Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:12
@LivingFlesh

Ja, hab ich auch schonmal geschrieben - roh und ungewürzt - ein Gedicht !!!

Und meine Gesundheit zählt so gar nicht als Argument ?

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:13
@LivingFlesh
Schon einmal Salat ohne Dressing gegessen? Auch kein Geschmacks-Feuerwerk. ;)


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:15
Noch mal kurz zur Info @all

Das ist ein FORUM und kein Chat hier!

Wer chatten will hat diese Möglichkeit hier: http://www.allmystery.de/chat/


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:16
@Dude

Wird wohl auch nichts mehr werden wenn auf ernsthafte Argumente so gar nicht eingegangen wird :)

Liebe Grüße und gute Nacht


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:16
@LivingFlesh
Zitat von LivingFleshLivingFlesh schrieb:Das Fleisch gut schmeckt ist eine Selbstlüge. Schon mal ungewürztes Fleisch gegessen?
Roh und ungewürzt. Ein Hochgenuß!
Allerdings nicht von 'nem faden Turbo-Hähnchen, sondern naturgewachsene Wildschweinkeule.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:16
@Paka

Tiere haben alle ein eigenes Bewusstsein,

Das behauptest Du

Menschen können sich da nur nicht hineinversetzen,

Sorry aber dann bist Du scheinbar ein Tier das in einem Forum schreibt oder wie soll ich das verstehen ?
Denn offensichtlich kannst Du Dich hineinversetzen und laut Deiner Aussage können Menschen dies aber nicht.....

deswegen sprechen sie es ihnen ab.

Ich kann nicht für andere sprechen aber meines Wissens haben Tiere definitiv kein eigenes Bewußtsein. Sie reagieren lediglich auf Impulse oder ahmen etwas nach. Der Entscheidungsprozess darüber was sie tun oder lassen findet nicht in ihnen statt, sondern sie reagieren nur auf Impulse die - ich sags mal so - aus der Natur und ihren Gesetzmäßigkeiten kommen.


Bei Pflanzen wird es ähnlich sein.

Pflanzen haben ebenfalls kein eigenes Bewußtsein, womit ich allerdings nicht sagen will, daß es kein Bewußtsein gäbe das mit Pflanzen oder Tieren in Verbindung stünde, aber es ist eben nicht ihr eigenes und individuelles Bewußtsein, was auch leicht daran zu erkennen ist, daß die meisten Tiere sich in Gruppen aufhalten.

Es gab doch mal eine Studie, dass Pflanzen sich wohler fühlen, wenn man nett mit ihnen redet.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:18
@charon77
Da glaube ich aber muss man unterscheiden, Wale/Delfine haben zum Beispiel bewiesenermaßen ein Bewusstsein, aber die stehen ja hierzulande auch nicht auf der Speisekarte.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:19
@WangZeDong

Jaja, DU bist Biologe und hast Studien gemacht - die anderen Biologen sind Schwachköpfe.

Bin ich nicht und die anderen sind sich auch nicht alle so einig wie Du meinst, deshalb sind sie aber keine Schwachköpfe.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:31
Zitat von LivingFleshLivingFlesh schrieb:Das Fleisch gut schmeckt ist eine Selbstlüge. Schon mal ungewürztes Fleisch gegessen?
ja, also ich persönlich esse verdammt gerne tartar und das wenn es nicht angemacht ist, sondern ohne gewürze etc.
auch esse ich gerne mal ein stück rindfleisch roh und ungewürzt ^^


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:32
@ shionoro
sind sie nicht, les dich mal in die materie ein
War der jenige, der die Materie geschrieben hat, selber mal Insekt?


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:32
Du bist was du isst :D


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:34
@cosmicignitation

Ein kind hat anfangs auch noch keine moralischen Bedenken egoistisch zu sein, andere zu verketzen, usw, wenn es nie erfährt, dass das konsequenzen gibt.

daraus ist kein argument zu konstruieren.

Natürlich entscheidet der Mensch was er tut, aber dennoch ist Leidnsfähigkeit ein gutes argument dafür warum veganismus sinn macht


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:36
@Bernddasbrot

nein. aber hat die insekten besser untersucht als ein insekt es je könnte


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:38
@shionoro
@shionoro
Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt genau wie Du den Schmerz.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:42
@Bernddasbrot

hab ich auch nicht vor


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:52
@Dude
Zitat von DudeDude schrieb:aber dennoch dürfte das durchaus ein legitimes Argument für's Fleischessen sein, wenn man die ethisch-moralischen Aspekte lieber ausblendet...
Wer bestimmt denn diese ethisch-moralischen Aspekte ?
Ist ethisch akzeptabel, was Gesellschaftlich geduldet wird , oder bestimmst du das ?
...Oder, wer sollte das deiner Meinung nach bestimmen?


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 22:58
Zitat von LivingFleshLivingFlesh schrieb:Das Fleisch gut schmeckt ist eine Selbstlüge. Schon mal ungewürztes Fleisch gegessen?
Schonmal rohen Rotkohl gegessen?


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 23:32
@LivingFlesh

Schon mal Tofu ungewürzt gegessen? ^^
Ich würde mal sagen, jeder hat eine andere Intensität der Geschmacksnerven.


@charon77

Es ist Unsinn, den Tieren jegliches Bewußtsein abzusprechen und so zu tun, als seien das nur Automaten, die auf Reflexe reagieren. Wohl zuviel Descartes gelesen, wa?


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 23:33
@Paka
Nö, ich esse kein Tofu. Soja soll nicht besonders gut sein.


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 01:00
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Wer bestimmt denn diese ethisch-moralischen Aspekte ?
Ich bin der Meinung, dass diese Definition direkt und unmittelbar im freien Willen jedes einzelnen Individuums Selbst gründet, denn letztlich muss es auch jeder für sich Selbst allein entscheiden, welche Handlungen und Denkweisen er/sie vor seinem/ihrem Gewissen rechtfertigen kann, und welche nicht.

Problematisch wird es erst da, wo Entscheidungen aus horrender Unwissenheit gefällt werden. Die globale Fleischindustrie im Verbund mit PR-&Werbekonzernen stellen hierbei mit ihren breitgestreuten, subtilen Propagandakampagnen natürlich ein ernstzunehmendes Problem dar, genauso wie die militanten Veganer/Vegis, welche jeden Fleischesser als minderwertig abkanzeln, und somit dem eigentlichen Ansinnen, welches sie (mE. zurecht) haben, letztlich mehr schaden, als ihm wahren und nachhaltigen Nutzen zu bringen.

Und zum allerletzten mal @all
KEIN CHAT!

Mitunter kann es hilfreich sein, sich zum selber geschrieben vor dem Abschicken auch noch den ein oder andern Gedanken zu machen, als wie im Rausch, einen Post nach dem anderen abzuschicken.

Aber für das haben wir ja extra für euch, die diesen Diskussionsstil präferieren..
Unterhaltung
http://www.allmystery.de/chat/


melden