Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:25
@Tussinelda

ja und wer macht das, wer fährt mal schnell nach Vietnam oder in den Kongo um da nen Stück Regenwald zu kaufen, es einzäunen zu lassen und dann dort aktiv Artenschutz zu betreiben. genau fast niemand. dann lieber ein Zoo mit suboptimaler Haltungsbedingung welcher Okapis züchtet, als garkeine Okapies. oder ein paar Säbelantilopen auf zu kleinem Raum, um sie dann irgendwann wieder auszuwildern, als die Art irgendwann ausstreben zu lassen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:28
aber was wären denn Alternativprodukte denen weniger Tiere zum Opfer fallen müssten?
und warum bei der Nahrung anfangen, nicht bei anderen alltäglich banalen Dingen?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:29
@shionoro
natürlich kommt das vor, warum spriessen denn überall die Bioläden? Warum gibt es wieder mehr Regionales auch in Supermärkten? Weil der Verbraucher es offensichtlich fordert. Also tut sich doch etwas. Es gibt viele Menschen, die wenig Fleisch essen, schon allein wegen den ständigen Skandalen, oder dann doch lieber auf Biobauern zurückgreifen.

@anguz
Ich verstehe ja den Ansatz, aber es wäre ja nicht nötig, zumindest nicht in dem Ausmaß, wenn der Mensch BEWUSST leben würde.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:30
@anguz

Nahrung ist ein sehr sehr einfacher punkt, weil du damit direkt dich der massentiehraltung weitestgehend entziehst und jeden tag isst, das heißt dein konsum hat sofort eine auswirkung.

du wirst dauernd einkaufen udn damit auch dauernd vegane produkte einkaufen die weitestgehend ohne tierleid hergestellt worden sind (lassen wir mal felderwirtschaft außer acht).

Dadurch wirst du am ehesten anreiz der industrie schaffen können auf vegane produkte zu achten, das auf die produkte zu schreiben und wenigstens spartenweise sowas anzubieten.

Die meisten leute identifizieren veganismus außerdem über das essen, wenn mehr vegane produkte im unmlauf sind und die leute eher merken dass mans ich auch vegan gut ernähren kann, werden sie eher sich damit beschäftigen und eventuell umdenken


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:30
@Tussinelda
genau da hast du recht, aber das geht nicht, dass sehen ja sogar die veganer ein, dass sie nicht auf ihren PC verzichten wollen oder rauchen oder Kaffee trinken wollen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:32
@Tussinelda
@Tussinelda

bioprodukte sind keine veganen produkte


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:33
@anguz

Ich könnte nicht auf meinen pc verzichten, dannn könnte ich nicht studieren.

Auf lange sicht wird man natürlich auch dort alternativen schaffen und nutzen müssen, aber warum nicht eins nach dem anderen?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:35
aber dadurch werden doch nicht unmittelbar weniger Tiere getötet. so brauche ich halt mehr vegane Nahrun, also auch wieder Platz um diese anzubauen-einheimische Tiere sterben anstatt domestizierte, mehr veganische Nahrung muss verarbeitet werden-mehr Schmierstoffe etc. werden benötigt, mehr Lebensmittel müssen importiert werden- Tiere züchtet man überall- Obst und Gemüse nicht, also wiederrum mehr Leid für Tier, welches sich zwar ausgleicht durch den Vericht auf Fleisc, dadurch aber nicht weniger wird.
Warum nicht mit Kaffe und rauchen aufhören??


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:38
@anguz

Richtig, unmittelbar passiert das nicht.
Kaffe trinke ich nicht und rauchen tu ich auch nicht.
Ist aebr auch nicht wichtig.

Zunächst ist es richtig, das mehr importiert werden muss, ich sagte ja, änderung ist mittel bis lang fristig, unmittelbar wird man das ziel nicht erreichen.

aber das kann kein argument sein um eine änderung nicht anzustreben.

Wenn du willst, dass es deinem Land alngfristig besser geht, dann musst du eventuell reformen durchfähren die kurzfristig dinge verschlimmern.

das ist sehr schade, aber wohl nicht änderbar.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:41
@shionoro
ich weiss, mein Gott, Du bist manchmal echt korinthenkackerisch.....ich wollte damit ausdrücken, dass sich viel bewegt, viele sind sich heute viel bewusster, was das Essen und auch generell Verbrauch angeht. Und das hilft. Ich kenne eigentlich nur Omnivore, die auch vegane Produkte kaufen, also quasi immer auch unterstützen, geht ja schon los bei Obst und gemüse und wenn das noch regional ist und noch aus ökologischem Anbau, dann ist das doch auch etwas wert, oder nicht? Nicht jeder der katholisch ist wird Papst, wenn Du verstehst was ich meine.
Eine Änderung anzustreben ist lobenswert, aber nur eine Änderung durch einen einzigen Weg, den man als richtig befindet zu akzeptieren, ist es nicht.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:41
aber nochmal ein Frage zum Schluß, muss dann mal raus, ist ja schönes Wetter?

ist es wirklich besser Obst und Gemüse von woanders zu importieren? wofür dortige Tiere ausgerottet werden? als kühe aus Norddeutscher-Produktion zu essen, welche nicht tausende von Kilometern verschifft werden, dessen Haltung bereits besteht und welche nicht mehr den Platz von freilebenden Individuen zerstören und dann Kartoffeln dazu zu essen??


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:43
@anguz
hier ist das Wetter gerade umgeschlagen, dunkel, windig, sieht nach baldigem Regen aus.
Es ist auf jeden Fall besser, meiner meinung nach,regionale Produkte zu bevorzugen. Insgesamt für die Umwelt.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:43
@Tussinelda

Ich will auch gar nciht kleinreden wenn jemand der fleisch isst darauf achtet was er isst.

Mein Probelm ist nur:

Wenn du sagst du willst eine Änderung, dann wirst du wohl auch gegen massentierhaltung sein.

es ist aber sehr schwierig diesen standpunkt zu vertreten wenn du dennoch aktiv fleisch usw kaufst und diese damit unterstützt, obwohl du wohl dagegen bist.



das kann ich nicht ganz nachvollziehen


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:43
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:ic bin dem tier halt überlegen, würde es selbst fleisch fressen dann wäre es vlt wenier doof wie ne kuh.
Das ist dann zumindest ein Argument, welches ich in seiner Konsequenz nachvollziehen kann.
Wenn man zugefügtes Leid mit seiner Überlegenheit rechtfertigt, ist das für mich moralisch nicht auf der Höhe, aber immerhin bleibt die Handlung ansich mit der Argumentation logisch.
Zu behaupten man sei tierlieb, während man am Grill seine Steaks wendet, ist schizophren.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Nö das ist ganz einfach nur was natürliches, das Leben ist ja kein Ponyhof.
Wollen wir jetzt aufzählen, welche Verhaltensweisen zwar natürlich sind (weil schon immer in der Menschheitsgeschichte vorhanden), aber trotzdem (und aus gutem Grund) nicht akzeptiert werden?

Grundsätzlich finde ich die Haltung von @Tussinelda sehr gut.
Regionale Produkte kaufen, auf unnötigen Konsum verzichten.
Aber diese Diskussion gehört zu denen, wo sich die Geister scheiden. Entweder man besitzt für Tiere eine ähnlich starke Empathie wie für Menschen, oder eben nicht.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:44
@anguz

Kurzischtig gesehen vielleicht, langfristig gesehen sicher nicht.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:47
ok nun kann ich kommen


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:49
@shionoro
Ich bin gegen Massentierhaltung und nein, ich finde das widerspricht sich nicht, denn wie ich schon schrieb, ich esse wenig Fleisch und das vom Bauern. Der hat nicht viel Vieh, da gibts auch mal nix, wenn man zu spät kommt. Ist eben so. Genauso wie Salat, Obst, Eier, Milchprodukte.....da kann man nicht wie im Supermarkt hingehen mit Einkaufszettel und erwarten, das alles immer da ist. Wenn man etwas dringend haben muss/will, dann muss man vorbestellen, damit einem keiner zuvor kommt. Ich kaufe gerne so, denn ich muss mich nach dem Angebot richten was bedeutet, flexibler zu sein.

Dein letztes post verstehe ich nicht.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:56
Zitat von dabndabn schrieb:Zu behaupten man sei tierlieb, während man am Grill seine Steaks wendet, ist schizophren.
wieso? wenn ich ein tier mag esse ichs nicht, also bin ich tierlieb.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 15:58
@25h.nox
nein, dann bist Du nur "Waldilieb" oder "Miezilieb" oder welches Tier auch immer mit welchem Namen du gerade nicht isst;-)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.04.2012 um 18:39
@Tussinelda
ja jetzt schneit es sogar bei uns, aber kurzzeitig war es richtig schön. naja halt april..

vielleicht schaffen wir es ja bei der Diskussion auf einen Nenner zu kommen, wobei das vielleicht auch garnicht nötig ist. So gesehen respektiere in Veganer, nicht ihrer Ernährung wegen, sondern weil sie Menschen sind.
zudem finde ich, dass jeder seinen Beitrag auf Nachhaltigkeit leistet.
Einer verzichtet eben auf Fleisch..Positiv..Hat dafür aber einen PC und nutzt diesen sehr oft..negativ
Ein Anderer verzichtet auf seinen PC..Positiv..Isst dafür aber gerne mal ein Steak..negativ..

also es hält sich wohl bei den meisten in Waage..
Tussinelda bspw. isst sehr nachhaltig, sehr regional und achtet darauf wie sie mit ihrer Umwelt umgeht..Sehr gut..Sie fährt kein Auto..auh sehr gut, aber sie isst nunmal Fleisch
Vegan bspw. isst halt kein Fleisch, auch gut- dafür fährt er aber Auto was die ganze Sache dann wieder ausgleicht..so finde ich..
Ich selbst züchte diverse vom Aussterben bedrohte Tiere, esse aber Fleisch..Vielleicht auch okay..

Also will nicht viel drumherum reden. Es gibt viele nicht-veganer die sehr viel für die Arterhaltung und den Naturschutz tun..Bedeutend mehr als viele veganer..und es gibt veganer die sehr für gleiches tun, ABER: wir alle müssen den Tod von Tieren in Kauf nehmen um unseren Lebensstandard zu erhalten oder gar auszubauen.. Der eine zum Fleischverzehr, der andere für Körperschmuck, der andere zur Kommunikation, der andere zur Belustigung..aber wir alle müssen en Tos in Kauf nehmen


melden