Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 06:52
@DieSache
Da ist nur Zucker drin, zumindest bei mir.......seltener Gelierzucker, da der schon wieder diese Zusatzstoffe hat......nehme ich aber auch, da es dann manchmal einfacher ist.

@der-Ferengi
doch in Gelierzucker ist Zeugs drin.....


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 06:56
Guarkernmehl, oder irgendein Extrakt...ich glaub Sanddorn wars hat den selben Effekt wie Gelatine, oder andere chemische Verdickungsmittel...das Sanddorngedöns bekommt man im Reformhaus und im Naturkostladen...PS bin noch immer Fleischfresser !


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 06:58
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:doch in Gelierzucker ist Zeugs drin.....
Wollte ich erst noch editieren, dann hast Du aber schon abgeschickt.
Gelierzucker ist "normaler" raffinade Zucker, mit pulverisierter Gelatine.,
mehr nicht.

@DieSache
Warum so teures Gedöhns aus dem Reformhaus, wenn's einfacher
Gelierzucker auch tutu?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 06:59
@der-Ferengi

Dachte nur als Tipp für die, die bewusster Einkochen wollen ;)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 07:05
@der-Ferengi
Wikipedia: Gelierzucker

aber das ist jetzt hier zu viel OT.......


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 07:06
@DieSache
Wo Du gerade Sanddorn ansprichst. Bin ja auch sehr pro-
bierfreudig und kann mich noch genau an letzten Sommer
erinnern, als ich eine neue Eissorte probierte.
Sanddorneis. (Neue Sorten probiere ich natürlich immer
nur eine Kugel). Schmeckte wie Heu riecht. Habe ich
dann auch weggeworfen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 07:08
@der-Ferengi

Ja gut der Geschmack ist eventuell etwas eigenwillig und nicht jedermanns Geschmack, hat halt viel Vitamin C und ist daher sauerherb...


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 07:20
@Tussinelda
Habe mich gerade gestern Abend erst (in einem anderen
Thread) damit gebrüstet, schon lange nicht mehr auf Wiki
gewesen zu sein. Jetzt hat mich die Neugier doch dazu ge-
zwungen auf Dein Link zu klicken.

Nun - ob Pektin oder (meine Vorstellung von Gelatine in
Pulverform), macht auch nicht DEN Unterschied. Aber wie
zu lesen ist, gibt's ihn auch ohne Konservierungsstoffe.
Und darauf wollte ich ja hinaus, daß selbstgemachte Mar-
melade/Gelee frei von chemischen Zusatzstoffen sein KANN.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 07:23
die menschheit ist nunhalt mal der spitzenprädator ;)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 14:22
@Iix

vom Bodycount her sicherlich nicht.
Vielleicht an Grausamkeit <:


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 14:52
@shionoro
An grausamkeit kommen wir nicht an einige insekten heran.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 14:54
Mir kommt es z.Z. so vor, als wäre Veganer/Vegetarier sein bei einigen (natürlich nicht alle!) grad voll in Mode. Viele von den "Mode-V./V.", die ich kenne, rauchen, nehmen Drogen, trinken viel-legen also eine total ungesunde Lebensweise an den Tag und wenn man sich dann als Pantophage outet, erntet man böse Blicke und im besten Fall wird nicht mal mehr mit einem gesprochen...auch wird einem das vegan sein sehr aufgedrängt: hier in Leipzig gibt es sehr viele VolksKüchen, von denen der größte Teil vegan/vegetarisch ist. Auch die veganen Imbisse schießen hier aus allen Löchern hervor.

Ich kenne nur wenige Veganer/Vegetarier, die wirklich bewusst leben und denen es wirklich um die Tiere geht. Da gibt es z.B. eine Freundin, die ist Vegetarierin: wenn wir Grillen, bleibt oft mal ne Wurst übrig, die wahrscheinlich im Müll landen würde-sie isst die dann, damit das Tier nicht umsonst gestorben ist und zwecks antiLebensmittelverschwendung. Das ist ne gute Einstellung mMn.

Mir persöhnlich schmeckt Fleisch nun mal sehr gut und ich verzichte nur ungerne darauf. Ich habe den Fleischkonsum aber schon sehr stark eingeschränkt und Wurst aufs Brot ess ich sowieso nicht gern.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 14:58
@WoIstSpongebob

man sollte einfach bewusst fleisch essen und sich über das getötete tier gedanken machen. dann haste schon viel gemacht und dem tier wenigsten ein bisschen ehre gezeigt.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 15:12
@BluesBreaker

Ja, ich denke, das mache ich. Da hab ich aber auch Glück, einen Bauern zu kennen, von dem wir ab und zu mal ein halbes Schwein kaufen, welches nicht nur auf 3m² gelebt hat. Das wird dann portioniert, eingefrohren und später so verarbeitet, das wenig "Abfall" entsteht. Und am Ende ist es nicht viel teurer als Fleisch vom Discounter. Aber kann halt leider auch nicht jeder solche Conections haben ;)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 15:24
@WoIstSpongebob

Warum hebt ihr die Grillreste nicht einfach auf und esst es am nächsten Tag?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 15:32
@Fabs

Meistens treffen wir uns irgendwo im Park zum Grillen und mit nem gewissen Bierpegel, schmeißt man dann schnell mal was weg beim losmachen-das ist garnicht so einfach ;)
Aber ne gegrillte Wurst oder Steak am nächsten Tag essen...naja, ist dann schon nicht mehr so der Brüller-dann vielleicht lieber Freunde mit nem kleinen Geldbeutel einladen, wär auch ne Idee.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 16:18
@Tussinelda

Du hast den Drang jeden Satz den Ich schreibe als persönlichen Angriff zu erkennen, doch wieder einmal überfliegst Du die stelle an der Ich Durchschnittlich schreibe, Du bist nicht der Durchschnitt ( jedenfalls dem zufolge, was Ich aus deinen Beiträgen lese ), sondern eine Ausnahme.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 16:22
Übrigens an Alle,

dieses schöne Argument von wegen Kupfer wird durch Elektrolyse mittels Knochenleim hergestellt, jedoch fand Ich durch das eingeben der Zwei Stichwörter ''Kupfer'' ''Knochenleim'' in die Suchmaschine keine einzige Offizielle Seite die das bestätigt.

Beinahe jedes Ergebnis war ein Beitrag in Veganer/Vegetarier und Anti-Veganer Foren.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 16:30
jedem das seine. soll doch jeder tolerieren was der andere macht. alles hat doch seine positiven wie negativen seiten.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

25.04.2012 um 17:53
Fleischkonsum, Religion und Krieg

Was haben diese Drei Eigenschaften ( oder Überzeugungen ) gemeinsam? Sie sind bereits seit dem beginn unserer Gesellschaft vorhanden.

Letzteres wird heutzutage von der Mehrheit abgelehnt, aus Ethischen Gründen, wobei diese Ethischen Gründe nicht wirklich überzeugend sind.

Eine Studie soll sich damit befasst haben, wie Menschen zu der Überzeugung kamen Krieg sei inakzeptabel, dabei handelt es sich bei 1000 befragten Personen bloß um Drei verschiedene Ansichten.

· 70% halten Krieg für inakzeptabel, wegen den damit in Verbindung gebrachten Eigenschaften ( Gewalt, Unterdrückung und Tötung )
· 15% halten Krieg für inakzeptabel, wegen dem daraus resultierenden Körperlichen, sowie Geistigen ( oder Psychischen ) Schäden.
· 15% halten Krieg für inakzeptabel, wegen den daraus resultierenden Schäden am System ( oder Gesellschaft ).

Die Gründe, weswegen Religion von vielen ( aber nicht der Mehrheit ) abgelehnt wird war noch nicht Bestandteil einer unabhängigen Studie, daher beschloss Ich eine eigene Recherche durchzuführen. Ich fand nicht genügend Personen ( 135 ) um meine Studie als aufschlussreich zu bezeichnen, aber etwas anderes fiel mir bei der Durchführung dieser Studie auf, nämlich, dass die Menschen, welche Religion ablehnen, obwohl eine Minderheit, vielfältigere Ansichten für die Begründung gaben als die Mehrheit, welche Krieg ablehnt.

Erstaunlicherweise waren die Ansichten der Veganer, von denen Ich bloß 50 Menschen abgefragt habe sogar noch vielfältiger als die der Zwei ersten Gruppen. Anscheinend haben Minderheiten ( 10% ) vielfältigere und überzeugendere Argumente als die Mehrheit.

Was Ich besonders irritierend fand, waren die Argumente Pessimistischer Anhänger jeweiliger Überzeugung. Hier einige -

Religion ist ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft und Ihre Abschaffung würde bewirken, dass unsere Gesellschaft sich zum schlechteren Entwickelt.

Einige Menschen können nicht ohne Religion, daher wird es nicht möglich sein jeden Menschen vom Atheismus zu überzeugen.

Ich wünschte es gäbe die Möglichkeit aus tiefster Überzeugung sagen zu können, dass eines Tages Frieden herrschen wird, aber das kann Ich nicht glauben.

Krieg wird es ständig geben, das einzige was wir dagegen machen können ist nicht selbst der Befürworter dieser Grausamkeit zu sein.

Ich erhoffe Mir nicht mehr als das sich die Methoden ändern, eine Welt wo jeder Veganer wäre kann Ich mir nicht vorstellen.

Die oben genannten Argumente sind keine Gegenargumente, die etwa von der Opposition genannt werden, sondern solche, die von den eigenen Anhängern deprimierend gestanden werden. Allerdings sind Sie Lächerlich und verhindern in keiner Weise den Einsatz eines Friedens-Aktivisten, Überzeugten Atheisten oder ständig Kämpfenden Veganers.

Quelle: Ολική Χορτοφαγία, Αθεισμός και Ακτιβισμός για την Ειρήνη ( Veganismus, Atheismus und der Einsatz für Frieden ), von Mir aus dem Griechischen Übersetzt.


melden