Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 17:32
@shionoro
da kann man unterschiedlicher Ansicht sein. eine Pflanze die nicht artgerecht behandelt wird, leidet genauso wie ein Tier das nicht artgerecht behandelt wird, aber damit scheidet ja dann eines der Todschlagargumente der Vegetarier aus, deshalb kann das nicht sein.

Du solltest Dir einfach mal ein paar Forschungsergebnisse zum Thema Kommunikation der Pflanzen anschauen könnte neue Einsichten darüber bringen,das auch pflanzliches Leben nicht weniger hoch entwickelt ist als Tierisches

Es ist nur viel einfacher Mitleid zu empfinden für ein Lebewesen das ein Gesicht hat
und mir fällt gerade wieder ein warum ich mich aus sowas sonst raushalte
Es regt mich auf! :)


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 17:41
@Missesfee
was soll in der Blume denn konkret das Gefühl Leid verursachen?


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 17:51
@IamPd
Zitat von IamPdIamPd schrieb:was soll in der Blume denn konkret das Gefühl Leid verursachen?
Da liegt schon der Fehler im Satz,es geht darum das ein Lebewesen leidet! das hat aber nichts mit einem Gefühl zu tun, sondern einfach nur damit, das die äußeren Umstände eher suboptimal sind und das sich das Lebewesen nicht gut entwickeln kann und evtl Schädigungen Ausbildet


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 17:53
@Missesfee
Nur weil es geschädigt wird spürt es doch kein Leid. Leid ist ein Gefühl, sonst nichts.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 17:59
@IamPd
ein Leiden ist eine Schädigung
und das Gefühl von Leid auf ein Tier zu übertragen ist eine unangebrachte Vermenschlichung


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 18:04
Also ich denke, das Argument, dass alle Tiere (Mensch = Tier)gleichwertig zu behandeln sind und als gleichwertig zu sehen sind, was ja das Argument der Nichtfleischessenden ist, gilt für mich nicht, denn ich sehe mich nicht auf einer Stufe mit den Tieren.....wir sind das am weitesten entwickelte Tier und da es ja nicht um Lebewesen per se geht, sondern um leidensfähige Lebewesen, dann kann der Mensch mehr leiden als das Tier, denn der Mensch hat ein größeres Bewußtsein. Das ist keine Rechtfertigung, es zu essen, aber deshalb stelle ich Mensch und Tier nicht auf eine Ebene. Viele Tiere sind sich ihrer selbst nicht bewußt, leben nur im hier und jetzt, es gibt keine Vergangenheit, keine Zukunft.....wenn man einen Mensch tötet, dann nimmt man ihm außer dem Leben auch noch seine Wünsche, Gedanken, Pläne, was die Zukunft betrifft, ein Mensch weiß, da kommt noch etwas, ein Tier nicht. Ergo ist es einem Tier "egal" dass es in diesem Moment stirbt......es weiß es ja nicht besser.......und wenn hier schon Unterschiede gemacht werden, zwischen den verschiedenen Tieren und Pflanzen sowieso außen vor sind, denn die kann man ja ruhig essen......dann verstehe ich nicht, warum man dann keinen Unterschied machen sollte zwischen dem Mensch und anderen Tieren.


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 18:28
@Missesfee
Naja das wäre dann aber nicht Punkt der Diskussion, weil es dann nur eine Definitionsfrage ist.
Wenn es so ist wie du behauptest, ist es ja völlig egal, schädigen an sich ist ja nicht das Problem, dass ist doch auch grundsätzlich ein Ziel beim Essen. Es geht darum ob etwas Gefühle hat und deswegen nicht geschädigt werden sollte, wie es manche Tiere definitiv haben, einige nicht, bei manchen weis man es nicht wirklich.


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 18:38
@IamPd
ich kann mich da einfach mal nur dem Obenstehenden Beitrag von
@Tussinelda
anschließen

und letztendlich ist eigentlich auch der Mensch nur ein Teil der Nahrungskette, im immerwährenden Kreislauf der Natur.....


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 18:39
@IamPd
Zitat von IamPdIamPd schrieb:Nur weil es geschädigt wird spürt es doch kein Leid. Leid ist ein Gefühl, sonst nichts.
Nur weil ein Tier getötet wird spürt es doch kein Leid. Leid ist ein Gefühl, sonst nichts und Gefühle sterben mit dem Tier.......

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 18:42
Geschmack.


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 19:02
@Tussinelda
Woher nimmst Du die Hybris zu behaupten, daß Tiere KEIN Bewußtsein haben? Lebst Du mit Tieren, beobachtest Du ihr Verhalten? Ich lebe seit Jahrzehnten mit Katzen und kann nur als schlichtestes Beispiel von Erwartungen von ihnen sagen, daß Du mal sehen solltest, welche "Erwartung" aufkommt, wenn ich mit der Tüte mit den Dreamies raschle.
@Missesfee
Warst schon mal im Schlachthof - da sind die Bilder ganz besonders treudoof, oder? Es geht nicht um Fotos von kleinen Schweiderln, die sich in der Wiese fröhlich suhlenoder sonstigen dem Kindchenschema nachgestellten Bildchen, es sind die Bilder der Tiertransporte, die mir den Schlaf rauben


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 19:04
@WangZeDong Allein die Formulierung "nur ein Tier" zeigt eigentlich, welches Un-Niveau die Diskussion hier annimmt.


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 19:04
@schnappicats
wieso behauptest Du etwas, dass ich nicht gesagt habe....


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 19:07
@Tussinelda
Tut mir leid, wenn ich Deine Aussage falsch interpretiere, aber mir stellt es sich so dar.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 19:09
@schnappicats

Das UNniveau hat begonnen als das Argument kam Pflanzen darf man ja töten weil sie kein Gehirn haben.

Und für mich sind Tiere Essen, das hat mit Niveau nichts zu tun, siehe vorherige Seite meine Posts.

Auch wenn Du mein Zitat verfolgst, siehst Du dass ich a) nicht geschrieben habe "nur ein Tier" und b) von wem der zitierte und veränderte Satz stammt.

Dein Auslegen und verdrehen meiner Worte ziehen das Thema weit mehr herunter als ich das jemals könnte. Ich achte und ehre Tiere nämlich, ich esse sie nur.

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 19:14
@schnappicats
bitte lese es noch einmal......ich beantworte gerne Fragen oder stelle mich angebrachter Kritik


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 19:16
@WangZeDong
Warum ißt Du Tiere, wenn Du sie ehrst und achtest? Ich bin seit 1976 Veggie und leide weder an Beri Beri noch an sonstigen Mangelkrankheiten. Wenn mir ein Carnivore erklären könnte, warum er Leichenteile zu sich nimmt, täte ich mich leichter, Diskussionen wie diese hier zu verstehen.

Auch liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 19:18
@schnappicats

Ich habe schon eben auf die letzte Seite und meine Beiträge darauf verwiesen. Erwartest Du jetzt von mir, dass ich alles jede Seite erneut durchkaue?

Geh bitte eine Seite zurück und lies, dann sprechen wir weiter.

Und bitte unterstelle weder anderen noch mir irgendwelche Sachen die Du Dir aus den Fingern saugst - danke.

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 19:19
@Tussinelda
Ich habe bereits gesagt, daß ich Dich anders interpretiert habe, wie von Dir gedacht und mich dafür entschuldigt.


melden

Argumente für das Fleischessen?

05.06.2012 um 19:25
@schnappicats
Zitat von schnappicatsschnappicats schrieb:aber mir stellt es sich so dar.
ich dachte Du hättest es noch nicht verstanden......entschuldige


melden