Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In Gedenken an...

9.646 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: tot, Krankheit, Selbstmord ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

In Gedenken an...

17.03.2023 um 19:08
@PrivateEye

Eine wirklich sehr schöne Geste. Auch wenn ich keinen Kontakt zu Fauchi hatte, ist ihr Schicksal sehr berührend. Du kannst sie das nöchste mal gern auch von mir grüßen. :Y:


melden

In Gedenken an...

18.03.2023 um 08:07
Lance Reddick , R.i.P.

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/lance-reddick-tod-hollywood-100.html

Der aus der Erfolgsserie "The Wire" und der Actionfilm-Reihe "John Wick" bekannte US-Schauspieler Lance Reddick ist tot. Der 60-Jährige sei am Freitagmorgen "plötzlich eines natürlichen Todes" gestorben.


1x zitiertmelden

In Gedenken an...

18.03.2023 um 08:09
Zitat von jebajeba schrieb:Der 60-Jährige sei am Freitagmorgen "plötzlich eines natürlichen Todes" gestorben.
Oh krass, so jung noch. In "Bosch" hatte er ja auch mitgespielt. RIP Mr. Reddick.


melden

In Gedenken an...

18.03.2023 um 18:55
Zitat von cat_and_gocat_and_go schrieb am 10.03.2023:Höhen und Tiefen, vergisst man nicht.
.
Ja , ich weiß., mit meinem Felix war ich 17 zusammen und er fehlt mir nach dem Abschied vor 4 Jahren immer noch.


melden

In Gedenken an...

20.03.2023 um 07:16
@Slaterator

Werde ich gerne tun. :)


melden

In Gedenken an...

23.03.2023 um 19:36
https://www.stern.de/kultur/film/-harry-potter--schauspieler-stirbt-am-beruehmten-bahnhof-king-s-cross-33305898.html

Grant verkörperte etwa 1986 einen Troll im Fantasy-Epos "Das Labyrinth", wo er neben David Bowie und Jennifer Connelly spielte. In "Star Wars – Die Rückkehr der Jedi-Ritter" war er 1983 als Ewok zu sehen. Auch spielte er 2015 in "Legend" mit, neben Tom Hardy, und übernahm zuletzt in der "Harry Potter"-Filmreihe die Rolle eines Goblins.

Paul Grant wurde nur 56 Jahre alt


melden

In Gedenken an...

24.03.2023 um 23:57
Ooooohhh @Bundeskanzleri

Das ist kein Alter 😿


melden

In Gedenken an...

25.03.2023 um 20:44
meine Mutter, die vor wenigen Tagen starb.
Sie war eine unglaubliche Person, ausgestattet mit sämtlich guten Eigenschaften, die man sich nur wünschen kann.
Es tröstet mich ein wenig, dass sie nicht lange leiden musste.

xskk1193h2k


melden

In Gedenken an...

25.03.2023 um 20:52
@Fellhase
Mein herzliches Beileid. Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit. Fühl dich gedrückt.


melden

In Gedenken an...

25.03.2023 um 21:16
@Fellhase

Mein aufrichtiges Beileid ! Ich habe 2018 meine Mama und Ende letzten Jahres meinen Papa verloren. Ich weiß daher wie schlimm sich das anfühlt. Auch ich wünsche Dir und Deiner Familie jetzt ganz viel Kraft und Trost in dieser schweren Zeit.


melden

In Gedenken an...

25.03.2023 um 21:20
@Fellhase
Mein Beileid zu deinem Verlust!


melden

In Gedenken an...

25.03.2023 um 21:22
@Fellhase die Mutter ist die Person, die einem meist am nächsten steht.
Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft für alles, was kommt.


melden

In Gedenken an...

25.03.2023 um 21:52
@nairobi
@Jule
@Slaterator
@Vibora

Vielen Dank :)


melden

In Gedenken an...

26.03.2023 um 10:52
Liebe @Fellhase

Mein aufrichtiges Beileid auch von mir. Vor vielen Jahren ist auch meine Mutter verstorben und ich weiß von daher wie schwer das in deinem Herzen ist.


71NLtGGUZkL. AC UF10001000 QL80 FMwebp .webp


melden

In Gedenken an...

26.03.2023 um 12:29
@Fellhase
mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft für die kommende Zeit.


Es ist nie der richtige Zeitpunkt, nie der richtige Tag,
es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh.
Doch da sind Erinnerungen, Gedanken, schöne Stunden,
Momente die unvergessen bleiben.
Diese Momente gilt es festzuhalten, einzufangen
und im Herzen zu bewahren.


melden

In Gedenken an...

26.03.2023 um 21:25
Vielen Dank, @Walkingbird und @Musikengel
Ist genauso, wie ihr beschrieben habt.

Es fühlt sich immer noch unrealistisch an, vielleicht eine Art Schutzmechanismus.

Fest steht, das man geliebte Menschen nie vergessen wird u. man sie bei sich trägt.


melden

In Gedenken an...

27.03.2023 um 01:21
Mein geliebter Bügel,

Es ist fast vier Monate her. Es war erst gestern.

Da bist du nicht mehr aufgestanden, obwohl du wolltest. So plötzlich, so schockierend, so aus dem Nichts. Obwohl wir schon vier Jahre mit deiner Diagnose lebten. Als du Teil unserer Familie wurdest.

Es ist so absurd, so surreal. Gestern noch da. Voller Leben und Unfug im Kopf. Und am nächsten Tag nehme ich dich wieder mit nach Hause. Leblos.
Und lege dich abends auf meine Terrasse, weil du es dort geliebt hast. Und ich nicht die Kraft dazu habe, dich heute noch zu begraben. Vor allem nicht das Verständnis dazu.
Du bist doch noch da...
Ich hole dich Nachts im Schlafanzug wieder ins Haus, weil ich Angst habe, dass du draußen frierst.

Und am nächsten Tag, hebe ich ein Loch aus. Ein Ruheplatz in der Erde, bei meinen riesigen Kirschlorbeeren, die dich schützen und bei deinem Bruder Sol.
Du bist in deine Schmusedecke eingeschnubbelt und ich errechne, wie viel Platz du brauchst. Wie geisteskrank ist das?

Ich nehme dich hoch und lege dich hinein, nein, ein Küsschen noch... Eine Umarmung. Und noch eine. Und diesen geliebten, unfassbar samtigen Kopf streicheln, mit den Augenhöhlen, die so perfekt in meinen Handballen passen. Ich will dich nicht gehen lassen, weil wir noch nicht fertig sind.

Und es kommt die Erkenntnis, die ich seit langem habe und versuche zu verstehen. Sie ist schlimm und unglaublich tröstlich zugleich:
Es ist immer ein Wort zuwenig. Und immer ein Kuss, eine Umarmung zu wenig. Wenn man liebt, egal wen, was oder wann, reichen 100 Jahre nicht aus, um zu sagen:
Ja, jetzt habe ich genug geliebt, wir sind fertig.

Du fehlst uns, Coyote (aka Bügel). Wir lieben dich.

IMG 20220613 194125Original anzeigen (4,1 MB)


melden

In Gedenken an...

27.03.2023 um 01:41
@Alohomora

Was für ein rührender, liebevoller Text. Wirklich schöne, warme Worte voller aufrichtiger Liebe. Ich bin wirklich zutiefst gerührt. Ich wünsche dir weiterhin soviel Kraft und Trost wie du brauchst. Und dieser letzte Absatz, diese Erkenntnis tröstet auch mich. Denn es sind wahrlich weise Worte.


melden

In Gedenken an...

27.03.2023 um 02:00
@Slaterator
Ich danke dir von Herzen.
Vor allem, dass du meine Textwall genau so verstanden hast, wie sie gemeint war.

Ja, der letzte Absatz ist schrecklich und tröstlich zugleich. Vielleicht gehen wir in unserer Gesellschaft das Thema "Tod" ungünstig an.

Aber das ist OT in diesem thread.
Mich erfüllt es einfach mit etwas Glück, wenn ich Coyote ein kleines Denkmal erschaffen kann.
😿 Er hat es sich so bitter verdient.


melden

In Gedenken an...

27.03.2023 um 07:05
@Alohomora

Wunderschöne Worte von dir, die unter die Haut und direkt ins Herz gehen. Man spürt die Liebe, die du empfunden hast und immer empfinden wirst. Und ja, du hast Coyote ein Denkmal gesetzt. Auf dass er nicht vergessen wird!

Leider kenne ich den Schmerz. Der Verlust eines geliebten Menschen oder eines geliebten Tieres, ich mache da keine Unterschiede, kann so unendlich groß sein, dass es einen fast zerreißt. Und er verschwindet nie ganz. Aber er wird sanfter. Das ist das einzige, was zumindest ein bisschen trösten kann. Alles Gute dir!


melden