Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 22:58
Zitat von zaramandazaramanda schrieb:Was wäre denn wenns einem deiner Kinder so ginge?
Auf Alternativen zurückgreifen, andere Alternativen entdecken, durch Tabletten die Nahrung ersetzen.

Wenn dies nicht möglich ist würde Ich anders reagieren, aber Ich kann nicht äußern wie, weil die Gemeinde hier mich bereits als schlechten Vater hinstellt und meine Logik nicht versteht.


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 22:58
Da gibt es nicht viel zu sagen, Gemüse und Obst schmeckt mir persönlich nicht so wie FLEISCH!
Also 2 Tage ohne Fleisch, da werde ich schon richtig verrückt.

Es ist vom Geschmack her einfach das Wahre :D


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 22:58
@zaramanda
Darf ich mal fragen, was du essen darfst?


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:05
@Aniara
Deswegen hab ich ja auch geschrieben das eine Ausgewogene Ernährung mit allem was dazu gehört gut ist.

Natürlich wenn man meint,es nicht mit sij vereinbaren zu können,ist das Ansichtssache.

@vegan33
Was ich auch die ganze Zeit so überlege....du meintese ja,dass viele Landflächen für Tierhaltung und Tierfutter verbarucht wird(wenn ich es richtig im Kopf hab...)

Ich denke fast wenn wirklich alle Vegan leben würden,wären noch mehr Flächen zu brauchen...und die Tiere würden dann noch weniger Raum zum Leben haben.
Sprich,wir pflanzen alles voll,mit Getreide usw,...und die Kühez.B hätten keine Wiesen mehr zum Grasen.
Auch andere würden doch bestimmt aussterben,weil der Mensch die Flächen beansprucht,die die Tiere zum Überleben brauchen.

Dann würden viele tiere garnicht mehr existieren,die Natur auch nicht,somit auch nicht der Mensch.
Den um Getreide usw.für uns zu pflanzen,müssen wir auch(noch) mehr Wälder abholzen.

Und wenn schon sooo konsequent,dann richtig.
Dann nur das Essen was gerade wächst,in der jeweiligen Jahreszeit,in dem jeweiligen Land.
Den Transporte aus anderen Ländern würde auch die Umwelt belasten.
Es sei denn wir fahren mit Kutschen...oder laufen und tragen alles selbst.

Vegan zu leben,oder Vegetarisch ist ja lobenswert,aber nur dann wenn alles zusammen funktionieren kann.
So,ist das eher ei n tropfen auf den heissen Stein.....für die Umwelt.
Für den Einzelnen vielleicht nicht unbedingt,wenns ihm dadurch besser geht.


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:15
@vegan33
Tabletten sind auch nicht das Wahre.... dann lieber ab und an mal ein stückchen Fleisch,oder so,natürlich dann von deinem Bauern des Vertrauens.

Schlechter Vater sag ich nicht,ich hab nur einfach schon viel gelesen und auch gehört im Bekanntenkreis,was halt dagegen spricht Kinder so großzuziehen.
Wenn sie älter sind und selber entscheiden können,finde cih das besser....aber gut ok,es sind deine Kinder nicht meine.
Gerade bei Babynahrung schon komplett auf Fleisch zu verzichten find ich nicht gut.... aber ok,wie gesagt.
Und ich nehme mal an deine Kinder sind gesund.

@gastric
ÄÄhhm,das Gras auf der Wiese?...
Das was ich essen darf,gibt es meist nicht mal in Reformhäusern zu kaufen.

Also,wenns geht Lactose,fructose,Glutenfrei....auch Soja nur wenig.
Viele andere Dinge auch nicht.Hab mehr als nur eine Krankheit,hab auch früher mal Vegetarisch gegessen,also fast nur.
Wurde mir aber von meinen Ärzten abgeraten,da ich troz "gemischter" Ernährung extremen Mangel an eigentlich allem hab.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:21
Zitat von zaramandazaramanda schrieb:Gerade bei Babynahrung schon komplett auf Fleisch zu verzichten find ich nicht gut.... aber ok,wie gesagt.
Seit wann bekommen Säuglinge überhaupt Fleisch zu essen?

Du meintest höchstwahrscheinlich Milchnahrung, oder?
Zitat von zaramandazaramanda schrieb:Wenn sie älter sind und selber entscheiden können,finde cih das besser...
Dieses Argument ist vielseitig anwendbar, denn auch Ich könnte es besser finden, wenn ein Fleischesser seine Kinder in den ersten Jahren pflanzlich ernährt um Sie, dann, wenn Sie wissen woher das Fleisch stammt und wie es produziert wird eigens entscheiden zu lassen dieses zu konsumieren.

Für gewöhnlich glauben Kinder, dass Fleisch auf den Bäumen wächst, ihnen die Wahrheit zu verschweigen finde Ich überhaupt nicht Gut und Ihnen von Geburt an unwissentlich ob diese dies wollen mit Tierischer Nahrung zu versorgen finde Ich auch nicht Gut.

PS - Das oben genannte soll lediglich verdeutlichen wie sich dieses Argument aus meiner Sicht einsetzen lässt und wie ein Veganer wohl die Kindesernährung eines Fleischessers sieht.


2x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:24
@vegan33
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Für gewöhnlich glauben Kinder, dass Fleisch auf den Bäumen wächst,
Das ist typisch für verweichlichte Städter...
Wen mein Onkel geschlachtet hat haben seine Kinder anschliessend geholfen beim aufräumen.
(Blut wegspritzen und so)


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:25
@interrobang

Nun Ja, finde es auf jeden Fall Gut, dass seine Kinder sich bewusst waren was Sie zu sich nehmen.

Wollten die Kinder im Anschluss darauf weiterhin Fleisch konsumieren?


2x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:27
@vegan33
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Wollten die Kinder im Anschluss darauf weiterhin Fleisch konsumieren?
Warum sollten sie nicht? o_O manoman wo lebst du? Das is total normal auf dem Land. Wen du auf einen Bauernhof aufwächst dan ist dir bewusst das die Tiere zur Nahrung dienen.


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:28
Fischstäbchen schwimmen ja auch im Meer rum.^^


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:29
@interrobang

Schon, aber eine Unterrichtsklasse wurde von einer Veganerin ( Lehrer ) einst zu einer Schlachtung ausgeführt und wollte die Lehrerin im Anschluss via Eltern verklagen, die Hälfte wollte kein Fleisch mehr essen.

Kann allerdings damit zusammenhängen, dass industrielle Schlachtung und typisch Bäuerliche sich in Gewaltszenarien unterscheiden.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:29
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Wollten die Kinder im Anschluss darauf weiterhin Fleisch konsumieren?
Warum nicht? Wer so aufwächst der ist das eben gewohnt und kennt den Lauf der Dinge.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:30
Zitat von AniaraAniara schrieb:Wer so aufwächst der ist das eben gewohnt und kennt den Lauf der Dinge.
Kennt den von Menschen vorgegeben Lauf der Dinge.


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:31
@vegan33
Du gibst es deinen Kindern doch auch vor wie sie sich zu ernähren haben. ;)


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:31
@vegan33
Ich sag ja verweichlicht. Ich hätte der Lehrerin vermutlich eine geohrfeigt wen ich mich nicht zusammengerissen hätte...
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Kann allerdings damit zusammenhängen, dass industrielle Schlachtung und typisch Bäuerliche sich in Gewaltszenarien unterscheiden.
Mein onkel hatte ungefähr 25m² voller Blut. ka was da bei Industrieler anders sein soll.


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:35
@interrobang
Die Schweine hingen früher über Badewannen zum Ausbluten und wurden dann zerteilt in der Mitte, das hat mich auch nie sonderlich geschockt, ich wusste halt schon früh wo die Wurst herkommt und eben nicht auf Bäumen wächst. :D


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:35
@interrobang

A Ja, das ist keineswegs verweichlicht, lediglich Fehlinformation der Erwachsenen um die eigenen Kinder vor der Gewaltsamen Handlung, welche sich Schlachtung nennt zu schützen.

Ich frage mich Ja, weswegen es überhaupt nötig ist das Kind von sogenannter ''natürlicher'' Nahrung, deren Entstehungsweg fernzuhalten, wo doch in Natur dem Kind die Aufgabe zuteil werde diese eigens zu jagen und zu verzehren...?


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:36
@vegan33
Nein,ich meine die Gläschen für etwas grössere,also wenn sie keine oder nicht mehr nur Milch bekommen.Also wenn man anfängt dem Kind auch andere Nahrungsmittel zu geben.

Ich komme aus der Stadt,war aber auch nie der Meinung Fleisch wächst auf Bäumen. ;)
Hab auch mal auf nem Bauernhof Schlachtungen miterlebt,und war sehr neugierig,hab den Typen ausgefragt bis der völlig entnervt meinte: Kann mal einer das Kind hier wegholen? :)
Ich hielt ihn vom Arbeiten ab. ;)

Ich mochte aber schon als kind nicht gern Fleisch. Es hat mir halt nicht soo geschmeckt.
Meine Mutter war da anderer Meinung,auch die Im Kindergarten.....
Ich wollte immer nur ganz mageres,bei dem kleinsten Fett fing ich an zu würgen.
Es war halt nich meins...
Meine Schwetser war genau anders herum,wir haben heimlich getauscht: Ich ihr Gemüse,sie mein Fleisch.
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:wenn ein Fleischesser seine Kinder in den ersten Jahren pflanzlich ernährt um Sie, dann, wenn Sie wissen woher das Fleisch stammt und wie es produziert wird eigens entscheiden zu lassen dieses zu konsumieren
Auch ok. Klar,aber (für mich) dann nur wenns wirklich Wissenschaftlcih erwiesen ist,Undzwar zu 10000%.....
Noch gibt es dazu zuviele Unterschiedliche Ansichten.
Leider werde ich nie Kinder bekommen. Wäre ungünstig.


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:36
@Aniara

Darf Ich dich einiges Fragen?


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 23:38
@Aniara
Gibt ja auch die Stadtkiddis die dan ganz enttäuscht waren das es keine lila kühe gibt X_X

@vegan33
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:wo doch in Natur dem Kind die Aufgabe zuteil werde diese eigens zu jagen und zu verzehren...?
äh.. was??


melden