Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 19:46
@CosmicQueen
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Na wenn er es könnte, dann würde er es vielleicht auch tun, wer weiß.
... wenn ich mich nicht täusche, gibt es zum Beispiel eine Ameisenart (?) , die sozusagen Blattläuse mittels einer extra angelegten Pilzkultur regelrecht züchtet, um diese zu melken, auszusauegn ;) ...


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 19:47
@gastric
Könnte er ja, denn Gras in der Steppe gibt es ja genug ;)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 19:48
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:.. wenn ich mich nicht täusche, gibt es zum Beispiel eine Ameisenart (?) , die sozusagen Blattläuse mittels einer extra angelegten Pilzkultur regelrecht züchtet, um diese zu melken, auszusauegn ;) ...
Ja genau, das sind die Ameisen die Sklaven halten. :D


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 19:50
@gastric
Zitat von gastricgastric schrieb:Wir haben die gabe der intelligenz, der moral, der ethik und des mitgefühls. Und was machen wir?
Ojeeeeeeeee, ich wußte, daß wieder sowas kommt!
Der Mensch ist nunmal - das sieht man an seinem (natürlichen) Gebiß - ein Gemischtesser und es hat schon seinen Grund, daß man als Mensch auch gewisse Stoffe braucht, um sich normal, gesund und ausgewogen zu ernähren ...

Trägst du Lederschuhe? Oder läufst du in Stroh- oder Gummischuhen rum :( ?


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 19:51
@CosmicQueen

Sklaven? Die killen die auf ganz brutele Weise, die saugen die nämlich bei lebendigem Leibe aus ;) ...


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 19:53
Zitat von gastricgastric schrieb:Wir haben die gabe der intelligenz, der moral, der ethik und des mitgefühls. Und was machen wir?
Ethik und Moral ist was für Weicheier, wenn es ums Überleben geht, dann pfeifen die meisten Menschen auf Ethik und Moral.

@Thalassa
Das Thema hatte ich schon mal irgendwann mal hier :D
http://www.welt.de/wissenschaft/tierwelt/article2798508/Wie-Ameisen-andere-Ameisenarten-versklaven.html


2x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 19:55
@Thalassa
Gibt auch ameisen, die andere ameisenarten versklavt. Wolln wir sklaverei wieder einführen? ^^
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:Der Mensch ist nunmal - das sieht man an seinem (natürlichen) Gebiß - ein Gemischtesser und es hat schon seinen Grund, daß man als Mensch auch gewisse Stoffe braucht, um sich normal, gesund und ausgewogen zu ernähren ...
bedeudet: er KANN alles fressen, MUSS es aber nicht. Er kann sich auf verschiedenste arten ernähren. Hoher anteil tierisch geht, hoher anteil pflanzlich geht, gemischtkost geht. In pflanzlichen lebensmitteln sind alle notwendigen bestandteile enthalten. (sofern man das ganze nicht totwäscht/kocht)
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:Trägst du Lederschuhe? Oder läufst du in Stroh- oder Gummischuhen rum :( ?
Leinenschuhe ;) sind deutlich bequemer und auch atmungsaktiver als lederschuhe ^^

@CosmicQueen
Also kann er es momentan nicht, da raubtiere im allgemeinen keine wiederkäuer sind.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Ethik und Moral ist was für Weicheier, wenn es ums Überleben geht, dann pfeifen die meisten Menschen auf Ethik und Moral.
Also gehts ums überleben? O_o Hab ich die apokalypse verpennt?


2x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 20:00
@gastric
Zitat von gastricgastric schrieb:bedeudet: er KANN alles fressen, MUSS es aber nicht.
Also noch esse ich. Heute nur pflanzliches - ooooooh, ich habe heute vegan gelebt :D .
Ich kann eben NICHT alles essen - ich glaube, das hatten wir hier auch schonmal ... ;) .

Leinenschuhe im Winter, bei Eis, Matsch und Schnee? :( Da hätte ich nach der ersten Hunderunde eine saftige Nierengeschichte :D .


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 20:03
@Thalassa
Naja vegan evtl nicht ^^ kommt drauf an, ob butter und co irgendwie involviert waren :P

Ach is ne sache der gewöhnung.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 20:03
@CosmicQueen
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Das Thema hatte ich schon mal irgendwann mal hier :D
... ich lese ja auch nicht jedesmal die ganzen 457 Seiten nochmal nach ;) .


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 20:03
Soll doch jeder essen was er will! Ich hab damit kein Problem und ein bisschen weniger Fleisch zu essen schadet keinem. ;)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 20:04
Zitat von gastricgastric schrieb:Also kann er es momentan nicht, da raubtiere im allgemeinen keine wiederkäuer sind.
Ich bin auch kein Wiederkäuer! :D
Zitat von gastricgastric schrieb:Also gehts ums überleben? O_o Hab ich die apokalypse verpennt?
Nein ich mein ja nur, der Mensch lässt sich ganz leicht durch äußere Einflüsse beeinflussen, da hat er ruckzuck die Ethik und Moral vergessen, wenn es z.B um sein eigenes Leben geht, so meine ich das. ;)


2x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 20:07
@CosmicQueen
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Ich bin auch kein Wiederkäuer! :D
Wutt - du hast auch keine sieben Mägen? ;)

Ich ernähre mich lieber "artgerecht" und ausgewogen, ehe ich mir zentnerweise irgendwelche künstlichen Nahrungsergäzungspräparate in den Magen schütte, die ich wahrscheinlich auch nicht vertragen würde ;) .


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 20:11
du isst ja auch kein gras oder? ^^ @CosmicQueen


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 20:24
Zitat von gastricgastric schrieb:Ham ja dann mehr presskuchen über, wenn weniger tiere versorgt werden müssen...
da ist kaum noch potenzial, das wird fast alles schon genutzt und die schadstoffgrenzen werden in zukunft noch verschärft werden, oder es kommt gar zu einem komplett verbot der düngung mit menschlichem dung wie in er schweiz.

@CosmicQueen wenn alles fleisch bio sein soll brauchen wir zwangsläufig import. die tiere brauchen mehr nahrung da sie spter geschlachtet werden. und biolandbau ist nunmal ineffizierter als normale landwirtschaft, das heißt es werden mehr flächen benötigt, und zwar gleich doppelt da zu der ineffiziens noch der höhere futter bedarf der tiere kommt(und die schlechtere verwertung von abfallstoffen aus der nahrungsproduktion).
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:die sich garnicht anders ernähren können, weil ihr Verdauungstrakt nicht für Körner und Grünzeug gedacht und angelegt ist.
auch allesfresser können meist grünfutter und körner schlechter verdauen. der mensch und das schwein sind da gute beispiele. grünfutter können fast gar nicht verwertet werden da die cellulose abbau fähigkeit sehr eingeschränkt ist, da es an langen magen darm systemen für bakteriensymbiose fehlt. beim menschen ist auch das mit den körnern keine gute idee solange diese nicht behandelt wurden(mehl etc.), unser darm ist sehr kurz, aus mehreren gründen, der mensch ist nunmal ein fleisch/obst/insekten fresser und zusätzlich gibt es eine anpassung an leichterverdauliche gekochte nahrung, was den darm nochmal verkürzt hat.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 20:49
@CosmicQueen
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Ich bin auch kein Wiederkäuer
Keine sorge ^^ ich sag nich zu dir, dass dir die ganze graslandschaft offen steht ^^
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Nein ich mein ja nur, der Mensch lässt sich ganz leicht durch äußere Einflüsse beeinflussen, da hat er ruckzuck die Ethik und Moral vergessen, wenn es z.B um sein eigenes Leben geht, so meine ich das.
Jupp merkt man daran, dass im supermarkt die zustände in der tierhaltung komplett vergessen und verdrängt werden. Nichtsdestotrotz argumentiert der mensch immer wieder damit, dass der unterschied zum tier ja nunmal seine intelligenz und moral sind. Dennoch vergleicht er sich auf der anderen seite immer wieder mit den instinktgesteuerten tierchen, mit denen er doch eigentlich gar nichst mehr zu tun haben will.

@25h.nox
Arbeiten die schweizer nicht momentan daran aus menschlichem urin dünger zu produzieren? O_o war doch zumindest ende 2012(?) nen thema.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 21:02
@gastric ich beobachte die schweiz da nicht so genau, ich halte die für nicht so kompetent was technik angeht(dafür sehr kompetent was produktion udn feinarbeit angeht)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

02.01.2014 um 22:07
@CosmicQueen
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Ich weiß jetzt nicht ob du ein Verständigungsproblem hast. Ein Vegetarier wusste auch schon vorher das ein Tier für sein Schnitzel sterben muss, in das er vorher genüßlich reingebissen hat, das wissen schon 3-Jährige. Ergo war zu diesem Zeitpunkt das Töten von Tieren, moralisch gesehen, völlig ok!
Weil man Dinge nicht hinterfragt wenn sie normalität sind bis man etwas daran sieht was einen schockiert oder nachdenklich macht.
Jeder braucht dazu eine initialzündung, die meisten leute streiten ja schließlich noch heute die verhältnisse in unserer tierhaltung ab und sagen so schlimm sei es nicht.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Wenn man davon ausgeht, dass die meisten, im Durchschnitt so mit Mitte 20 die Entscheidung treffen, Vegetarier zu werden und erst durch diverse Informatioen über die schlechte Tierhaltung etc. kam dann die Entscheidung kein Fleisch mehr zu essen. Also kann man davon ausgehen, wenn man keinerlei Informatioen über schlechte Tierhaltung bekommen hätte bzw wenn es die schlechte Tierhaltung gar nicht gäbe, die Wahrscheinlichkeit sehr viel geringer wäre, dass man sich hier für den Vegetarismus entschieden hätte. Und darum ging es.
Die moralischen Bedenken kommen also erst sehr viel später, erst dann, wenn man erfährt, dass die Tiere ja schlecht behandelt werden.
So eine entscheidung trifft man aber selten, wenn man es ernst meint, von heute auf morgen.
Es werden einen auch mehr als genug informationen angefüttert, dass fleisch gut und notwendig ist.
Selbst hier im Forum stehen doch genug Leut sofort bereit, wenn jemand sagt er will vegetarier werden, um der entsprechenden Person das auszureden.
Das umfeld tut oft selbiges.
Zu denken, eine person in der Pubertät hätte es bei so einer entscheidung immer leicht und würde sich sofort entscheide dazu wenn sie eine einzige information bekommt ist blauäugig.
VErgessen wir nicht, das fleischkonsum normalität ist.
Normalität hinterfragen ist schwer.

Das mindert nicht die begründung, warum man vegetarier wird:
Man möchte nicht, dass tieren das Leid, was man nun erkannt hat, widerfährt.

und das ist nunmal keine gesundheitliche, sondern eine moralische begründung.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Im Klartext sagst du also, selbst wenn man aus moralischen Gründen kein Fleisch mehr isst, weil man die Tiere nicht töten will, die Massentierhaltung und das Leid bestehen bleiben, wenn weiterhin tierische Produkte, wie Milcherzeugnisse und Eier, gekauft und verzehrt werden.
Ganz genau. Das sage ich schon seit mehreren hundert seiten.
Aus denselben Gründen, aus dem Bio oder Einschränkung dabei nichts helfen.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Die moralische Konsequenz für den Vegetarier wäre also der komplette Verzicht auf tierische Lebensmittel! Denn die anfänglichen Beweggründe, warum man sich dafür entschieden hat Vegetarier zu werden (Massentierhaltung, schlechte Haltung und Leid der Tiere) bringen rein gar nichts, wenn man nur auf das Fleisch verzichtet, denn die schlechte Tierhaltung und das Leid der Tiere bleiben weiterhin bestehen, trotz Fleischverzicht!
Ob ein Vegetarier diese Konsequenz daraus zieht bleibt ihm überlassen.
Hab ich ja selbst lange zeit auch nicht. Ich finde es schön, wenn ein vegetarier es tut.

Aber ja, die eigentliche begründung, gegen massentierhaltung zu sein,die ist dann hinfällig.
Vegetarismus ist aber dennoch nichts schlechtes, denn auch das vergößert den markt für vegane produkte, weil viele vegetarier sowas eben auch kaufen, z.b. fleischalternativen.
Außerdem entscheiden sich ja auch einige vegetarier zum Veganismus.

Es geht dabei auch gar nicht darum irgendwen zu verurteilen, ob er fleisch isst oder milchprodukte.
Lediglich ist es nicht die wahrheit, zu behaupten, dass man mit flächendeckenden vegetarismus oder flächendeckenden biokonsum etwas an der massentierhaltung ändern kann.

Mit einem wachsenden veganismus aber kann man das.
Ob man das auch will und einem dieses Thema wichtig genug ist um sich selbst umzustellen ist die andere frage, das liegt bei jedem selbst.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Fleisch gehört aber schon seit hunderten von Jahren zum menschlichen Lebensmittel dazu, in ländlichen Gegenden ist das völlig normal das man Tiere hält und zum Essen später mal schlachtet, dazu brauchte es keine Fleisch-Propaganda.
So wie viele dinge die wir heute sein lassen.
Gerade weil es so stark als normallität und gottgegeben gesehen wird ist es für leute schwierig, sich dagegen zu entscheiden.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.01.2014 um 00:59
Zitat von abbeydawnabbeydawn schrieb:Während der Rest der kaltherzigen Menschheit ohne Mitgefühl Tiere ausnutzen, ihnen Schmerzen zufügen und sie letztendlich auch leider essen.
ich habe ein fordernes studium und kann mir nicht leisten mein hirn nicht mit b12 zu versorgen..


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.01.2014 um 01:04
@25h.nox

ich habe ein forderndes studium und bin dadrin recht gut


melden