Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 02:42
q. e. d. :D


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 02:48
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ich möchte sagen, dass es eine vernünftigere Lösung ist, die massentierhaltung bei erhalt unseres Wohlstandes abzuschaffen als mit einem rückschritt.
Nun wirst Du all das Fleisch, das in all den verschiedenen Formen konsumiert wird, nicht durch Ersatzprodukte ersetzen können. Du kannst aber durch geschickte Kampagnen die Bedürfnisse verändern, wie man an den Pro-Fleisch-Kampagnen gesehen hat.

@shionoro
Doch, das mit der oralen Phase ist vielleicht sogar richtig. Wenn sie dann gelten lässt, dass der nächste Schritt die anale Phase ist. Was zur Fixierung auf Endprodukte, den Ekel und dem Bedürfnis nach Reinlichkeit (Keimfreiheit der Nahrung) passt.

@nooom
Du solltest weniger Peta-Videos gucken und mehr über die Menschheitsgeschichte lernen:
Als vor 20 000 Jahren die Milchwirtschaft erfunden wurde, gab es bereits domestizierte Tiere und der Mensch sass schon lange nicht mehr Uh-Uh-rufend im Baum.
Ohne das Zusammenleben mit und die Nutzung von domestizierten Tieren hätten die Steppen, Halbwüsten und arktischen Gebiete nie besiedelt werden können.

Bitte nenne mit ein Naturvolk, das vegetarisch gelebt hat.
Bitte nenne mir eine hoch entwickelte Kultur, die vegetarisch gelebt hat. (Nein, in Indien wurden bloss von den Hindu keine Kühe gegessen. Andere Tiere sehr wohl. Nicht alle Hindu sind komplett vegetarisch, und auch die Jaina, die keine anderen tierischen Produkte verwenden, kochen mit Butterfett und verwenden es in Lampen.)
Bitte begründe, inwiefern Vegetarismus oder Veganismus einen Fortschritt in einer Kultur darstellt, deren Grundlagen (auch die moralischen, auf die sich beides bezieht) gänzlich ohne beides entsanden sind.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 02:55
@FF
es gibt keine Naturwissenschaftliche Messung über Ethik. deshalb ist es nichtig über den Bezug von irgendwelchen Kleinstfunden aus der Steinzeit die ethischen Grundwerte von Heute zu bestimmen.
Begründe mir warum die Abschaffung von Sklavenhandel für die menschliche Kultur einen Fortschritt bedeutete dann weiss ich an welchen Punkt Du willst und was für Dich die ethische Entwicklung in einer Kultur bedeutet.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 03:28
Zitat von nooomnooom schrieb:ich muss nur feststellen das Du kein Mitleid für die Tiere hast die Du isst.
Ich halte eine fachgerechte Schlachtung für weniger qualvoll, als von Wölfen oder Hyänen lebendig auseinandergenommen zu werden, wie es das natürliche Schicksal von Huftieren und Geflügel wäre.
Ich kann auch das Leben auf einem gut geführten Hof nicht als stressiger als ein von allerhand Räubern und Krankheiten bedrohtes, mit der Suche nach Nahrung und Wasser verbrachtes sehen.
Jedenfalls zeigten unsere Tiere weder Scheu noch Stress und wussten bis zur letzten Sekunde nichts von Angst oder Tod.

@nooom
Aufgrund unserer modernen ethischen Grundlagen, von denen ein Teil auch den Tierschutz umfasst, wurden unsere Ideen von Veganismus entwickelt. Ausgerechnet unsere besonders auf Fleischkonsum ausgerichtete Kultur hat also die fleischfeindlichste Ideologie von allen hervorgebracht.
Ich sehe darin vor allem einen ungeheuren Luxus: teuer herzustellende Nahrungsergänzungsmittel, die sich niemand in der dritten Welt leisten könnte (noch weniger als Fleisch oder Milchprodukte), auf die Nutzung von Weideland zu verzichten (das nicht zu Ackerbau taugt, aber von Weidetieren genutzt werden kann), was sich viele Völker nicht leisten könnten, auf die Jagd zu verzichten (was sich die Eskimo und andere Fischer z.B. in der Südsee nicht leisten können, ohne ihre Kultur aufzugeben).

Was ich meine ist: Wenn der Ekel vor dem Töten und dem Verzehr von Milchprodukten und Fleisch Dein Argument ist, dann müsstest Du die Tierhaltung und Jagd rund um die Erde abschaffen. Damit würdest Du eine Menge sehr bereichernde Kulturen vernichten: alle Nomaden, Fischer und Jäger ..... Du würdest nebenher auch die Existenz von Yak, Kamelen und Dromedaren in mehreren Ländern bedrohen, sowie die aller gezüchteten Nutztiersorten(Rinder, Schweine, Geflügel, auch Lama und Alpaka).
Reisbauern in den meisten Reisanbaugebieten hätten ein Problem, ohne Büffel auszukommen.

@shionoro sieht schon ein Problem darin, der Preis für Fleisch- und Milchprodukte in Deutschland zu erhöhen. Ich sehe ein wesentlich grösseres Problem darin, unsere Kultur komplett umzukrempeln.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 05:31
@FF nahrungsergänzungsmittel sind echt billig in der herstellung, jedenfalls die meisten, wäre durchaus möglich die dritte welt mit vitaminen zu versorgen(wird auch gemacht). aber leute die immer am rand des hungers leben werden essen was sie kriegen können, egal ob tierisch oder pflanzlich


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 07:44
@nooom
zum Sanddorn, das hatten wir nämlich schon......
http://www.pandalis.de/de/startseite/sanddornprodukte-z-zt-nicht-lieferbar-stellungnahme/ (Archiv-Version vom 09.01.2014)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 11:12
@Tussinelda
Falls Dus nicht mitbekommen hast, es ging nicht um Sanddorn als Präparat, es ging um die Behauptung keine Pflanze habe B12.

@FF
ja klar und die hungernden Kinder in Afrika und die Eskimos sind der Grund hier um Fleisch zu essen weil wirs uns leisten können. Tolle Logik. Falls Dus nicht mitbekommen hast. Ich bin nicht dafür Menschen anderer Kulturen ihr einziges Essen weg zu nehmen damit sie verhungern müssen.
Ich bin dafür das Menschen die gut und ohne Probleme auf das Töten von Tieren verzichten könnnen das auch tun. Man verzichtet hier ja auch beim Sonnatgsausflug Insekten zu vertilgen, sollche die einem anekeln. aber andere Menschen essen irgendwo auf der Welt aus Hunger auch Insekten. Dort ist man dann wieder Froh es nicht tun zu müssen.

Wisst ihr, die Diskussion über Vegetarismus und Vegan hat einen Hacken.
Normalerweise sagt man so schon: "Leben und Leben lassen" nur ist die ein Seite in dieser Diskussion immer dafür das man sie Leben lässt aber andere Lebenwesen tötet.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 11:18
@JohnDifool
Zitat von JohnDifoolJohnDifool schrieb:Na und? Damit hab ich ebensowenig ein Problem, wie mit den von mir bevorzugten Käsesorten, bei denen sich dir vermutlich alleine schon vom Anblick und Geruch der Magen umdrehen würde.
Keine kunst käse finde ich allgemein nicht gerade anregend xD Das gleiche passiert bei mir übrigens auch bei paprika ^^
Zitat von JohnDifoolJohnDifool schrieb:Selbstverständlich würde ich auch gerne mal Insekten kosten, wenn sich mir die Gelegenheit dazu bieten würde. Ich hab da keinerlei Berührungsängste!
Bietet sich dir denn keine? Ich sehe im sommer regelmäßig maden in der gemeinschaftsbiotonne. Guten hunger

@FF
Zitat von FFFF schrieb:Kannste behalten. Ich brauche keine Trends, sondern gute Qualität.
1. Sagt niemand, dass dieses fleisch qualitativ minderwertiger ist als unangeschimmeltes und 2. war das nur ein wink mit dem zaunpfahl für dich, dass nicht nur an salat schimmelsporen kleben, sondern auch an fleisch, käse, wurst und an nahezu JEDEM lebensmittel und gegenstand. Selbst an der gabel in deinem schrank kleben die dinger, da sie nunmal auch in der luft rumschwirren...

@25h.nox
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:ist nicht so leicht ranzukommen zu annehmbaren preisen in dt. bei ner asienreise sieht das schon anders aus..
Dann produziere selbst/sammel selbst Ist ja nicht so, dass deutschland ein insektenarmes land wäre.
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:wir müssten einen großteil der traditionellen menschlcihen küche aufgeben wenn wir keine minderwertigen ersatzprodukt wollen.
Sich an traditionen festzuhalten ist nicht immer das richtige und zum anderen: Vegane alternativen sind nicht zwangsläufig minderwertig.
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:gut erkannt, gleiches gilt noch stärker für den fleisch konsum, ohne höherwertige fleischkost wären unsere vorfahren nie von den bäumen runter und nen großes gehirn hätten die auch nicht entwickelt.
Gerade du solltest wissen, dass die hirnentwicklung nicht zwangsläufig mit dem fleischkonsum einhergeht. Stärke macht da immernoch mehr sinn, da der mensch diesbezüglich einen enormen vorteil hat gegenüber allen anderen omnivoren. Hätten wir nicht ein paar nette enzyme im speichel und dadurch einen enormen vorteil bei der energiegewinnung, dann sähe die sache vlt ganz anders aus.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 11:31
@nooom
falls Du es nicht mitbekommen hast, das geschieht aufgrund einer Symbiose, es ist also nicht der Sanddorn an sich....... ;) der hat nämlich kein B12


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 11:38
@Tussinelda
ich weiss .das ändert aber nichts an der Tatsache das Sanddorn als Pflanze gilt die B12 enthält Punkt. Steht so im Wiki und wird so genannt. Du kannst Dich natürlich schon als Schlaumeier hervortun der das nun relativiert. Willst Du ganz schlau tun kopierst Du das Wikizitat.
Sanddorn enthält in geringen Mengen auch Vitamin B12, welches sonst fast ausschließlich in tierischer Nahrung vorkommt. Dieses entsteht durch eine Symbiose mit Bakterien auf der Außenschale der Beere.[12][13] Die Präsenz dieses Vitamins in entsprechenden Produkten ist an das Vorhandensein von Sanddornfruchtfleisch gekoppelt. Unabhängige Erkenntnisse dazu existieren bislang jedoch nicht, weiterhin sind die Umstände, die zu dem propagierten hohen Cobalamingehalt des Sanddorn führen sollen, nicht offengelegt.



melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 11:54
@nooom

Wieso sollte ich kein Fleisch essen? Ich finde der Mensch ist soweit das er selbst entscheiden kann was er ist und da hat sich die gemischte kost bestens bewährt.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 11:57
@gastric

Wurde hier bestimmt schon 100. Mal durchgekaut. Aber wie ernährst du deine Katzen?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 11:59
@Can
barf mit fleisch(resten) von nem metzger, ders sonst wegwerfen würde.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 12:00
@gastric

Fressen die das problemlos? Immer wenn ich den Fleisch(nicht aus der Dose) gab, hatten die durchaus Probleme bei der Verdauung.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 12:01
@nooom
ich mach mir die Welt, widdewiddewie sie mir gefällt......
Sanddorn kann unter bestimmten Voraussetzungen B12 enthalten, es ist aber NICHT nachgewiesen, dass diese eine verlässliche Quelle für den Menschen wäre......
http://www.ugb.de/ernaehrungsberatung/vitamin-b12-manchmal-wird-es-knapp/


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 12:02
@Can
ist bei katzen ne sache der gewöhnung. Auf futterumstellungen reagieren viele katzen ersteinmal mit durchfall. Das ist natürlich auch bei fleisch der fall, wenn sie vorher ihr leben lang mit dose ernährt wurden. Meine vertragens ohne probleme ^^


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 12:10
@Tussinelda
das war auch nicht das Thema ob Sanddorn den Menschen mit B12 versorgen kann. das Thema war gibt es eine Pflanze die B12 enthält. und ja die gibt es.

@MacBook2.0
Auf Fleisch zu verzichten wäre einfach auf den vermeidbaren Tod eines Lebewesens zu verzichten.
Es wäre weiter die Einsicht andere Lebewesen nicht als Sache zu betrachten und ihre Leichenteile im Kühlregal als morbide Machtdemonstration zur show zur stellen.

Eine Ausgewogene Ernährung kommt bei uns ohne Fleisch klar.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 12:14
@nooom
Also ist das Aufbewahren von Pflanzenteilen im Kühlregal keine Machtdemonstration?
In meinem Kühlschrank finden sich eher Lebensmittel, aber wenn der nächste Besuch kommt werde ich mit den Wiener Würstchen meine Überlegenheit präsentieren.
Und eine Ausgewogene Ernährung ist gut mit Fleisch möglich. Ach und für Veganer müssen auch Lebewesen sterben.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 12:15
@nooom
nein, es gibt eine Pflanze, die B12 enthalten KANN, es aber offensichtlich nur und ganz bestimmten Voraussetzungen (die man aber nur vermutet) auch tut........


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

05.01.2014 um 12:22
Zitat von nooomnooom schrieb: "Leben und Leben lassen" nur ist die ein Seite in dieser Diskussion immer dafür das man sie Leben lässt aber andere Lebenwesen tötet.
Ja, da greift dann aber wieder das Prinzip von "fressen und gefressen werden". Und das sich Menschen gegenseitig töten, ist ja nun mal strafbar.


1x zitiertmelden