten und Nüssen, die wenig Stärke enthalten. Die Forscher haben entdeckt dass der Mensch mehrere Gene für die Amylase aufweist. Das Enzym teilt im Mund die Stärke in viele kleine Zucker-Bausteine.


(
Stärke, nicht Fleisch verdanken wir unsere Intelligenz
Stärkehaltige Lebensmittel haben die Entwicklung des Gehirns sehr gefördert

Stärkehaltige Lebensmittel wie Kartoffeln haben die Entwicklung des menschlichen Gehirns entscheidend gefördert, glauben Forscher der "University of California". Laut den Experten versteckt sich der evolutive Vorteil dabei in unserem exzellenten Speichel. Ihm verdankt der Mensch, dass er Stärke überhaupt zerkleinern und verdauen kann.


So hätte Homo sapiens im Vergleich zu Primaten auch wesentlich mehr Gene für bestimmte Verdauungsenzyme. Bisher war die Wissenschaft stets der Meinung, dass vor allem der Fleischkonsum dem Menschen einen entscheidenden Evolutionsvorteil bescherte. Die frühen Menschen konnten im Gegensatz zu Affen kalorienreiche stärkehaltige Lebensmittel besonders gut verdauen und hatten daher genug Energie übrig, die sie für die Entwicklung eines großen Gehirns brauchten. Schimpansen dagegen ernähren sich hauptsächlich von Früchten und Nüssen, die wenig Stärke enthalten. Die Forscher haben entdeckt dass der Mensch mehrere Gene für die Amylase aufweist. Das Enzym teilt im Mund die Stärke in viele kleine Zucker-Bausteine.

Und zu letzt;(sorry ist viel, aber interessat zu lese.Wenn zu lang dann löschen bitte an die Modz. :)

Gruß


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 11:59
@Vymaanika

Also sind Frutarier Dummbatzen? :D ;)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 12:01
In der Stärke liegt die Kraft :D

Ist das ein sinnvoller Satz?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 12:16
@mothwoman
Zitat von mothwomanmothwoman schrieb:Du nennst dich selber "FleischFResser". Die meisten Vegetarier hier nennen das "Fleischesser"
keineswegs, dass sagen die Veggies zu einem. Aber ich habe ehrlich gesagt auch kein Problem damit so genannt zu werden auch wenn das objektiv nicht richtig ist. Mein Magen ist eben ein Tierfriedhof, ich verspeise auch Kälber und Lämer, zartes Fleisch von Jungtieren ist besonders lecker, aber mein Magen ist auch ein Kompost Haufen, ich will auch nicht auf Grünzeug verzichten.
Und das ich jedem Menschen den ich begegne und meine Position verdeutliche mache ich auch nicht, ich gehe nicht in ein Restaurant hin und frage ob das Steak wirklich aus Fleisch ist. Nebenbei gemerkt ist auch Fleisch zu essen (um euch zu ärgern) normal in der Gesellschaft, außer vielleicht bei den Indern, da sagen Ihh wie kannst du nur?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 12:18
Youtube: Vegan Black Metal Chef Episode 2 - Easy Meal Ideas of The Ages
Vegan Black Metal Chef Episode 2 - Easy Meal Ideas of The Ages


buddel


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 12:19
die wahnsinnigen haben den ersten teil gegeofickt

buddel


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 12:38
@KleinerPimpf
Zitat von KleinerPimpfKleinerPimpf schrieb:Und mir gehen solche Leute auf den Sack, die meinen, sich in die Essgewohnheiten anderer Leute dauernd einmischen zu müssen.
Dabei gehst du davon aus das diese gerechtfertigt sind, das ist aber immer von der momentanen Ethik und Moral abhängig.

Es gab Zeiten da wurden ganz andere Dinge verteidigt und es mag Zeiten geben in denen Fleischessen verboten ist.

Sehr flexibel das ganze, es gibt eben kein ultima ratio.
Kannibalen würden auch so Argumentieren, da es aus ihrer Sicht vollkommen gerechtfertigt ist.

Allerdings esse ich keine Tiere weil ich auch nicht gerne von Hawking verspeist würde nur weil er ziemlich sicher Intelligente ist als ich.

Und da es auch ohne geht weiß ich ehrlich gesagt nicht warum trotzdem soviel Terz darum gemacht wird.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 12:56
@KleinerPimpf

Ja, man kann es auch generell so ausdrücken wie du es gesagt hast


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 13:31
Text@mothwoman

Ich hoffe, wir erhalten bald mehr Informationen über die Pflanzenchemie und die Co-Evolution mit Insekten als Aggressoren, dann kann man auch befriedigent antworten.Was den Stimulus der Abwehrreaktion von Pflanzen betrifft, so sind die Infos aus deinem Link ja nun hinlänglich bekannt.

[1Textst es ethisch vertretbar die Entscheidung über sein Essen an dessen Reizleitungsgeschwindigkeit fest zu machen?


Pflanzenchemie:

Pflanzen=reagieren mittels Chemie und 'leiden' damit nicht, sondern reagieren emotionslos aufgrund der von mir geposteten Umstände(Aktion->Reaktion)

Tiere(Mensch)=reagiert auf Schmerz/Angst/Reflexen s.o. und erst DANN erfolgt die Neurotransmitterausschüttung und als Folge dann Fluchtversuche, die übrigens in der Tierzucht nicht gegeben sind, das "nur" nebenbei.

Oder ein Fleischi, Oder für dich Pipmf.Ich hau dir mit dem Hammer auf den Finger, ist das ok oder bist du etwa nicht leidensfähig?Oder ich kille einen dir nahestehenden Menschen und du musst es mit ansehen?Immer noch kein Leid zu spüren?Ich denke schon.Das Tier denkt so wie du und es sitzt auch nicht am PC und kann sich stundenlang über Blümchen unterhalten, das Tier steht in seiner Scheisse, sieht keine Sonne und schreit unentwegt unter den erbärmlichen Verhältnissen.

Der Schwerpunkt der wissenschaftlichen Arbeit am Institut liegt auf der Untersuchung der Interaktionen zwischen Pflanzen und ihren Fraßfeinden. Die große Zahl an Herbivoren führte zur Entwicklung wirksamer chemischer Abwehrmechanismen. Pflanzen synthetisieren komplexe Mischungen organischer Substanzen, die fraßhemmende bzw. toxische Wirkungen auf Herbivore besitzen. Die Wirkung einzelner Komponenten konnte jedoch erst in wenigen Experimenten gezeigt werden. Zur Beantwortung dieser Fragestellungen werden in Zukunft genetische und molekularbiologische Methoden zunehmend an Bedeutung gewinnen.


http://www.mpg.de/484866/pressemitteilung20040630 (Archiv-Version vom 07.01.2015)


1.Die verfügbare Wissenschaft und die daraus bislang hervorgegangenen Erkenntnisse sagen uns, dass Pflanzen weder ein Zentralnervensystem noch ein Gehirn oder irgendein anderes System haben, das für so komplexe Fähigkeiten wie bewusste Schmerzgefühle verantwortlich sein könnte.

2.Pflanzen haben keine evolutionäre Notwendigkeit unter Schmerzen zu leiden. Bewegliche Tiere können von einem Schmerzgefühl profitieren, stationäre Pflanzen nicht.Die Evolution bringt keine so komplexen Fähigkeiten wie die bewußte Schmerzempfindung hervor, ohne dass das einen direkten positiven Effekt für die Überlebensfähigkeit des betroffenen Lebewesens gibt.Das heit, dass das Arument der Fleschis nullnada ist, nämlich nichts.

Hier vertretende Gruppen:

1.Harmlose Spämmer mit keinen Bäuerchenwitzen
2.Erhobene Dichter un denker soll Fleisch positiv genannt werden, mehr dazu erfährt ich unter Eid nicht sagen.
3. Der Eiffelturm von Pisa soll als permanent danben stehen, aber mit Mett und 1% böser Bulladada.

Tip: der Anteile Teil des Maises ist zm Teil um 23% gestiegen.

Wachdiener wünsch dir was.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 13:51
@Vymaanika
Ich verstehe nicht was du mit deinem Post beweisen willst. Du stellst einen Text da vom Max-Planck Institut und interpretierst ihn nach deinen Gunsten, im Klartext: völlig Falsch :-)
Nebenbei hat das nichts mit Vegetarismus zu tun. Vielleicht machst du es ja am besten wie Thilo Sarrazin. Nimmst eine Anzahl an selektierten Statistiken, interpretierst sie zu deinen Gunsten und präsentierst sie um gegen deine Zielgruppe vorzugehen. Nur heißt es dann nicht "Deutschland schafft sich ab" sondern "Fleischesser schaffen sich ab - Wie wir unsere Gesundheit aufs Spiel setzten".


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 14:36
Weil man jeden Menschen respektieren sollte, erst mal egal, was er für Ansichten hat. Sollte man die Fleischesser nicht auch respektieren?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 14:38
@Wiracoca

Ehrlich gesagt kann ich mit deinem letzten Text auch nix anfangen. Dass Pflanzen kein Zentralnervensystem besitzen und somit auch keine Schmerzen empfinden wie andere Lebewesen, ist ja nun nicht unbedingt etwas neues. Schmerz entsteht schließlich im Gehirn und über so etwas verfügen Pflanzen nunmal nicht.

Dann: Lern erst mal richtig schreiben! Ich heiße nicht Pipmf, falls du mich überhaupt meintest. Und ich verbitte es mir, mir einfach mit einem Hammer auf die Finger zu hauen. Habe ich jemals bestritten, dass Tiere Schmerzen empfinden können? Zeig mir mal die Textstelle bitte!

Allerdings sind das auch keine Argumente die gegen den Fleischkonsum als solches sprechen, sondern eher für eine Artgerechte Tierhaltung und eine möglichst schmerzlose Tötung von Tieren. Und da wäre ich der letzte, der dagegen spräche. Mir geht diese Massentierhaltung um des Konsumes und des Profites wegen schon lange gegen den Strich und nicht nur erst jetzt wegen EHEC.

Solche Sätze wie: "Erhobene Dichter un denker soll Fleisch positiv genannt werden, mehr dazu erfährt ich unter Eid nicht sagen." Oder: "Der Eiffelturm von Pisa soll als permanent danben stehen, aber mit Mett und 1% böser Bulladada." sind wohl auch mehr nur Bulladada als Sinnvoll zu nennen. Was immer Bulladada sein mag, vielleicht eine neue Kunstrichtung innerhalb des Dadaismus :D

Was soll ich dazu noch sagen? LOL


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 14:41
@Plan_B

Wieso sollte man Fleischesser respektieren? Wo diese doch hinreichend hier gezeigt haben, dass sie Vegetarier auch nicht respektieren? Ich finde, alles beruht auf Gegenseitigkeit. Wenn die Fleischesser die Vegeatrier nicht respektieren wollen, nur weil sie kein Fleisch essen, dann brauchen die Vegetarier die Fleischesser auch nicht respektieren, weil sie Fleisch essen wollen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 14:47
@KleinerPimpf

Habe ich mich hier schon mal respektlos geäußert? Ich respektiere die, die Fleisch essen genauso wie die, die es nicht tun. Wo ist das Problem?

Verallgemeinern war noch nie ein guter Ratgeber.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 14:47
Mom, ich habe boch mehr wovon du nicht verstehen oder etwa doch?


Da gibt es bezogen auf die gesundheitlichen Aspekte auch nicht viel einzuwenden, ein berechtigter Einwand ist dennoch die Verschwendung von Ressourcen für die Fleischerzeugung.Im Rahmen der Marsmission sollte man meinen, wir häten die antike Nahrungsaufnahme hinter uns gelassen.1 Kilo Fleisch, dafür brauch man zwischen 7-12 Kilo Getreide und tausende Liter von Wasser.Tier brachen Platz und treiben die Bodenauslaugung voran.Fleisch ist das Gegenteil von einer ressourcensparenden Politik, eben die gewohne Massenverschwendung um ein zweifelhaftes Produkt herzustellen.

Dichter und Denker, oder besser gesagt helle Köpfe haben wohl erkannt, dass ein Kreislauf, aus dem man mehr herrausreisst am Ende auch weniger wieder zurückführt, eben aufgrund der Ressourcenverschwendung.Bei der Marskolonisierung wäre die pflanzliche Ernährung überlegen, alles was wir benötigen kommt von Pflanzen und Früchten.Bei der Tierzucht hingegen brauch man die pflanzliche Futtererzeugung noch ZUSÄTZLICH, alleine schon vom Platz her die absolute Verschwendung, ganz zu schweigen vom Wasserverbrauch und co.

Bezogen auf eine theoretische Marskolonisierung und die Ernährung seiner Bewohner.

Andersherum lässt sich das auf die Erde übertragen, auch wir haben die Erde sehr schnell ausgelaugt, die Böden werden permanent vergiftet, die Wäler gerodet, auf Nachhaltigkeit wird geschissen, wir können uns die globale Ressourcenverschwendung nicht mehr lange leisten.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

13.06.2011 um 14:49
@Plan_B

Ich hab dich auch gar nicht gemeint. Ich habe nur auf deine Frage hin meine Meinung gesagt. :D


melden