weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

2.764 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tier, Tierversuche, Labor, Versuche
klapsbude666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 20:51
Tiere sind auch nur Menschen :)

Deswegen keine Tierversuche, da Tiere wie Menschen genauso gut ein Bewusstsein für ihr Versuchsdasein entwickeln. :)

Und Essen sollte man Tiere auch nicht, die leiden ja deswegen so dolle. :)

Ne Ne Tierversuche sind vertretbar, wenn diese einen seriösen wissenschaftlichen Zweck dienen.


melden
Anzeige
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 21:08
@klapsbude666
klapsbude666 schrieb:Deswegen keine Tierversuche, da Tiere wie Menschen genauso gut ein Bewusstsein für ihr Versuchsdasein entwickeln.
war das ironisch gemeint?


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 21:12
@shionoro
shionoro schrieb:Meine Meinung nach ist der technische und damit einhergehende kulturelle Fortschritt die einzige Möglichkeit für den Menschen, sich irgendwann über seine eigenen fehler zu erheben und zu einem insgesamt besseren wesen im Bezug auf sich und seine Umwelt zu werden.
Meiner Meinung nach hat der Mensch sich in den letzten Jahrhunderten ausschließlich äußerlich gewandelt, ist aber im Inneren der gleiche Niedere geblieben. Gerade die rasant wachsende Technisierung sehe ich dabei als einen Gegenbeweis für wahre Entwicklung, da das Innere, das Wesentliche ,immer mehr an Wert verliert.
Bedenke, Fortschritt bedeutet nur, fortzuschreiten, sagt aber nicht aus, wohin.
Man kann also auch durchaus abwärts fort-schreiten.
Mit äußeren Mitteln wird sich der Mensch niemals über seine Fehler erheben können, da er dabei immer mehr sein eigenes Eingebundensein in einen Gesamtkomplex ausblendet.
shionoro schrieb:Um ihn dazu zu befähigen war es oft notwendig, für den Fortschritt opfer zu bringen.
Aufgrund des Oben geschilderten vertrete ich diese Meinung nicht.
Ich sehe dann immer die alte Frage "darf man ein Menschenleben geben, damit Tausende leben" vor mir aufsteigen, symbolhaft für alle derartigen Thematiken. Diese Frage konnte zumindest ich noch nie mit einem "Ja" beantworten.
shionoro schrieb:Ob das heute immer noch der Fall ist kann man nicht mit Sicherheit sagen.
Sofern es immer noch der Fall ist würde ich es als notwendiges Übel sehen, das zu tun, welches klein sein könnte im Vergleich dazu, wie viel es langfristig ersparen könnte.
Ich bin der Ansicht, daß die Methode, ein Übel mit einem anderen überwinden zu wollen, nur noch mehr Übel schafft.


Im Übrigen würde ich mir auch, ebenso wie @elfenpfad, niemals eine Herklappe eines Schweines einsetzen lassen. Das kann ich definitiv sagen.


melden
Quinn-Moku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 22:23
@shionoro

Meine Meinung nach ist der technische und damit einhergehende kulturelle Fortschritt die einzige Möglichkeit für den Menschen, sich irgendwann über seine eigenen fehler zu erheben und zu einem insgesamt besseren wesen im Bezug auf sich und seine Umwelt zu werden.


Das ist völliger Unsinn.
Was bezweckt die Äußere Entwicklung, technologischer fortschritt , wenn der Mensch diese nicht handhaben kann.
Selbstzerstörung.
Guck mal aus dem Fenster.
Die Wissenschaft beherrscht und knechtet den Menschen derzeit.
eigentlich müsste es umgekehrt sein, der Mensch muss sie für sich nutzen.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 22:37
@Quinn-Moku

Warum geht es mir dann besser als 90% der Leute die vor der Industriellen und technischen revolution der letzten jahre so lebten?

Es ist absolut notwenig den fortschritt zu forcieren um unsere gesellschaft so zu formen wie es notwendig ist um in verantwortungsvoller weise mit uns und dem planeten umzugehen.

denn dieser Zustand bestand nie.

Heute sind wir ihm näher als früher


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 22:42
@shionoro
Sind wir?

Es gibt immer mehr Menschen die Fleisch essen wollen...

Das Erdöl ist auch nichtmehr das meiste

Die Wäler und Tiere werden weiter abgeschlachtet für Profit

Jeden Tag fallen Menschen und Tiere Kriegen zum Opfer.... wo sind wir denn nah an einer Verbesserung.....


Wir machen keinen Fortschritt.... wir passen die Umgebung nur an unsere Wünsche an... Das ist keine Entwicklung


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 22:43
@Gorgarius

ich nich <:

Das ist entwicklung, es ist eine Phase der entwicklung die unschön ist, aber durchaus eine solche, die uns näher ans ziel bringt


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 22:45
@shionoro

Was "ich nicht" ?

Du isst kein Fleisch?
Vielleicht

Du verbrauchst kein Erdöl?
Unfug


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 22:45
@shionoro
Welches Ziel denn?

Durch Zerstörung kann man kaum eine bessere Welt schaffen


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 22:46
@Gorgarius

aber die zerstörung ist unter uständen notwendig u die enschheit in eine lage zu versetzen sich selbst so zu entwickeln, dass sie sie nicht ehr benötigen


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 22:46
@Gorgarius

nein, ich ess kein fleisch <:

Und das erdöl verbrauch ich auch nur s lange bis wir davon weg sind.
und das kommt bald


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 22:49
@shionoro
Achja wann kommt das denn?
Wenn wir davon weg sind, bedeutet nicht, dass wir es nicht weiter brauchen werden.


Gut... gehen von den 20% moderne Welt aus (die 20% waren jetzt dahergesagt).... die restlichen Länder werden mit ihren Kriegen usw. wohl kaum aufhören weil sie in Notlage sind....

Diese Zerstöung bringt nur noch mehr Zerstörung....... Sollte der Mensch eine Möglichkeit finden auf andere PLaneten umzusiedeln, wird eine gewisse Menge der Menschheit auf den PLaneten umziehen und den Rest auf einem toten PLaneten zurücklassen.....


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 22:50
@Gorgarius

doch genau das, denn lange werden wir kein erdöl ehr fördern können.


So viele Kriege können wir gar nicht leisten, dass die erde zerstört wird.
Zum atomkrieg kommt es nicht, und für den rest ist die erde viel zu robust


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 22:54
@shionoro
Nein nicht die ganze Erde.... aber die Kriege werden weitergehen und weiterhin Opfer kosten.

Es kommt nur in naher Zeit nicht zum Atomkrieg.... aber Faden ist jedoch seeeehr dünn....

Die Erde als Masse mag robust sein.... aber nciht die Natur auf ihr... was passiert wohl wenn man irgendwann das Gleichgewicht der Meeresfauna/flora auß dem Gleichgewicht bringt... durchs Fischen oder wodurch auch immer.... Dann kann es irgendwann auch mal mit dem Sauerstoff knapp werden....

Und so schnell wird der Mensch sich nicht entwickeln, dass er ohne Sauerstoff leben kann.



Die Menschheit wird sich nicht entwickeln.... Das steht für mich fest.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 22:55
@Gorgarius

der fade ist dünn, aber aus paketband.

Wenn das passiert passt sich das leben genauso an, wie damals, als sich die atosphäre schonmal verändert hat.

die menschheit hat sich bereits stark entwickelt


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 22:58
@shionoro
Die Menscheit hat sich nicht entwickelt...

Sie haben nur nach und nach Wissen angehäuft und die Umgebung entwickelt...
Die Spezies Mensch hat sich seit dem Anfang des Homo Sapiens kein BISSCHEN entwickelt..

Und sollte es zu einer athmosphärischen Veränderung kommen, so wird die Natur sich daran gewöhnen, doch der Mensch wird aussterben.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 23:00
@Gorgarius

Klar hat sie das.
wir lehnen rassismus ab, wir wollen gleichheit für alle MEnschen, wir lehnen sexismus ab, wir haben ein konzept für tierrechte entwickelt, wir haben eine reihe an philosophischen entwicklungen udn erkenntnissen durchgemacht.

Es ist nur eine Frage, wann wir sie endlich umsetzen können.

und dazu brauchen wir noch mehr wissen


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 23:03
@shionoro

Ablehnung von Rassismus und Sexismus und Gleichheit für alle Menschen finden aber nur in wenigen Teilen der Erde statt....

Über Tierrechte diskutieren wir hier ja.... und da scheint es keine nennenswerten zu geben.


Darf ich dich was persönliches Fragen?
Was hälst du von Homosexualität?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 23:08
@Gorgarius

was soll ich davon halten?
Ich lehne sexismus ab, und Homosexuelle verdienen dieselben rechte wie heterosexuelle Menschen, da ihre Sexualität niemanden verletzt (so wie Pädophilie oder Sodomie z.b.) und sie daher tun können was sie wollen mit ihrem Körper.


Die ablehnung von diesen Dingen gibt es überall auf der welt, mal mehr, mal weniger ausgeprägt.

Und diese entwicklung lässt sich nicht aufhalten, sie wird fortschreiten.

Denn wie du siehst, geht es den teilen der welt, in denen diese Probleme weniger stark ausgeprägt sind, meist am besten


melden
Anzeige
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.08.2012 um 23:13
@shionoro

Ihnen geht es besser, weil sie nicht an altbackenen Aberglauben festhalten und sich nicht nur nach Religionen richten.

Hier gibt es zwar "Fortschritt" aber diese Länder sind nur ein kleiner Teil und der wird den Rest der Welt nicht verändern.

In Russland beispielsweise ist Homosexualität eine Straftat... Das ist kein Fortschritt sondern Rückstand.....


Also ich denke, dass wir uns weiterhin auf den Abgrund zubewegen.... Wäre schön wenn ich Unrecht habe, aber die Länder in denen de Fortschritt ein wenig zu sehen ist, sind leider eher die wenigen.

Und selbst in Deutschland gibt es immernoch Politiker die Homosexualität wieder in die Versenkung schieben möchten....


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden