Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:21
@Sharkeye67

Indem man alte witze zitiert?
whoah, vermutlich lachst du dann auch noch über Witze die man sich so im Kindergarten erzählt hat damals.


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:27
@shionoro
macht mit eurem Thema weiter, glaube das interessiert hier sonst keinen wer welche Art von Humor hat..


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:28
@empty77
Doch, natürlich auch in Fleisch...aber du kannst dich auch prima vegetarisch ernähren, wenn du denn noch Milchprodukte und Eier dabei isst.

@shionoro
Kidneybohnen haben aber nicht alle Aminosäuren, auf langer Sicht wird dir was fehlen..


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:28
@CosmicQueen

ich esse auch nicht nur kidneybohnen 0.o


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:29
@empty77
Zitat von empty77empty77 schrieb:will in die buddistische richtung, tiere darf man nicht tötetn oder essen..
Wenn das Dein Ding werden soll, so sei es.
Da sich der Mensch aber in den letzten rund 1 Mio. Jahren sowohl
tierisch als auch pflanzlich ernäherte, so ist Buddismus lediglich
eine menschengemachte "Modeerscheinung" der letzen PAAR Tau-
send Jahren.

Ein Unterschied von rund 1 Mio. Jahren zu rund 3 000 Jahren. Da
braucht man nicht zu überlegen, welches die effektivere ernährungs-
weise ist.


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:31
@der-Ferengi

ich könnte jetzt genauso am beispiel mord argumentieren, der sicherlich weniger lange unter strafe steht als nicht unter strafe.

gesetze sind auch noch nicht so alt, torztdem weniger effektiv als das damalige leben in sippen mit dorfältesten und so?


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:32
@shionoro
Schon klar, aber allgemein hat deine Ernährung nicht alle Bestandteile, die der Körper brauch und auf langer Sicht gesehen, wird sich das bemerkbar machen...aber jeder so wie er mag, nur ich halte absolut nichts von einer veganen Ernährung, auch wenn sie mit guten Absichten gemeint sind..mir geht's eher um die Gesundheit...


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:33
@shionoro
Scheinbar schaffen es eben die meisten Veganer nicht, sich so zu ernähren ,dass sie diese Mängel nicht aufweisen. Woran liegt das denn ?


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:33
@CosmicQueen

du weißt doch gar nicht was ich alles esse, soll ich dir jetzt ne ganze liste geben?
Ich hab geschrieben was ich so ungefähr gerne esse wenn ich hungrig bin.

@Ickebindavid

Wie kommst du darauf?
Ich hab keinen Mangel, laut meinem Hausarzt.


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:34
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:ich könnte jetzt genauso am beispiel mord argumentieren,
Hör' auf mit dieser Sch...
sonst macht Du schneller Urlaub vom Forum, als Dir lieb ist.


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:34
@CosmicQueen danke jah, also nur kein fleisch wünsch ich mir..

@der-Ferengi hast recht, durch fleisch hat sich das gehirn entwickelt, jedenfalls is das die vorherrschende meinung, buddisten bzw asiaten werden trotzdem sau alt und springen mit 90j rüm als wären sie 12j.. also es hat den also auch nicht geschadet..
aber der mensch war früher auf der ganzen welt verteilt, in manchen regionen gabs kein fleisch, ich kann mir vorstellen das manche völker kein fleisch gegessen haben regelmäsig


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:35
@der-Ferengi

wie kommst du darauf?
Sowas schreib ich in dem forum hier seit jahren und die argumentation ist absolut richtig.
Nur weil du es seit jahren in den falschen hals kriegst und dich nicht damit auseinandersetzen willst bedeutet das nicht, dass es nicht richtig ist.


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:35
@shionoro
Ich habe vorhin Ergebnisse aus Studien angesprochen, die zweifelsfrei belegen , das die meisten Veganer Mangelerscheinungen aufweisen.
Es ging da nicht um dich , zumal ich ja gar nicht weiss wie lange und wie konsequent du dich so ernährst.
ALso , warum ist das deiner Meinung nach denn so?


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:37
@Ickebindavid

das kann ich dir nicht genau sagen, vermutlich weil sie sich falsch ernähren.

dazu müsste ich aber die studie sehen.
Es gibt auch studien die besagen alle Deutschen haben bestimmte Mangelerscheinungen, z.b. an vitamin D, was dann aber offensichtlich nicht so schlimm sein kann wenn es trotzdem allen ganz gut geht.

Die Veganer die ich kenne haben allesamt keinerlei Mangelerscheinungen.


2x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:44
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Die Veganer die ich kenne haben allesamt keinerlei Mangelerscheinungen.
Und wie lange lebst du schon so?

Das man Säuglinge bspw ohne tierische Lebensmittel gar nicht ernähren kann( es sei denn man greift auf mehrere Nahrungsergänzungmittel zurück) ist ja bewiesen.
Dort macht sich so ein B12 Mangel ziemlich schnell und unangenehm bemerkbar.
Bei Kleinkindern stillender Mütter, die sich vegan ernähren und deren Muttermilch arm an Vitamin B12 ist, kommt es ohne Zufütterung tierischer Lebensmittel bereits im zweiten Lebenshalbjahr zu gefährlichen Mangelsymptomen, die bis zu bleibenden neurologischen Schäden, verzögerter neurologischer Entwicklung sowie Apathie, Koma sowie hochgradiger Hirnatrophie reichen können. Ärzte raten schwangeren und stillenden Veganerinnen sowie deren Kindern dringend zur Nahrungsergänzung (Supplementierung)
Bei erwachsenen sieht das anders aus.
Du kannst deswegen noch gar nicht wissen ob dir deine Ernährung mal Probleme bereiten wird weil man das jetzt bei dir unter Umständen noch gar nicht feststellen kann.
Während Symptome eines Mangels zunächst unspezifisch sind (Müdigkeit, Verdauungsprobleme, häufige Atemwegserkrankungen), treten sie später hämatologisch (Perniziöse Anämie) und neurologisch auf. Hyperhomocysteinämie wird mit einem erhöhten Risiko für Arteriosklerose und Herz-Kreislauferkrankungen in Verbindung gebracht. Daher sollten Vegetarier und insbesondere Veganer ihre Ernährung streng planen, ihre Vitamin B12-Level regelmäßig kontrollieren lassen und, falls notwendig, Vitamin B12 nahrungsergänzend aufnehmen.[54] Der höhere Folsäuregehalt pflanzlicher Kost kann hämatologische Symptome des Mangels maskieren und so die Entdeckung verzögern.
Es kann durchaus sein das du erst in 10Jahren die Quittung für deine Selbstgeißelungsernährung bekommst.


3x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:45
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:z.b. an vitamin D, was dann aber offensichtlich nicht so schlimm sein kann wenn es trotzdem allen ganz gut geht.
Vitamin D wird vom Körper ganz einfach durch Licht gebildet.
Stubenhocker werden da wahrscheinlich unter Mangelerschei-
nungen leiden. Täglich eine Stunde (muß nicht an einem Stück
sein) an der frischen Luft und der tägliche Bedarf an VitaminD
ist gedeckt.

Viele Kiddies gehen aber mal gerade 10 Min. zur Schule und
nachmittags zurück und hocken sonst den Rest des Tages
vorm PC. 20 Min. reichen dann natürlich nicht aus.


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:47
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Es kann durchaus sein das du erst in 10Jahren die Quittung für deine Selbstgeißelungsernährung bekommst.
So sieht's aus, die meisten Veganer zehren noch von ihrer nicht veganen Lebensweise, aber das macht sich früher oder später bemerkbar...


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:49
Also wenn ich mir zB diese alte PETA Hexe ansehe, hat bei der der B12 Mangel wohl neurologisch schon so einiges angerichtet :D


melden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:49
@Ickebindavid

Wie es da bereits steht, b12 regelmäßig überprüfen lassen.

Ich habe keinen Mangel.
Ich geh sogar außer zum arzt ab und zu Blut spenden und bis jetzt wurde mein Blut nie verschmäht.

Ich sehe nicht, dass ich irgendeine 'quittung' bekommen soll wenn mein arzt mich ein auf's andere mal für gesund hält.

warum sollten Nahrungsmittelergänzungen für Säuglinge übrigens schlechter sein als das was sie sonst bekommen? Natürlich ist das was sie sonst kriegen ebenfalls nicht.

Selbstgeißelung ist veganismus jedenfalls keiensfalls.
Ich würde das nicht tun würde ich körperliche Konsequenzen bemerken.

Aber im gegenteil, ich war früher eher mit verdauungsprobemen und müdigkeit gestraft als heute.

Das liegt vermutlich nicht an der ernährungsumstellung, zeigt aber, dass ich offenbar keinerlei mangel hab durch die umstellung.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

08.07.2012 um 17:49
@shionoro
Überlesen?
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Der höhere Folsäuregehalt pflanzlicher Kost kann hämatologische Symptome des Mangels maskieren und so die Entdeckung verzögern.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ich habe keinen Mangel.
Und wie gesagt , dass kannst warscheinlich weder du zum jetzigen Zeitpunkt sagen , noch dein Artzt. Weil es unter Umständen noch nicht feststellbar ist , dafür müsste man aber wissen wie lange du dich schon so ernährst.
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Und wie lange lebst du schon so?



melden