Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 03:28
@der-Ferengi
@JohnDifool
Das meinte ich ja. Solchen Gestalten, die andere angreifen und/oder beschimpfen weil sie Fleisch essen, oder sich in groteske, völlig abdsurde Vorstellungen von Veganismus/Vegetarismus hineinsteigern, kann man auch getrost sagen wo sie sich ihre Meinung hinschieben können.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 03:44
@Kerbenok
Obwohl, wenn man denn ihre Aussagen auf das Geringste reduziert,
ändern sie im Endeffekt mit ihren Eßgewohnheiten GAR NICHTS.

Ich hatte mal über ein Jahr mit rauchen aufgehört, am Ende des Mo-
nats hatte ich aber nicht mehr in der Geldbörse als zuvor. Es ist und
bleibt Wunschdenken, ob nicht rauchen oder vegan leben.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 08:33
@JohnDifool
Toll jetz hat homo erectus also auch schon seine nahrung inner pfanne vorverdaut .... anscheinend aber wieder vorwiegend fleisch :D ham wir das denn nie in ihrer urform vertragen? So, wie jeder andere omnivore auch? :D


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 08:41
@gastric
erstens vertragen wir sehr wohl rohes Fleisch, wie schon einmal erwähnt, auch rohen Fisch, aber trotzdem verstehe ich Deine Argumentationsschiene nicht, denn vertragen wir denn rohes Korn? Das wird ja wohl auch verarbeitet, oder etwa nicht?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 08:47
@Tussinelda
ja wir vertragen rohes korn :D ich zumindest :D piekt nur etwas, wenns wieder rauskommt ;) :D


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 08:56
@gastric
ach, Du kannst rohes Korn verwerten? Oder aber nur essen und genauso auch wieder ausscheiden?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 09:02
@Tussinelda
Es ist bei mir wie mit sesam oder gekochten erbsen ...... ich erkenne, was es mal war, aber es sieht nicht genauso aus, wie als es reinging :D das wichtigste wird verwertet und raus kommt größtenteils unwichtiges und unverdauliches :D

Bei apfelkernen ist das ebenfalls ähnlich :vv:


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 09:33
@gastric
Dann nimm halt rohe Kartoffeln als Beispiel, rohe Bohnen oder rohen Rhabarber.
Wohl bekomms.
Alle drei sind im gekochten Zustand bekömmlicher als im rohen.

Und ich will jetzt nicht wissen, wie sie aussehen, wenn sie bei dir hinten rauskommen und auch nicht, welche Gefühle sie auslösen. :D


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 09:36
@Zyklotrop
roher rhabarber gabs früher immer ausm schulgarten *_* einfach nur lecker und unproblematisch :D rohe kartoffeln futtert meine mutter immer und rohe bohnen sind giftig und sollten gar nicht aufm mennschlichen speiseplan stehen :D

Da bleibb ich doch lieber bei amarant :D


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 10:12
@gastric
Durch die Aufnahme von Solanin und Oxalsäure sind deine Darmzotten wahrscheinlich schon so zerstört, dass du auch mit veganer Ernährung klar kommst. ;)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 10:22
@Zyklotrop
heutige kartoffelsorten haben doch kaum noch solanin in sich :D ich glaub in der schale warns irgendwas bei 10mg/100g in der kartoffel selbst ist der noch geringer ..... davon mal ab mag ich keine rohen kartoffeln ;) :D Bei tomaten haben die grünen unreifen stellen den höchsten gehalt .,... ess ich aber auch nicht, weil schmeckt nicht sonderlich :D und oxalsäure is ne ganz fiese sache ,....... bei größeren mengen ......... mindert unter anderem aber die eisenaufnahme .... gerade eine längere höhere aufnahme sollte sich dann durch einen eisenmangel zumindest schonmal ankündigen :vv: ....... btw ich hab nie kiloweise rhabarber gefressen :D mir hat (und bekam) der rohe nur immer besser geschmeckt, als der gekochte :vv:


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 12:54
Zitat von JohnDifoolJohnDifool schrieb:http://derstandard.at/1333185083829/Altsteinzeit-Menschen-zaehmten-Feuer-vor-einer-Million-Jahren

;)
Du machst dir ganz schön viel Mühe unsere Behauptungen zu widerlegen :)

Gut, doch es muss nicht heißen, dass mit Feuer gleich Fleisch gekocht worden ist. Denk nur einmal daran wie Schwer es ist Rohe Kartoffeln, Pilze oder Samen zu essen.

Funde, welche die Behauptung der Mensch sei ein Pflanzenfresser widerlegen hat es noch nicht gegeben, denn sonst wäre die Argumentation nicht möglich...


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 12:58
@vegan33
es gibt aber auch keine Beweise, dass der Mensch kein Fleisch oder nichts tierisches gegessen hätte. Es kommt immer darauf an, wo man lebt, was man zur Verfügung hat und wie man an essbares dran kommt. Vielleicht haben Menschen früher Aas gegessen, da sie wahrscheinlich, als sie noch keine Waffen/Werkzeuge hatten, eher kein Tier erlegen konnten.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 13:00
http://derstandard.at/1333185083829/Altsteinzeit-Menschen-zaehmten-Feuer-vor-einer-Million-Jahren
Doch wann genau geschah diese Kontrolle des Feuers, die das Kochen und Braten von Fleisch möglich machten, und damit auch zu Veränderungen im Gebiss und Verdauungstrakt unserer Vorfahren führten?
Allein schon diese Fragestellung weißt daraufhin, dass der Mensch kein natürlicher Fleischesser war. Warum ist etwas, was aus Kognitiven Fähigkeiten, ohne Instinktiven Trieb dazu erfunden worden ist natürlich?
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Vielleicht haben Menschen früher Aas gegessen, da sie wahrscheinlich, als sie noch keine Waffen/Werkzeuge hatten, eher kein Tier erlegen konnten.
Eine weit verbreitet Theorie, aber auch die, das Menschen eher Insekten aßen, was Ja Pures Protein ist und somit ausgereicht hätte...


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 13:00
@Tussinelda
Ist im ja Grunde auch relativ egal. Man hat als Höhlenmensch seinem Nachbarn sicher auch regelmäßig mal 'ne Keule über die Rübe gezogen, Frauen verschleppt und andere Dinge getan, die wir heute nicht mehr tun, weil sie sich als "nicht nett" herausgestellt haben. ;)

Damit will ich natürlich nicht sagen, dass man darüber nicht diskutieren darf, ob und seit wann Fleisch verzehrt wurde.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 13:06
@vegan33
im Grunde genommen wäre es also nur natürlich, wenn man alles roh essen würde, was essbar ist. Es in keinster Weise verändert. Was allein schon der Kreativität widerspricht. Wir hätten uns gar nicht entwickelt, wenn wir nicht Sachen ausprobiert, verändert hätten, somit auch etwas gelernt haben. Denn es gibt ja wirklich nur sehr sehr wenige Tierarten, die seit Jahrmillionen so sind, wie sie sind und trotzdem überlebt haben. Ich glaube die sind alle keine Veganer, Vegetarier


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 13:14
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Denn es gibt ja wirklich nur sehr sehr wenige Tierarten, die seit Jahrmillionen so sind, wie sie sind und trotzdem überlebt haben. Ich glaube die sind alle keine Veganer, Vegetarier
Der Gorilla. Ein Pflanzenfresser und das schon immer.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:im Grunde genommen wäre es also nur natürlich, wenn man alles roh essen würde, was essbar ist. Es in keinster Weise verändert. Was allein schon der Kreativität widerspricht
Schon, aber der Mensch ist auch kein Allmächtiges Wesen, dass von seinem Körper die Anpassung an selbst erfundenen Essmethoden erwarten kann.

Feuer kann zwar zum Kochen genutzt werden, aber was sagt der Körper dazu? Ist es richtig sich nicht essbares essbar zu machen?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 13:18
@Tussinelda

Außerdem gibt es in der Wildnis keine Veganer oder Vegetarier, zum einen weil es Pflanzenfresser sind und zum anderen, weil sowieso kein anderes Lebewesen Muttermilch aus den Brüsten einer anderen Spezies saugt...

Falls du als nächstes versuchen würdest mir die Geschichte mit dem Bären zu erzählen, welcher Honig von den Bienen nimmt - Tu es nicht, denn der Bär ist noch nicht einmal Pflanzenfresser um ansatzweise als Vegetarier durch zu gehen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 13:23
@vegan33
ich bemerke, Du hast keine Ahnung......den Gorilla gibt es bitte wie lange schon? Und Gorillas fressen auch Fleisch, wenn auch sehr selten, aber sie sind sehr wohl schon dabei gesehen worden, wie sie beispielsweise kleinere Affen verspeist haben.......außerdem fressen sie Insekten


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.04.2012 um 13:29
@vegan33
um Dir auf die Sprünge zu helfen, ich sprach eher von Tieren wie Krokodilen, Haien und so


melden