Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 12:37
@25h.nox
Nur mal so zur info ... kühe sind in etwa so intelligent wie hunde und sogar intelligenter als katzen .....


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 12:40
@shionoro

Das ist ein schwacher Vergleich.
Allein schon, weil eine Vergewaltigung von einem Menschen an einem Menschen ausgeübt wird.
Und darüber hinaus das Leben der vergewaltigten Person nachhaltig zerstört wird.
Danach wird dieser Mensch nicht mehr der Alte sein.

Und besinn dich mal wieder, Tiere werden getötet, um gegessen zu werden. Das ist nun mal so.
Dass der moderne Mensch eine Perversion daraus gemacht hat, rechtfertigt immer noch nicht einen solchen Vergleich wie du ihn getätigt hast.

Zumal du ja selber nicht gerade schlecht von den Nebenprodukten dieser Massentierhaltung lebst, oder?

Und die Kinder in Afrika hungern eben gerade deswegen, weil wir supertollen erste Welt Menschen meinen, ihnen unseren ganzen Lebensmittelmüll zukommen zu lassen.
Immer schön den lokalen Marktpreis unterbieten, damit da bloß keine eigene und funktionierende Agrarwirtschaft entsteht...

Sag mal, kaufst du eigentlich Fair-Trade-Produkte?

Greetings

MC Homer


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 12:46
hab jetzt nur die letzten seiten gelesen.faszienierend wie aus ner einfachen frage so ein streitthema entschtehen kann


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 12:49
Ich habe gelernt, dass es Personen gibt, die tatsächlich versuchen Leid zu lindern, egal in welcher Form und das für sie mögliche dafür tun, diese Personen müssen aber nicht zwangsläufig in Veganer/Nichtveganer unterteilt werden. Denn jeder Veganer, der nicht gerade im Busch/Wald/sonstige Natur lebt, sich dort nur von Dingen ernährt, die er niemandem wegisst und dabei auch nichts tötet oder sonstwie kaputt macht, der würde tatsächlich ALLES tun, um Leid zu verhindern was menschenmöglich ist. So ist es nur ein möglicherweise quantitativer Unterschied. MÖGLICHERWEISE. Denn Veganer leben ja hier mit all den Dingen die es nur gibt, weil irgendwo, irgendwer oder irgendwas dafür leiden musste.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 13:49
@CosmicQueen

Ach, jetzt kommen wieder die afrikanischen Kinder.
Dann erzähl du denen mal: hey, schade dass du hungerst, aber menschenleid gibt es immer, also, heul nicht.

Immer wieder witzig, dass du meinen vergleich trotzdem nicht rational sondern nur emotional angreifst.

und doch, ich hätte Bock auf den Geschmack von Fleisch.
Aber das ist bedeutungslos, ich haba uch bock auf den geschmack von dem was ich jetzt esse


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 13:50
@Katori

Ich bin schon an dem Punkt, dass ich leute nicht ernstnehme die nicht untescheiden können ob man etwas nicht mag oder etwas nicht essen möchte aus anderen gründen.

Komm, du hast doch eigentlich mehr drauf, also was soll das?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 13:51
@25h.nox

Du bist auch behinderten Menschen überlegen oder Kindern.
Lässt du da auch das recht des stärkeren raushängen?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 13:53
@Tussinelda



Was rechtmäßig ist ist nicht auch gleichzeitig moralisch konsequent.

Ich vergleiche NICHT die taten, sondern ich vergleiche mögliche Begründungen für die taten.

Wenn du Fleischessen mit geschmack begründest müsstest du die begründung des vergewaltigers akzeptieren de rmit Lust begründet, weil es dieselbe argumentation ist.

Das heißt nicht, dass die taten gleich sind, aber die argumentationen.

das haben wir heir bereits erörtert, aber man vergisst hier wohl schnell


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 14:02
@shionoro
wahrscheinlich bin ich, aufgrund von omnivorer Ernährung dement......*Augen roll*


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 14:04
shionoro schrieb:
eINE vergewaltigung wäre auch nich in ordnung wenn der vergewaltiger sagt er hatte halt bock auf die frau, genausowenig wie essen in ordnung ist mit dem argument man hatte bock auf dn geschmack-


wenn man danach gehen würde, dann dürfte nichts mit der Begründung Lust argumentiert werden. Ebenso wenig, wie dann die Lust auf einen Salat oder den Bock eine zu rauchen oder ein Bier zu trinken, ebenso wenig wie die Lust genau jetzt einen Post zu bringen. Beim essen allerdings, geht es ja auch um das Grundbedüfniss der Nahrungsbefriedigung, wenn dies dann durch Lust auf ein bestimmtes Gericht untermalt wird, gibt es dafür vielleicht keine Legitimation das aus Lust rechtfertigen zu können, aber durchaus als ergänzendes Mittel zur Sättigung zu betrachten.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 14:05
@mchomer

Natürlich rechtfertigt das einen solchen Vergleich.

Es ist ein unterschied, ob man jemanden aus not heraus umbringt oder aus spaß oder vequemlichkeit.

Das ist genauso, wie eine tötung eines menschen eventuell gerechtfertigt wird wenn es heißt er oder ich, und er der aggressor ist, aber ein mord in keinem falle gerechtfertigt ist.


Auch du hast offenbar nicht verstanden, dass ich die argumentation, nicht die tat vergleiche, das solltest du dir bewusst machen.

Noch habe ich behauptet, dass ich leute die fleischessen verurteile oder auf eine stufe mit vergewaltigern stelle.


Es ist billig, immer wieder nach fairtraqde und nach 100% veganismus zu fragen.

Man kann sich nicht zu 100% einwandfrei ernähren und leben heute, das ist sehr schade, aber realität.

Man kann aber daran miwirken dort hinzuarbeiten.

Als konsument ist das beim Thema Veganismus sehr viel leicht als beim thema welthunger und kinderarbeit, wo man als konsument leider wenig erreichen kann.

Genausowenig, wie man es über spenden kann, unglücklicherweise


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 14:06
@Tussinelda

Halt halt halt, ich bin hier keiner der leute die behaupten, dass irgendeine ernährungsform gesundheitlich besser wäre als die andere.

Ich behaupte auch nirgendwo, dass fleisch essen vom gesundheitlichen aspekt in irgendeiner form gefährlich wäre, wenn man darauf achtet, was man isst@Tussinelda
.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 14:07
@anguz

Sex udn Essen sind grundbedürfnisse.

Fleisch essen und Sex mit Frauen haben die nicht wollen aber nicht.

Ich sage nicht, das Lust kein argument für eine Handlung sein darf, aber es darf keina rgument für eine handlung sein bei der andere in erhebliche mitleidenschaft gezogen werden.

und das ist sowohl beim tier als auch bei der vergewaltigten der Fall


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 14:11
An alle, die meine "Essen" wäre nicht mit Lust, mit Freude, mit Genuss, mit
Wohlbehagen verbunden, sondern nur, um sich zu ernähren und am Leben zu bleiben:

Dann sexelt bitte nur, um Kinder zu zeugen!


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 14:11
Ich will hier nochmal bemerken:

Ich bin niemand der einena uf elitär macht beim veganismus.
Ich verkläre ihn nicht esoterisch, sage nicht veganer sind bessere menschen, sage nicht fleisch esser sind automatisch ignorant und was auch immer, oder fleisch essen sei ungesund und schuld dass die welt ist wie sie ist.



was ich sage ist:

Die meisten Menschen denken moralisch und möchten gerne dafür sorgen,d ass die welt ein besserer ort ist.
Sie haben mitleid mit anderen und wären sogar bereit auf einen Teil von dem ihren zu verzichten um anderen zu helfen.

darum verstehe ich nicht, wie beim Thema tier, was genauso fühlen und leiden kann wie der mensch (und das kann es, das wissen wir heute) so eine entwertung stattfinden kann.

Ich muss hier also davon ausgehen, dass die meisten leute , oder wenigstens viele, sich nicht ganz im klaren darüber sind warum sie tun was sie tun und eher verdrängen als wirklich gerechtfertigt und konsequent handeln.

ich würde mir wünschen, dass tierrechte genauso ernstgenommen werden wie das welthungerproblem und ähnliches, weil ich glaube, dass diese gewissheit und der wille dagegen vorzugehen notwendig ist um langfristig in einer sozialeren und besseren welt zu leben.

und dazu halte ich veganismus oer wenigstens die auseinandersetzung auf ernsthafter basis mit dem eigenen konsumverhalten für eine grundvorraussetzung.

Ansonsten wäre ich kein veganer.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 14:15
@shionoro
ich kann mich nur selbst zitieren, das ist meine zusammengefasste Meinung, der Schluss zu dem ich komme.
Ich habe gelernt, dass es Personen gibt, die tatsächlich versuchen Leid zu lindern, egal in welcher Form und das für sie mögliche dafür tun, diese Personen müssen aber nicht zwangsläufig in Veganer/Nichtveganer unterteilt werden. Denn jeder Veganer, (der nicht gerade im Busch/Wald/sonstige Natur lebt, sich dort nur von Dingen ernährt, die er niemandem wegisst und dabei auch nichts tötet oder sonstwie kaputt macht, der würde tatsächlich ALLES tun, um Leid zu verhindern was menschenmöglich ist) "der verursacht Leid". So ist es nur ein möglicherweise quantitativer Unterschied. MÖGLICHERWEISE. Denn Veganer leben ja hier mit all den Dingen die es nur gibt, weil irgendwo, irgendwer oder irgendwas dafür leiden musste.
das in "" habe ich zugefügt, denn der Satz war ja gar nicht sinnvoll beendet.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 14:22
@shionoro
Welthungerproblem? Eine Ziege für jedes hungernde Dorf in Afrika
und es wären schon Menschenleben gerettet.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 14:23
naja genau das meinte ich ja, da aber bei fast jeder Handlung direkt oder indirekt jemand in Mitleidenschaft gezogen wird, dürfte es kaum Gründe für eine Argumentation aufgrund von Lust geben, bezüglich deines letzten Posts..
Fleisch essen gehört doch auf der Welt nunmal unumkehrlich zu einem Grundbedürniss, für den Mensch vielleicht nicht als Lebensnotwendige Maßnahme zu betrachten, aber definitiv für Fleischfressende Individuen als Grundbedürfniss, da wir nunmal Allesfresser geworden sind, ist der Fleischkonsum oder aber die Nutzung von Tieren in jeglicher Form zu einem Grundbedürniss geworden, ob ich jetzt nun zwischen Pflanzen und Tieren differenziere, leibt jeden selbst überlassen, aber Nahrung in jeglicher Form ist ein Grundbedürfniss.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 14:23
@ramisha

du weißt selbst, dass das nicht so einfach ist.
Es ist traurig, dass du trotzdem versuchst aus dem problem kapital für deinen diskussionsstandpunkt zu schlagen


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 14:24
@shionoro
Du kannst nicht von der Weltbevölkerung verlangen, vegan zu überleben!


melden