Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 00:12
Früher, also noch früher, hat der Mensch gegessen was die Natur hergab und geniessbar war.
Wenn der Körper etwas mehr verlangte, wie es bei Affen gesehen wird, muss schon mal der eine oder andere Kletterer um sein Leben fürchten. Wobei, man hat herausgefunden oder nimmt es aus Beobachtungen an das die Jagd nicht unbedingt der Nahrungsbeschaffung dient. Das Nachstellen und Jagen von kleineren Affen diene dem Verständnis der Sozialstruktur. Die Jagen also nicht des Hungers und der Proteine Wille, sondern weil sie sich in ihrer Position stärken wollen. Nix da von es gibt keine Tiere die nicht aus Selbstdarstellung und/oder Gehabe töten. Der Mensch ass eigentlich alles was essbar war, daher auch Jäger und Sammler. Man kann daher den Menschen das Fleisch essen nicht übel nehmen


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 00:12
@vegan33

Na, sei nicht so ungeduldig. Mit eine m Finger schreiben dauert halt. ;)
Ich dachte, Du fragst nach dem Interesse an Deinem Metzgergespräch. Habe ich Google falsch verstanden?


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 00:14
@psreturns

Yep.

Ich sagte ''A Ja, interessant.''

Es kam wohl Interesse dabei raus, weil das Griechische Wort für interessant und Interesse genau das gleiche ist.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 00:17
@vegan33
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Wie oft hast du Schweineschmalz, Schweinenase, Schweinebeine und Schweinezunge im Laden gesehen? ( Schwein )

Wie oft hast du Hühnerflügel, Hühnerrücken und Hühnerbeine im Laden gesehen? ( Huhn )

Wie oft hast du in Deutschland Innereien gesehen? ( Jedes Tier )
Da Du ja die Fleisch- und Wurstabteilungen meidest,
kannst Du natürlich nicht wissen, daß diese dort aus-
liegen.


@matraze106
Zitat von matraze106matraze106 schrieb:mein größtes argument gegen das fleisch-essen*) ist, dass es dumm und schwerfällig macht.
Mit wenigen Ausnahmen, waren die "großen Köpfe"
der Menschheitsgeschichte aber Fleischesser und
nicht dumm.








_________________________

*) Fleischesser ist ein Wort.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 00:18
@vegan33

Ich will damit auch nur sagen, dass kein Metzger nur das Schweineohr abschneidet und den Rest wegschmeißt. ;)


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 01:01
@der-Ferengi
ich freue mich, dass du darauf eingehst. mein argument ist sicherlich ein bisschen drastisch. ich hab dabei auch an jene gedacht, die es mit dem fleischverzehr übertreiben und es nicht so mit ausgewogener ernährung haben.
zum anderen werden kluge menschen nicht immer automatisch berühmt.
ich vermute, dass fleischkonsum sich auch auf das temperament auswirkt und temperament ist vielleicht viel ausschlaggebender um berühmt zu werden.

und was die zusammengesetzten subjektive angeht, so kann man sie auch des besseren verständnis halber mit bindestrich schreiben. ;)


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 11:14
Wikipedia: Fleischfressende Pflanzen
Sogar Pflanzen wissen das Vegetarier auf der falschen Seite sind;9


2x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 11:25
Zitat von F-117F-117 schrieb:Sogar Pflanzen wissen das Vegetarier auf der falschen Seite sind;9
Die Mehrheit der Pflanzen ist jedoch auf der Seite der Licht- und Zuckernahrung.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 12:20
Zitat von F-117F-117 schrieb:Sogar Pflanzen wissen das Vegetarier auf der falschen Seite sind;9
Das sind welche die ich im Zimmer halte: :D

300px-Sarracenia ne1
220px-VFT ne1
t nepenthes alata 119


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 12:39
selbst felischfressende pflanzen essen nur fleisch, weil sie keine andere wahl haben :D


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 12:56
...ich möchte kein Veganer sein...., ich möchte nicht auf etwas verzichten, was zu meinem Ernährungsplan dazu gehört, ich möchte mich nicht nur pflanzlich ernähren, ich möchte nicht immer darüber nachdenken müssen, was ich als nächstes essen kann oder besser nicht, ich möchte keinen übertriebenen Fokus auf das legen, was ich esse. Ich möchte nicht immer wieder darauf hinweisen, das ich ganz viele Dinge nicht esse, ich möchte einfach so weiter leben wie bisher und habe, mit meiner Einstellung und meiner Weise des Konsums, auch kein schlechtes Gewissen, keinem Tier und keinem Mensch gegenüber.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 13:20
@Tussinelda

ich möchte kein Veganer sein
dann werd keiner

ich möchte nicht auf etwas verzichten, was zu meinem Ernährungsplan dazu gehört
dann lass es. Auch, wenn es ansich kein verzicht ist. Ich kann nur auf etwas verzichten, was mir fehlt. Jetzt natürlich die entscheidende frage ....... haste du mal mehrere monate nichts tierisches gegessen, damit du überhaupt weißt, dass es ein verzicht wird?

ich möchte nicht immer darüber nachdenken müssen, was ich als nächstes essen kann oder besser nicht
wer selbst kocht, der muss nicht darüber nachdenken

ich möchte keinen übertriebenen Fokus auf das legen, was ich esse
dann leg darauf doch keinen fokus. Ich esse, was mir schmeckt und denke nicht darüber nach oder plane meine ernährung

Ich möchte nicht immer wieder darauf hinweisen, das ich ganz viele Dinge nicht esse
dann weise nicht darauf hin. Ich renn auch nicht rum und erzähl jedem was ich esse und was nicht (ausserhalb des threads zumindest nicht :D )

ich möchte einfach so weiter leben wie bisher
dann tus ... nur warum dann diese erklärung?


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 13:22
@gastric
geht es hier nicht um Argumente für das Fleischessen? das waren meine......außer denen, die ich vorher schon gepostet hatte......


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 13:23
@Tussinelda
naja aber weil man auf fleisch "verzichtet" wird man doch noch kein veganer .... nurn vegetarier .... wahrscheinlich hab ichs deswegen nich mitm threadtitel in verbindung gebracht :ask:


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 13:30
@gastric
Nee, man wird kein veganer, nur weil man auf Fleisch verzichtet, das stimmt.....aber Vegetarier ist für mich nur eine Vorstufe des Veganers, wenn es denn aus moralisch, ethischen Gründen gemacht wird.


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 13:33
@gastric
Zitat von gastricgastric schrieb:selbst felischfressende pflanzen essen nur fleisch, weil sie keine andere wahl haben
Hat man nicht immer eine Wahl ?
Und wenn selbst die kreative Natur auf fleischliche Nähr-
stoffe zurückgreift, muß schon was dran sein, warum sich
diese Pflanzen nicht nur über die Wurzeln, sondern eben
außerdem auch fleischlich ernähren.

@Tussinelda
Um Deine Aufzählung fortzuführen ...
Ich möchte aus dem Essen kein übermäßiges Ritual machen,
sondern Spaß bei der Zubereitung und vor allen Genuß beim
Verzähr haben.
* Es bereitet mir keinen Spaß, in meinen Kaffee Sojamilch zu gie-
ßen, der damit dann an den Geschmack von Heu erinnert, mir
aber ein Gefühl vermitteln soll einer Kuh vor Qualen geschützt
zu haben.

* Es bereitet mir keinen Spaß, ungeputztes Gemüse, mit knirschen-
den Zähnen zu essen, um meinen B12-Haushalt zu gewährleisten.

* Es bereitet mir keinen Spaß, gepreßtes Sojamehl (Tofu) das mit
Aromen und Geschmacksverstärkern zu einem Fleischgeschmack
gebracht wird, um mir ein Gefühl zu vermitteln einem Tier seine
Qualen in der Massentierhaltung zu ersparen, andererseits aber der
chemischen Lebensmittelindustrie in ihrem Millarden-Unternehmen
zu unterstützen.

Würde man dem folgen, würde man sich immer mehr der natürlichen
Nahrung abwenden und immer mehr von künstlicher Nahrung ab-
hängig. Da sehe ich aber ein Widerspruch zu den Vaganern, die doch
so sehr auf natürliche Ernährung schwören, chemisch behandelter
Nahrung aber den vorzug geben.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 13:40
@Tussinelda
Es wäre schön, wenn vegetarier die vorstufe wären. Dem ist aber nicht zwingend so. ...... davon mal abgesehen ist moderater und bewusster fleischkonsum dann wohl die vorstufe zum vegetarier.

@der-Ferengi
Fleischfressende pflanzen leben in kargen regionen der erde (moor, karge felsen). Das fleisch nutzen sie nur, um ihre nährstoffe eben anderweitig zu bekommen. Ist genauso wie beim menschen: entweder ich greife auf fleisch zurück oder ich verrecke bzw kann bestimmte gegenden nicht besiedeln. Dennoch MÜSSEN diese pflanzen in gegenden, in denen genügend nährstoffe vorhanden sind, nicht zwangsläufig auch fleisch bekommen. Ein zuviel an nährstoffen ist für sie (genau wie für uns) sogar schädlich und führt dazu, dass die pflanzen eingehen.

Was beim menschen der inuit, ist bei den pflanzen die fleischfressende pflanze :vv:


melden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 13:46
@gastric
nein, ist es nicht, denn ich verzichte nicht auf Fleisch, ich möchte mich nur erstens ausgewogen ernähren (was ich darunter verstehe) und zweitens nichts zur Massentierhaltung beitragen oder besser, so wenig wie mir möglich.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 13:54
@Tussinelda
ich verzichte auch nicht auf fleisch .... ganz einfach, weil es mir nicht fehlt und ich es nicht essen will. Verzicht ist ein sehr negativ geprägtes wort und trifft wohl nur auf einzelne individuen zu. Wenn du keine linsen isst, dann sage ich doch auch nicht, dass du darauf verzichtest.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ich möchte mich nur erstens ausgewogen ernähren (was ich darunter verstehe) und zweitens nichts zur Massentierhaltung beitragen oder besser, so wenig wie mir möglich.
Und genau deswegen ist vegetarismus auch keine vorstufe zum veganismus, sondern nur ein nicht unterstützen des tötens von tieren. Ansonsten gelten die selben bzw ähnliche gründe für vegetarier, wie auch für dich. Ausgewogene ernährung (bzw dies möglichst einfach zu gestalten), nicht oder nur so wenig wie möglich zur massentierhaltung beitragen ectpp.

Veganismus hingegen versucht die ausbeutung von tieren komplett zu verhindern (sofern das überhaupt noch möglich ist, ohne völlig aus der zivilisation und gesellschaft zu verschwinden).

Aber nunja ... wird sich mir wohl nicht erschließen, warum der moderate und bewusste konsum von tierischen produkten keine vorstufe zum vegetarismus darstellt, der vegetarismus aber eine vorstufe zum veganismus.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

24.06.2012 um 13:54
@Tussinelda

Vegetarier sind nicht die Vorstufe zum Veganer, dazwischen liegen Welten.

Beim Veganer gibt es keine Unterscheidung, beim Vegetarier schon.


melden