Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 02:53
@shionoro
Naja..trotzdem glaube ich nicht so wirklich daran. Ich bin der meinung wenn es sich durchsetzt dann muss es teilweise aufgezwungen sein. Es ist nicht so dass die menschen nicht wissen wie die tiere behandelt werden bevor sie zum fleischprodukt werden. Sie kuemmern sich einfach nicht drum. Auch wenn du auf verpackungen von stakes pics von geschlachteten kuehen tust um darauf aufmerksam zu machen, menschen sind einfach so. Jetzt ein etwas banaler vergleich, ist genau so wie beim rauchen. Man hat versucht das bewusstsein zu steigern in dem man sogar bilder von raucherlungen auf die packungen druckte aber noe, ergebnisse gabs nicht wirklich welche und wenn sich die menschen nicht mal ueber ihr eigenes leben kuemmern wieso dann ums leben von tieren?

Das mit dem rauchen weiss ich von mir. Bin 21 und hab mit 20 angefangen, studiere dazu noch medizin also sind mir alle folgen vom rauchen bekannt und hab se gesehen und auch wo ich weiss dass vielleicht jetzt schon in mir ein tumor waechst hab ich nicht mit aufgehoert. Genau so zweifel ich dass ich mit dem fleisch aufhoere. Es koennte ein vortschritt bewirkt werden wenn man andere massnahmen einsetzt, wie zb preis erhoehen was sich bei zigaretten als teilweise erfolgreich bewiesen hat, das waere aber unmoralisch da man ein grundnahrungsmittel sozusagen verbietet.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 02:54
@inthesky
Zitat von intheskyinthesky schrieb:Das wird aber leider nie passieren. Ein teil der menschen haben diese entscheidung schon gefaellt und leben vegan, ein anderer teil sind sich des problems bewusst aber nicht bereit etwas an sich selbst zu aendern dafuer aber den meisten gehts am arsch vorbei. Vom menschen selbst wird die loesung des problems nie kommen.
Da hast du wohl Recht und ich zähle mich zu diesen Menschen. Es geht mir zwar nicht am Arsch vorbei aber ist auch nicht so das ich ein schlechtes Gewissen habe. Ich blende es einfach aus ... Ich kaufe auch auch kein Bio - Fleisch zum einen weil heutzutage jeder Bio drauf schreiben kann und zum anderen es ist mir zu teuer... Ich versuch mich mit dem Geld was ich habe das grösstmögliche an Luxus rauszuholen (dazu gehört auch Fleisch) für mich und meine Familie....

Und wenn ich ehrlich bin befriedigt ein Steak mich mehr als nen Salat. Der Hunger wird gestillt aber der Appetit wird nicht befriedigt :)


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 02:56
@inthesky

da wo du wohnst nicht, nein.
das liegt aber nicht zuletzt daran, dass dort die gesellschaft (vermutlich, ich war noch nie dort und kenne nur berichte) ohnehin weniger zimperlich ist.

Beim rauchen schadet man ja sich selbst, und nicht anderen.

Im Westen ist die emptathie da, dass man Tieren eigentlich nichts böses will, sie ist nur noch nicht auf die tiere angewandt.

Im Osten fehlt die Empathie noch.

das ist eine andere Baustelle


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 02:56
@DerBobo
Ich kaufe auch auch kein Bio - Fleisch (...)es ist mir zu teuer
Wuerdest du aufhoeren fleisch zu kaufen, also normales wenn es dir zu teuer waer?


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 02:58
@inthesky

ok ,das mit dem rauchen ist richtig,trtzdem darfst du nicht vergessen,dass das eine ne sucht ist und das andrer ne ernährungsumstellung.

mit rauchen aufhören fällt keinem leicht ;)


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 02:59
@inthesky

Ich würde es zumindest so reduzieren das ich nicht an anderen wichtigen Stellen sparen müsste...

Wenn es nicht anders geht kann ich darauf verzichten, hab da auch schon so meine Erfahrungen. Bin gebürtiger Pole und in den 80er war es schon was besonderes wenn es mal Schinken oder ähnliches gab. Dann kamen wir nach Deutschland und es wurde dir im Penny hinterher geworfen ^^


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 03:00
bei mir wäre das problem,dass ich nicht wüsste ,was ich essen sollte, da ich so schon auf einiges verzichte


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 03:03
@shionoro
Stimmt. Hier leben die leute mit anderen problemen da bleiben die tiere halt haengen...im uebertragenen sinne.

Vor kurzem wurde hier ein gesetz eingefuert, das strassenhunde nicht mehr geschossen werden. seit dem sind unsere strassen hier voll mit hunden, ich laufe am tag mindestens 4 kilometer und, hand aufs herz, in den 4 kilometern treffe ich mindestens 50 hunde. fuer dies gesetz sind menschen verantowrtlich die dafuer gekaempft haben. Das gesetz wurde aber nur gebracht um die muender der aufstaender zu schliessen deshalb gibts jetzt auch so eine situation, und hunde werden jetzt heimlich erschossen oder vergiftet.
Was tierhaltung angeht, dazu gibs nix zu sagen ausser schrecklich. Und es wird immer solche laender geben. Das land ist korrupt und blieb auf dem entwicklungsweg stecken. Wie du sagtest ein fortschritt waeren schon west und nor europa und amerika aber das ist nicht die loesung, man kann nicht den kopf nach rechts drehn um die augen zu schliessen vor dem was links ist.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 03:06
@inthesky

darm sage ich ja, es ist ein sehr sehr langer prozess.

Psoitiv wäre, dass wenn USA udn eropa Massentierhaltung stoppen und den Konsum runterfahren, sie ja auch woanders nichts mehr kaufen und abnehmen, was dort produziert wird.

Das muss natürlich so alngsam von statten gehen, das snicht plötzlich ganz viele leute ohne arbeit dastehen.

Straßentiere sind ebenfalls ein großes problem.
In Spanien konnte man schon einige erfolge erzielen, in Osteuropa noch nicht.

Es geht mir gar nicht darum zu sagen, alle sind jetzt veganer und alles ist gut.

es geht mir um die absichtserklärung: ich will etwas ändern und bin auch bereit dafür etwas zu tun.

Veganismus ist für den vernünftigen Umgang mit tieren nicht allein ausreichend, aber es ist für mich eine grundvorraussetzung dafür, dass eine änderung eintreten kann, eben, den gesamtzustand anzuprangern.

Ich kann aber sehr schlecht massentierhaltung anprangern wenn ich einen großteil meiner produkte aus ihr beziehe und auch nicht versuche das zu umgehen


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 03:08
@DerBobo
Siehst du. Preis erhoehung waer also eine loesung, aber moralisch inkorrekt. Wobei, wenn man massenschlachten verringert wird das fleisch eh weniger, von daher auch teuerer. Trotzdem bleibt es unmoralisch weil dann niedrigere gesellschaftsklassen drauf verzichten muessten.

@fairy-tale
Fleisch ist zwar keine sucht wie rauchen aber eine umstellung von raucher auf nichtraucher ervordert genau so viel disziplin wie die umstellung von fleisch auf gruenzeug =p


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 03:08
@inthesky

das tierschützer oft weltfremd sind ist ebenfalls ein Problem.

Dass man die straßenhunde nicht einfach rumrennen lassen kann ist klar und es ist eine sehr dumme idee das durchzusetzen.

Dafür bedarf es flächendeckender kastration um dieses Problem zu lösen.

wenn es unbedingt notwendig wäre, weil die tiere Menschen anfallen, wäre auch euthanasie in ordnung, als letztes mittel.

Man muss damit arbeiten was man hat, so traurig das ist


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 03:10
@DerBobo
@inthesky

preiserhöhung ist keine lösung, weil wir aus der Schlachtung auch sehr viele andere Produkte außer fleisch beziehen.

Die würde dann entsprechend auch teurer werden,oder, warscheinlicher, wüürde einfach mehr fleisch weggeworfen werden (müsse)


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 03:11
@inthesky

ich möchte sogar behaupten, dass es schwieriger ist (vegan)

trotzdem bleib ich dran.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 03:15
@shionoro

Das Problem bei einer veganen Umstellung ist ja man muss auf viel mehr als auf Fleisch verzichten , alle Molkereiprodukte, Eier . Man müsste sogar Haustiere verbieten weil man sie dann nicht mehr ernähren kann , z.b Katzen und wenn dann wäre das Futter sehr teuer und man könnte es sich nicht mehr leisten.

Das dürfte sehr sehr schwierig werden... wenn nicht gar unmöglich


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 03:15
@shionoro
Wahrscheinlich waer ich auch anderer meinung wenn ich in deutschland aufgewachsen waer. Wenn ichs recht bedenke bin ich der meinung dass sowas moeglich waer in so einem land. Alleine der versuch der energieumstellung die deutschland jetzt vor hat spricht dafuer. Ist halt ein unterschied in der mentalitaet.

Ich selber fuehle mich schon schlecht wenn ich mit so einem leid direkt konfrontiert werde. Wenn ich zb einen verletzten hund antreffe und den "rettungsdienst" anrufe und eine antwort bekomme 'fuer transport sind wir nicht zustaendig bring ihn selber her' obwohl in deren finanzbericht geld fuer 'transportkosten' aufgefuehrt wird. Aber es gibt auch gute seelen, menschen die dann ihr eigenes auto blutig machen um das tier zu retten, das ist aber eine sehr sehr kleine minderheit.


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 03:17
"Molkereiprodukte, Eier"

das sit auch mein problem ,kann schwer darauf verzichten....@DerBobo


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 03:18
@fairy-tale
Nicht nur der. Ich bin ein milch-abhaengiger =p


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 03:20
@fairy-tale
@DerBobo
@shionoro
Obwohl ich nicht wirklich den grund von verzicht auf milchprodukte verstehe... klar massenhaltung aber wenn die tiere gerecht gehalten werden ist milchabzapfen doch nicht schlimm? das machen menschen doch seid jahrtausenden =s


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 03:21
@inthesky

Damit die Milch aber "billig" bleibt ist Massentierhaltung ebenso nötig ...


melden

Argumente für das Fleischessen?

18.06.2012 um 03:21
milch hab ich schon in soyamilch und hafermilch eingetauscht.

normale milch konnte ich eh ne zeitlang nich trinken und schmckt mir jetz auch nich bähh :P


melden