weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.11.2012 um 11:19
@gastric
deswegen hat mich das auch so verwirrt o.O
Das kam so ernst rüber.
Das mit dem Öl hatte ich noch verstanden, aber der Scherz mit dem Schmalz ist mir irgendwie entgangen.
Danke schön.

@der-Ferengi
Also, wenn er es jetzt ernst gemeint hätte, wäre das totale Heucheleo gewesen. Also meiner Meinung nach. Jetzt wurde es ja aufgeklärt.

Danke für eure Hilfe ^^


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.11.2012 um 11:21
@nanny_ogg
kam auch etwas merkwürdig rüber, aber er hat ja nunmal nix schmalzartiges reingekippt ...... aber dafür nen grinsen drauf gehabt :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.11.2012 um 11:23
@gastric
Verwirrung.. vielleicht war ich zu sehr von der Tatsache abgelenkt, dass er meterlange Zucchini-Spaghetti hergestellt hat. Das lässt mich immer noch nicht los ^^


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.11.2012 um 11:23
@nanny_ogg
ist doch episch :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.11.2012 um 11:26
@gastric
Na klar. Das erste, was ich gesagt hab, als ich das gesehen hab war: "Ich will auch so eine Drehmaschine!"
Und dann hab ich drüber nachgedacht, aus welchem Gemüse man noch solche "Nudeln" drehen kann.
Das Essen sah auch lecker aus. Bis auf den Tofu in der Soße..


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

02.12.2012 um 22:42
Anderen die Lebensweise aufzuzwingen ist nicht recht. Diese zu hinterfragen allemal. Man muss sich natürlich niemandem beweisen, doch sollte man sich die Gedanken wieso man so lebt wie man lebt gemacht haben. Machen zuwenige, sonst würde MC und co. nicht soviel Umsatz machen.


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

03.01.2013 um 01:58
@Shionoro
@Shionoro
Honig wird doch auch von Veganern abgelehnt. Andererseits hast Du mal die irrsinnige Behauptung aufgestellt, das Insekten keinen Schmerz verspüren würden. Für mich natürlich Quatsch, aber wenn Du dran glaubst, müßte Dir der Honiggenuß doch nichts ausmachen. Wie sieht das aus?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

03.01.2013 um 02:11
@Bernddasbrot

ich habe die sehr warscheinliche, bis jetzt gefestigte these aufgestellt, insekten spüren kein emotionales leid.

Daher esse ich auch honig. Zwar selten, weil er mir eigentlich nicht schmeckt, aber z.b. in gebäck habe ich damit kein Problem.

Andere veganer allerdings achten auch darauf, dass kein honig in ihren speisen ist.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

03.01.2013 um 02:14
@Shionoro

Meine veganen Freunde habe z.B. auch kein Problem wenn "spuren von Milch" im essen sind - passiert ja, wenn etwas in der selben Produktionshalle hergestellt wird. Das erleichter mir natürlich ihnen was zum Geburtstag zu backen :D (Ich benutze jetzt keine Kuchmilch beim backen, sondern Schokolade mit "spuren" - ist schwer welche ohne zu finden, die bezahlbar ist :-/)


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

03.01.2013 um 02:17
@C8H10N4O2

ich vermeide diese 'spuren' wenn es draufsteht, es gibt auch vollvegane schokolade, wobei das natürlich die entscheidung jedes einzelnen ist, ich würde jedenfalls niemandem sagen er sei nicht vegan wenn er sowas isst.


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

03.01.2013 um 02:20
@Shionoro
@Shionoro
Shionoro schrieb:ich habe die sehr warscheinliche, bis jetzt gefestigte these aufgestellt, insekten spüren kein emotionales leid.
Ich unterstelle hier mal, daß das von der Veganerlobby bezahlte "Wissenschaftler" festgestellt haben.
Persönlich habe ich noch nichts davon gehört. Selbst wenn Du mich verlinken würdest, glaub ich nicht jeden Mist der im Netz steht.
Wie schon gesagt, zimmerst Du Dir eben Dein Weltbild zusammen.

Ich habe kein Problem mit Honig, weil ich glaube, das man den Bienen nicht schadet. Sie haben einfach eine Überproduktion. Selbiges sehe ich mit Eiern und Milch, wenn es aus bäuerlicher Haltung kommt.
Leider sieht die Praxis bei mir etwas anders aus.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

03.01.2013 um 02:22
@Bernddasbrot

LOOOL VEGANERLOBBY LOOOOOOOOOOOOOOOOL

Mehr kann ich dazu nicht shcreiben ohne böse zu werden.

Du bist zu weit von der Realität entfernt bernd, ob im todesstrafe thread oder hier, zu glauben es gäbe eine veganerlobby die wissenschaftliche ergebnisse im großen stil fälscht ist so unglaublich lächerlich dass du dafür nen preis verdienen würdest wenn es einen dafür gäbe


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

03.01.2013 um 02:28
Shionoro schrieb:ich vermeide diese 'spuren' wenn es draufsteht, es gibt auch vollvegane schokolade, wobei das natürlich die entscheidung jedes einzelnen ist, ich würde jedenfalls niemandem sagen er sei nicht vegan wenn er sowas isst.
Mir ist das wurscht, ich habe "spuren" am Anfang vermeiden und einfach keine Schokoladen-Muffins gebacken, aber als ich nachgefragt habe und sie meinten, dass "spuren" okay sei'n, habe ich - endlich - Schokoladen-Nougat-Muffins gebacken und sie waren guuut, niemand hat gemerkt, dass sie "vegan" sind xD

Sorry, aber 4€ für Schokolade ist echt 'n hartes Stück, schon die Schokolade mit Spuren kostet 2€ und wenn ich die andere Zutaten bedenke, wäre mir das zu teuer... Ich selber konsumiere gern Milch :P:

Allerdings kenne ich auch radikale Veganer, die dich auch nicht als Veganer bezeichnen würden, weil du Honig konsumierst, es ist eben eine Anschauungssache.


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

03.01.2013 um 02:29
@Shionoro
@Shionoro
Du mußt nicht alles so super ernst nehmen. Das die Veggis nicht wirklich eine Lobby haben, kann ich mir nur zu gut denken :)
Vermutlich glaubt das irgendjemand festgestellt zu haben -wie macht man das?- und von Veganern wird sowas nur zu gern aufgegriffen.

Bei Todesstrafe habe ich eine ganz reale Meinung vertreten.

Was ich auch noch ansprechen wollte. Du dürftest doch auch gegen die Jagd sein, oder?


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

03.01.2013 um 02:33
@C8H10N4O2
Shionoro schrieb:Text
C8H10N4O2 schrieb:Allerdings kenne ich auch radikale Veganer, die dich auch nicht als Veganer bezeichnen würden, weil du Honig konsumierst, es ist eben eine Anschauungssache.
Gibt es da nicht ganz klare Definitionen?
Shio ist eben Veganer mit Abstrichen. Und nu bekomm ich Appetit auf Honig...
Shionoro schrieb:Text
C8H10N4O2 schrieb:Sorry, aber 4€ für Schokolade ist echt 'n hartes Stück,
Eigentlich sollte jede schokolade so teuer sein und auch Nutella!
@nurunalanur


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

03.01.2013 um 02:33
@Bernddasbrot

Nein, es gibt einfach nichts was darauf hindeutet, weil insekten dazu einiges fehlt, genauso wie pflanzen und einzellern.

Und ja, natürlich bin ich gegen die Jagd.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

03.01.2013 um 02:34
@C8H10N4O2

Wenn man vegan so definiert, dass man keine tierischen produkte isst, hätten sie ja auch recht.

Das wort ist mir eh egal, also ob ich nun vegan bin oder nicht, wichtig ist, dass ich das tue was ich für richtig halte.

mit dem label VEGAN wird eh viel schindluder getrieben von leuten die das au simagegründen machen, leider.
Ich find auch diese vegan sticker und tshirts nicht gut.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

03.01.2013 um 02:38
Bernddasbrot schrieb:Eigentlich sollte jede schokolade so teuer sein und auch Nutella!
richtig.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

03.01.2013 um 02:40
@Bernddasbrot
Bernddasbrot schrieb:Eigentlich sollte jede schokolade so teuer sein und auch Nutella!
Und eigentlich sollte ich mir das leisten können, aber das BAföG gibt das einfach nicht her, aber irgendwann - wenn ich meine BAföG schulden bezahlt habe - kaufe ich mir eine 4€ Schokolade
ACH WAS eine 7€ Schokolade - so wahr ich hier sitze!
:troll:

Ich bekomme lust auf Käse
Try-the-gouda


melden
Anzeige
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

03.01.2013 um 02:43
@Shionoro
Meine Meinung zu Pflanzen habe ich ja schon hinreichend mit Dir diskutiert.
Unabhängig davon, ob ich das nun glaube oder nicht, habe ich Studien im Netz gesehen, wo Pflanzen einem "Pflanzenmord" zugeschaut haben und später den "Mörder" erkannt und vor ihm Angst hatten.

Wenn es die Jagd nicht gäbe und im Wald nicht genügend natürliche Prädatoren rumlaufen, wäre es um Dein veganes Essen auch schlecht bestellt. Ich denke nicht, das Zäune einen hinreichenden Schutz bieten würde und auch sehr teuer.

Nun habt ihr es geschafft, hole mir ne Scheibe Brot aus dem Gefrierschrank.


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden