Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:34
@nooom

Wie gesagt, das funktioniert über Entmenschlichung.
Genau aus demselben Grund können wir lieb und freundlich zu freunden sein, während wir grausam zu anderen Ethnien, Klassen, religionsangehörigen usw sind.

insbesondere ist hier ja der unterschied Haustier Nutztier sehr verbreitet.

Die meisten leute haben mitgefühl mit katzen, aber da sie die kuh nicht sehen fühlen sie auch nicht mit.

Das ist wie bei filmen wegschauen wenn das opfer ermordet wird.
Man weiß, dass es passiert, aber wenn man es nicht sieht ist das nich so schlimm für die psyche


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:35
@Ickebindavid

Was ist an Wohlstand und dessen Möglichkeiten falsch?
Btw werden die Sachen auch umso billiger umso mehr leute sie kaufen


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:38
@Ickebindavid

Gut! Dann erkläre doch bitte noch einmal, in wie fern vegetarische / vegane Ernährung etwas mit Wohlstand zu tun hat. Abgesehen von schwersten Hungersnöten, neigt der Mensch von Natur aus, vor allem zu pflanzlicher Nahrung. Wir sind zwar Alles-Esser, aber eher keine Aas-Fresser. Ähnlich wie Bären..


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:38
@nooom

Ich nehme dann an, du bist auch veganer?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:41
@shionoro

Ne, die werden dann teurer. Gesetz der Nachfrage mein Freund:

Sorgt irgendeine Veränderung(Preis, technologischer Fortschritt) dafür dass die Nachfrage steigt, so dass Angebot und Nachfrage nicht übereinstimmen muss der Preis angehoben werden, damit sich Angebot und Nachfrage wieder im marktgleichgewicht treffen.

So weiter machen


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:41
@Can

....Wow, setzen 6


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:41
@CosmicQueen
Der Anteil der inländischen Erzeugung am gesamten Futteraufkommen lag in den zurückliegenden Jahren bei durchschnittlich rund 90 Prozent und ist auf hohem Niveau relativ stabil.

Das heißt, hierzulande werden hauptsächlich inländische Futtermittel genutzt!
Beitrag von CosmicQueen (Seite 479)

Danke!
Ähnliches hatte ich bereits schon vor längerer Zeit mal selber recherchiert.

Dabei ist mir übrigens auch aufgefallen, dass so gut wie keinerlei Tierfutter aus Afrika nach Deutschland exportiert wird. Das einzige was überhaupt erwähnenswert gewesen wäre, waren verschwindend geringe Mengen von Erdnüssen aus Ghana oder so, die vermutlich für irgendwelche Zoos bestimmt waren. Vielleicht suche ich die Quelle dazu nochmal raus.

Soviel zum höchst beliebten Argument von Veganern, dass wegen unseres Fleischkonsums in Afrika Menschen verhungern würden, weil die dortigen Anbauflächen für Tierfutter verschwendet werden!


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:42
Zitat von .Ascension-.Ascension- schrieb:Gut! Dann erkläre doch bitte noch einmal, in wie fern vegetarische / vegane Ernährung etwas mit Wohlstand zu tun hat.
Nein, dann werden wieder diese Mythen gepostet, es gäbe rein vegan lebende Naturstämme.. das hab ich wirklich schon zu oft durch hier.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:42
@JohnDifool

In der Anbausaison 2008/09 wurden 91 % der Sojaernte in Ölmühlen gepresst. Produkte der Pressung sind zu etwa 90 % Sojamehl und zu 10 % Sojaöl.[21] Das Öl wird in erster Linie im Lebensmittelbereich als Salat- und Kochöl, sowie Brat- und Backfett benutzt.[22] Das Mehl wird vor allem als Futterzusatz (Ergänzungsfutter) für Geflügel (ca. 46 %) eingesetzt. Auch Rinder (ca. 20 %) und Schweine (ca. 25%) werden mit Sojamehl gefüttert. Zu einem geringen Anteil (ca. 3%) wird es beispielsweise als texturiertes Soja vor allem in der vegetarischen bzw. veganen Ernährung als proteinreiches Lebensmittel verwendet

Auch für dich.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:43
@Ickebindavid

Vegetarisch lebende Naturvölker gibt es.
Das ist aber auch gar nicht relevant.
Mit Wohlstand hat es aber heute genausowenig zu tun, wie es mit Wohlstand zu tun hat in unserer Gesellschaft einen Farbfernseher zu haben.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:47
@Ickebindavid

Rein vegane Naturstämme (gibt es nicht), sind mir egal.
Ich will wissen, warum du denkst und hier rumpostulierst, dass der Verzicht auf Fleisch bzw. auf tierische Produkte ein "Wohlstands-Phänomen ist.

Werde entweder konkret, oder schreibe solche Thesen nicht in ein öffentliches Forum, wenn du darauf nicht eingehen möchtest. So klingt es bestenfalls, nach substanzloser Stimmungsmache.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:48
@.Ascension-
Weil eine ausgewogene Ernährung, die vegan ist, nur mit einem immer verfügbarem, immens großen Nahrungsangebot und Nahrungsergänzungsmitteln möglich ist.
Deswegen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:52
@Ickebindavid

Zeige mir nur eine einzige vernünftige Studie, die belegt, das eine ausgewogene vegane Ernährungsweise mit ernährungsbedingten Mangelerscheinungen einhergeht..


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:54
@.Ascension-
Drehe dich bitte fünfmal im Kreis und tanze umher!


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 21:58
@Ickebindavid

..möchtest du mir jetzt auf unbeholfen-witzige Art und Weise mitteilen, dass du deine Meinung nicht untermauern kannst?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 22:01
@nooom
Zitat von nooomnooom schrieb:bitte aufhören ich bekomm Bauchweh vor lachen wenn mir einer erzählen will das ausser Ertragsmaximierung irgendwas anderes, moralisches im Kapitalismus wirkt.
Die Regeln des Kapitalismus gelten aber nun mal auch für Veganer. ;)
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Also entfallen momentan auf vegane Produkte circa 3% des gesamtanteils.
Beitrag von shionoro (Seite 480)

Zusätzlich zu den 91% der Sojaernte, die zu Öl verarbeitet und deswegen nicht primär als Futtermittel angebaut wurde. Oder ist plötzlich nur noch Tofu rein pflanzlich und vegan, Sojaöl aber nicht?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 22:12
@JohnDifool

Lies das nochmal genauuu durch.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:In der Anbausaison 2008/09 wurden 91 % der Sojaernte in Ölmühlen gepresst. Produkte der Pressung sind zu etwa 90 % Sojamehl und zu 10 % Sojaöl.[21] Das Öl wird in erster Linie im Lebensmittelbereich als Salat- und Kochöl, sowie Brat- und Backfett benutzt.[22] Das Mehl wird vor allem als Futterzusatz (Ergänzungsfutter) für Geflügel (ca. 46 %) eingesetzt
91% werden in Ölmühlen gepresst, wobei aber zu 90% Sojamehl herauskommt und nur zu 10% Sojaöl.
Von all den Produkten die mit Sojaöl hergestellt werden entfallen ganze 3% auf vegane Lebensmittel.
Da jetzt so zu tun, als würde das den braten fett machen ist fehl am platz.

Es ist nicht so, als würden veganer und Vegetarier überhaupt von diesen Produkten den Großteil wegfressen, da jetzt explizit Veganismus zu bescuhldigen, er führe doch zu regenwaldrodung ist nunmal bloß ein Scheinargument, weil vegane Produkte lediglich einen winzigen Prozentsatz ausmachen.

Was da im Regenwald passiert ist kein über Konsum einfach lösbares Problem, weil es ein regionales, komplexes Problem ist.

Das ist die altbekannte Strategie: Wenn du vegan sein willst musst du erst jedes andere Problem auf der welt lösen, auch wenn es NICHTS mit Veganismus zu tun hat.

das ist billig.

Fakt bleibt: Gegen Massentierhaltung kann nur Veganismus helfen.
Veganismus allein wird die Regenwälder nicht retten und auch nicht den welthunger beenden.
Aber er verschlimmert diese Probleme auch nicht.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 22:12
@JohnDifool
Sojaöl landet auch in nichtveganen lebensmitteln wie bspw verschiedenste magarinen.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

04.01.2014 um 22:14
Zitat von .Ascension-.Ascension- schrieb:Zeige mir nur eine einzige vernünftige Studie, die belegt, das eine ausgewogene vegane Ernährungsweise mit ernährungsbedingten Mangelerscheinungen einhergeht..
brauchtste doch keine studien für, kannst dir einfach nen speiseplan anschauen und dann wirst du bmerken das b12 fehlt. der muss künstlich zugesetzt werden.
Zitat von gastricgastric schrieb:Sojaöl landet auch in nichtveganen lebensmitteln wie bspw verschiedenste magarinen.
wer benutzt den sowas? ist noch krieg?


melden