Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbstjustiz im folgenden Fall?

2.468 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Mord, Vergewaltigung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:19
@Zeo
Das funktioniert aber nicht so leicht, wie man sich das vorstellt. Mich schubst jedenfalls niemand rum. Und wenn doch, dann hab ich kein Problem damit, dem auch mal eine zu hauen ^^ Ich würde aber niemanden derbe verprügeln oder gar zutreten wenn er am Boden liegt.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:20
@MasterMario
Ich stell mir nicht vor, dass es leicht ist. Aber es ist möglich. Und wem etwas an Ansehen gelegen ist, der wird das sicher nicht durch Prügelei bekommen. Was mich betrifft, ich werd von Familie und Freunden jedenfalls nicht respektiert, weil ich so einen tollen rechten Haken habe...


1x zitiertmelden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:22
@DieSache

Danke, das gleiche wünsche ich dir natürlich auch :)


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:26
@Zeo
Nein, das ist klar. Ich habe mich auch seit einiger Zeit nicht mehr geschlagen, weil es dazu keinen Grund gab. Ich bin auch froh drum. Aber es gab Situationen, in denen es fast dazu gekommen wäre und das nur nicht passiert ist, weil mich andere Leute davon abgehalten haben. Leider hab ich auch noch einige Rechnungen mit verschiedenen Personen offen. Wenn ich diese besagten Personen sehe, werd ich mich auch zusammenreißen müssen.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:34
@Zeo
Zitat von ZeoZeo schrieb:Was mich betrifft, ich werd von Familie und Freunden jedenfalls nicht respektiert, weil ich so einen tollen rechten Haken habe...
Darum gehts doch gar nicht. Du reißt da was aus dem Zusammenhang. Es geht darum, sich Respekt von den Leuten zu holen, die einen nicht respektieren. Wer mich und meine Familie respektiert, den respektiere ich auch. Wer das nicht tut, für den tuts mir dann leid..


1x zitiertmelden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:36
Zitat von MasterMarioMasterMario schrieb:Wer das nicht tut, für den tuts mir dann leid..
So leid, dass du ihm eins auf die Fresse geben musst. XD
Kleiner Scherz. Lassen wir das Thema lieber. Ist viel zu off-topic.


1x zitiertmelden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:37
@Zeo
Zitat von ZeoZeo schrieb:So leid, dass du ihm eins auf die Fresse geben musst. XD
Richtig :D

So offtopic ist das gar nicht. Wenn ich beleidigt werde und dem Typen dann eins auf die Fresse hau, ist das auch eine gewisse Selbstjustiz. Nur in kleinerem Ausmaß und in einem kürzeren Zeitraum.


1x zitiertmelden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:41
Zitat von ZeoZeo schrieb:Das geht mir doch am Arsch vorbei, was irgendein fremder Niemand über mich sagt.
Tut es auch.
Aber irgendwo muss man dann doch seine Grenzen setzen, ansonsten erweckt man den Eindruck, dass jeder jeden Scheiß über einen sagen kann, ohne dass man mit Konsequenzen rechnen muss.


1x zitiertmelden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:42
@solitär
Zitat von solitärsolitär schrieb:Tut es auch.
Aber irgendwo muss man dann doch seine Grenzen setzen, ansonsten erweckt man den Eindruck, dass jeder jeden Scheiß über einen sagen kann, ohne dass man mit Konsequenzen rechnen muss.
Si senior.

So sehe ich das auch.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:44
Zitat von MasterMarioMasterMario schrieb:So offtopic ist das gar nicht. Wenn ich beleidigt werde und dem Typen dann eins auf die Fresse hau, ist das auch eine gewisse Selbstjustiz.
Jah, stimmt.

Was Anderes: mir ist aufgefallen, dass den Meisten nur die Todesstrafe hoch genug ist für die Verbrechen eines Mörders und Kinderschänders. Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Also wenn ich für irgendetwas angeklagt werden würde und dafür Jahrzehntelang ins Gefängnis wandern müsste, dann würde ich die Todesstrafe vorziehen, als ewig im Knast zu verrotten. Das find ich viel schlimmer.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:47
@Zeo
Das Problem ist doch dass es für Kinderschänder keine passende Strafe gibt.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:48
@individualist
Doch, den Tod.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:49
@MasterMario
Nö, der ist immer noch keine passende Strafe.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:51
@MasterMario
Ihn für immer wegsperren ist schlimm genug. Das Knastleben ist nicht so toll, wie es sich hier manch Einer vorstellt. Da drin kann man verrückt werden.

@individualist
Was würdest du dir denn unter einer passenden Strafe vorstellen? Mit dem DeLorean von Doc Brown in die Zeit zurück reisen, als der Kinderschänder selber noch klein war und ihn vergewaltigen? XD


1x zitiertmelden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 20:52
@Zeo
Zum Beispiel


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 21:00
Zitat von ZeoZeo schrieb:Was würdest du dir denn unter einer passenden Strafe vorstellen? Mit dem DeLorean von Doc Brown in die Zeit zurück reisen, als der Kinderschänder selber noch klein war und ihn vergewaltigen?
Nicht selten, ist Kinderschändern dies in der Kindheit sowieso passiert.


1x zitiertmelden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 21:02
Zitat von IlviIlvi schrieb:Nicht selten, ist Kinderschändern dies in der Kindheit sowieso passiert.
Wären Zeitreisen möglich und würde man sich auf diese Weise rächen, könnte man praktisch selbst dafür verantwortlich sein, dass derjenige später das eigene Kind missbraucht. o0


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 21:19
@Zeo

Eigentlich meinte ich, dass sie in sehr vielen Fällen Opfer waren.

@ Allmyuser

Das blöde an Rachegelüste speziell in diesem Bezug ist, dass man dieses Problem so nicht aus der Welt schaffen kann. Eher das Gegenteil ist denke ich der Fall.

Wenn man bedenkt, dass so mancher Kinderschänder schon den Mut aufbringt sich zu outen, kann man eigentlich sehen wie weit wir schon mit diversen Therapiewegen sind.

Es ist noch nicht all zu lange her, da wurde dieses Thema totgeschwiegen. Und wenn auch versteckt, so war es doch eigentlich ein Vergehen welches sehr viele Mädchen und auch Jungen über sich ergehen haben lassen müssen. Meistens sogar in der eigenen Familie.
Keine Frage eine wirkliche Besserung ist noch nicht in Sicht, wenn man allerdings beachtet wie viele Opfer und aber auch Täter heute darüber reden (Täter zumeist beim Therapeuten), kann man sehr wohl einen kleinen Lichtblick erkennen.

Allerdings, wenn wir Hetztjagd oder Selbstjustiz walten lassen wollen und seis nur im Gespräch in einem öffentlichen Forum, kann sehr wohl passieren, dass so mancher Täter überlegt ob er sich outet.
Auch kanns passieren, dass Jugnedliche welche eigentlich laut schreien möchten, eher ihren Mund halten werden. Einfach weil das Opfer selbst in den wenigsten Fällen seinen Täter bluten sehen möchte, weiß es doch nur all zu gut wie schmerzhaft es ist zu Bluten!


1x zitiertmelden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 21:26
WTF, jetzt wird hier schon Vergewaltigung als Rache propagiert. Ich fass es nicht.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

18.01.2012 um 21:31
@Schnurrgerüst
Ja, gut, das ist natürlich nichts, was annehmbar wäre ^^

Also wer die Todesstrafe nicht für angemessen hält, dann aber die Vergewaltigung in Betracht zieht, sollte sich Gedanken machen. Ich gehe aber mal davon aus, dass es nicht so ernst gemeint war, wie es vielleicht rüberkam. Also immer mit der Ruhe.


melden