Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 11:31
@Tussinelda

naja falsch ist die aussage ja nicht^^


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 11:31
@Tussinelda

Hab ich gleich gesehen aber war mir zu billig, darauf anzuspringen.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 11:32
@shionoro
eben, deshalb sagte ich ja, deswegen wurde er nicht beleidigt


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 11:33
@berlinisshit
meine Güte, alle so humorlos......


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 11:33
@derfremde
Tiere werden aber zum Verzehr gezüchtet. Früher haben die Menschen das nicht getan, die sind in Wald gegangen. Da können wir schon froh sein, das wir heute eine andere option zum Fleischgewinn gefunden haben und somit die Wildtiere schützen.
Na das ist doch aber eigentlich das Verwerfliche.
Die Tiere im Wald führen ein freies Leben und wenn sie einem Prädator zum Opfer fallen, ist das der Lauf der Natur!


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 11:34
@Tussinelda

Wenn DAS Humor sein sollte.... sorry darüber kann ich nicht lachen. Aber Geschmäcker sind verschieden - wenn du es lustig findest - bitte. Das respektiere ich natürlich.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 11:36
@shionoro
@shionoro
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:es ist jedenfalls nicht unbedingt so prall wenn jemand als sein Hobby Lebewesen tötet.
Mein Ding wäre es auch nicht, aber die Jagd ist wichtig für den Erhalt des Waldes.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Text



melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 11:39
@shionoro

Ich weiß auch nicht warum aber mich schreckt halt nix ab.
Weder nen Fleischer der sich Wurstbrät von seinen behaarten Armen(ohne lange Handschuh) streift. Wer weiß wie viel Haare da in die Wurst gekommen sind.
Noch einer der nen Bolzen mal daneben geschossen hat und einen 2. brauchte.
Oder Hühner die noch ohne Kopf strampeln, Fische welche lebendig aufgeschnitten werden.(wo ich aber eine Beteubung bevorzugen würde)
Ist zwar alles eklig und schlimm, aber es passiert eben mal.

Und so lange alles schön fertig in der Theke liegt, sieht man eh nur noch das Produkt und nicht das was vorher mal damit passiert sein könnte.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 11:41
@bone02943

siehst du das denn genaus bei leiden von Menschen welches du nicht siehst?


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 11:43
Nun in andere Menschen kann ich mich hinnein versetzen, was mir mit Tieren nicht so gelinkt.
Aber mir tun auch nicht alle Menschen leid die iwann mal gelitten haben.
Falls du das meinst.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 11:47
@shionoro
Du kannst aber auch nicht menschliches Leid immer mit tierischem gleich setzen, zumindest mache ich da klare Abstriche.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 12:45
@Aniara

Bist also was besseres als andere Lebewesen?
Manche Menschen sind so narzistisch ;)


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 12:55
@acc
Naja, so ist eben die Evolution, wären Tiere "an der Macht" wäre es wohl anders rum. Aber ich gebe zu dieses Szenario ist zu fantastisch als das es jetzt hier in diesen Thread passen würde.
Und nein, ich bin nicht grundsätzlich besser als andere Lebewesen. Aber ich habe Abstufungen

Menschen > Haustiere > Nutztiere > Rest


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 13:04
@Aniara

Ah, ok, alles klar. Evolution ist also die Ausrede, um dich selbst über andere zu stellen. Versuchs doch mal so zu sehen wie es ist: Alle Lebewesen sind ein gleichwertiger Teil des Ganzen.

Diese Abstufungen sind doch unsinn und eines der vielen Dinge, die bei der Menschheit schief läuft.

Die Nazis haben das gleiche Prinzip verwendet: Sie nahmen an, die evolutionäre Spitze zu sein und darunter die Abstufungen (Untermenschen). Ich seh da keinen unterschied...


Jedem Teil dieser Welt gebührt Gleichwertigkeit und Respekt.

Und wir können uns heute locker den Luxus leisten, kein Tier töten zu müssen, um zu überleben.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 13:05
Hast du ihn eben in die Nähe von Nazis gerückt??


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 13:06
@berlinisshit
das ist ein Beispiel, um zu verdeutlichen, warum alle Lebewesen gleich sein sollten


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 13:12
wären wir der gipfel der evolution, gäb es nur uns. und da andere tiere es eben auch bis hierher geschafft haben, beweisst .. sie waren mindestens ebenso erfolgreich wie wir .


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 13:13
@berlinisshit

Es ist faktisch das selbe Prinzip. Ich will damit nur verdeutlichen, dass das einfach falsch ist, sich mit einer Ausrede über andere zu stellen und somit deren Tötung zu legitimieren.

Es hat eben keiner das Recht, über Leben und Tod von anderen zu entscheiden. Seis ein Mensch oder Tier (was ohnehin auch so eine Unterscheidung ist, die nicht zutrifft). Wir Menschen sind genau so Tiere, nur dass wir uns unserer Entscheidungen bewusst sind und somit eine Verantwortung haben, mit unserer Umwelt und Mitlebewesen sorgsam und würdevoll umzugehen.

Wenn man irgendwo in der Wildnis steckt und verhungern würde, dann ist es natürlich legetim ein anderes Lebewesen zu töten, um zu überleben. Das ist ganz natürlich und würde jedes Tier so tun. Und da ist es auch fair, denn dort gibt es möglicherweise auch Tiere, die auch dich fressen können. Es herrscht also ein Gelichgewicht, im Gegensatz zur Fleischindustrie usw.


@neechee

Es braucht die anderen Tiere eben. Beispielsweise Wildschweine pflügen den Boden, Bienen und Insekten bestäuben Pflanzen, usw.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 13:16
Ok. Dann hab ich zuviel reininterpretiert.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 13:21
@acc
natürlich braucht es die... jedes lebewesen hat seine daseinsberechtigung. es erschreckt mich, dass es scheinbar menschen gibt, die tatsächlich glauben, dass tiere da sind um unsere bedürfnisse zu befriedigen..
was hat unsere erde wegen dieser überheblichkeit schon arten verloren ... bitter.
ich gönne jedem sein stück fleisch, aber bitte mit maß und ziel und nicht zuletzt verantwortung. denn die haben wir nunmal.


1x zitiertmelden