Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 13:58
@vegan33
ich weiß, aber für mich wäre es die Vorstufe......bitte genauer lesen......


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 13:58
Zitat von gastricgastric schrieb:Verzicht ist ein sehr negativ geprägtes wort und trifft wohl nur auf einzelne individuen zu. Wenn du keine linsen isst, dann sage ich doch auch nicht, dass du darauf verzichtest.
Da hast du recht. Manchmal macht mich Fleisch einfach nicht an. Dann esse ich keins, ohne das Gefühl von Verzicht zu haben.

Ich habe mich über viele Jahre vegetarisch ernährt, ohne das Gefühl zu haben, dass mir etwas fehlt. Es war einfach Geschmacksache und hatte keinen besonderen Hintergrund.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 13:59
@Tussinelda

Dann kannst du auch nicht behaupten, dass der Fleischkonsum nicht die Vorstufe zum Vegetarismus wäre, denn das ist es sozusagen für mich.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:00
@vegan33
wie meinen? Wo behaupte ich was?


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:06
@Tussinelda
aber warum?

@Plan_B
Und dennoch geht man automatisch von einem verzicht aus, wenn man etwas bewusst oder unbvewusst wegläßt ... schon komisch irgendwie oder?


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:07
@gastric
@vegan33
@Tussinelda

Hier geht es nicht um die Definition von Vegan- und Vegetarismus,
sondern um Argumente FÜR das Fleisch essen.



_________________________________________________________
Also gilt (für mich):
* Es bereitet mir keinen Spaß, in meinen Kaffee Sojamilch zu gie-
ßen, der damit dann an den Geschmack von Heu erinnert, mir
aber ein Gefühl vermitteln soll einer Kuh vor Qualen geschützt
zu haben.

* Es bereitet mir keinen Spaß, ungeputztes Gemüse, mit knirschen-
den Zähnen zu essen, um meinen B12-Haushalt zu gewährleisten.

* Es bereitet mir keinen Spaß, gepreßtes Sojamehl (Tofu) das mit
Aromen und Geschmacksverstärkern zu einem Fleischgeschmack
gebracht wird, um mir ein Gefühl zu vermitteln einem Tier seine
Qualen in der Massentierhaltung zu ersparen, andererseits aber der
chemischen Lebensmittelindustrie in ihrem Millarden-Unternehmen
zu unterstützen.

Würde man dem folgen, würde man sich immer mehr der natürlichen
Nahrung abwenden und immer mehr von künstlicher Nahrung ab-
hängig. Da sehe ich aber ein Widerspruch zu den Vaganern, die doch
so sehr auf natürliche Ernährung schwören, chemisch behandelter
Nahrung aber den vorzug geben.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:12
Zitat von gastricgastric schrieb:Und dennoch geht man automatisch von einem verzicht aus, wenn man etwas bewusst oder unbvewusst wegläßt ... schon komisch irgendwie oder?
Das ist halt eine Ungenauigkeit der deutschen Sprache oder einfach eine Nachlässigkeit in der Ausdrucksweise.

In dem Zusammenhang interessiert mich, ob Veganer bewusst verzichten.

Verzicht heißt für mich, dass mir etwas bewusst fehlt, wie z.B. der Alkohol in der Fastenzeit.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:13
Zitat von der-Ferengider-Ferengi schrieb:Würde man dem folgen, würde man sich immer mehr der natürlichen
Nahrung abwenden und immer mehr von künstlicher Nahrung ab-
hängig. Da sehe ich aber ein Widerspruch zu den Vaganern, die doch
so sehr auf natürliche Ernährung schwören, chemisch behandelter
Nahrung aber den vorzug geben.
Aber nicht gewaschenes Gemüse ist weitaus natürlicher als gewaschenes, nicht?

Auch die Sojabohne und deren Erzeugnisse sind natürlichen Ursprungs und werden in der großen Mehrheit nicht chemisch behandelt.

Aromen sind schon gar nicht unnatürlich.

Von welcher Nahrung war die Rede? ;)


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:13
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:In dem Zusammenhang interessiert mich, ob Veganer bewusst verzichten.
Ich jedenfalls nicht.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:14
@vegan33

Ok. Dass du sehr konsequent bist in deinem Tun ist mir aufgefallen, und das finde ich gut.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:19
@der-Ferengi
Ich würd schon den kaffee weglassen, damit ich das gefühl habe einigen menschen (den netten kaffeepflückern) ein paar qualen und etwas ausbeutung erspart zu haben...... aber mal abgesehen davon ...... was hat milch im kaffee nochmal mit fleischkonsum und dem argument dafür zu tun? Oder tofu mit nicht vorhandenem fleischgeschmack? Ist das ein ungeschriebenes gesetz, dass ich zwangsläufig auf "chemische" ersatzprodukte zurückgreifen muss, wenn ich auf fleisch verzichte?

@Plan_B
Genau das bedeuted verzicht auch für mich. Und sicherlich gibt es einige veganer, denen dieses und jenes fehlt und die damit tatsächlich verzichten.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:29
Ich sage nur, fressen oder gefressen werden.
Außerdem wäre es nicht eine Verschwendung Tiere einfach auf der Erde verfaulen zu lassen, anstatt draus einen Nutzen zu ziehen? Gut, diese Betrachtung lässt sich nicht auf Massenzucht anwenden, aber haben wir es nicht der Natur zu verdanken, dass sie den Menschen so evolutionsgünstig und verfressen zustande gebracht hat?


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:29
@gastric
äh was jetzt "aber warum", ich bin nebenbei am Kochen, etwas abgelenkt.....was meinst Du bitte?


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:39
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:aber für mich wäre es die Vorstufe.
Das meine ich.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:41
@Mr.Palooza

natur =! person

Balance in der Natur =! Menschliche zivilisation


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:42
@shionoro

What?


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:44
@Mr.Palooza

naja du sprichst so als würdest du die natur für eine person halten und aus deren begünstigung für den menschen moralische Legitimationen ziehen könntest, obwohl das ziemlich konstruiert ist, bzw., falsch.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:44
@gastric
wenn ich vegetarisch essen würde, also auf Fleisch komplett verzichten, dann nur als Übergang zum Veganismus......sonst würde es für mich keinen Sinn machen, nur auf das Fleisch zu verzichten, denn ich würde es wenn überhaupt nur aus dem Grund machen, um tatsächlich überhaupt kein Tier mehr wegen mir zu töten oder auszunutzen. WENN.....


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:45
@vegan33
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Aber nicht gewaschenes Gemüse ist weitaus natürlicher als gewaschenes, nicht?
Wie gesagt, mag ich das knirschen zwischen den Zähnen nicht,
weshalb ich sie wasche. Natürlich bleibt sie doch trotz dem Waschen.
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Auch die Sojabohne und deren Erzeugnisse sind natürlichen Ursprungs und werden in der großen Mehrheit nicht chemisch behandelt.
Nun, im Erzeugerland braucht nicht etikettiert zu werden, ob die
Bohnen gespritzt wurden oder nicht. Und wenn die deutschen
Vertriebsfirmen ihr BIO-Logo draufpappen, ist das ebenfalls kein
garant für ökologischen Anbau. Und wenn ich im "BIO-Laden" für
die identische Packung zwei Drittel mehr ausgeben muß, befreit
mich das auch nicht von dem Gedanken mich natürlich zu ernähren.
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Aromen sind schon gar nicht unnatürlich.
Auf den "BIO"-Produkten stehen statt der E-Nummern halt die
ausgeschriebenen Versionen drauf, so einfach macht sich die "BIO-
Industrie" das.
Zitat von gastricgastric schrieb:Oder tofu mit nicht vorhandenem fleischgeschmack?
Wenn denn Veganer so sehr Fleisch verpöhnen, wieso steigt dann
die Auswahl an Fleischersatznahrung? Ich meine, warum gibt es
Tofuprodukte, die nach Bratwurst, Hähnchen, Wurstaufschnitt etc.
schmecken?


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 14:47
Zitat von der-Ferengider-Ferengi schrieb:Wenn denn Veganer so sehr Fleisch verpöhnen, wieso steigt dann
die Auswahl an Fleischersatznahrung? Ich meine, warum gibt es
Tofuprodukte, die nach Bratwurst, Hähnchen, Wurstaufschnitt etc.
schmecken?
Aus dem selben Grund weswegen du Fleisch isst, es schmeckt.

Nur werden einige nicht darauf bestehen, dass für Fleischgeschmack Tiere sterben, was tun?

Lösung: Fleisch fälschen.


1x zitiertmelden